Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 04:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
BeitragFr 4. Aug 2017, 09:42 
Inventar
 
 
Tja, im wahrsten Sinne des Wortes ist das schon der reinste Gipfel des Zumutbaren...zum Glück, das mein 15 Jahre alter Astra G ein Benziner ist.

Da hat man noch immer das komische Gefühl, das Bundesregierung und Automobilbauer noch immer unter einer Decke stecken....und,, da anscheinend noch immer Spendengelder zu Parteien fliessen, werden Automobilbauer noch immer mit Samthandschuhen, auf dem Rücken der Autofahrer, angefasst!

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Aug 2017, 23:32 
Chefposter/in
 
 
Nein, es reicht, wenn sie mit den Arbeitsplätzen argumentieren. Ein Benziner ist auch nicht unbedingt besser als ein Diesel.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 14:37 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Na am Besten eignet sich aber noch immer ein Elektroauto.

Ich selber habe ein Elektroauto bin absolut begeistert davon und würde auch nie wieder einen Benziner oder Diesel fahren wollen.

Die Beschleunigung an der Ampel ist der Hammer, mit dem Teil fährt man auch den Autos mit den vier Ringen davon.

Es ist so schön leise im Elektroauto, der Motor ist kaum hörbar man kann sich super unterhalten ohne große Störgeräusche.

Die Reichweite mit 300 km im Sommer und um die 200 km im Winter ist auch ansehlich. Und sollte man wirklich mal auf der Autobahn mit 120 km fahren wollen reicht der Akku auch im Sommer um die 180 km.

Klar wenn man durch halb Deutschland unterwegs ist jeden Tag, braucht man nen größeren Akku aber sonst ist das Elektroauto bereits jetzt auf alle Fälle alltagstauglich.

Gerade hier in der Gegend gibt es genügend Shoppingcenter und auch Supermärkte wo man kostenlos das Auto laden kann während des Einkaufens oder Essens.

Selbst wenn ich mich dort nur eine halbe Stunde aufhalte, habe ich schon wieder kostenlosen Saft für die nächsten 75 km. :)

Noch dazu kommt: Die nächsten 10 Jahre keine KFZ-Steuer zu zahlen und die Inspektionen sind hier mit um die 100 Euro wesentlich günstiger als bei einem Verbrennerauto. :)

Nachdem ich weiß, dass die Ladesäulen in den nächsten 3 Jahren öfters besetzt sein werden und ich selbst auch nicht unbedingt mich abhängig machen möchte von öffentlichen Ladesäulen habe ich zu Hause meine eigene private Lademöglichkeit mit Strom vom Dach von ner 16,84 kw Anlage.

Das alles geht schon, wenn man es nur will.

Deutschland wäre viel weiter, wenn wir selbst nicht im eigenen Lande eine Automobilindustrie hätten, die alles tut um die Elektromobilität zu verhinder und aufzuhalten... :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 18:44 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Roman hat geschrieben:
Das alles geht schon, wenn man es nur will.

Deutschland wäre viel weiter, wenn wir selbst nicht im eigenen Lande eine Automobilindustrie hätten, die alles tut um die Elektromobilität zu verhinder und aufzuhalten... :?


So lang Elektroautos selbst in den kleinsten Varianten deutlich über 20.000 EUR kosten, geht das für die meisten Menschen eben nicht, auch wenn sie wollen würden.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 20:18 
HSV-Fan
Benutzeravatar
 
 
Finde Diensteide langsam akzeptabel, jedoch wüsste ich nicht wo ich das Auto laden sollte. Kabel aus dem dritten stock hängen finde ich leicht unpraktisch. Im Umkreis wüsste ich keine Ladestation, maximal auf dem Arbeitsweg.
Fort ist die Ladestation allerdings in einem noblen Stadtteil, was ich schon bezeichnend finde.
Garage und ich wäre dabei.

_________________
Friends - The O.C. - Greek - Veronica Mars - Chuck - Scrubs - HIMYM - Entourage - Reaper - TBBT - One Tree Hill - Everwood - Supernatural


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 14. Aug 2017, 16:28 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
@vicaddict:
Nein, das ist nicht so richtig.
Ein neues Elektroauto kostet 16.370 €. Allerdings mit der kleinen Batterie im Sommer rund 150 km Reichweite.

Die große Batterie kostet 19.480 € und ist damit auch noch unter 20.000 €.

http://jr11851.x.modix.de/go.to/modix/3,1,nqbpmv8t/fahrzeuge.html?manufacturer=49&model=1703&bauart=&farbe=&km_from=&km_to=&price_from=&price_to=17000&kw_from=&kw_to=&antrieb=&gas=&ez=&sort=&search_vehicles=1&version=285&request_uid=yes

http://jr11851.x.modix.de/go.to/modix/3,1,nqbmr2gz/fahrzeuge.html?manufacturer=49&model=1703&bauart=&farbe=&km_from=&km_to=&price_from=&price_to=20000&kw_from=&kw_to=&antrieb=&gas=&ez=&sort=&search_vehicles=1&version=285&request_uid=yes

Das ist ein ein ganz normaler 5-Türer, die Griffe hinten sind etwas versteckt. :)

Was man zu diesem Preisen noch dazu rechnen muss, ist eine monatliche Batteriemiete für die Batterie. Die Höhe der Miete richtet sich nach dem gefahrenen Km pro Jahr. Finde ich aber nicht schlecht, da wenn was mit der Batterie ist der Hersteller das Risiko trägt.

89 € zahlt man monatlich für die große Batterie - 79 € für die kleine Batterie für 12.500 km pro Jahr

@flom:
Gib einfach hier mal deinen Ort ein und du wirst erstaunt sein, wie viele Ladesäulen in deiner Nähe sind.

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Aug 2017, 12:07 
HSV-Fan
Benutzeravatar
 
 
Nicht erstaunt, eher enttäuscht. Vier wäre Flussläufig in der Nähe, jedoch wenn man bedenkt wieviele Leute hier wohnen ist das nichts. ich habe jetzt schon meist Probleme vor der Tür ein Parkplatz zu finden. Wenn ich bedenke das jetzt 20% ein Elektroauto hätten, da reichen nicht mal 100 Stationen.

22083 ist meine PLZ.

_________________
Friends - The O.C. - Greek - Veronica Mars - Chuck - Scrubs - HIMYM - Entourage - Reaper - TBBT - One Tree Hill - Everwood - Supernatural


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Aug 2017, 14:59 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Okay, gerade aber in Hamburg wird viel ausgebaut. Aber es ist schon klar, dass es noch viel zu wenige Ladesäulen gibt. Denke aber, dass das in Zukunft wesentlich besser werden wird.

Wir haben hier heute wieder über 30 Grad und einer der Vorzüge eines Elektroautos ist, dass man damit vorkühlen kann. 10 Minuten vorher steuert man es über eine App und schon ist es angenehm kühl im Auto. Das mache ich im Sommer in der Arbeit wenn ich zusammen räume und im Winter kann man es vorheizen so ist es gleich angenehm warm beim einsteigen.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

RTL: Keine weiteren Folgen von «Mensch Gottschalk»

Zwei Mal niedrige Quoten und der Wegfall des des SpiegelTV-Sendeplatzes am Sonntag ab 2018 waren ausschlaggebend für die nun getroffene Entscheidung. » mehr

Ex-«DSDS»-Moderator versucht’s als Buschi-Nachfolger

«ranNFL» testet im TV bald noch einen neuen Kommentator. Dieser ist eigentich nicht für Sport-Journalismus bekannt gewesen. » mehr

Werbung

It's Hip to Be «The Square»

Eine schwedische Kunstsatire mit gemächlichem Tempo und Überlänge? Nein, keine Sorge, das ist nicht einmal halb so kantig und sperrig, wie es scheint! » mehr

Nie genug: ZDF plant weitere Samstags-Krimi-Reihe

Im November wird der Mainzer Sender schon «In Wahrheit» starten, nun haben in Berlin die Arbeiten an einer neuen Reihe über zwei Brüder begonnen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung