Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 00:30




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
BeitragFr 29. Mai 2015, 20:51 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
BildBild
Zitat:
Ash vs Evil Dead” is the long-awaited follow-up to the classic horror film franchise The Evil Dead and is set to premiere on STARZ in fall 2015.

Campbell will be reprising his role as Ash, the stock boy, aging lothario and chainsaw-handed monster hunter who has spent the last 30 years avoiding responsibility, maturity and the terrors of the Evil Dead. When a Deadite plague threatens to destroy all of mankind, Ash is finally forced to face his demons –personal and literal. Destiny, it turns out, has no plans to release the unlikely hero from its “Evil” grip.

The cast is led by Bruce Campbell (Evil Dead, “Burn Notice”) in the role of Ash Williams, Lucy Lawless (“Salem,” “Spartacus”) as Ruby a mysterious figure who believes Ash is the cause of the Evil outbreaks, Ray Santiago (“Touch,” Meet the Fockers) as Pablo Simon Bolivar, an idealistic immigrant who becomes Ash’s loyal sidekick, Dana DeLorenzo (A Very Harold & Kumar 3D Christmas) as Kelly Maxwell, a moody wild child trying to outrun her past and Jill Marie Jones (“Sleepy Hollow”) as Amanda Fisher, a disgraced Michigan State Trooper set to find our anti-hero Ash and prove his responsibility in the grisly murder of her partner. Mimi Rogers will play Suzy Maxwell, a woman who is reunited with her family and several uninvited guests after a freak accident. Suzy is the mother of Kelly (series regular Dana DeLorenzo).


Raimi is directing the first episode of “Ash vs Evil Dead” that he wrote with Ivan Raimi (Darkman, Army of Darkness, Drag Me to Hell), Craig DiGregorio (“Workaholics,” “Chuck”) and Tom Spezialy (“Chuck,” “Reaper,” “Desperate Housewives”). Raimi will also serve as executive producer, with Rob Tapert (Evil Dead, “Spartacus,” Xena: Warrior Princess”) and Bruce Campbell (Evil Dead, “Burn Notice”) along with Craig DiGregorio (“Workaholics,” “Chuck”) who will serve as executive producer/showrunner. Ivan Raimi will co-executive produce and Aaron Lam (“Spartacus”) and Chloe Smith (“Spartacus”) will serve as producers.



Anlässlich des ersten kurzen Teasers lege ich mal diesen Platzhalter an, den ich dann im Verlauf mit neuem Material aufhübsche, bevor am Ende wieder ein liebloser Eröffnungspost den Thread ziert. :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=-ncef44CHrI

Bild

_________________
Bild


Zuletzt geändert von str1keteam am Mi 1. Jul 2015, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 29. Mai 2015, 21:13 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
str1keteam hat geschrieben:

Mann ich hoffe echt die Serie wird nicht nur ein reines Selbstzitierungs Wankfest.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 29. Mai 2015, 21:52 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Die Serie wird schon sehr viel Fanservice und Augenzwinkern haben. Alles andere wäre auch ein Skandal. Ist ja schließlich mehr oder weniger der 4-te Tanz der Teufel "Film" und somit in erster Linie für vorhandene Fans und nicht die ungewaschene Masse gedacht (auch wenn man sicherlich ohne Vorwissen einsteigen können wird). :mrgreen:

Durch die neue Charakterdynamik mit Ash als Teil einer Gruppe (ich denke mal sowas wie Woody in Zombieland) und die andere Erzählweise, die mit dem Serienformat einhergeht, wird es aber auch genügend neuen Reiz liefern, der über Nostalgie hinausgeht.

Auch die Kinofilme waren ja sehr unterschiedlich vom Ton. Das Low Budget Original noch verstörender Splatter, der zwar schräg war, aber überwiegend ernst. Teil 2, der inhaltlich eher aufpoliertes Remake als Fortsetzung ist, mit stark hochgefahrenem Slapstick Anteil, aber dabei immer noch harter Horrorthriller. Teil 3 überkandidelte Mittelalter-Fantasy-Parodie mit Horrorelementen, die abgesehen vom Splatter absolut mainstreamtauglich ist.

Leichte Bedenken habe ich höchstens wegen dem 30 Minuten Format, dass zwar einerseits höchstes Tempo erlaubt, aber die Einführung der neuen Charaktere nicht erleichtern dürfte. Hängt auch davon ab, ob diese ~30 Minuten in der Praxis dann 30-35 Minuten netto oder 22-25 Minuten netto sind. Erstes würde vollkommen reichen. 22 Minuten könnten zu überladen sein, wenn man davon ausgeht, dass jede Folge mindestens eine große Actionhorror-Szene haben dürfte.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Jul 2015, 11:28 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Comic Con Trailer, Start der Serie am 31. Oktober 2015
https://www.youtube.com/watch?v=unnLg1TPCYM

Buckets full of cum. :lol: Wer Terminator 3 als den besten Teil der Reihe sieht, wird das nicht nachvollziehen können, aber für einen alten Fan der Tanz der Teufel Filme ist der Trailer extrem stark und trifft nach all der Wartezeit auf den schon nicht mehr für möglich gehaltenen Teil 4 genau ins Schwarze.

Auch ohne die Verknüpfung mit den Kultfilmen ist die Existenz einer aufwendig inszenierten R-rated Splatter-Comedy in Serienform etwas (wie auch eine Zombieserie a la Walking Dead oder erwachsene Fantasy vom Kaliber Game of Thrones), wovon man in den 90-ern nicht mal geträumt hätte.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Jul 2015, 12:20 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich bin begeistert. Bis Oktober habe ich dann auch noch Zeit die alten Filme mal wieder zu schauen.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Jul 2015, 15:08 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Der Trailer ist einfach göttlich...

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Jul 2015, 17:44 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Sieht toll aus. Den Sprung von teil 1, der ja ein richtiger Horror-Schocker war, zu Teil 3 (bis zur Serie), die dann auch komische Elemente enthält, hab ich allerdings nie so richtig verstanden?!

Jedoch echt cooler Trailer, der mich daran erinnert mal Scream weiter zu schauen. :)

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Jul 2015, 17:48 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Als Trailer für 2-3 Minuten ganz interessant...mehr davon will ich aber definitiv nicht sehen. Aber immerhin habe ich mir hier den ganzen Trailer angeschaut, was bei anderen Serien wie Scream oder Scream Queens nicht der Fall war, weil ich dort vorzeitig abbrechen musste wegen akutem "bored to death"-Syndrom...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Nov 2015, 15:58 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
1x02

Gute und solide Folge, auch wenn sie nicht an letzt Woche heran kommt. Als super empfand ich natürlich das Abendessen und Ashs Faustschlag gegen die Mutter. Ich musste sehr lachen und habe mich Sekunden später wieder gegruselt. Ich hasse diese weißen Augen. :lol:

Ansonsten waren wieder ein paar nette Sprüche dabei und das Trio scheint ja nun fest zusammen zu bleiben. Ich freu mich auf mehr

7/10

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 30. Dez 2015, 21:44 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die Sprüche sind schon gut und der Gore-Faktor ist genau, wie es sich gehört, aber bisher (E#5) bin ich noch nicht so drin bzw. weitere Folgen schiebe ich vor mir her.

Es stört mich auch ein wenig, dass die Serie als Halbstünder portioniert wird. :|


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 30. Dez 2015, 21:47 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
acid hat geschrieben:
Die Sprüche sind schon gut und der Gore-Faktor ist genau, wie es sich gehört, aber bisher (E#5) bin ich noch nicht so drin bzw. weitere Folgen schiebe ich vor mir her.

Es stört mich auch ein wenig, dass die Serie als Halbstünder portioniert wird. :|

Reicht doch, bei 50 min und mehr hätte ich schon abgeschaltet. So gucke ich immer mal ne Folge. Ist doch schön lustig und kurzweilig unterhaltend. Habe die Filme aber nie gesehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 30. Dez 2015, 22:17 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Sergej hat geschrieben:
acid hat geschrieben:
Die Sprüche sind schon gut und der Gore-Faktor ist genau, wie es sich gehört, aber bisher (E#5) bin ich noch nicht so drin bzw. weitere Folgen schiebe ich vor mir her.

Es stört mich auch ein wenig, dass die Serie als Halbstünder portioniert wird. :|

Reicht doch, bei 50 min und mehr hätte ich schon abgeschaltet. So gucke ich immer mal ne Folge. Ist doch schön lustig und kurzweilig unterhaltend. Habe die Filme aber nie gesehen.

Ja eben. Mit meinem Wissen der Story stört es mich bzw. funktioniert es für mich nicht als Halbstünder. Ich sollte wohl warten und mir den Rest im Ganzen anschauen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 30. Dez 2015, 22:33 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
acid hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
acid hat geschrieben:
Die Sprüche sind schon gut und der Gore-Faktor ist genau, wie es sich gehört, aber bisher (E#5) bin ich noch nicht so drin bzw. weitere Folgen schiebe ich vor mir her.

Es stört mich auch ein wenig, dass die Serie als Halbstünder portioniert wird. :|

Reicht doch, bei 50 min und mehr hätte ich schon abgeschaltet. So gucke ich immer mal ne Folge. Ist doch schön lustig und kurzweilig unterhaltend. Habe die Filme aber nie gesehen.

Ja eben. Mit meinem Wissen der Story stört es mich bzw. funktioniert es für mich nicht als Halbstünder. Ich sollte wohl warten und mir den Rest im Ganzen anschauen.

Aber das hier ist eben eine Horror-Comedyserie. Mir gefällt die Serie, vor allem da es sowas in der Art ja sonst nicht gibt, ernste Fantasy Serien aber schon, Supernatural z.B. Ne mir ist das so recht, werde die Filme erst angucken wenn ich die alle bei Amazon oder Netflix im O-Ton finde, hatte wegen der Serie schonmal geguckt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 5. Feb 2016, 22:15 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Season 1

Ich fands rundum gelungen. Einfach ne tolle Alternativ-Serie, mit viel Splatter und rabenschwarzen Humor. Die Serie verliert mit der Zeit ein bisschen an Schockmomenten, weil man sich an diese Abscheulichkeit gewöhnt, aber dennoch bleibt genug zum Erschrecken übrig.

Die Staffel hatte IMO nur eine schwächere Episode, konnte sich aber mit der Ausnahme über alle Folgen hinweg auf einem sehr guten Niveau halten.

Ich komme immer noch nicht über die Szene hinweg, in der Ash (in Folge 3?!) Kellys Mutter einfach ins Gesicht schlägt :lol: :lol: :lol: :lol: oder die Bauchrednerszene in Folge 9. Fuck the world hab ich gelacht.

In den letzten Jahren habe ich ein bisschen die Serienvielfalt vermisst. Mit Luficer, Mr.Robot und Ash vs. Evil Dead beginne ich mich aber so langsam wieder daran zu gewöhnen, dass man so viele unterschiedliche Dinge zu sehen bekommt. Endlich wird wieder mehr probiert und davon kann man eigentlich nur profitieren.

8.5/10

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 28. Sep 2016, 20:05 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Season 2 Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=WzeJTAwqEJ4

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 28. Sep 2016, 20:15 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Für die Ungeduldigen ist auch Episode 2x01 schon im Netz erhältlich, aber ich werde wie immer bis zum Staffelende warten und es dann wieder an 2-3 Tagen wie eine 5 Stunden Fortsetzung von Tanz der Teufel genießen. :lol:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 28. Sep 2016, 21:34 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Och, Ash vs Evil Dead ist so eine Show, die man ruhig im Wochenrhythmus schauen kann. Ist ja nicht so, dass die Stretchung der Kontinuität der Story hier groß schaden würde. So ganz am Stück wäre mir das auch ein bisschen zu krank.

Allein die Auftaktfolge hat ja schon wieder Swimmingpoolladungen an Kunstblut und Gekröse ausgegossen und der krude Humor sitzt auch immer noch.

_________________
"And in that moment, I swear we were infinite."


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Okt 2016, 14:39 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Ich fand die erste Folge wieder grandios.
Gut, bei "Ash vs. Evil Dead" kann man auch nicht so wahnsinnig viel falsch machen. Ein bisschen Splatter, ein paar coole Sprüche und ich bin zufrieden. Reicht mir aber auch.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 11. Okt 2016, 00:34 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Die Serie wurde um eine weitere Staffel verlängert, im Herbst 2017 wird Ash wieder seine Kettensäge starten.

_________________
BP - Wir tanken auch Ihren Golf voll!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 20. Apr 2018, 21:59 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Nach der 3. Staffel nun abgesetzt

http://variety.com/2018/tv/news/ash-vs- ... 202775341/

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 20. Apr 2018, 23:47 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Ist okay....fand die Idee grandios und es gab eine Menge guter Episoden...aber ich muss auch gestehen, dass ich schon ab Season 3 nicht mehr so große Lust hatte. Irgendwie merke ich immer öfter diese Schnelllebigkeit von Netflix. Lieber viele neue Ideen, die kurz sind, als eine gute Idee, die man in die Länge zieht. 2 Seasons hätten mir sogar fast gereicht, auch wenn Season 3 ein guter Aufschwung war

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

«Power»: starz-Serie weiter auf Rekordjagd

Das Gangster-Drama, das bereits in Staffel zwei für Rekorde sorgte, gewann in seiner dritten Season weiter an Fahrt – obwohl die Konkurrenz härter wurde. » mehr

«Family Guy»-Erfinder produziert Science Fiction-Serie für FOX

Der Network-Sender FOX reist in die unendlichen Weiten des Weltalls, und zwar mit dem Komödianten Seth McFarlane. Dieser soll eine neue Science Fiction-Serie produzieren. » mehr

Werbung

Vor Premiere: Piratenserie «Black Sails» erhält zweite Staffel

Schon bevor die erste Folge lief, gibt der US-Kabelsender bekannt, dass das Format in eine zweite Runde geht. » mehr

Sky Atlantic HD macht gemeinsame Sache mit Starz

Eigentlich ist Sky Atlantic HD in England auch „The Home of HBO“ – nun kooperiert der Seriensender dort aber auch mit dem amerikanischen Starz. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung