Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 16:12




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 908 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  37  Nächste
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:37 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich eröffne nun also mal einen Thread, wo man endlich auch über kanadische, australische, neuseeländische und sonstige nicht-amerikanische Serien diskutieren kann.

Hier mal alle nicht-amerikanischen, aber englischsprachigen Serien die ich mir anschaue oder angeschaut habe (von der besten zur schlechtesten):
1. Shameless (UK, bisher 2 Staffeln)
2. ReGenesis (CA, bisher 3,5 Staffeln)
3. Outrageout Fortune (NZ, bisher 1 Staffel)
4. Cold Feet (UK, bisher 3,5 Staffeln)
5. Robin Hood (UK, komplett)
6. Slings & Arrows (CA, komplett)
7. Life on Mars (UK, komplett)
8. Ashes to Ashes (UK, bisher 2 Staffeln)
9. Underbelly (AU, bisher 2,5 Staffeln)
10. Bleak House (UK, komplett)
11. Primeval (UK, bisher 3 miserable Staffeln)

Und diese Serien stehen noch auf meiner (potentiellen) TODO-Liste:
- Skins (UK)
- Secret Diary of a Call Girl (UK)
- Being Human (UK)
- Satisfaction (AU)
- Durham County (CA)
- Merlin (UK)
- Misfits (UK)
- Less Than Kind (CA)
- Packed to the Rafters (CA)
- The Thick of It (UK)
- Tangle (AU)
- East West 101 (AU)
- The Inbetweeners (UK)

Wie sieht es bei euch aus mit nicht-amerikanischen Serien?


Und dann gerade noch eine Frage: ich habe mit dem australischen Akzent öfters noch ziemlich Mühe, kann aber einfach nie Untertitel zu Serien wie Outrageous Fortune, Packed to the Rafters, etc. finden. Kann mir da jemand weiterhelfen?


Zuletzt geändert von little_big_man am So 13. Jun 2010, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:39 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Wäre der im Sonstiges-Forum nicht besser aufgehoben? Ins US-Forum passt der Thread ja wohl am Allerwenigsten.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:45 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
Wäre der im Sonstiges-Forum nicht besser aufgehoben? Ins US-Forum passt der Thread ja wohl am Allerwenigsten.


Hast du die Diskussion im Luther-Thread nicht verfolgt? Anscheinend gibt es sehr viele User, die nur in diesem Subforum hier lesen und deshalb alles was sonst irgendwo geschrieben wird gar nicht mitbekommen (normalerweise gibt es in den anderen Subforums ja auch kaum je etwas interessantes). Deshalb wurde vorgeschlagen einen eigenen Thread zu machen, wo alle Diskussionen über englischsprachige, aber nicht-amerikanische Serien zusammengefasst werden können, so dass es nicht für alle diese Serien eigene Threads (wie den für Luther) braucht.

Das "Sonstiges zum Thema Fernsehen" Subforum ist meiner Meinung nach sowieso völlig überflüssig, wenn man mal vom "Zuletzt gesehene Serienepisode"-Thread absieht, den ich auch schon lange hierhin verschoben hätte, um viele unnötige Navigierungs-Klicks einzusparen.


Zuletzt geändert von little_big_man am So 13. Jun 2010, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:47 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
Wäre der im Sonstiges-Forum nicht besser aufgehoben? Ins US-Forum passt der Thread ja wohl am Allerwenigsten.


so sammelforen sind doch sowieso fürn arsch. macht doch einfach nen thread für die serie auf, über die ihr sprechen wollt. den kann man auch später wieder raussuchen, sollt er mal verschwinden.

ist zumindest meine meinung :oops: :mrgreen:

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:53 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
little_big_man hat geschrieben:
Hast du die Diskussion im Luther-Thread nicht verfolgt?

Nein, hab ich nicht.
Ich seh nur den Sinn nicht, wieso nun Themen-fremde Threads ins US-Forum sollen, weil einige Leute nur US-Forum lesen. Das ist doch deren Problem.
Zumal dieser Thread spätestens zur Fall Season meist irgendwo auf den Seiten 3 und 4 herumgammeln wird, wo ihn eh niemand liest.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:55 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
wir können ja auch einen eigenen thread für Schlag den Raab aufmachen, weil ich sonst nie in den ProSieben bereich gehe.. wer ist dabei? :shock:

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 14:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
little_big_man hat geschrieben:
Hast du die Diskussion im Luther-Thread nicht verfolgt?

Nein, hab ich nicht.
Ich seh nur den Sinn nicht, wieso nun Themen-fremde Threads ins US-Forum sollen, weil einige Leute nur US-Forum lesen. Das ist doch deren Problem.


Grundsätzlich würde es sowieso am meisten Sinn machen, die Subforums nach Sprache und nicht nach geographischer Herkunft zu sortieren. Also ein Subforum für "Englische Serien" würde doch völlig genügen, ob die jetzt aus Australien, den USA oder sonst woher kommen ist doch völlig egal.

Mir ist jedenfalls auch schon häufig augefallen, dass im britischen, sonstigen oder gar schweizer und östereichischen Subforum einfach nie eine wirkliche Diskussion entstehen kann, weil kaum einer dort überhaupt reinschaut. Also gibt es auch keinerlei Motivation dort irgendetwas zu schreiben.

Hätte ich diesen Thread irgendwo sonst erstellt, gäbe es wohl auch noch heute Abend keine einzige Antwort darauf, weil keiner den Thread überhaupt gesehen hätte. (Ok, die bisherigen Antworten sind auch nicht gerade sehr On-Topic leider...)


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 15:00 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
ja also da geb ich dir recht .. gegen eine zusammenführung von Us & UK bereich zu "Englisch Sprachig" oder so .. hät ich absolut nichts

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 15:08 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich bin auch entweder für eine Zusammenlegung der englischsprachigen Foren oder ein Überleben dieses Threads.

In das britische Forum schaue ich nicht nur aus Faulheit und Desinteresse selten bis nie, sondern auch weil dort so wenig los ist, dass es bis auf wenige Ausnahmen schlicht nicht den Aufwand wert ist, eine über 2 Sätze hinausgehende Meinung zu formulieren.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:00 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Man könnte doch einfach noch ein Internationales Zwischenforum aufmachen.


Die UK bzw. US Serien dominieren wohl zweifelos, und im UK Forum ist recht viel los ( man muss da nur bedenken das die meisten Serien halt nur einmal pro Jahr für nur 8 - 10 Wochen laufen ), also macht das ja nicht zu :evil: zumal bei ner Zusammenlegung von UK & US die UK Serien ziemlich unter gehen würden.


Außerdem bezweifel ich das sich ne große Zahl von Usern finden lässt, die irgendwelche Serie aus Australien, Niederlande ect. schaut.

Die meisten Serien die little_big_man ansprach, haben zum Beispiel ein Thread im UK Forum.

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
im UK Forum ist recht viel los

Viel ist relativ. Der letzte Beitrag auf der ersten Seite des UK-Forums stammt aus September 2009. :mrgreen:

Hoch frequentiert schienen mir nur die Threads zu Dr. Who, Torchwood und Skins.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:17 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Also ich find die Lösung mit diesem Thread völlig ausreichend. Das UK-Forum vom US-Forum assimilieren zu lassen fänd ich ein bisschen unfair, weil dann wie Waterboy bereits gesagt hat, die UK-Threads untergehen könnten. Und wenn wir schon dabei sind, der "Zuletzt gesehene Serienepisode" Thread gehört hier her geschobn. Oder wir sollten vielleicht einen "Zuletzt gesehene Serienstaffel"-Thread machen.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:19 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
ultimateslayer hat geschrieben:
Und wenn wir schon dabei sind, der "Zuletzt gesehene Serienepisode" Thread gehört hier her geschobn. Oder wir sollten vielleicht einen "Zuletzt gesehene Serienstaffel"-Thread machen.


bin ich absolut dagegen... was sollen diese dummen sammelthreads? da kann man nichtmal groß darüber diskutieren, weil alles plump in einen thread geworfen wird. das ist doch ein forum.. schreibt doch einfach in die dazugehörigen threads, wo ist bitte das problem?

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:45 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
little_big_man hat geschrieben:
Und dann gerade noch eine Frage: ich habe mit dem australischen Akzent öfters noch ziemlich Mühe, kann aber einfach nie Untertitel zu Serien wie Outrageous Fortune, Packed to the Rafters, etc. finden. Kann mir da jemand weiterhelfen?


Ich fürchte, da gibts keine Lösung. Habe das gleiche Problem, UT´s gibts nicht und da hilft wohl nur "üben". Speziell Outrageous fortune hab ich aus dem Grund erstmal abgebrochen, Packed to the rafters ging aber ganz gut. Letzteres ist ne nette Familienserie für zwischendurch, die auch teilweise Themen wie Vergewaltigung oder HIV anpackt, insgesamt aber seicht ist.

Auf jeden Fall empfehlen kann ich wie schon irgendwo geschrieben bisher aus England Skins, Being Human und Torchwood. Misfits steht noch aus. Aus Kanada gefällt mir Being Erica gut, ne frische und unterhaltsame Serie mit ner irgendwie charmanten Hauptdarstellerin. Von HBO Kanada gibt es die Dramedy Living in your car, die ich demnächst antesten möchte.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 16:54 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Stefan hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:
Und wenn wir schon dabei sind, der "Zuletzt gesehene Serienepisode" Thread gehört hier her geschobn. Oder wir sollten vielleicht einen "Zuletzt gesehene Serienstaffel"-Thread machen.


bin ich absolut dagegen... was sollen diese dummen sammelthreads? da kann man nichtmal groß darüber diskutieren, weil alles plump in einen thread geworfen wird. das ist doch ein forum.. schreibt doch einfach in die dazugehörigen threads, wo ist bitte das problem?

Reg dich vielleicht noch künstlicher auf. Wenn dir 'n Thread nicht passt, schau nicht rein. Und wenn ich grad X-Files, Friends oder sonstiges geschaut hab, soll ich dann den uralten Thread rausgraben, bzw. einen neuen für eine Serie aufmachen, die längst beendet ist? Dann regen sich die Leute erst wieder auf.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 17:26 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Shepherd hat geschrieben:
little_big_man hat geschrieben:
Und dann gerade noch eine Frage: ich habe mit dem australischen Akzent öfters noch ziemlich Mühe, kann aber einfach nie Untertitel zu Serien wie Outrageous Fortune, Packed to the Rafters, etc. finden. Kann mir da jemand weiterhelfen?


Ich fürchte, da gibts keine Lösung. Habe das gleiche Problem, UT´s gibts nicht und da hilft wohl nur "üben". Speziell Outrageous fortune hab ich aus dem Grund erstmal abgebrochen, Packed to the rafters ging aber ganz gut. Letzteres ist ne nette Familienserie für zwischendurch, die auch teilweise Themen wie Vergewaltigung oder HIV anpackt, insgesamt aber seicht ist.


Das habe ich befürchtet. Ich habe zwar die ganze 1. Staffel von Outrageous Fortune durchgeschaut und auch grösstenteils verstanden, aber ich bin eben jemand, der am liebsten alles und nicht nur den grössten Teil versteht.

Packed to the Rafters möchte ich jetzt dann bald mal beginnen und habe da eben auch wieder vergebens nach Subtitles gesucht. Und auch Underbelly wäre sehr viel verständlicher mit Subs.

Das scheint also ja eine richtige "Marktlücke" zu sein... :wink:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 18:36 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
ultimateslayer hat geschrieben:
Stefan hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:
Und wenn wir schon dabei sind, der "Zuletzt gesehene Serienepisode" Thread gehört hier her geschobn. Oder wir sollten vielleicht einen "Zuletzt gesehene Serienstaffel"-Thread machen.


bin ich absolut dagegen... was sollen diese dummen sammelthreads? da kann man nichtmal groß darüber diskutieren, weil alles plump in einen thread geworfen wird. das ist doch ein forum.. schreibt doch einfach in die dazugehörigen threads, wo ist bitte das problem?

Reg dich vielleicht noch künstlicher auf. Wenn dir 'n Thread nicht passt, schau nicht rein. Und wenn ich grad X-Files, Friends oder sonstiges geschaut hab, soll ich dann den uralten Thread rausgraben, bzw. einen neuen für eine Serie aufmachen, die längst beendet ist? Dann regen sich die Leute erst wieder auf.


Achso - ist mir entgangen, dass ich hier wahnsinnig viele Leute aufgeregt haben, als ich den "Shield" thread ausgegraben habe oder Plem kurz danach in den "West Wing" thread schrieb.

Was ist so schwer daran, die Suche anzuwerfen und den passenden Thread zu suchen und wenn noch keiner existiert, einen zu öffnen? Solltest du nen X-Files Thread aufmachen, weil du grad nen rewatch machst oder sonst was dazu zu sagen hast, wird dir sicherlich keiner böse sein.

Wie gesagt, das ist doch der Sinn eines Thread-basierten Forums. Sonst könnten wir auch alles in ein Gästebuch werfen

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 18:42 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich seh das Problem mit dem Raufholen alter Threads auch nicht. Natürlich abgesehen von den paar Experten, die nach zwei Jahren mit einem "Seh ich auch so" oder so in der Art antworten - das ist Leichenfledderei.

Aber diesen Thread hier find ich einfach blödsinnig. Jetzt werden im UK-Forum zu den kleineren Serien gar keine Threads mehr eröffnet und der Überblick über neue Serien geht erst recht flöten, nur weil ein paar Leute zu faul sind, sich aus dem US-Forum zu bewegen.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 22:03 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Diesen Serienepisoden-Thread find ich auch absolut dämlich, vorallem sind da letztens sehr viele interessante 24-Posts verschwunden. Trotzdem hab ich mich paar Mal dazu verleiten lassen, dort meinen Senf abzugeben, weil ich mir dachte, ich spam jetzt nicht nach jeder Folge meinen Kommentar in einen alten Thread, nur weil ich ne Serie erst jetzt schaue. :| Aber die Bemerkungen hier sind schon richtig, eigentlich wärs im Serienthread besser aufgehoben.

Wär ja schön von allen die Kommentare zu einer Serie/Folge zu lesen, wenn man mal eine Serie nachholt, die man nicht live gesehen hat. Nicht, Stefan? :wink:

Bin zwar kein UK-Seher, hab aber die Diskussion bei Luther mitverfolgt und finde den Thread hier total unpassend. Wie Alpha schon sagte, damit macht man nur den UK-Bereich kaputt und wenn Leute wirklich soooooo an unterschiedlichen Serien interessiert sind, dann machen sie halt noch nen Tab auf mit dem UK-Bereich, so schwer ist das nun wirklich nicht... :roll: Und warum man nen Luther-BBC und Luther-BBC America-Thread braucht, hab ich auch nicht verstanden. :?

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Jun 2010, 22:13 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Bobby hat geschrieben:
Wär ja schön von allen die Kommentare zu einer Serie/Folge zu lesen, wenn man mal eine Serie nachholt, die man nicht live gesehen hat. Nicht, Stefan? :wink:


genau... als ich mir den Shield Thread raussuchte, war ich sogar sehr enttäuscht, dass darin noch nicht mehr stand, ich hät gern nachgelesen, was andere zu den Folgen sagten.. und so nen "letze folge thread" durchsuch ich sicher nicht, bis ich mal auf gut glück die richtige serie und folge habe XD

Bobby hat geschrieben:
Und warum man nen Luther-BBC und Luther-BBC America-Thread braucht, hab ich auch nicht verstanden. :?


das war auch total idiotisch, daher wurde der thread ja wieder mit dem BBC thread verschmolzen :lol:

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 14. Jun 2010, 00:41 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Stefan hat geschrieben:
Achso - ist mir entgangen, dass ich hier wahnsinnig viele Leute aufgeregt haben, als ich den "Shield" thread ausgegraben habe oder Plem kurz danach in den "West Wing" thread schrieb.


Es ist doch sogar eher so, dass sich diejenigen, die die Shows schon kennen, sogar freuen, dass der Thread nochmal aus der Versenkung kommt und man etwas zu diskutieren hat oder zumindest weitere Meinungen sieht. Den The Shield-Thread lese ich auf jeden Fall sehr aufmerksam.

Bobby hat geschrieben:
Und warum man nen Luther-BBC und Luther-BBC America-Thread braucht, hab ich auch nicht verstanden. :?


Ob man beides braucht sei mal dahin gestellt, aber das UK-Forum ist ja eher ein Doctor Who Forum, ansonsten wehen da Dornenbüsche durch die Threads und die Geier kreisen auch schon, weil da so wenig los ist.
Einige waren der Meinung, dass der eine oder andere hier aus dem US-Forum sicherlich von der Serie angetan wäre, nur eben nicht Notiz von ihr nimmt, weil das Geisterstadtforum eben nicht so stark frequentiert wird. Ich hab da vor 2 Jahren meinen letzten Beitrag geschrieben, im Jekyll-Thread und der ist immerhin noch auf der 2. Seite mittig. Im US-Forum sind die Beiträge aus Juni 2008 auf Seite 13.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 14. Jun 2010, 00:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Theologe hat geschrieben:
Es ist doch sogar eher so, dass sich diejenigen, die die Shows schon kennen, sogar freuen, dass der Thread nochmal aus der Versenkung kommt und man etwas zu diskutieren hat oder zumindest weitere Meinungen sieht. Den The Shield-Thread lese ich auf jeden Fall sehr aufmerksam.

Aber Leute wie ich, die grade mitten in der Serie stecken, können sich den Thread in die Haare schmieren, weil man keine Zeile lesen kann ohne niedergespoilert zu werden.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 14. Jun 2010, 01:16 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
na dann poste dort deinen Teil wie im "trashbin-lest-eh-keiner-jemals-nach-Thread" und les den Rest, sobald du soweit bist?

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 26. Jun 2010, 17:58 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Hat jemand die erste Staffel der australischen Dramaserie Tangle gesehen? Lief dort auf Showcase und hat ein paar Preise abgeräumt, es geht um das Leben zweier Familien. Trailer hier
http://www.youtube.com/watch?v=IVqq3UEcnSQ
Bin mir nicht schlüssig, ob ich mir die 10 Folgen (eine zweite Staffel läuft ab Juli) aufhalsen soll. :lol:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 27. Jun 2010, 09:11 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Shepherd hat geschrieben:
Hat jemand die erste Staffel der australischen Dramaserie Tangle gesehen? Lief dort auf Showcase und hat ein paar Preise abgeräumt, es geht um das Leben zweier Familien. Trailer hier
http://www.youtube.com/watch?v=IVqq3UEcnSQ
Bin mir nicht schlüssig, ob ich mir die 10 Folgen (eine zweite Staffel läuft ab Juli) aufhalsen soll. :lol:


Habe die Serie schon länger auf meiner Beobachtungs-Liste, habe aber auch noch nicht damit angefangen, da ich sowieso immer warte, bis es etwas mehr Episoden gibt als nur gerade 10.

(Sprich mein Posting nützt dir genau gar nichts und ich hätte es mir und dir auch gleich ersparen können... :wink: )


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 908 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  37  Nächste

2. Staffel: CBS will mehr «Star Trek: Discovery»

Die in den USA von CBS All Access und weltweit von Netflix vertriebene Serie ist verlängert worden. » mehr

«Fack ju Göhte 3» - It's the Final Fackdown

Das ist der Final Fuck: In Bora Dagtekins «Fack ju Göhte 3» wird einmal mehr das deutsche Bildungssystem aufs Korn genommen. Kann der Abschluss der Trilogie den mauen Vorgänger vergessen machen? » mehr

Werbung

ProSieben sucht talentierte Jungfotografen

Unter dem Titel «Perfect Shot» lässt der Privatsender einen jungen Fotografen und eine Influencerin gegeneinander antreten. Bei sixx verabschieden sich dagegen bald die «Devious Maids». » mehr

Quotencheck: «Wontorra»

Wir blicken auf die Quoten der letzten fünf Ausgaben zurück und sagen, wie stark Jörg Wontorra im September und Oktober bei Sky Sport News HD unterwegs war. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung