Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 20:28

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  Nächste
BeitragSo 4. Jan 2009, 13:22 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Hallo,

ich eröffne an dieser Stelle gleich einmal einen Thread, zum Serienende von Lost. Hätte sich ABC nicht durchgesetzt, würde im Mai 2009 das Serienfinale von Lost laufen und wir bräuchten über einige Sachen bald nicht mehr grübeln, leider ist es dem nicht so.

Wie glaubt ihr wird das Ende von Lost aussehen?
Werden alle gerettet? Bleiben alle auf der Insel?
Oder meint ihr, dass einige noch im Serienfinale sterben werden, es aber doch ein Happy-End gibt?

Ich persönlich denke mir, dass die Serie ihren Titel "Lost" auch am Ende treu sein soll und alle irgendwie verloren sind oder in einer auswegslosen Situation sind. Die Macher betonen auch immer, dass sie ja das Serienende seit Serienanfang im Kopf haben. Wäre dem nicht so, dann hätte die Serie wahrscheinlich einen anderen Namen, wie z. B. "The Island" etc. bekommen. ;)

versteckter Inhalt:
Auch kommt mir die ganze Sache mit den O6 wie ein Lückenfüller vor. 6 Leute gehen von der Insel um dann wieder eine Staffel später zurück zu kehren. Hätte die Serie 15 Folgen weniger, würde das wahrscheinlich komplett weg fallen und sie würden auf der Insel bleiben. ;)


Freue mich schon auf das Serienende und bin gespannt, wie sie das ganze auflösen werden. ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 13:25 
Freak & Geek
Benutzeravatar
 
 
Zum Spoiler: Glaube ich nicht, denn immerhin trägt das Geheimnis um die Insel diesen Storyarc. Und solche Stories gab es in Lost bisher nicht unbedingt immer zu sehen - wenn, dann gab es nur kleine Fragehäppchen. Das ist also der erste richtige Arc, der sich mit der Insel selbst beschäftigt.

_________________
Bild
.
Kill Your Television


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 13:27 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
@Tangaträger:
Achso, glaubst du?

Ich weiß bisher leider eben nur, dass
versteckter Inhalt:
6 Leute die Insel verlassen und in Season 5 wieder zurück kehren. Aber wer das außer Kate und Jack ist und wie das alles verläuft, das weiß ich leider nicht. ;)

Drum kommt mir das eben ein bisschen wie ein Lückenfüller vor, weil da vielleicht ja auf dieses "weg von der Insel" und wieder "hin zur Insel" verzichtet werden kann und die anderen interesannten Sachen dann auf anderen Wege erzählt werden könnten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 13:32 
Freak & Geek
Benutzeravatar
 
 
versteckter Inhalt:
Wer sagt denn, dass sie in Season 5 wieder zur Insel zurückkehren?

Spannend wird wohl vor allem sein, wie die O6 versuchen werden, die Insel zu finden. Wenn die Autoren clever sind, kann man schön viele Geheimnisoffenbarungen mit reinpacken und gleichzeitig werden lose Fäden wieder geschlossen. Das würde vor allem den "Lost stellt tausend Fragen und keine wird beantwortet"-Hassern zu Gute kommen (btw stimmt das mal überhaupt nicht...).

_________________
Bild
.
Kill Your Television


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 14:06 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Roman hat geschrieben:
Wie glaubt ihr wird das Ende von Lost aussehen?
Werden alle gerettet? Bleiben alle auf der Insel?
Oder meint ihr, dass einige noch im Serienfinale sterben werden, es aber doch ein Happy-End gibt?

Ich glaube an ein Happy End, auch wenn ich's mir nicht unbedingt wünschen würde.

Kein kitschig-klebriges, aber die "Guten" werden gewinnen, irgendwer (Jack) stirbt den Heldentod und das Lost-Universum erhält seinen Status Quo zurück.

Klingt ein wenig uninteressant, aber es ist genau das, was ich erwarte.

Roman hat geschrieben:
Die Macher betonen auch immer, dass sie ja das Serienende seit Serienanfang im Kopf haben. Wäre dem nicht so, dann hätte die Serie wahrscheinlich einen anderen Namen, wie z. B. "The Island" etc. bekommen. ;)

Ich glaube nicht, dass man dem Titel so viel Bedeutung zumessen sollte.
Lost ging aus zwei verschiedenen Projekten mit ganz anderen Titeln hervor und letzten Endes dürfte es stark in der Hand des Networks liegen, unter welchem Titel so eine Serie letztenendes on air geht und nicht bei den Autoren.

Roman hat geschrieben:
versteckter Inhalt:
Auch kommt mir die ganze Sache mit den O6 wie ein Lückenfüller vor. 6 Leute gehen von der Insel um dann wieder eine Staffel später zurück zu kehren. Hätte die Serie 15 Folgen weniger, würde das wahrscheinlich komplett weg fallen und sie würden auf der Insel bleiben. ;)

Ich glaube, du hast das mit der sechsten Staffel nicht ganz verstanden. Wäre 2009 Schluss, dann hätte die Serie keine 15 Episoden weniger, sondern etwa genauso viele wie es jetzt werden.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 14:39 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
@Alpha:
Ich hoffe du hast nicht recht damit, dass die Serie dann doch ein relatives gewöhnliches ende erhält sondern eins wie bei "six feet under" das war etwas anderes und orginell.

Würde die Serie in season 4 die Episoden erhalten die sie jetzt umfaßt und eine Staffel später nur 13 Folgen umfassen wären die episoden entsprechend eingespart. Das erzähltempo wäre ungefähr gleich nur der part der oben genannten storyline würde Weg fallen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 14:41 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
Kein kitschig-klebriges, aber die "Guten" werden gewinnen, irgendwer (Jack) stirbt den Heldentod und das Lost-Universum erhält seinen Status Quo zurück.


Oh Wei, ja, das seh ich leider auch kommen. Jack wird einen so selbstaufopfernd pathetisch furchtbaren tränendrüsen-drücker-tod bekommen, dass mir jetzt schon ganz übel wird. Dabei geht mir die Rolle seit Staffel 2 dermaßen auf die Nerven, dass ich mir einfach nur einen ganz plötzlichen, unspektakulären Tod für ihn wünsche. Fällt die Treppe runter und bricht sich das Genick, nachdem er bisschen zu viel getrunken und sich wieder für alles verantwortlich gefühlt hat. Das würde mir gefallen :twisted:

Ich hoffe nur, dass am Ende nicht all das, was wundersam und übernatürlich schien, auf Realtitäsebene runterrationalisiert wird. Ein bisschen was muss einfach offen und mysteriös bleiben. Ich will nicht irgendsone Weißkittelwissenschaftler-Rolle am Ende, der in Physikblabla erklärt, warum die Insel so ist wie sie ist - bis er angeraunzt wird mit einem: "hey doc, sagen sie es so, dass wir es auch verstehen" und dann kriegt mans noch mit nem Alltagsvergleich aufgemalt.
Das wäre das denkbar blödeste Ende für die Show. Aber ich bin zuversichtlich, dass die Macher das genauso sehen.

_________________
"And in that moment, I swear we were infinite."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 15:09 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Irgendwie erwarte ich auch das die Serie mit einem Happy-End enden wird (das wollen doch die meisten Zuschauer sehen.)
Mir würde ein Happy-End gefallen bei dem noch was kommt mit dem keiner rechnet, man meint es sei alles o.k. und dann passiert noch etwas unvorhergesehenes.

_________________
In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders!!!
Bild Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 17:09 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Roman hat geschrieben:
Würde die Serie in season 4 die Episoden erhalten die sie jetzt umfaßt und eine Staffel später nur 13 Folgen umfassen wären die episoden entsprechend eingespart. Das erzähltempo wäre ungefähr gleich nur der part der oben genannten storyline würde Weg fallen.

Season 4 und 5 hätten aber 22 bis 24 Episoden gehabt, normale Länge halt.

[quote="RickyFitts"]Dabei geht mir die Rolle seit Staffel 2 dermaßen auf die Nerven, dass ich mir einfach nur einen ganz plötzlichen, unspektakulären Tod für ihn wünsche. Fällt die Treppe runter und bricht sich das Genick, nachdem er bisschen zu viel getrunken und sich wieder für alles verantwortlich gefühlt hat. Das würde mir gefallen :twisted:
Au ja! Mir auch :mrgreen:

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 20:02 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Wenn etwas sterben wird, dann mit grösster Warscheinlichkeit LOST.

Bei einer Serie wie LOST kann man sich schnell an einiges nicht mehr
erinnern was mal in Staffel 1 passiert ist usw.
Durch die langen Pausen die wir hier zwischen den Staffeln hatten,
werden viele nicht mehr einschalten, einfach weil sie sich an zu viel
nicht mehr erinnern können und die Serie dadurch uninteressant wird.

Ich könnte Wetten das die Quoten von Anfang an nicht gut sind und
dann schon in Woche 2 so abfallen das es Kritisch wird.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jan 2009, 22:12 
Freak & Geek
Benutzeravatar
 
 
D.Twinkle hat geschrieben:
Bei einer Serie wie LOST kann man sich schnell an einiges nicht mehr
erinnern was mal in Staffel 1 passiert ist usw.

Dafür gibt es DVDs. Jeder Lost-Fan hat sich diese schon zugelegt.
Und für den normalen Zuschauer spielt der Anfang schon gar keine Rolle mehr, weil die Story dafür schon zu fortgeschritten ist.

Zitat:
Durch die langen Pausen die wir hier zwischen den Staffeln hatten,
werden viele nicht mehr einschalten, einfach weil sie sich an zu viel
nicht mehr erinnern können und die Serie dadurch uninteressant wird.

Dafür hat ABC die Clipshows produzieren lassen, die die Serie Revue passieren lassen. Dafür müsste Pro7 diese nur noch ausstrahlen.

_________________
Bild
.
Kill Your Television


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 00:43 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich wünsche mir ein spektakuläres Ende, mit dem keiner oder zumindest nur die wenigsten gerechnet hätten. Ich will bei Lost keine 815-Ende (ja, die 0 habe ich aus Bezugsgründen einfach mal weggelassen :mrgreen: ), das man in jedem zweiten Action/Mystery-Film aufgetischt bekommt. Darunter fallen alle erdenklichen Traum-Lösungen, Illusionslösungen und "Peng und alles ist normal"-Lösungen (klingt blöd, aber ihr wisst, was ich meine).

Ebenfalls furchtbar wäre es, wenn Jack an einem geheimen Ort eine Zeituhr findet, mit der er vor den Abflugszeitpunkt reisen kann und das Flugzeug vor dem Start aufhält. So etwas in der Richtung finde ich allerdings nicht unwahrscheinlich, wenngleich ich aber hoffe, dass sich die Macher etwas wirklich tolles einfallen lassen. Zuzutrauen wäre es ihnen ja allemal.

_________________
Es lebe der Hashtag. Folgt mir! Bild Twitter | Bild Instagram


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 00:47 
Freak & Geek
Benutzeravatar
 
 
Das eigentliche Serienende haben sie ja leider schon in Via Domus verbraten, das fand ich eigentlich richtig cool. Hatte was von 12 Monkeys.
Ansonsten erwarte ich auch ein Ende, welches weiterhin Fragen im Lost-Universum offenhält und weitere Spekulationen seitens der Fans nicht verhindert. Aber mit irgendeinem Un/Happy End muss es enden. Entweder sterben alle, es sterben nur die Hälfte oder es stirbt einer/keiner.
Ich könnte mir allerdings auch was Zeitmanipulatives vorstellen. Jetzt wo die fünfte Season anfängt, hat man am Besten die Möglichkeit, dort anzusetzen, als wie nie zuvor.

_________________
Bild
.
Kill Your Television


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 01:58 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Gespannt bin ich vor allem bei der Lösung auf vor allem auf eine Sache: wird die Vernetzung der Charaktere erklärt?

Seit Staffel 1 sehen wir immer wieder wie sich schon vor der Insel die Schicksale der gestrandeten überschnitten und gegenseitig beeinflusst haben. Immer wieder wird angedeutet, dass eine höhere Macht oder Schicksal sie alle auf die Insel geführt hat und vor allem Locke kriegt ja laufend zu hören, dass die Insel ihn für eine Aufgabe bestimmt hat.
Das dürfte in meinen Augen das schwerste Stück sein, das befriedigend aufzuklären.
Smokie, Eisbären und plötzliche Bewegungen gewisser Landmassen kann man ja alles noch mit ein bisschen Sci-fi-Palaber von Wurmlöchern und ähnlichem abhaken. Aber nicht die Schicksalskonstruktion, die auf eine bewusste höhere Macht deutet.

Wäre schön mal eine Mysteryserie zu sehen, die die schwere Kurve zu einem sauberen Ende schafft. An sowas kann ich mich bisher nicht erinnern. Bei Akte X hat Chris Carter ja schon irgendwo in Staffel 4 oder 5 vollends den Faden verloren und es wurde klar, dass es niemals ein sinniges Ende geben wird und bei Twin Peaks haben es die CBS Produzenten versaut als sie anfingen Lynch und Frost in die Story reinzureden.

_________________
"And in that moment, I swear we were infinite."


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 02:14 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
RickyFitts hat geschrieben:
Gespannt bin ich vor allem bei der Lösung auf vor allem auf eine Sache: wird die Vernetzung der Charaktere erklärt?

Seit Staffel 1 sehen wir immer wieder wie sich schon vor der Insel die Schicksale der gestrandeten überschnitten und gegenseitig beeinflusst haben. Immer wieder wird angedeutet, dass eine höhere Macht oder Schicksal sie alle auf die Insel geführt hat und vor allem Locke kriegt ja laufend zu hören, dass die Insel ihn für eine Aufgabe bestimmt hat.
Das dürfte in meinen Augen das schwerste Stück sein, das befriedigend aufzuklären.


Ob die Frage nach den Vernetzungen gelöst wird, und wenn ja, ob diese Lösung zufriedenstellend sein wird, finde ich auch mit am spannendsten bei Lost.

Auf einer der Staffelboxen (ich glaube Staffel 2.2) ist ein Bonusfeature, das einem die Möglichkeit gibt die bis dato gezeigten Verbindungen zwischen den Lost-Charakteren aufzurufen. Eine kurze Erklärung gibt es auch.
Den Inhalt stelle ich vorsichtshalber in einen Spoiler, nacher wird es in Staffel 5 der Serie aufgegriffen und mich lynchen hier dann alle, die das Extra nicht kennen:
versteckter Inhalt:
Als Intro zu diesem Bonusfeature wird in einem Video von irgendeinem Wissenschaftler erzählt, der die Theorie aufstellte, dass jeder Mensch auf der Welt jeden über (ich glaube es waren) drei bis vier Ecken kennt.


Das nehme ich zwar als Inspirationsquelle für die Lost-Autoren hin, fände es aber schade, wenn dies auch die Erklärung innerhalb der Serie wäre. In dem Fall wäre es mir lieber, wenn es gar nicht erklärt wird, da es mir zu simpel ist und auch zu realistisch und an all den seltsameren "Zufällen" in Lost vorbeirennt.

Aber das kann Lost ja eh gut: Da glaubt man, dass die Serie nun hübsch mysteriös wird, und irgendwann bringen sie die Mystery-Seifenblase wieder zum platzen. Claires Wahrsager ist ein Scharlantan, Lockes Mutter, die ihn als Ergebnis einer jungfräulichen Empfängnis bezeichnet lügt...
Nachher kommt in Season 4 (ja ich bin auf Pro7-Stand, lacht mich aus... :roll: ) heraus, dass Smokie nur eine unverdaute, gegorene Mango ist... :roll:

_________________
Sir Donnerbolds Bagatellen - Ein Blog, der keinen Werbespruch braucht!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 12:41 
Inventar
 
 
Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Produzenten Jack sterben lassen werden....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 13:53 
Fernsehboss
 
 
Ich hoffe, das alle sterben...
klingt jetzt blöd, aber ich fäned das wäre ein gutes Ende für die Serie...
sodass sonst keiner mehr von den Mysterien der Insel weiß

_________________
Mein Blog
Mein Myspace


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 14:00 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Vernetzung der Charaktere im Allgemeinen nie erklärt werden wird. Das hab ich aber schon lange so hingenommen und ich finde, es ist auch nicht notwendig.

Sentinel2003 hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Produzenten Jack sterben lassen werden....

Warum nicht?
Heldentod ist eine gern und (zu) oft gewählte Option.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 18:36 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Vernetzung der Charaktere im Allgemeinen nie erklärt werden wird. Das hab ich aber schon lange so hingenommen und ich finde, es ist auch nicht notwendig.

Sentinel2003 hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Produzenten Jack sterben lassen werden....

Warum nicht?
Heldentod ist eine gern und (zu) oft gewählte Option.


Ja vorallem bei einer Serie mit so nem riesigen Ensamble...
Und JJ Abrahms schreckt ja nicht gerade davor zurück Hauptcharas zu killen.
Siehe Alias und Lost S 1-4.
Am spannensten finde ich immer noch die Frage nach Smokie und der Charaverbindung.
Ich glaub der Eisbär und diese "kleineren" Phänomene, werden so nebenbei gelöst, wie schon öfters bei Lost, dass mans erst im Nachhinein checkt.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 18:41 
Freak & Geek
Benutzeravatar
 
 
Höh? Die Sache mit den Eisbären ist doch schon abgehakt... Oder habe ich da was mitbekommen, was sonst keiner mitbekommen hat? :?

_________________
Bild
.
Kill Your Television


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 18:49 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Tangaträger hat geschrieben:
Höh? Die Sache mit den Eisbären ist doch schon abgehakt... Oder habe ich da was mitbekommen, was sonst keiner mitbekommen hat? :?

Das sehe ich allerdings genauso.

Außerdem sei noch anzumerken, dass Abrams bei Lost nix zu sagen hat und somit auch nicht für die bisherigen Serientode verantwortlich war.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 19:20 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
AlphaOrange hat geschrieben:
Season 4 und 5 hätten aber 22 bis 24 Episoden gehabt, normale Länge halt.


Season 4 war ja sowieso etwas kürzer, aufgrund des Autorenstreiks. Und die letzte Staffel hätte man dann noch zusammen streichen können, auf 13 Folgen. ;)

@Fabi und Tangaträger:
Kann mich euren Meinungen nur anschließen. Es muss irgendetwas großes, spekatakuläres finden, damit man die Serie nie vergisst. Hoffe sie kriegen das hin, will kein Friede, Freude, Eierkuchen Happyend. Sondern ein Ende, das einfach schockt wie Locke erschießt Jack, Sawyer stirbt, Juliet bringt Ben um die Ecke usw. :D

Aber ein Ende, wo alle dann die Insel verlassen, eine ähnliche Szene wie am Season 1 - Ende, das würde ich mir für die Serie doch nicht wünschen. ;)

Was ich nicht ganz verstehe:
Erst konnten die Produzenten eine Weiterführung der Serie als Kinofilm komplett ausschließen und jetzt hat man diesbezüglich die Meinung geändert. Haben die jetzt doch ein etwas anderes Serienende im Kopf? :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 19:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Roman hat geschrieben:
AlphaOrange hat geschrieben:
Season 4 und 5 hätten aber 22 bis 24 Episoden gehabt, normale Länge halt.


Season 4 war ja sowieso etwas kürzer, aufgrund des Autorenstreiks. Und die letzte Staffel hätte man dann noch zusammen streichen können, auf 13 Folgen. ;)

Hätte wäre wenn ...

Du meintest, die Episoden der fünften Staffel seien womöglich Filler, weil ABC die Serie verlängert hat, aber das stimmt nunmal nicht, weil es von der Länge her genau den Planungen der Produzenten entspricht.


Roman hat geschrieben:
@Fabi und Tangaträger:
Kann mich euren Meinungen nur anschließen. Es muss irgendetwas großes, spekatakuläres finden, damit man die Serie nie vergisst. Hoffe sie kriegen das hin, will kein Friede, Freude, Eierkuchen Happyend. Sondern ein Ende, das einfach schockt wie Locke erschießt Jack, Sawyer stirbt, Juliet bringt Ben um die Ecke usw. :D

Oder Michael erschießt Libby und Ana Lucia ... ach nee, moment, das war ja schon...

Ich denke, alleine damit, dass ein Hauptcharakter stirbt oder gar von einem anderen getötet wird, bekommt man kein vernünftiges Ende hin.

Roman hat geschrieben:
Was ich nicht ganz verstehe:
Erst konnten die Produzenten eine Weiterführung der Serie als Kinofilm komplett ausschließen und jetzt hat man diesbezüglich die Meinung geändert. Haben die jetzt doch ein etwas anderes Serienende im Kopf? :?

Verstehe ich nicht, es hat sich doch nichts geändert.
Wenn die Serie im Frühjahr 2010 zuende ist, dann ist sie zuende. Da kommt nix mehr.

_________________
previously known as AlphaOrange


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 19:58 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Wie hat sich das mit dem Eisbären bitte schon erledigt?
Ich sollte mal nen Lost-rerun machen^^

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jan 2009, 20:38 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
@Zum Ende:
Das mit den erschießen war mehr als Witz zu sehen, dass ich aber ein paar Tote sehen möchte, nicht. ;)

Was ich auch komisch fand, am Anfang der Serie gab es immer die erste Szene mit dem Auge. Ob das nicht noch irgendwie eine Bedeutung hat, bezüglich Zeitreisen etc.

Zum Lost-Film, habe ich das hier als Quelle anzuführen. In der er von ner Chance spricht, auch wenn er nicht daran glaubt. ;)


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

CBS bestellt mehr von «S.W.A.T.» und «9JKL»

CBS hat von zwei Freshman-Serien zusätzliche Episoden geordert: Die jeweils ersten Staffeln von «S.W.A.T.» und «9JKL» werden aufgestockt. » mehr

«Once Upon A Time» tut sich auch im Doppelpack schwer bei ABC

Die Märchenserie «Once Upon A Time» hat freilich schon mal bessere Zeiten gesehen: Eine der beiden am Freitag gezeigten Folgen musste nun einen Negativrekord beim Gesamtpublikum hinnehmen. » mehr

Werbung

«Gekauft, gekocht» - und zumindest ein paar Zuschauer auch gewonnen

Die neue Vorabend-Kochshow von kabel eins ist gewiss noch nicht der ganz große Quotenrenner, hat aber eine alles in allem recht erfüllende Woche hinter sich gebracht. » mehr

Die verfuchste Trailerschau

Monster, Hunde, Wunder und ein Antiheld: Dieses und vieles mehr erwartet euch in unserer neusten Trailerschau. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung