Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: So 18. Feb 2018, 21:19

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ] 

Haben wir die 8.Staffel gebraucht?
Ja, sie war einfach klasse! 33%  33%  [ 9 ]
Sie war nicht schlecht! 19%  19%  [ 5 ]
Eine mittelmäßige Staffel! 26%  26%  [ 7 ]
Ich fand sie nicht so toll! 7%  7%  [ 2 ]
Ein Graus für meine Augen, eine unnötige Staffel! 15%  15%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt: 27
BeitragMo 12. Jun 2006, 15:27 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Jetzt ist die 8.Staffel schon seit einigen wochen in den USA vorbei! Einige Charmedfasn sagen, dass es die beste Staffel seit langem sei oder sogar die Beste. Ich wollte gerne von euch wisse, was ihr von der 8.Staffel haltet!


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 4. Mär 2007, 21:01 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
bevor Daniel vor lauter Thread-eröffnungs-sucht vergisst was er in der Vergangenheit schon so alles hier verzapft hat, hol ich das Thread mal aus der Versenkung weil es ja jetzt, da die Serie sich dem Ende neigt, recht gut passt :wink:

meine Meinung später....

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 12:58 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich habe für Antwort 2 gestimmt. Es gab bessere
Staffeln (1+2), aber die 8. Staffel ist auch sehr
gut und gelungen.
Vor allem der Kampf in der Folge "Kill Billie Vol. 2"
ist ziemlich krass. Egal, wenn dies jetzt DBZ ähnelt. :wink:


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 16:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
was ist DBZ ? :shock: :?:

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 17:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
was ist DBZ ? :shock: :?:

Dragon Ball Z. Falls du es nicht kennst. Eine Animéserie
aus Japan. :wink: Erinnert mich an solche
Schlachten.


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 18:49 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
lol ach so, joar kenn ich nicht, aber wieso wirkt Charmed wie nen Animi ? lol nur weil das Haus explodiert ? :lol:

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 19:01 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
lol ach so, joar kenn ich nicht, aber wieso wirkt Charmed wie nen Animi ? lol nur weil das Haus explodiert ? :lol:

Ne, die Schlacht selber. Rumgeschosse ähnelt ein wenig,
aber Charmed ähnelt eh an vielen Sendungen.

Hab' leider keinen Screenshot da.


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 5. Mär 2007, 22:03 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
okay ich fang mal an mit meinem Fazit, ich lassen 8x20 - 8x22 aus weil die noch nicht hier gelaufen sind, ich reich sie nach.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :wink:


PERSONEN

Phoebe - ja Phoebe ist schon son Fall für sich. Was hat sie in STaffel 8 alles erlebt ? hm, nicht wirklich viel. Im ersten Teil der Staffel bekam sie ihren Lover of the Season. Das ist bei Charmed ja schon fast ne Tradition. Sie halten ca 6 Folgen danach ist Phoebe meistens wieder Singel. Nach dem der Season Lover abgehaun war ( nachdem beide nochmal kurz geheiratet haben weil es so schön ist ) ging dann wieder die alte Leiher los.

Phoebe ist Rollig und braucht Sex- aka nen Mann - aka sie will ein Kind. Absoluter Tiefpunkt war dann die Folge mit der Samenbank ! Was möchte man am liebsten sagen ? "Phoebe such dir nen Mann , lass dich flach legen und gut ist ! aber bitte halt die Klappe !"... aber sie hielt leider nicht die Klappe. Aber immerhin fiel dann auch den Machern auf das es mit PHoebe so nicht weiter gehen kann und so verpassten sie Phoebe eine Madonna-ähnliche-Verwandlung und aus Phoebe ( Ich bespringe alles was männlich ist ) wurde Phoebe ( Ich denk drüber nach ins Kloster zu gehen ).

Ja Phoebe war plötzlich Mutter Theresa, gab einen klugen Satz nach dem anderen von sich und lernte schließlich Coop kennen....


Piper & Leo - ja Piper hatte erst mal die Aufgabe Mutter zu sein. Denn sie ist Hausfrau, sie ist auch ne ziemlich gute Hausfrau, nur schade das wir hier nicht bei den Housewive sind sondern in einer MYstery-Serie ( jedenfalls behaupten das die Leute noch ). Daher geht Piper einen mit ihren Häuslichen Macken auf den Wecker. Aber auch mit Leo gibt es Zoff. In der einen FOlge haben sie sie STreit, in der anderen sind sie wieder das verliebte Ehepaar und dann gibt es gleich wieder Streit. Wie bei Brad Kern üblich ziemlich übertrieben und mit dummen Dialogen gezeichnet.

In der Mitte der Staffel war Piper dann plötzlich alleine, denn Leo musste gehen denn das Budget war knapp aka der Engel des Todes kam vorbei. Leo erlebte also aus nem ziemlich unlogischen Grund die zweite Eiszeit und Piper war nun eine Allein-erziehende Mutter. Als währe das nicht Soap Genug zog sich die Geschichte dann auch noch bis zum Ende der Staffel hin. Kurzzeitig spielte Pper mit dem Gedanken sich mit dem Feuerwehrmann aus vergangenen Zeiten zu vergnügen aber es war halt nur Füll-Stoff um 42 Minuten einer Folge zusammen zu bekommen.

Gegen Ende der Staffel war Piper plötzlich völlig OoC und wurde zu Rambo-Piper die mir nix dir nix Billie und Christy töten wollte. nah ja...


Paige - Paige wer ? Ach ja es gibt ja noch eine weitere Schwester. Die vergisst man leicht wenn man nicht genau hinschaut. Ja, was / wer ist Paige ? Paige ist die neue, die neue Schwester die seit Staffel 4 da irgendwie rumhängt. Sie bekam mal eine Flashback-Folge in dem Brad Kern sich ne lustige Vergangenheit für sie ausdachte, dann bekam sie noch ne neue Haarfarbe, danach einige kleine One Night Stands und ach ja irgendwie war sie dann auch auf der Suche nach nen Job. Das war es denn auch was PAige so erlebt hat. Denn in der "All About PHoebe Show" kann es halt nur eine geben...

In Staffel 8 war Paige dann immer noch auf der Suche nach nen Job. Probierte sich als Polizistin aus, und lernte dann Henry kennen. Weil Brad Kern sich dachte, huch, Paige braucht auch mal nen Lover, kam Henry dazu, nach 2 Folgen kam bereits der Heiratsantrag und kurz darauf die 0850 Hochzeit gleich darauf gefolgt von den ersten Eheproblemen. Ja Paige hatte viel zu tun in Staffel 8, dumm nur das es meistens langweilig und unnötig war...


Billie & Christy - ja weil Brad Kern völlig Ideenlos ist und sich für die letzte Staffel irgendwie keine Story für die Schwestern finden ließ, musste halt was neues her. Das Neue bestand aus der Form von Billie. Billie ist eine Hexe oder sowas ähnliches. Sie tauch auf, natürlich im knappen engen Kostüm und wird Hexen-Azubi. So nach 8 folgen fällt ihr dann auch mal ein das sie ne Schwester hat und sie macht sich gefühlte 100 Folgen lang auf die Suche nach ihr bis sie Christy findet. Christy ist dann das andere Mädel welches frischen Wind in die Serie bringen soll. Christy ist ein Mädchen was über10 Jahre lang von Dämonen gefangen wurde, sie ist die absolute Macht. Nachdem sie 1 Folge lang zeigen durfte wie unentwickelt sie doch ist, gab es dann gleich mal eine Folge danach zu sehen wie schnell sie sich doch einleben kann. Christy ist böse, macht gemeinsame Sache mit der Triade und dann versucht sie Billie auf die Dunkle Seite der Macht zu ziehen...huiiiii..... und sie schafft es natürlich denn Billie hat halt nur nen IQ von 10 und so werden beide letztendlich zu den Bösen der Staffel.



CHARMED SEASON 8 TOP

gibt es sowas ?

hm mal gucken

- Das Finale ist klasse

- Die Christy/Billie Story ist vom Grundsatz gut, ist aber schlecht umgesetzt

- Piper ist noch immer die beste

- man hat erkannt wie unwichtig Leo für die Serie ist


CHARMED SEASON 8 FLOP

- Billie / Christy... unnötig, langweilig, untalentiert

- das Verhalten der Schwestern - Unschuldige retten ? Ach warum denn, Phoebe muss Sex haben, Paige sucht nen Job und Piper ist Hausfrau, darum schickt man halt Azubi-Billie ins Feld, die musst kommen sobald eine der Schwestern pfeift. Die Unschuldigen gehen den SChwestern irgendwie am Arsch vorbei. Auch Dämonen werden fast schon Nebenbei gekillt, man möchte fast meinen die Schwestern gähnen dabei

- Richtige Feinde ? - ach doch nicht bei Charmed. Böse Dämonen tauchen auf und werden in nem 5 Sekunden Finale getötet. Selbst die Quelle persönlich wird einfach mal so puff erledigt. Darüber hinaus sind die Dämonen so dumm das es schon nicht mehr feierlich ist, die Harry Potter Schule hat jede Woche neue Mieter und die Schwestern scheinen ihren Spaß damit zu haben da jede Woche neu anzutreten.

- Effekte / Bild - grausig

- Schauspieler an sich - Rose wirkt so gelangweilt wie noch nie, sie leihert ihren Text runter, verzieht ne Grimasse und das war es. Holly spielt noch einiger maßen gut und macht das beste aus schlechten Drehbüchern, Alyssa verschohnt uns endlich mal mit ner schrecklichen Frisur aber Phoebe ist halt einfach nur noch nervig...

- Charmed 2.0 ? - ja im allgemeinen besteht die Staffel nur aus alten Storys die neu aufgerollt werden. Quasi sieht man ein Best of aus früheren STaffeln und einige Geschichten wiederholen sich sogar in der Staffel gleich zweimal ! Wie Ideenlos kann man eigentlch sein Brad Kern ? Darüberhinaus wird die hälfte der Staffel mit billig-kopien vollgestopft. Würde man das so sehen hätte Charmed wohl noch 100 Jahre lang laufen können....

- größte Versager-Story - die Hexen und ihr neues Leben. Erst wollen sie es unbedingt ! Dann wieder nicht. Die Auflösung war schwach, sie sind einfach mal wieder da, weil sie fürs FBI gearbeitet haben. huiii... dazu jede Woche neue Aussehen der Hexen ( natürlich Model like ) ... ne also ehrlich bähh....



Einzelne Episoden:


8x01 - Still Charmed And Kicking

schlechter Auftakt. Billige Effekte, schlechte Story. Brad Kern hat sich nicht wirklich gut rausgeredet aus seinem bei-na Series Finale...

2/10

8x02 - Malice in Wonderland

Phoebe als Sex and the city Voice Over, wie grauenhaft. Paige möchte Coop werden, lächerlich ! Kaley Cuoco in nem Outfit das gut und gerne in jedem Pornofilm mitspielen hätte können, und die Schwestern scheißen auf unschuldige....

2/10


8x03 - Run, Piper, Run

Piper im Knast, Paige rettet ne Frau die aus dem 90. Stock fällt mit ner einfachen Matte, PHoebe will Sex und LEo flirtet fremd.. SOAP

4/10 ...


8x04 - Desperate Housewitches

Billie ist Hexen-Azubi und bekommt Unterricht :roll: wird von jedem blöd angeblüfft ... Piper erlebt ihre eigene Version von Desperate Housewives... Phoebe will Dex bespringen denn Phoebe will Sex :roll: und hey dann stürmt Billie im Bauchfreien Top das Feld... Die Quelle ( der Feind schlecht hin ) taucht auf und ist ebend so schnell wieder weg mit nem großen pufff.....

3/10 enttäuschend....


8x05 - Rewitched

Nippelalarm bei Charmed... untalentierte Dämonenschauspieler... Phoebe will immer noch Sex ! - die Schwestern erkennen das was die Zuschauer schon seit 8x01 wissen, diese Story mit den neuen Identitäten suck !! und ein FBI Bulle taucht auf... hui...

4/10


8x06 - Kill Billie Vol. 1

Leo hat ne Midlife Crisis , Billie fällt ein das sie ne verschollene Schwester hat, Phoebe will immer noch Sex und Paige und Piper sind Nebenfiguren...

3/10


8x07 - The Lost Picture Show

- Sam taucht auf, den Schwestern sind Unschuldige völlig egal, Billie ist übernacht vom Hexen-Azubi zur Allzweckwaffe mutiert und ganz Schwestern-like kriegt sie auch sofort wenn nen hübscher Typ auftaucht das große Sabbern, Charmed ist gegen das Rauchen und am Ende ist der schlechte Brücken-Effekt wieder zu sehen... und Reporter tauchen auf ...

4/10


8x08 - Battle Of The Hexes

was lernen wir ? Männer sind BÖSEEEEEE !!!!!!!!!! Die Männer in der Folge sind dann natürlich auch voll die Stereotypen... bei Billie im Unterricht sind die Männer arschlöcher, bei Piper im Club ist der Mann ein böser Mensch, als Billie wie Wonderwoman auf der STraße rumläuft schauen natürlich nur die sexgeilen Männer ihr nach ( wobei bei dem Outfit garantiert auch Frauen dumm gucken würden... ) ... Phoebe hat viel zu tun sie muss SEX HABEN !!!! .... aber wie schon gesagt Männer sind BÖSEEEEEEE !!!!!

1/10 ...


8x09 - Hulkus Pocus

Billie wird zur Hulk, Phoebe will ausnahmsweise keinen Sex, Paige übergibt nen völlig überforderten Vater nen Baby und denkst sich nix bei und nen Virus gab es auch noch ...

5/10


8x10 - Vaya Con Leos

Leo stirbt, oder hat zu sterben, stirbt auch fast, dann aber doch nicht und letztendlich ist er doch sowas wie tot.... Billie sucht ihre Schwester... Piper möchte Leo retten... der Engel des Todes macht nen Cameo.... und Holly spielt toll

7/10


8x11 - Mr. & Mrs. Witch

kaum denkt man es geht nicht mehr schlimmer beweisst Brad Kern das Gegenteil. Billies Eltern werden von grottigen Schauspielern gespielt, das Ende ist unlogisch mehr geht schon fast gar nicht....


0/10


8x12 - Payback's a Witch

hui Leute das ist Brad Kerns "Milestone Episode" !!!! Auf diese Folge ist Brad Kern ganz ganz stolz. Weil er hui... einen Hubschrauber in dieser Folge hatte ....

ansonsten lernen wir das Billie ein Genie ist und aus Make Up und nen Kaugummi ne Bombe basteln kann, Wyatt vermisst seinen Daddy und orbt die Village People herbei

3/10


8x13 - Repo Manor

Charmed kopiert sich selbst ( aka Season 6 Episode 3 oder so ) ... Billie sucht 42 Minuten lang ihre Schwester und kommt nicht einen Schritt weiter... drei untalentierte Dämonen - Schauspielerinnen spielen mit und Brad Kern mag Puppen Häuser... und Henry darf als Bewährungshelfer alles machen was Brad Kern gerne mag... dumm nur das Brad Kern wohl nie Infos eingeholt hat was ein Bewährungshelfer darf und was nicht...

3/10


8x14 - 12 Angry Zen

Charmed goes China - Brad Kern versucht eine Mytholgie zu gestalten scheitert aber wie erwartet... ansonsten ne billige China Kulisse, billige Darsteller und ach überhaupt

1/10


8x15 - The Last Temptation of Christy

Billie hat ihre vermisste Schwester wieder... Paige hat nen Geek an der Backe, Piper hat nen Date und Phoebe ist Phoebe und will mal keinen Sex...

8/10


8x16 - Engaged and Confused

Damit Paige auch mal was zu tun hat muss sie in dieser Folge heiraten. Gut das sie zumindest seit 3 Folgen nen Freund hat :roll: , Christy erlebt jedes Klischee was man sich für ihr Verhalten nur vorstellen kann, die Serie wurde abgesetzt und so muss noch schnell ein Lover für Phoebe her und die Effekte werden immer schlimmer

3/10


8x17 - Generation Hex

Harry Potter Schüler werden gejagt, Piper will beweisen das es auch ohne Leo geht, und die grottigen Billie Eltern sind wieder da werden aber gott sei dank abgeschlachtet bevor sie alt zu sehr nerven können. Paige macht Urlaub und Brad Kern ist immer noch untalentiert....

3/10


8x18 - The Torn Identity

Billie und Christy trauern um ihre toten Eltern ( wobei sie da auf ganzer Linie in Sachen Schauspiel versagen ), Bad Christy will Billie auf die dunkle Seite der Macht ziehen, die Effekt sind immer noch schlecht und Billie ist blond aber sowas von... dafür hat Phoebe ne Bibel gefuttert und spricht nur noch wahre Worte und Piper ist Piper und Paige ist Paige...

4/10


8x19 - The Jung and the Restless

Piper wird zu Rambo Piper, Billie versetzt die charmed Schwestern in die Welt der Träume nur um nix zu erfahren was von Bedeutung ist. Billie beweisst mal wieder wie blond sie ist und geht zu Christy auf die dunkle Seite der Macht, ein Schützling von Paige gibt mal wieder den Löffel ab und freut sich in den Himmel zu kommen und Phoebe will immer noch keinen Sex ( Angst ) obwohl Coop das gerne will ... Love is in Charmed...

4/10



8x20
8x21
8x22


Staffel - Fazit:

ein völlig unnötige Staffel. Einzig das Finale weiß zu überzeugen. Ansonsten ist es echt arm das Brad Kern für seine letzte Staffel keine Story findet die sich um die schwestern dreht. Billie/christy nerven. Überhaupt ist Kern so unkreativ wie nie. Filme, Serien werden kopiert, sogar seine eigene Serie kopiert er indem er Storys nimmt die auch schon in Charmed vorkamen. Die ganze Staffel sollte jung wirken, viele kleine Charmed Fans glaubten natürlich den Worten von Brad Kern, grund dafür war Billie, die sollte frischen Wind rein bringen, klappte aber bei mir nicht. Cocooo nervt, Billie nervt. Phoebe nervt, Paige hat 5 sekunden Screen Time, Piper ist toll, Leo nervt, die Dämonen sind farblos, die Storys sind langweilig bis auf wenige Ausnahmen.

Was aber viel schlimmer ist, ist das die Staffel sowas von unlogisch ist das es schon nicht mehr schön ist. Tut Brad Kern überhaupt was für die Serie ? Informiert er sich wenn er Berufe entwickelt ( Coop, Bewährungshelfer !!! ? ) , kennt er überhaupt noch seine eigene Serie ? ?

Ich glaube nicht ,der Mann ist sowas von untalentiert. Die Staffel hätte man sich bis auf das Finale sparen können.

Zu recht sind die US Quoten gesunken, zu recht hat WB den Stecker gezogen ! Die Serie war am Ende, Qualitativ und auch Sendermäßig. Die Fans liefen reihenweise weg, übrig blieben die "neuen" Charmed Fans die wohl auch nen Testbild bejubelt hätten.

Schade das die Serie so enden musste. Aber wenigstens bekommt sie ein orgentliches Finale.

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 13:02 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Sehr ausführlich Waterboy. Super. Danke für dein
Posting. :lol:


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 15:25 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Zitat:
- Billie / Christy... unnötig, langweilig, untalentiert


da stehst du aber alleine da!

Zitat:
- Effekte / Bild - grausig


das bild war in 8x14 schlecht sonst war es vollkommen in ordnung!
Effekte: Deine Meinung zu effekten, naja! Gerade in 8x19 waren sie echt toll!

Zitat:
- Schauspieler an sich - Rose wirkt so gelangweilt wie noch nie, sie leihert ihren Text runter, verzieht ne Grimasse und das war es. Holly spielt noch einiger maßen gut und macht das beste aus schlechten Drehbüchern, Alyssa verschohnt uns endlich mal mit ner schrecklichen Frisur aber Phoebe ist halt einfach nur noch nervig...


wo ist denn Phoebe nervig? Sie wurde mir richtig sympatisch in den letzten 14 Folgen!

Zitat:
- Charmed 2.0 ? - ja im allgemeinen besteht die Staffel nur aus alten Storys die neu aufgerollt werden. Quasi sieht man ein Best of aus früheren STaffeln und einige Geschichten wiederholen sich sogar in der Staffel gleich zweimal ! Wie Ideenlos kann man eigentlch sein Brad Kern ? Darüberhinaus wird die hälfte der Staffel mit billig-kopien vollgestopft. Würde man das so sehen hätte Charmed wohl noch 100 Jahre lang laufen können....


wo waren in Zb 8.01, 8.02, 8.03...Kopien aus den anderen staffeln?

Zitat:
- größte Versager-Story - die Hexen und ihr neues Leben. Erst wollen sie es unbedingt ! Dann wieder nicht. Die Auflösung war schwach, sie sind einfach mal wieder da, weil sie fürs FBI gearbeitet haben. huiii... dazu jede Woche neue Aussehen der Hexen ( natürlich Model like ) ... ne also ehrlich bähh....


das gehört halt mal zu charmed! Perfekt gestylte Leute! Bist du etwa eifersüchtig?


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 16:01 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Daniel01 hat geschrieben:
Zitat:
- Billie / Christy... unnötig, langweilig, untalentiert

da stehst du aber alleine da!


Stimmt nicht.
Ich kann nur bestätigen, dass Billies Heulszenen einfach grauenhaft waren und ihr gekreische im Staffelfinale gibt einen noch den Rest.
Ich weiß zwar nicht wie es sich in der Synchronisierten Fassung anhört, aber im Orginal war es der künstlichste schauspielerische Schrei den ich jemals gehört habe.
Christy war zwar etwas besser aber auch nicht überragend.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 16:12 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Daniel01 hat geschrieben:
Zitat:
- Billie / Christy... unnötig, langweilig, untalentiert


da stehst du aber alleine da!


hm hast du mal in US foren gelesen während Staffel 8 in Amerika lief ? Ich glauben icht, Billie war ziemlich unbeliebt bei den meisten Fans, das wurde auch mit Christy nicht besser...



Zitat:
das bild war in 8x14 schlecht sonst war es vollkommen in ordnung!
Effekte: Deine Meinung zu effekten, naja! Gerade in 8x19 waren sie echt toll!


ich weiß das ich große Ansprüche stelle an Effekte, dies kann man aber in einer Serie der heutigen Zeit erwarten ( siehe gerade auch die neue Mega Serie Heroes ! ) und auch die Effekte bei Charmed wahren mal besser...



Zitat:
wo ist denn Phoebe nervig? Sie wurde mir richtig sympatisch in den letzten 14 Folgen!


ach sie war dir sympatisch wo sie sexgeil war, in der Samenbank suchte und in erwägung zog sich irgend einen Kerl hinzuwerfen nur um nen Kind zu zeugen ? interessant





Zitat:
wo waren in Zb 8.01, 8.02, 8.03...Kopien aus den anderen staffeln?


hui 3 Folgen die mal für sich alleine standen, Megaleistung Brad Kern. :roll:




Zitat:
das gehört halt mal zu charmed! Perfekt gestylte Leute! Bist du etwa eifersüchtig?


nö nicht die bohne..... das Charmed ne Mode-Show ist daran hab ich mich gewöhnt seit Phoebe in STaffel 5 halbnackt im Meer schwamm....

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 17:28 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Khamelion hat geschrieben:
Daniel01 hat geschrieben:
Zitat:
- Billie / Christy... unnötig, langweilig, untalentiert

da stehst du aber alleine da!


Stimmt nicht.
Ich kann nur bestätigen, dass Billies Heulszenen einfach grauenhaft waren und ihr gekreische im Staffelfinale gibt einen noch den Rest.
Ich weiß zwar nicht wie es sich in der Synchronisierten Fassung anhört, aber im Orginal war es der künstlichste schauspielerische Schrei den ich jemals gehört habe.
Christy war zwar etwas besser aber auch nicht überragend.


sie haben diese Stelle nicht synchronisiert sowie einige teile in 8x21 wo zB piper billie hört [spoiler]in den Trümmer[/spoiler]

Zitat:
ach sie war dir sympatisch wo sie sexgeil war, in der Samenbank suchte und in erwägung zog sich irgend einen Kerl hinzuwerfen nur um nen Kind zu zeugen ? interessant


Phoebe war in 8x08 in der Samenbank! Also ist es 14 folgen her! wann hat sie den angefangen zu nerven? nach dex! also war sie 2-3 Folgen nervig!

Zitat:
hui 3 Folgen die mal für sich alleine standen, Megaleistung Brad Kern.


ich wollte nicht alle aufzählen (8x21, 8x22, 8x20, 8x19, 8x18, 8x17...)


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 18:50 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Na dann schreibe ich auch mal mein Resumé :lol:


Allgemein:
Ich war froh, dass es eine achte Staffel gegeben hat und bin mit ihr auch zufrieden. Zwar reicht sie nicht an die starken Zeiten wie Staffel 2 bis 4 ran, aber sie war auch um einiges besser als Flops wie Staffel 6 oder Staffel 7 Mitte. Es gab viele tolle Folgen und ein starkes Serienfinale.



Charaktere:

Piper Halliwell
Piper bleibt für mich einfach der interessanteste Charakter. Sie besitzt Tiefgang, macht viel durch, auf der anderen Seite sind ihr Humor, ihr Saraksmus und ihre One-Liner einfach genial. Auch wenn einige meinen, dass sie sich am Ende der Staffel ziemlich Out Of Character verhalten hat bzw. ihr Verhalten gegenüber früher ziemlich arrogant wirkt, sehe ich das überhaupt nicht so. Am Anfang der Serie war sie ziemlich unsicher und schüchtern, sprich, sie ist einfach noch nicht erwachsen geworden und hat kein Selbstbeswusstsein. Durch den Tod von Prue wurde sie sozusagen gezwungen, die Sachen schnell zu lernen, die sie am Anfang nicht hatte.
Mit der Zeit wurde sie stärker und warum sie sich am Ende so verhält, ist einfach ihr Instinkt. Sie ist nicht gefühlskalt, sondern einfach nur abgehärtet. Ansonsten ist sie einfach liebenswert, mein absoluter Lieblingscharakter.


Phoebe Halliwell
Ja, was soll man noch zu Phoebe sagen? Für einige Folgen war sie wieder die Alte, z.B. 8x05, 8x09, 8x10, 8x11. Da mochte ich sie auch wieder ein bisschen, sie wirkte wie früher. Doch ansonsten ist ihr Charakter einfach so was von nervig, zwar schon bisschen besser als Staffel 5 und Staffel 6, aber trotzdem schrecklich. Es muss immer um sie gehen, sie denkt, dass sie die wichtigste Person auf der Welt ist. Dann ihre verzweifelte Suche nach Liebe, ihre Aktionen à la Samenbank usw. , einfach dämlich und behämmert. Selbst Coop giftet sie am Anfang an, obwohl er nur was Gutes für sie will, aber sie muss ja ihren Stolz bewahren. Selbst im Finale nervt sie mich, obwohl sie da zum Glück nicht mehr so viel zu sagen hat. Am Anfang der Serie mochte ich Phoebe, am Ende der Serie verachte ich sie einfach nur noch.


Paige Matthews
Paige gefällt mir ganz gut, aber sie bekommt einfach keine Storylines mehr, was echt schade ist, denn in Staffel 4-6 war sie recht überzeugend. Zwar hatte sie einige gute Geschichten, aber oft war sie einfach nur die nette kleine Schwester, die helfen muss. Deswegen fand ich es sehr gut, dass sie Henry kennengelernt und geheiratet hat, sie ist erwachsen geworden. Auch ihre Arbeit als Wächterin des Lichts fand ich toll, besonders, dass sie endlich heilen kann. Aber leider hat man sich viel zu sehr auf Phoebe konzentriert, es wäre so schön gewesen, mehr von Paige zu sehen.


Prue Halliwell
Okay, ob Shannen Doherty zurückgekommen wäre oder nicht, das ist egal, die Tatsache jedoch, dass Brad Kern sie ABSICHTLICH nicht gefragt hat, ob sie zurückkommt, er sogar STOLZ darauf war, das ist echt das Allerletzte. [spoiler]Nicht mal ein Foto von ihr hing im Finale an der Wand, obwohl sonst alle aus der Familie, egal ob lebend oder tot, da hingen.[/spoiler] Naja, aber es wäre einfach zu schön gewesen, um wahr zu sein. Achja, Brad Kern? Schmor in der Hölle.


Die Kinder Wyatt und Chris
So viel hat man jetzt von ihnen zwar auch nicht gesehen, aber sie waren okay. Wyatt hatte doch öfters mehr Screentime und es war schön zu sehen, dass Chris [spoiler]nun auch Kräfte hat.[/spoiler]


Leo Wyatt
Als Sterblicher hatte Leo nicht mehr so viel zu tun gehabt, durch den Wegfall der Zauberschule konnte er natürlich auch nicht mehr die Schule leiten. Das hat man leider auch an seinen wenigen Storylines gemerkt, sein Weggang war deswegen gar nicht so unpassend. Und dass er am Ende wieder da war, hat auch sehr gut gepasst, ein schönes Happy End.


Henry Mitchell
Henry ist ein toller Charakter, er hat Charisma und ist sympatisch. Außerdem stimmt die Chemie mit Paige, er ist nicht nur so ein stupider Typ, sondern besitzt auch Gefühle, eine eigene Meinung und Hintergrundstorys. Bin sehr froh, dass Paige ihn geheiratet hat.


Coop
Coop fand ich in Ordnung, er war recht sympatisch, hatte lustige Momente in der Serie und war nicht so gefühlskalt wie manche Ex-"Lover" von Phoebe. Auch seine Rolle als Cupido hat mir ganz gut gefallen.


Billie Jenkins
Am Anfang der Staffel mochte ich Billie total gerne, ein neuer, lebensfroher Charakter mit Pepp, brachte frischen Wind in die Serie. Als die Story mit Christy anfing, fand ich sie immer noch gut, sie hat ein bisschen Tiefgang gezeigt. Während der Suche war sie manchmal ein bisschen nervig, aber okay. Nachdem Christy gefunden wurde, ging sie mir aber gewaltig auf den Keks, so blöd und naiv kann man eigentlich gar nicht sein, besonders nicht, da sie am Anfang eigentlich ziemlich smart und intelligent wirkte. Naja, wenigstens war sie am Ende wieder halbwegs vernünftig.


Christie Jenkins
Ich liebte Christy, sie war so herrlich dark und creepy. Wie sie langsam das Böse gezeigt hat, war toll, ebenso ihre Cliffhanger, die waren sehr wirksam. Schade, dass sie erst so spät kam, hätte sie schon gerne ein paar Folgen früher gezeigt.


Dex Lawson
Er war Durchschnitt, zwar gab es viel schlimmere Typen, aber so toll war er auch wieder nicht, ein bisschen zu oberflächlich und langweilig.


So, 1. Teil meines Resumés ist fertig, werde aber natürlich noch ein paar Mal editieren, um über die Darsteller, die Storys und die einzelnen Episoden zu schreibn :lol:

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 19:16 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Also, was soll ich sagen, Charmed ist und bleibt meine Serie für immer! Ich bin echt froh gewesen, dass es eine weitere Staffel gegeben hat obwohl ich bei den Upfronts 2005 nicht gedacht hätte, dass sie zurückkommen!

Diese Staffel besitzt viele hochs und tiefs! Vor allem 8x08 und 8x14 waren ein graus aber dafür gab es eine tolle Seasonpremiere, toller Abschied von Leo, ein grandioses Psychospiel von Christy und galaktisches Finale!

Die Folgen 1-5 kamen bei mir sehr gut an, weil sich mehr ums Privatleben gedreht hat und sie haben damit auch rechtzeitig schluss gemacht.

Phoebe nervte mich nach dem Ende von Dex bis 8x08! Ab 8x09 war sie staffel 3 phoebe.

Paige hat Piper bei meinen Lieblingscharakter abgelöst, weil sie ein wirkliches Talent hat und nebenbei noch toll aussieht.

Piper konnte in dieser Staffel wieder einmal alles durchleben. Liebe und Trauer waren fixe bestandteile bei ihr..

Effekte: Ich finde, sie haben sich sehr gesteigert wenn man sich die letzten folgen der 7 Staffel ansieht. Vorallem 8x15, 8x19, 8x21 und 8x22 stachen besonders hervor.

Christy war für mich seit langem die beste einführung. Wer hätte gedacht, dass sie die ultimative macht wird? Ich wusste es erst nach der Vernichtung der Triade. Wie sie geschickt Billie versucht zu täuschen war perfekt.

Coop: Ein sehr sympatischer und vor allem liebevoll gestalteter charakter. Von 8x18 wusste ich, Phoebe und Coop passen enfach zusammen. genau wie Henry und Paige. Henry ist der sympatischste sein...? seit wann eigentlich...Jedenfalls bin ich echt froh, dass es henry gab.


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 6. Mär 2007, 19:17 
Journalist/in
Benutzeravatar
 
 
@waterboy: vielen dank du hast mich blended mit deinem posting unterhalten. Es ist echt genial wie du ganze Charaktere (zurecht) zerreissen kannst.
Bei mir ist es so das ich die staffel nur auf englisch geguckt habe und kein bock hatte sie mir nochmal auf deutsch anzuschauen, deswegen ist es schon länger her (vielleicht haben sich deswegen auch ein paar inhaltliche fehler eingeschlichen, keine ahnung) aber ich weiss noch das ich mich tierisch über billie geärgert habe, nachdem christy mit ihrer gehirnwäsche fertig war. Diese Naivität besitzt vielleicht eine 6-jährige aber ein mädel in ihrem alter, das auch aufs college geht? neee dafür habe ich kein verständnis und kommt mir nicht mit christy ist ihre schwester deshalb ist es ja klar das sie zu ihr hält. es geht darum das es total offensichtlich ist, das christy ein falsches spiel treibt. ich meine christy sagt ihr dass die charmed ones die bösen sind und sie die unschuldige. ok, halt mal, wer hat 8 jahre lang dämonen vernichtet und wer war jahrelang in der gewalt von dämonen? aber billie glaubt ihr natürlich gleich ohne weiteres :roll: naja die serie ist vorbei und ich war auch mit dem finale zufrieden, aber wirklich der hammer war diese staffel nicht,obwohl bei mir die interesse eigentlich schon im laufe der 5.staffel abgenommen hat. Die Story um Billie und Christy hätte viiiiiel besser inszeniert werden können und man hätte den schwester nen viel größeren part in der story geben sollen, dann hätte die geschichte echt noch was werden können, aber so fragt man sich echt was brad kern beim schreiben der folgen geraucht hat :roll: :lol:


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 11:48 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
So okay auch mal von mir das Fazit zur finalen Staffel von "Charmed".
Ja, also im Grunde genommen, kann ich, wenn ich für mich spreche, sagen:
2. Hälfte "Top" - erste Hälfte "Flop".
Die Staffel begann total schlecht, die ersten par Folgen konnte man eigentlich total vergessen. War ja auch klar, ich meine die Geschichte um die Annahme einer neuen Identität ist ja eigentlich nicht schlecht, aber wie hätten sie das auch gescheit umsetzten sollen, ohne dass es langweilig wird.
Der absolute Tiefpunkt der Staffel waren wohl die Folgen 8x07 und 8x08. Sowas von schlecht, die beiden Folgen waren echt die schlechtesten, die ich je von Charmed gesehen habe. 8x09 war dann schon wieder ne gute Charmed Folge und 8x10 hat mir sehr gut gefallen und das lag nicht nur daran, dass wir uns endlich ne Weile von Brian Krause erholen konnten. 8x11 war dann wieder ne ziemlich miese Folge, wobei es (vorallem in dieser Staffel) schon um einiges schlechtere gab. Die Folgen 8x12 bis 8x14 waren dann zwar nicht gerade der Hit, aber jetzt auch nicht wirklich schlecht. Ab 8x15 wurde die Staffel dann wirklich gut, die Sache um Chrsty hat mir wirklich sehr gut gefallen, hat richtig Spannung in die Serie gebracht. Auch wenn es natürlich schade war, dass es gerade in der letzten Staffel mehr um zwei sehr neue "Neulinge" ging und nicht um die Schwestern. Vorallem 8x18 war dann ne super Folge. Die beiden letzten Folgen der Staffel, waren natürlich sowieso schon klasse.

Ja alles in allem, wohl auf jeden Fall entweder die schlechteste Staffel oder die zweitschlechteste Staffel. Ich kann mich einfach nicht zwischen Staffel 6 und Staffel 8 entscheiden.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 13:38 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
ich weiß nicht was ihr gegen Charmed habt, wenn euch die serie so ankotzt (seit der 6. staffel oder so) dann gickts doch einfach nicht mehr. Ich persönlich fand die 7. Staffel super und überhaupt alles.. entweder man ist Fan und lässt sich darauf ein, oder man wendet sich ab und sicht sich ne neue serie.. klar wiederholt sich mal etwas nach 8 Jahren und klar gibt es auch mal ein paar Folgen die von der handlung her weniger gut aufgebaut sind, doch im großen und Ganzen bin ich ein großer Fan der 8. Staffel. Meinetwegen hätte es auch noch eine 9. geben können, denn ich könnte ewig Charmed gucken. Das Finale der 8. Staffel finde ich unglaublich gut und am Ende auch sehr traurig (wie bei fast jedem Serienfinale muss ich da immer halb heulen). Das einzige was mich gestört hat am Finale, war dass auf einmal alle 3 Girls 3 Kinder hatten..-sehr unrealistisch!


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 14:33 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
stevyy hat geschrieben:
ich weiß nicht was ihr gegen Charmed habt, wenn euch die serie so ankotzt (seit der 6. staffel oder so) dann gickts doch einfach nicht mehr.

Der 08/15 Spruch eines Charmed Fanboy/girl

Zitat:
Ich persönlich fand die 7. Staffel super und überhaupt alles.. entweder man ist Fan und lässt sich darauf ein, oder man wendet sich ab und sicht sich ne neue serie.. klar wiederholt sich mal etwas nach 8 Jahren und klar gibt es auch mal ein paar Folgen die von der handlung her weniger gut aufgebaut sind, doch im großen und Ganzen bin ich ein großer Fan der 8. Staffel. Meinetwegen hätte es auch noch eine 9. geben können, denn ich könnte ewig Charmed gucken. Das Finale der 8. Staffel finde ich unglaublich gut und am Ende auch sehr traurig (wie bei fast jedem Serienfinale muss ich da immer halb heulen). Das einzige was mich gestört hat am Finale, war dass auf einmal alle 3 Girls 3 Kinder hatten..-sehr unrealistisch!

Als ob alles andere so real wäre :roll:

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 14:45 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
man muss sich schon einbisschen auf Fantasy einstellen und offen dafür sein, wenn man sich eine Fantasyserie anguckt (über viele jahre), doch dass am Ende alle 3 3 Kinder kriegen war mir dann doch zuviel des Guten.. immerhin hieß es doch jahrelang, dass Pheobe 1 TOCHTER haben würde und nicht gleich 3.. und dann noch Henry jr. und die zwillinge.. boah.. naja das war mir ein bisschen zu sehr "eine himmliche familie"-like..

ich bin kein typischer charmed Fan(boy).. der spruch ist einfach wahr.. warum muss man sich über alles immer so aufregen? Charmed ist eine am längsten laufenden Fantasyserien und nenn mir mal eine serie, die im Staffelverlauf nicht "schlechter" geworden ist.. Serien werden (sofern sie erfolgreich sind und die Darsteller noch mitmachen) immer bis übern Zenit produziert.. Die meisten Drama oder 40 minütige Serien haben sowieso immer nur 3-4 gute Staffeln bis dann die Kreativität den Bach runtergeht.


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 15:05 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Naja das mit den 3 Kindern darüber kann man ja noch wirklich hinwegsehen, das ist das kleinste Problem. Dann haben wir halt irgendwann die dreifache Macht der Drei *lol*
Könnte man ja sogar 3 Charmed Spin-Offs produzieren :lol:
Eben, die meisten Serien werden nun mal schlechter mit der Zeit.
Und wenn ich sage, dass mir die aktuelle Staffel nicht mehr so gut gefällt wie die Anderen, heißt das ja noch lange nicht das ich sie scheiße finde. Sondern einfach nicht so gut, wie die anderen Staffeln (ausnahme Staffel 6).

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 25. Mär 2007, 23:17 
Volontär/in
 
 
stevyy hat geschrieben:
man muss sich schon einbisschen auf Fantasy einstellen und offen dafür sein, wenn man sich eine Fantasyserie anguckt (über viele jahre),

[...]

Charmed ist eine am längsten laufenden Fantasyserien



Hmm das ist eigentlich genau der Punkt, weswegen ich die neuen Folgen nicht mehr mag. Charmed ist von einer Mysteryserie (die tw sogar mal eine etwas düstere Atmosphäre hatte) zu einer manchmal echt lächerlichen Fantasy-Serie mutiert, was mir persönlich mal überhaupt nicht gefallen hat. :wink:


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 28. Mär 2007, 13:43 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
charmed und die quoten auf prosieben waren echt nicht der hammer! ich wette aber immer noch, wäre charmed am mittwoch gelaufen, hätten sie bessere quoten gehabt (Prosieben reagiert ja und verlegt ab herbst ja auf mittwoch)! egal was waterboy sagt, 99% wäre es mehr geworden! wir werden es aber nie wissen!


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 28. Mär 2007, 14:28 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Daniel01 hat geschrieben:
charmed und die quoten auf prosieben waren echt nicht der hammer! ich wette aber immer noch, wäre charmed am mittwoch gelaufen, hätten sie bessere quoten gehabt (Prosieben reagiert ja und verlegt ab herbst ja auf mittwoch)! egal was waterboy sagt, 99% wäre es mehr geworden! wir werden es aber nie wissen!

Ich will nichts falsches sagen, aber jeder hat seine eigene Meinung.
Die "Meinungsfreiheit" gilt auch in diesem Forum und man sollte nicht
andere wegen seiner Meinung beschimpfen. Ist nicht schlimm gemeint. :wink:

Hier ein "Quotencheck" für "Charmed":

Zitat:
Quotencheck: «Charmed»
Die achte und letzte Staffel der Hexen-Serie stand unter keinem guten Stern. Quotenmeter.de mit der Übersicht.


Ich muss sagen, der Text ist super verfasst worden. Danke an den Autor. :)


Diesen Beitrag melden
  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Black Panther» spurtet zu neuen Kinorekorden

Der Marvel-Superheldenfilm «Black Panther» sorgt an den US-Kinokassen für sensationelle Zahlen. » mehr

Bettina Schausten bleibt fürs ZDF in Berlin

Wie das Hamburger Medienmagazin new business berichtet, hat die Journalistin ihren Vertrag um drei Jahre verlängert. » mehr

Werbung

Das Erste setzt sein «Paarduell» ab

Die Vorabend-Quizshow mit Jörg Pilawa und Frank Plasberg erhält keine weitere Staffel – was bei einem Blick auf die hervorragenden Quoten von «Wer weiß denn sowas?» nicht unbedingt überrascht. » mehr

Mega-Montag: Sky Atlantic HD paart die zwei vielleicht besten US-Serien der vergangenen Jahre

Ab März wird die dritte Staffel von «Billions» im deutschen Fernsehen ihre Premiere feiern. Schnell nach der US-Erstausstrahlung bei Showtime. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung