Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 06:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ] 
BeitragFr 2. Okt 2009, 13:13 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Wenn zvenn nichts macht... :wink:
Aufgrund der Maximallänge habe ich diesen Titel gewählt. Außerdem halte ich es für sinnvoll, die beiden Episoden in einem Thema zu diskutieren.

Folge 9×09 - Rückkehr eines Killers? - Teil 1
    :D | Geniale Inszenierung (vom Anfang bis hin zu Grissoms Abgang und den verschiedenen Reaktionen)
    :D | Dr. Raymond Langston, der mir bereits jetzt sehr sympathisch ist
    :) | Interessanter Fall der Woche, dessen Auflösung ich mit Freuden erwarte
    :arrow: | 9/10


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Okt 2009, 17:30 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Kann Dir nur Recht geben!
Super Folge!
Lange nicht solche Spannung bei CSI erlebt!
Aber: niemand kann einen Gill Grissom ersetzen!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Okt 2009, 19:34 
Newcomer 2009
Benutzeravatar
 
 
Wieso hält sich eigentlich keiner an meinen Standard :cry: :cry: :cry:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Okt 2009, 20:05 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
zvenn hat geschrieben:
Wieso hält sich eigentlich keiner an meinen Standard :cry: :cry: :cry:

Das wüsstest du, wenn du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hättest.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Okt 2009, 21:24 
Newcomer 2009
Benutzeravatar
 
 
Timothy McGee hat geschrieben:
zvenn hat geschrieben:
Wieso hält sich eigentlich keiner an meinen Standard :cry: :cry: :cry:
Das wüsstest du, wenn du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hättest.
Das sei dir verziehen, aber du kennst mich nicht. Ich bin viel penibler. Das heißt 9x09/10 und nicht 9×09/10 :mrgreen:
Schaut doch so viel schöner aus :oops:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Okt 2009, 23:45 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Hab die Folge gestern leider verpasst, aber zum Glück kann man ja jetzt bei rtlnow auch die CSI Folgen eine Woche lang sehen :D
Habs demnach gerade nachgeholt und es war wirklich ziemlich spannend!
Langston fand ich auch ganz gut. Da bin ich ja mal ziemlich gespannt, wie das ohne Grissom weitergeht.
Ersetzen kann man ihn sicher nicht und mit ihm geht der letzte meiner Lieblinge, und das innerhalb von sehr kurzer Zeit.
Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mir mal die alten Staffeln zu kaufen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Hab eben gesehen, dass es nächste Woche wohl keine Folge gibt.
Ist ziemlich unglücklich gewählt.
Seh auch gerade, dass zu der Zeit der Knight Rider Pilot läuft und verstehe gerade nicht so ganz, was das soll. Hm.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 3. Okt 2009, 09:45 
Inventar
 
 
Pogopuschel hat geschrieben:
Hab die Folge gestern leider verpasst, aber zum Glück kann man ja jetzt bei rtlnow auch die CSI Folgen eine Woche lang sehen :D
Habs demnach gerade nachgeholt und es war wirklich ziemlich spannend!
Langston fand ich auch ganz gut. Da bin ich ja mal ziemlich gespannt, wie das ohne Grissom weitergeht.
Ersetzen kann man ihn sicher nicht und mit ihm geht der letzte meiner Lieblinge, und das innerhalb von sehr kurzer Zeit.
Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mir mal die alten Staffeln zu kaufen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Hab eben gesehen, dass es nächste Woche wohl keine Folge gibt.
Ist ziemlich unglücklich gewählt.
Seh auch gerade, dass zu der Zeit der Knight Rider Pilot läuft und verstehe gerade nicht so ganz, was das soll. Hm.



Na, ja, viel. ist rtl der Pilotfilm zu Knight Rider so wichtig, daß sie eine Folge von CSI "verschmerzen" können...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 3. Okt 2009, 11:45 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Aber genau da zwischen..
Wann soll Knight Rider denn dann überhaupt laufen?
Schmeißen die "Im Namen des Gesetzes" wieder raus?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 3. Okt 2009, 12:03 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Pogopuschel hat geschrieben:
Aber genau da zwischen..
Wann soll Knight Rider denn dann überhaupt laufen?
Schmeißen die "Im Namen des Gesetzes" wieder raus?

"Knight Rider" wird einmalig um 21.15 Uhr ausgestrahlt, "Im Namen des Gesetzes" folgt um 23.00 Uhr. Ab dem 15. Oktober wird es wieder ganz normal aussehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Okt 2009, 10:18 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Ich fand die Folge sehr gut und spannend, lediglich die Ankündigung von Grissom, jetzt doch weggehen zu wollen, kam mir zu sehr "Im Vorbeigehen" rüber. "Ich bin dann mal weg..." :mrgreen:


Langston: Geiler Typ, das wird gut.

_________________
The difference between genius and stupidity is: genius has its limits (Albert Einstein)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Okt 2009, 22:09 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
wirklich schade das grissom geht. für mich gehört einfach kein anderer charakter so sehr zu csi wie grissom. mal schauen ob ich dranbleibe. :cry:

bmwtop12 hat geschrieben:
...lediglich die Ankündigung von Grissom, jetzt doch weggehen zu wollen, kam mir zu sehr "Im Vorbeigehen" rüber. "Ich bin dann mal weg..." :mrgreen:


da grissom sonst auch sehr emotionslos ist, passt der umgang mit dem abschied zu ihm. :wink:

_________________
Mein Filmblog: http://neoretrospektive.wordpress.com/
Aktuelle Review: Vielleicht, vielleicht auch nicht (Definitely, Maybe)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Okt 2009, 12:45 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Ich fand den Abschied auch von seiner Seite sehr emotional. Man hat genau gespürt, was in ihm vorging, dass ihm das Verkünden seines Ausstiegs alles andere als leichtfiel und dass es auch ihm nicht gefiel, die Reaktionen der anderen CSIler zu sehen. Der Mann besitzt einfach eine hohe emotionale Intelligenz. :wink:

Solche Momente beeindrucken mich viel mehr als solche, in denen deutlich gezeigt wird, wie jemand weint oder ein trauriges Gesicht macht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Okt 2009, 22:50 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Timothy McGee hat geschrieben:
Ich fand den Abschied auch von seiner Seite sehr emotional. Man hat genau gespürt, was in ihm vorging, dass ihm das Verkünden seines Ausstiegs alles andere als leichtfiel und dass es auch ihm nicht gefiel, die Reaktionen der anderen CSIler zu sehen. Der Mann besitzt einfach eine hohe emotionale Intelligenz. :wink:

Solche Momente beeindrucken mich viel mehr als solche, in denen deutlich gezeigt wird, wie jemand weint oder ein trauriges Gesicht macht.


stimmt, so meinte ich es eigentlich. hab mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. :wink:

_________________
Mein Filmblog: http://neoretrospektive.wordpress.com/
Aktuelle Review: Vielleicht, vielleicht auch nicht (Definitely, Maybe)


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 01:18 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Folge 9×10 - Abschied eines Ermittlers - Teil 2
    :D | Rundum gelungene Fortsetzung und Auflösung des Falles der Woche
    :D | Dr. Raymond Langston, der mir bereits jetzt sehr sympathisch ist
    :) | Grissoms Abschied angemessen und nicht übertrieben inszeniert
    :arrow: | 9/10

Das war es also: Nach über neun Jahren und über sieben Jahren in Deutschland verlässt uns William Petersen in der Rolle des Gil Grissom. Obwohl er weiterhin als Executive Producer hinter den Kulissen agieren und somit der Serie erhalten bleiben wird, wäre er mir vor den Kameras lieber. Dennoch muss man seine Entscheidung natürlich akzeptieren und respektieren. Dafür hat er uns knapp 200 tolle Episoden serviert.

Nun beginnt eine neue Ära, der ich sehr optimistisch entgegenblicke. Laurence Fishburne war schon immer ein sympathischer Kerl, sei es in "Matrix" oder beim CSI. Daher habe ich keine Bedenken, mir in nächster Zeit Sorgen um die Zukunft der Serie machen zu müssen. Vielmehr freue ich mich auf frischen Wind in Las Vegas.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 08:31 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Die Folge war echt gut gemacht ("forensische Astronomie"), die unterschwellige Traurigkeit war auch zu spüren.

Schade, das Grissom nun weg ist, mal sehen, wie sich die Serie und die Figuren entwickelen.

Und das Ende war ja sooooo romantisch (jaaaa ich bin eine Frau und mir gefällt sowas! :lol: ).

_________________
Trinke mich nicht mit den Augen, trinke mich mit den Lippen!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 10:07 
Volontär/in
Benutzeravatar
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
Na, ja, viel. ist rtl der Pilotfilm zu Knight Rider so wichtig, daß sie eine Folge von CSI "verschmerzen" können...


Man kann davon ausgehen, dass der Sendeplatz ZWISCHEN Teil 1 und 2 der Doppelfolge gezielt gewählt wurde...ob es strategisch gut gewählt war bleibt abzuwarten (für eine Samstagnachmittag Serie)

_________________
The world is a mess, and i just...need to RULE it!!!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 13:49 
Spielleiter des Jahres 2011
Benutzeravatar
 
 
minischlumpf hat geschrieben:
Und das Ende war ja sooooo romantisch (jaaaa ich bin eine Frau und mir gefällt sowas! :lol: ).


Na und ? Ich bin ein Mann und musste auch die ein oder andere Träne wegwischen :cry: :wink:

Ich fands auch einen sehr schönen Abschied für Gil, nicht übertrieben, sondern angemessen seiner Figur. und das Ende .... hach wie schön - vereint mit Jorja

_________________
Serienjunkie forever ! Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 17:08 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Mir hat es auch gut gefallen :)
Und ich hab unabhängig von meinem biologischen Geschlecht kein Tränchen verdrückt und von Romantik halt ich eh nichts.
War aber dennoch toll zu sehen, dass es für die beiden dann doch ein angedeutetes Happy End gibt.
War ein guter Abschied. Auch interessant, wie das mitten in der Staffel etwas leise vonstatten ging.
Hat wirklich gut zu Grissom gepasst.

Jetzt bin ich wirklich mal auf Langston und die neue Ordnung im Team gespannt.
Ich weiß nicht. Irgendwie schmerzt das jetzt nicht so sehr. Hatte das Gefühl, dass sich Grissom schon im Laufe der Zeit immer ein Stück mehr zurück gehalten hat, wenn man das mal mit den Anfängen der Serie vergleicht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Okt 2009, 18:43 
Newcomer 2009
Benutzeravatar
 
 
Timothy McGee hat geschrieben:
Nun beginnt eine neue Ära, der ich sehr optimistisch entgegenblicke. Laurence Fishburne war schon immer ein sympathischer Kerl, sei es in "Matrix" oder beim CSI. Daher habe ich keine Bedenken, mir in nächster Zeit Sorgen um die Zukunft der Serie machen zu müssen. Vielmehr freue ich mich auf frischen Wind in Las Vegas.
Im Laufe der Staffel wird Fishburne immer nerviger. Dieses ganze "neuer CSI"-Rumgegurke hatten wir doch schon damals mit Greg. Man hätte wenn eher einen Ersatz für Grissom suchen sollen :(

Edit: In Amerika war übrigens eine viel längere Pause zwischen den 2 Teilen also jammert mal nicht so rum :mrgreen:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 18. Okt 2009, 10:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Timothy McGee hat geschrieben:
Obwohl er weiterhin als Executive Producer hinter den Kulissen agieren und somit der Serie erhalten bleiben wird,


Das wage ich aber zu bezweifeln.
AS-P war bei Gilmore Girls in der letzten Staffel auch als EP aufgeführt, hatte aber nichts mehr zusagen. Gleiches für Donald Bellasario. Der ist bei NCIS auch immer noch als EP aufgeführt, hat aber ebenfalls nichts mehr zu sagen. Ja, sie haben mit der Serie nichts mehr zutun.
Clevere Agenten haben solche Verträge aufgesetzt und die Produktionsfirmen haben zugestimmt. Die Erwähung bringt ihnen weiterhin Kohle (ja, für's Nichtstun).



Ep. 909 + 910:

Mit Grissoms Abschied hat die Serie nochmal ein highlight setzen können.
909 war gruselig und spannend.
910 war spannend und emotional.

Klasse Folgen: 2x9/10

Dass ein Prof. als CSIer Stufe 1 arbeitet ist natürlich einfach nur hirnrissig. :roll:


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 19. Okt 2009, 22:52 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Ich bin mal gespannt, was es für eine Erklärung gibt, warum Catherine nicht Chefin wird..
Vor allem hat er ja eigentlich schon in den beiden Folgen gestichelt deswegen.
Total Banane...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 21. Okt 2009, 10:34 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
9x10
Tolle Folge! Spannende Story. Und vor allem ein schönes Ende für Grissom und Sara.
Langston fand ich bisher in Ordnung, mal sehen wie sich das entwickelt, aber als Figur wirkt er sympathisch, nicht zu aufdringlich oder besserwisserisch. Und dass er als Anfänger im CSI-Team anfangen muss, finde ich auch ok. Er mag zwar Professor für Psychologie sein, aber das hat ja mit Spurenermittlung nichts zu tun.
Alles in allem bin ich jetzt mal sehr neugierig wie es ohne Grissom weitergeht, da gehen die Meinugen ja bisher stark auseinander...
9/10 Punkte


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 21. Okt 2009, 14:41 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
(chris) hat geschrieben:
Er mag zwar Professor für Psychologie sein, aber das hat ja mit Spurenermittlung nichts zu tun.


Genau, wie wahrscheinlich ist es, das so jemand so einen Job bekommt :?:

Wie gesagt, für mich paßt das überhaupt nicht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 21. Okt 2009, 22:51 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
ich fand die folge wesentlich schwächer als den ersten teil. die serienmörderhandlung hat man auch schon tausendmal gesehen, zumal der nachahmer auch noch sehr profillos war. gut war aber die tatortermittlung über den astronomischen ansatz. das drumherum mit dem abschied hat mich auch nicht so berührt wie letzte woche, einzig das ende mit sara war dann ein gelunger abschluss.

_________________
Mein Filmblog: http://neoretrospektive.wordpress.com/
Aktuelle Review: Vielleicht, vielleicht auch nicht (Definitely, Maybe)


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Sky drückt bei «Divorce» aufs Tempo

Die zweite Staffel der HBO-Dramedy «Divorce» wird parallel zur US-Ausstrahlung über Sky abrufbar sein. Wenig später findet auch die lineare TV-Premiere statt. » mehr

«Valor» stürzt auf neuen Minusrekord, «Better Late Than Never» mit enttäuschender Rückkehr

Bei The CW musste das Militärdrama «Valor» einen neuen Negativrekord hinnehmen. NBC gewann den Montag dank «The Voice», dem zweiten Staffelauftakt von «Better Late Than Never» half das aber nicht. » mehr

Werbung

«Star Wars: Episode VIII» – Die Letzten müssen nicht die Besten sein

Kritik des Monats: Dieses Mal müssen sich die Helden des «Star Wars»-Universums mit innerer Zerrissenheit und einem Ungleichgewicht in der Drehbuchmacht herumplagen. » mehr

«The Walking Dead»: Mid-Season-Finale steigert sich nur leicht

Die Zombieserie «The Walking Dead» bleibt für den US-Kabelsender AMC ein Quotenerfolg, allerdings sind Abnutzungserscheinungen auf halber Strecke der achten Staffel nicht zu leugnen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Werbung