Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 11:21

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
BeitragSa 7. Mai 2011, 10:13 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Inhaltsangabe:

versteckter Inhalt:
Officer Simon Craig wird in einer Highschool die Treppe hinuntergestossen und durch brutale Fusstritte ermordet. Er beriet Schüler über die Möglichkeiten, bei der Navy Karriere zu machen. Mit dem NCIS-Team taucht am Tatort der alte Dr. Magnus auf, Duckys Vorgänger. Im Fall des ermordeten Officers gerät schnell ein Schüler unter Verdacht. Doch die Aufklärung des Mordes gestaltet sich schwieriger als gedacht und hält noch einige Überraschungen für Gibbs und sein Team bereit...

Quelle: 3Plus


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 8. Mai 2011, 20:33 
Inventar
 
 
Trotz Doggy's Vorgänger war der FdW naja....der Humor war auch oki, aber viel zu wenig...warum hatte die schöne Schwester von ihrem toten Bruder nur eine wahnsinns mini-Szene...?? :roll:



6/10

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 10:49 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Ich glaube, so etwas nennt man "a very special episode". Homosexualität und Altzheimer als Hauptthemen in einer Folge? Da will wohl jemand ganz verzweifelt einen Emmy gewinnen. Wenn sie diese Moralhämmer wenigstens in ein unterhaltsames Drehbuch verpackt hätten, aber leider hat sich die Folge wie Kaugummi gezogen. Hab ja nichts gegen soziale Botschaften einzuwenden, aber wenn es einem so steril und vorhersehbar serviert wird, ist Langeweile vorprogrammiert. Da fehlte am Ende nur noch ein eingeblendeter Spendenaufruf.

_________________
Es ist typisch deutsch, alles negative als typisch deutsch zu bezeichnen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 11:12 
Newcomer 2011
Benutzeravatar
 
 
Ganz schwache Episode. Die Story um Duckys Vorgänger fand ich langweilig und total unnötig und der Mord an den Navyanwerber war auch alles andere als das Gelbe vom Ei.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 11:36 
Inventar
 
 
Eigentlich hätten sich die Macher die Story um Doggy's Vorgänger echt schenken können....wie hier schon gesagt worden ist, es war seeeeeeehr langgezogen.....hat jemand den :roll: :shock: Spendenaufruf mitbekommen??

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 15:05 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Fande die Folge jetzt gar nicht so schwach wie die meisten hier. Allerdings hätte man den Fall um Duckys Vorgänger in einer eigenen Folge unterbringen können, eventuell in einem Zusammenhang mit einem Fall von früher.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 15:14 
Mitglied im Vorstand
 
 
Chris_23 hat geschrieben:
Ganz schwache Episode. Die Story um Duckys Vorgänger fand ich langweilig und total unnötig und der Mord an den Navyanwerber war auch alles andere als das Gelbe vom Ei.


Da kann ich dir nur zustimmen.

Die ganze Folge war Mist. Es gab vor ein paar Jahren schonmal so eine ähnliche Folge "Mit dem Kerl der im 2 WK seinen Freund erschossen hat". Diese Folgen übergehe ich immer beim wiederansehen.

Ich könnte Wetten in den USA kam in Anschluss ein Werbespot für die Alzheimer Stiftung der USA.

Ich würde mir wieder so einen roten Faden wie bei Ari Haswari wünschen. Den der war super auch wenn er Kates Tod war.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 16:16 
Inventar
 
 
Redheat 21 hat geschrieben:
Chris_23 hat geschrieben:
Ganz schwache Episode. Die Story um Duckys Vorgänger fand ich langweilig und total unnötig und der Mord an den Navyanwerber war auch alles andere als das Gelbe vom Ei.


Da kann ich dir nur zustimmen.

Die ganze Folge war Mist. Es gab vor ein paar Jahren schonmal so eine ähnliche Folge "Mit dem Kerl der im 2 WK seinen Freund erschossen hat". Diese Folgen übergehe ich immer beim wiederansehen.

Ich könnte Wetten in den USA kam in Anschluss ein Werbespot für die Alzheimer Stiftung der USA.

Ich würde mir wieder so einen roten Faden wie bei Ari Haswari wünschen. Den der war super auch wenn er Kates Tod war.




Das war sehr schön, das mit dem roten Faden um Ari....mein Gott, ist das schom ewig her! :roll:

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 18:26 
Fernsehboss
 
 
Redheat 21 hat geschrieben:
Da kann ich dir nur zustimmen.

Die ganze Folge war Mist. Es gab vor ein paar Jahren schonmal so eine ähnliche Folge "Mit dem Kerl der im 2 WK seinen Freund erschossen hat". Diese Folgen übergehe ich immer beim wiederansehen.

Ich könnte Wetten in den USA kam in Anschluss ein Werbespot für die Alzheimer Stiftung der USA.

Ich würde mir wieder so einen roten Faden wie bei Ari Haswari wünschen. Den der war super auch wenn er Kates Tod war.


Also die 2.Weltkriegsfolge war eher einer der besten Folgen die die Serie jemals hatte. Der Darsteller wurde nicht ohne Grund für nen Emmy nominiert. Keine 08/15 Folge, sondern eine richtig gut ausgedachte, mit einem überragenden Gastschauspieler.

Wirklich viele Folgen lasse ich nicht aus, aber wenn dann sind es garantiert nicht solche wie die über den 2.Weltkrieg. Eher sowas wie die erste mit Ari, manchmal auch die zweite davon, oder eine mit einem nervigen Kind, müßte aus der 4.Staffel sein.

Ich finde es auch nicht schlimm wenn man mal einen Alzheimerkranken vorkommen lässt, warum sollte man das nicht tun?
Dieses Fadenscheinige "da fehlte nur noch ein Werbespot" kann man bei fast jeder Sache bringen. Wenn einen sowas stört sollte man vielleicht kein Fernsehen mehr schauen, denn da bleibt nicht mehr viel übrig.


Ich hätte mir allerdings auch gewünscht, dass man einen so großen Gastschauspieler besser in die Folge einbringt. Einen Schauspieler vom Kaliber Bob Newhart hatte man vielleicht 2-3 mal in der ganzen Serie, da muss er einen wichtigeren Part spielen. So wirkte es eher wie zwei Sachen in einem, da fehlte ein bisschen die Verbindung.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 9. Mai 2011, 18:48 
Inventar
 
 
Wastl hat geschrieben:
Redheat 21 hat geschrieben:
Da kann ich dir nur zustimmen.

Die ganze Folge war Mist. Es gab vor ein paar Jahren schonmal so eine ähnliche Folge "Mit dem Kerl der im 2 WK seinen Freund erschossen hat". Diese Folgen übergehe ich immer beim wiederansehen.

Ich könnte Wetten in den USA kam in Anschluss ein Werbespot für die Alzheimer Stiftung der USA.

Ich würde mir wieder so einen roten Faden wie bei Ari Haswari wünschen. Den der war super auch wenn er Kates Tod war.


Also die 2.Weltkriegsfolge war eher einer der besten Folgen die die Serie jemals hatte. Der Darsteller wurde nicht ohne Grund für nen Emmy nominiert. Keine 08/15 Folge, sondern eine richtig gut ausgedachte, mit einem überragenden Gastschauspieler.

Wirklich viele Folgen lasse ich nicht aus, aber wenn dann sind es garantiert nicht solche wie die über den 2.Weltkrieg. Eher sowas wie die erste mit Ari, manchmal auch die zweite davon, oder eine mit einem nervigen Kind, müßte aus der 4.Staffel sein.

Ich finde es auch nicht schlimm wenn man mal einen Alzheimerkranken vorkommen lässt, warum sollte man das nicht tun?
Dieses Fadenscheinige "da fehlte nur noch ein Werbespot" kann man bei fast jeder Sache bringen. Wenn einen sowas stört sollte man vielleicht kein Fernsehen mehr schauen, denn da bleibt nicht mehr viel übrig.


Ich hätte mir allerdings auch gewünscht, dass man einen so großen Gastschauspieler besser in die Folge einbringt. Einen Schauspieler vom Kaliber Bob Newhart hatte man vielleicht 2-3 mal in der ganzen Serie, da muss er einen wichtigeren Part spielen. So wirkte es eher wie zwei Sachen in einem, da fehlte ein bisschen die Verbindung.




Es geht aber darum, wie viele User hier meinen, daß es in einer Folge eben ein wenig zuviel des guten war, mit Alzheimer und Schwulen Thema zu jonglieren....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 10. Mai 2011, 14:45 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
---gut gemeint bedeutet nicht automatisch gut gemacht

---hier war der FdW um den schwulen Anwerber und den schwulen Teenager (Vati kam früh unter Verdacht) als auch Duckie und sein Vorgänger mit Alzheimer weder besonders spannend noch irgendwie überraschend

Mäßige Folge: 5/10


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 10. Mai 2011, 20:44 
Inventar
 
 
redlock hat geschrieben:
---gut gemeint bedeutet nicht automatisch gut gemacht

---hier war der FdW um den schwulen Anwerber und den schwulen Teenager (Vati kam früh unter Verdacht) als auch Duckie und sein Vorgänger mit Alzheimer weder besonders spannend noch irgendwie überraschend

Mäßige Folge: 5/10




Absolute Zustimnmung!!

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«MacGyver» findet eine neue TV-Heimat

Die Neuauflage der Kultserie «MacGyver» ist nach ihrem sommerlichen Free-TV-Einsatz als nächstes beim Bezahlsender FOX zu sehen. » mehr

Primetime-Check: Freitag, 17. November 2017

Wer setzte sich im Duell der Komiker durch? Wie schlug sich das Drama im Ersten im Vergleich zur harten ZDF-Konkurrenz? Der Überblick im Primetime-Check. » mehr

Werbung

«Nebelhaus» ist nur der Anfang: Krimiwinter in Sat.1

Im Dezember wird der Privatsender dienstags einen Zweiteiler mit Petra-Schmidt-Schaller zeigen. » mehr

Erster Naruto-Film verliert im Vergleich zur Vorwoche

Der Anime-Streifen bei ProSieben Maxx landete auf dem Senderschnitt. Unterdessen war «Lewis» bei ZDFneo mal wieder ein Erfolg. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung