Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 08:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  83  84  85  86  87  Nächste
BeitragMi 27. Dez 2017, 15:04 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
​Können wir uns kurz darüber unterhalten wie selten dämlich die Entlassung von James Harisson durch die Steelers ist?

Sie haben ihn die ganze Saison über im Kader und entlassen ihn jetzt. Er kennt die Defense. Er kennt die Codes und Signale. Denen muss doch klar gewesen sein, dass Belichick ihn sofort verpflichtet.

Ich fress nen Besen, wenn die sich im AFC Conference Game begegnen und die Pats gewinnen.

So dumm kann doch niemand sein.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Dez 2017, 20:22 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich sehe auch schon, wie Harrisson Big Ben im AFC Title Game mit 10 Sekunden auf der Uhr bei 4th and Goal an der NE 1 in den Boden rammt. :lol:

Mal abgesehen, dass man so mit dem Franchise Sack Leader und künftigen Hall of Famer nicht umgeht natürlich extrem bescheuert. Sportlich ist Harrison ja nichts mehr wert, aber was er den Pats über diese Defense flüstern kann, dürfte beachtlich sein. Und mit ordentlich Wut im Bauch, kann man ihn im Spiel gegen Pittsburgh sicher auch noch gebrauchen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 29. Dez 2017, 17:36 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
In Sachen QB wird wohl bei uns im Draft alles auf Sam Darnold rauslaufen. Abgesehen davon, dass er diese Woche noch mal bekräftigt hat, dass er für jedes (!) Team spielen würde, gibt es auch noch ein interessantes Detail, was bisher keiner auf dem Zettel hat. Als er sein Redshirt Jahr bei USC absolviert hat, hieß der dortige Starter Cody Kessler. Backup bei meinen Browns.

Ich bin mir sicher, dass das eine Rolle spielen wird und Kessler den Veteranen geben wird, der Darnold anlernen soll. Vielleicht holt man sogar noch einen zweiten Veteranen, Alex Smith wird ja immer genannt, aber für Kizer sehe ich absolut keine Zukunft mehr bei uns. Ich bin mir sicher, dass Dorsey versuchen wird, den in der Offseason zu traden.

Josh Rosen hat sich ja im Grunde für uns disqualifiziert, nachdem er weiterhin betont, noch nicht zu wissen, ob er am College bleibt oder nicht. Zudem hängt dem ja ohnehin nach, das Spiel nicht wirklich zu lieben.

Josh Allen wird als dritter QB über die Ladentheke geben, aber der hat zu viele Fragezeichen als das man ihn innerhalb der Top 10 draften könnte. Unser GM kreiert zwar schon mal nen Smokescreen, und verkündet, dass man Mayfield interessant fände, aber das kannst du nicht bringen. Gibt allerdings auch Stimmen, die behaupten, dass Dorsey damit vorbauen will, falls tatsächlich Rosen und Darnold sich weigern für die Browns zu spielen.

Ich denke aber, Darnold wird es werden. Da führt kein Weg dran vorbei.

Rosen geht NY und dann wird es interessant, ob meine Browns den dritten Pick haben und Barkley draften, oder "nur" Nummer 4 und hoffen, dass es niemand an 3 tut.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 31. Dez 2017, 22:09 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
0-16. Es ist passiert,

Dabei hatte man durchaus seine Chancen heute. Nun ja. Selbst für den zweiten Anzug der Steelers reicht es nicht.

Die Texans verlieren auch, d.h. wir haben damit offiziell den ersten und vierten Pick im Draft. Darnold und Barkley. I calle es. Hier und heute.

Und am Montag wird Jackson mit einer Menge anderer Coaches entlassen.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Jan 2018, 19:21 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Und die Niners haben weiter getankt, also Selbstvertrauen. Somit ist das aktuell heißeste Team nicht in den Play-Offs, schade, dass wir in den ersten Wochen der Saison noch keinen Jimmy Garoppolo hatten. :(

Ich freue mich sehr für die Bills, dass diese Durststrecke endlich vorbei ist. Wie die Ravens die Play-Offs weggeschmissen haben war schon heftig.

Somit am Samstag zuerst Titans @ Chiefs, dann Falcons @ Rams (im wunderschönen Coliseum) und am Sonntag erst Bills @ Jags und dann Panthers @ Saints. Gibt es was besseres als NFL-Play-Offs?

Allerhöchstens College Football-Play-Offs, die heute stattfinden und im Free-TV übertragen werden, ab 23.15 Uhr heute Oklahoma gegen Georgia aus dem Rosebowl-Stadium und danach Alabama gegen Clemson 3.0. Beides live bei SPORT1.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Jan 2018, 17:41 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Kann mir mal einer verraten, was die Bengals reitet, Marvin Lewis ein weiteres Jahr zu behalten? Das ist doch absurd.

Wenigstens die Packers sind auf dem richtigen Weg und haben 2/3 ihrer Probleme erkannt.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Jan 2018, 13:59 
Volontär/in
 
 
1.Wild Card Wochenende war ja mal überaus unterhaltsam besonders das Titans Spiel hat es mir angetan.

Meine Picks wären jetz in den nächsten Spielen: Pittsburg, New England die Vikings und die Falcons als "Überraschung".

Befürchte das der Ausfall von Wentz die Eagles den Superbowl kosten könnte aber bin da auch sehr gespannt auf das Spiel. Die Jags D ist enorm stark doch Bortles lieferte im ersten Spiel leider überhaupt nicht war ja eigentlich nur seinen Läufen zu verdanken das das gut ging.

Starke Playoffs bisher kann so weiter gehen, auch das Panthers/Saints Spiel war sehr sehenswert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Jan 2018, 15:31 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Mein Wunsch wäre ja, dass einem der AFC-South Teams ne Überraschung gelingt, aber vermute da eher deutliche Favoritensiege.

Minnesota wär natürlich der Knaller, wenn sie ihren Lauf fortsetzen können!!

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 9. Jan 2018, 14:22 
Volontär/in
 
 
Bin jetzt nicht der größte Vikings Fan aber für alle die mal langeweile haben gibt es eine Kabinenserie der selbigen auf dem offizielle Vikings Youtube Channel wo die Spieler in der Kabine die absurdesten Fragen gestellt werden (Wer im Team dürfte deine Schwester daten/ Wer ist der lustigste/langweiligste im Team etc.) . Scheint aufjedenfall eine homogene Truppe zu sein.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 9. Jan 2018, 23:43 
Chefposter/in
 
 
Zwei wirklich gute Spiele zwischen den Titans vs. Chiefs und den Panthers vs. Saints. Absolutes Highlight natürlich der Touchdown von Mariota :lol: .

_________________
But in the end, it doesn´t even matter!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 10. Jan 2018, 19:02 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Im Gegensatz zum letzten Jahr wirklich ein spaßiges Wildcard-Weekend, leider mit einem unschönen Ende, als man mal wieder sah, wie kläglich das Concussion-Protocol scheiterte und Cam Newton weiterspielen durfte. Kann doch nicht so schwer sein das mal in den Griff zu bekommen, gab dieses Jahr ja schon bitterböse Vorfälle mit Wilson und Tom Savage.

Ich hätte allerdings gerne gesehen, wie die Chiefs nochmal im Gilette antreten, mit den Titans wird Brady leider kurzen Prozess machen. Aber Jags vs. Steelers und Saints vs. Vikings, das sind schon richtige Leckerbissen. Ich bin schon einer Weile auf dem Saints bzw. Drew Brees-Bandwagon und hoffe, dass er sich nochmal einen Ring holt. Wie ich finde neben Aaron Rodgers der beste QB der die NFL zu bieten hat. Aber ebenso wie Rodgers nur allzu selten mit einem Team ausgestattet, mit dem man wirklich was holen kann. Dieses Jahr hat er eins. In der AFC drücke ich den Steelers die Daumen. Ein erneuter Titel der Pats würde mich unendlich langweilen. Und falls Big Ben wirklich aufhören würde, würde ich ihm auch nochmal einen Ring gönnen.

Die NFL-Play-Offs waren ja wirklich gut, aber das College-Finale gestern hat alles übertroffen. Schon das erste Halbfinale zwischen Oklahoma und Georgia war ja schon genial, fast 100 Punkte, doppelte Overtime, instant classic. Aber das National Championship Game stand dem in nichts nach, ein unfassbar physischer und harter Grabenkampf, klassischer SEC-Football, den sich Alabama und Georgia da lieferten. Und auch hier Overtime, Georgia macht das Field Goal, Alabama am Ball, wird zurückgedrängt auf ein Third and 26 und Saban callt die tiefe Bombe, Touchdown Alabama ist Landesmeister. Nachdem man in der Halbzeit den QB gebencht hatte. Unfassbar, ich liebe College Football.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 15. Jan 2018, 02:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Der HAMMER!!! Ich flipp aus!!! VIIIIIIIKINGS!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 15. Jan 2018, 20:58 
Chefposter/in
 
 
TorianKel77 hat geschrieben:
Der HAMMER!!! Ich flipp aus!!! VIIIIIIIKINGS!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Sensationell :D . Zum Glück bin ich wach geblieben 8) .

_________________
But in the end, it doesn´t even matter!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 17. Jan 2018, 19:27 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Die Play-Offs verwöhnen uns dieses Jahr wirklich mit tollen Spielen. Das Wunder von Minnesota war wirklich ein instant classic, worüber man noch in Jahren reden wird. Marcus Williams, der eine bockstarke Rookie-Saison spielt ist aber wirklich eine arme Sau. Mir tat es aber auch leid um die Saints, ich hätte Brees noch einen Ring gegönnt. Genauso wie Big Ben, der zum Glück ja noch weiter machen will. Das Spiel zwischen Jags und Steelers war reichlich seltsam. Big Ben für fast 500 Yards und 5 Touchdowns, wohl eines seiner besten Play-Off-Spiele überhaupt und dennoch verloren. Und die Jags-Defense war erste Klasse, obwohl sie über 40 Punkte kassiert hat. Aber da waren eben auch offensive Zuckerstückchen der Steelers dabei. Drei Touchdowns aus 4th Downs, wenn ich nicht irre. Verloren hat das Spiel für die Steelers aber deren eigentlich starke Defense. Fournette hat mit denen ja gemacht, was er wollte.

Jetzt haben wir in den Conference-Finals Brady, Keenum, Bortles und Foles. Eigentlich sollten die Pats leichtes Spiel haben, aber der Jags-Defense traue ich einiges zu. Das NFC-Finale ist auch ziemlich offen, das sind zwei sehr ähnliche Mannschaften, das wird spannend. Leider wird wohl das Wetter weder im Gillette noch in Philly ein Faktor.

Mein Tipp für den Superbowl: Pats vs. Vikings
Mein Wunsch: Jags vs. Eagles. :(

Alles nur keinen 6. Ring für Brady. Das wäre so langweilig, man würde sich fast an europäische Fußball-Ligen erinnert fühlen, und wer kann das wollen?

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 17. Jan 2018, 21:16 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich sehe eher nen Vorteil für die Vikings. Die sind das komplettere Team und auch Keenum spielt besser als Foles. Auf der anderen Seite hingegen... wenn Bortles keine Fehler macht, wird das ne enge Kiste.

Bei den Steelers brodelt es derweil. Haley ist als OC schon raus und nun gibt es Reports, wonach mehrere Spieler bei der Ownership das Aus von Mike Tomlin fordern. Rädelsführer ist da garantiert Big Ben. Das wird noch lustig.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 04:02 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
​Unfassbar was unser Coaching Staff da in den beiden Spielen abgeliefert hat. Unfassbar wie die OLine heute geklickt hat, ob Lane Johnson oder Vaitai. Unfassbar wie fokussiert die Defense war und keine nennenswerte Strafen kassiert hat. Unfassbar wie clutch sich Foles präsentriert hat.

Unfassbar, alles unfassbar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 08:27 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Unfassbar, dass diese Eagles wirklich im Superbowl stehen... aber gegen Brady und Belichick wird das IMHO keine sehr spannende Angelegenheit. Ich erwarte ein low scoring Game, also 20-14 oder sowas, aber ich sehe nicht, wie die Eagles das gewinnen wollen.

Ring Nummer 6 ist wohl schon so gut wie sicher.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 11:45 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Bitter mit so einer Klatsche zu scheitern, O-Line und Defense komplett ineffektiv. Der Genickbruch war für mich bereits die Entscheidung bei 7-14 und 3tem den Pass zu versuchen, hab da schon wie verrückt nen Lauf herbeigerufen, aber nein - Pass und tatsächlich der Turnover, da bin ich echt aus allen Wolken gefallen..

Die Jaguars leider auch nicht belohnt. Patriots sind stark zurück gekommen, aber der geschenkte Touchdown vor der Pause liegt mir schwer im Magen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 13:27 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Unfassbar, dass diese Eagles wirklich im Superbowl stehen... aber gegen Brady und Belichick wird das IMHO keine sehr spannende Angelegenheit. Ich erwarte ein low scoring Game, also 20-14 oder sowas, aber ich sehe nicht, wie die Eagles das gewinnen wollen.

Ring Nummer 6 ist wohl schon so gut wie sicher.


Gegen die Falcons und Vikings haben die meisten auch nicht gesehen, wie die Eagles was reißen sollen ;)
Ein Low Scoring Game käme uns sicher mehr entgegen, da die Defense das Prunkstück ist und es klar unsicherer ist ob man Foles nochmal einen derart perfekt funktionierenden Plan auf den Leib schneidern kann


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 17:18 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Wer gegen die Jaguars gewinnt, wird gegen die Eagles keine Probleme haben. Sorry, aber wir reden hier am Ende von Nick Foles. Ich hoffe sehr auf ein spannendes Spiel, aber ich sehe es nicht. Dafür sind die Pats zu abgewichst.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 18:06 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Die Jaguars haben Bortles - kein nennenswertes Upgrade zu Foles. Laufen können wir auch, haben dazu einen Top 5 TE, zwei mindestens überdurchschnittliche WR. Es ist ja nicht so, dass wir gerade erst eine der herausragenden Defensivreihen der NFL filettiert haben. Defensiv haben wir eine schwächere Secondary, dafür aber eine stärkere Front Seven als die Jaguars. Aber gut, Blowout-Vermutungen kommen der Underdog-Rolle nur zu gute


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 18:17 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Von Blowout habe ich nicht gesprochen, aber es würde mich sehr überraschen, wenn die Eagles tatsächlich gewinnen würden.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 18:47 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Die Jags waren ja nun nicht chancenlos... Wenn bei den Eagles alle Rädchen perfekt ineinander greifen, dann sehe ich da Chancen. Favorit ist sicherlich NE, aber es wäre nicht der erste SB, in dem die Defense den Unterschied ausmacht


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 19:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Sicher. Trotzdem sind die Pats erfahren wie sonst niemand und die Eagles sind in Sachen Playoffs unbedarft. Man wettet einfach nicht gegen Brady und Belichick. Punkt :D Die Erfahrung hat gezeigt, dass man damit immer auf die Nase fällt.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 22. Jan 2018, 19:24 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Elite Eli gefällt das ;)


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  83  84  85  86  87  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«The Biggest Loser»-Special leidet Quotenhunger

Wenige Tage nach dem sehr erfolgreichen Staffelfinale findet ein «The Biggest Loser»-Special bei Sat.1 kaum Anklang. » mehr

«Imposters»: Serienstart mit Bruchlandequoten

Da wird VOX in den kommenden Wochen eine gute Prise Glück brauchen: Die Dramedy «Imposters» läuft mit mageren Zahlen an. » mehr

Werbung

Sat.1 und RTL können am Nachmittag aufatmen

Mit Scripted Reality und Co. fuhren beide Sender tolle Quoten ein. » mehr

Primetime-Check: Mittwoch, 25. April 2018

Die Champions League dominierte den Mittwochabend – aber konnte sich ein Sender gegen König Fußball durchsetzten? » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung