Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 25. Jul 2017, 15:49

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
BeitragMo 20. Feb 2017, 19:29 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Da ich dieses Thema hier noch nicht gefunden habe, habe ich es mal eröffnet.

Jou, der Confed-Cup steht auch dieses Jahr mal wieder an. Dort treffen unverändert der Gastgeber (Russland), der Europameister (Portugal), der Asienmeister (Australien), der Copa-America Sieger (Chile), der CONCACAF-Sieger (Mexiko), der Ozeanienmeister (Neuseeland), Afrikameister (Kamerun) und natürlich der Weltmeister höchstpersönlich gegeneinander an. Gespielt wird in zwei 4er-Gruppen mit Halbfinals, einem Spiel um Platz 3 & dem Finale.
Ausgelöst wurden folgende Gruppen:


GRUPPE A:

– Russland
– Neuseeland
– Portugal
– Mexiko


GRUPPE B:

– Deutschland
– Chile
– Kamerun
– Australien


Wer denkt ihr wird in den Gruppen weiterkommen und wer wird am Ende die Generalprobe für die WM 2018 in Russland gewinnen?

In Gruppe A haben natürlich die Russen durch die Gastgebersache einen Vorteil, weshalb ich diese dort auch auf Platz 1 sehe. Portugal wird vermutlich auch noch weiterkommen in der Gruppe. Gruppe B ist da ausgeglichener, da sehe ich uns als Weltmeister nicht unbedingt als Favoriten. Klar haben wir gute Chancen, aber Chile und vorallem Australien sind sehr unangenehme Gegner. Und Kamerun darf man auch nie unterschätzen. Ich schätze, dass es am Ende dennoch wir machen und den „Mini-WM-Pokal“ gewinnen :P

Übertragen wird der Wettbewerb von der ARD und dem ZDF, wobei letzterer Sender das Finalspiel, erstgenannter das Eröffnungspiel überträgt.

_________________
___________________
versteckter Inhalt:
Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Feb 2017, 06:31 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich glaube, kein Mensch in Europa interessiert sich für den cup. Findet er nicht auch zum letzten mal statt?

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Feb 2017, 17:08 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Ich glaube, kein Mensch in Europa interessiert sich für den cup. Findet er nicht auch zum letzten mal statt?



2021 in Katar wird der auf jeden Fall nochmal ausgetragen. Ich finde den Cup ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht, er ist ja schließlich als Generalprobe für die WM gedacht ;)

_________________
___________________
versteckter Inhalt:

Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Feb 2017, 17:28 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
JouScheinlichOder hat geschrieben:
Ich finde den Cup ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht, er ist ja schließlich als Generalprobe für die WM gedacht ;)


Sehe ich genauso!
Immer noch besser als so manches in die Saison eingestreute Freundschaftsspiel,
in dem durch 6-mal auswechseln jeder Spielfluss kaputt geht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Feb 2017, 17:49 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Eine richtige Sommerpause würde auch mal nicht schaden, kann es nichtmal zwei Monate ohne Fußball gehen? Ich hoffe, dass für Deutschland nur eine C bis D-Elf spielt und man den Spielern im Sommer vor der WM ihre Ruhe gönnt.

An mir wird das Turnier auch vorübergehen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Feb 2017, 17:54 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Löw hatte IMHO schon bestätigt, dass er dort nur Spieler einsetzen will, die sonst nicht zum Zug kommen.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 25. Feb 2017, 15:32 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Der Confed Cup stinkt halt auch von vorne bis hinten nach reiner Geldmacherei. Ein sportlicher Wert existiert kaum, außerhalb der betroffenen Länder wäre wohl Portugal - Deutschland das einzige ernsthaft relevante Match (sollte es zu stande kommen). Ansonsten machen sich gewisse Personen ihre ohnehin schon sehr vollen Taschen halt noch voller.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 25. Feb 2017, 16:14 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Tony Montana hat geschrieben:
außerhalb der betroffenen Länder wäre wohl Portugal - Deutschland das einzige ernsthaft relevante Match (sollte es zu stande kommen).


Ich würde das Spiel Deutschland - Chile nicht unterschätzen, wenn den beide in ihrer stärksten Besetzung antreten würden.
Was Chile kann haben wir in den letzten Jahren ja mitbekommen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 25. Feb 2017, 17:52 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Tony Montana hat geschrieben:
Der Confed Cup stinkt halt auch von vorne bis hinten nach reiner Geldmacherei. Ein sportlicher Wert existiert kaum, außerhalb der betroffenen Länder wäre wohl Portugal - Deutschland das einzige ernsthaft relevante Match (sollte es zu stande kommen). Ansonsten machen sich gewisse Personen ihre ohnehin schon sehr vollen Taschen halt noch voller.


Wobei der offizielle Grund ja der ist, dass der Gastgeber ne Generalprobe haben soll, was die ganze Organisation angeht.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 26. Feb 2017, 13:39 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Tony Montana hat geschrieben:
Der Confed Cup stinkt halt auch von vorne bis hinten nach reiner Geldmacherei. Ein sportlicher Wert existiert kaum, außerhalb der betroffenen Länder wäre wohl Portugal - Deutschland das einzige ernsthaft relevante Match (sollte es zu stande kommen). Ansonsten machen sich gewisse Personen ihre ohnehin schon sehr vollen Taschen halt noch voller.


Welcher Wettbewerb ist denn keine Geldmacherei mehr? Also deshalb könnte man dieses Argument auf alle Wettbewerbe jeglicher Art (CL, EL, Klub-WM, BuLi, WM, EM…) beziehen ;)

_________________
___________________
versteckter Inhalt:

Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 26. Feb 2017, 13:57 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Naja, Geldmacherei sind für mich Wettbewerbe, die geschaffen oder umstrukturiert werden um die Kuh noch mehr zu melken, wie eben der Confed-Cup, die Nations-League, WM mit 300 Mannschaften usw.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 28. Feb 2017, 22:26 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Eben, das ist ein reiner Melkwettbewerb, so bedeutend wie die Klub-WM in Japan/Arabien (wo auch immer sie derzeit ist) oder der Fuji Cup in den 90ern. Mannschaften mit einem teils riesigen Gefälle, wobei die wenigen wirklich nennenswerten Nationen mit der 3. oder 4. Garde anrücken werden. Man erinnere sich an den gloreichen Confed Cup mit Erich Ribbeck. Dem verdanken wir u.a. die Nationalspieler Ronald Maul und Heiko Gerber :D
Dieses Jahr dürfen dann wahrscheinlich Florian Niederlechner, Anthony Jung und Georg Niedermeier Nationalmannschaftsluft schnuppern...

vicaddict hat geschrieben:
Tony Montana hat geschrieben:
Der Confed Cup stinkt halt auch von vorne bis hinten nach reiner Geldmacherei. Ein sportlicher Wert existiert kaum, außerhalb der betroffenen Länder wäre wohl Portugal - Deutschland das einzige ernsthaft relevante Match (sollte es zu stande kommen). Ansonsten machen sich gewisse Personen ihre ohnehin schon sehr vollen Taschen halt noch voller.


Wobei der offizielle Grund ja der ist, dass der Gastgeber ne Generalprobe haben soll, was die ganze Organisation angeht.


Was auch absurd ist - Confed Cup und WM sind doch gänzlich unterschiedliche Welten. In den Stadien werden doch kaum mehr als eine Handvoll Chilenen oder Neuseeländer sein - was will man denn da in Sachen Organisation testen? Dass die örtliche Bevölkerung ins Stadion geht (wenn überhaupt abseits der Russland-Spiele...)? Das dürfte in der Regel auch in Saisonspielen der Fall sein, wenn auch in kleinerem Rahmen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 29. Jun 2017, 21:17 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Auch wenn's keinen hier interessiert: Finaaaale! :lol:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Jul 2017, 21:41 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Auch wenns kein intressiert: GEWONNEN!! :mrgreen:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Jul 2017, 21:43 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Was Besseres kann man aus diesem unnützen Wettbewerb ja gar nicht machen. Dazu die U21 mit ihrem EM-Titel. Zumindest ist das nicht die Zeit, wo sich keiner anbieten würde.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Jul 2017, 08:14 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich bin ja erstaunt, wie jetzt alle Medien (zumindest hier in der Schweiz) auf dem Final-Schiri rumhacken wegen der nicht gegebenen roten Karte. Also für mich war der Entscheid nachvollziehbar, denn aufgrund der TV-Bilder hätte ich zwar auch eher zu rot tendiert, aber zu 100% klar war für mich die Absicht nicht erkennbar (sprich der Unterschied zwischen "gelben" Ellbogenschlag im Zweikampf und "rotem" Tätlichkeits-Schlag).........und der Schiri darf nun mal nur rot zeigen, wenn es zu 100% klar ist und nicht wenn es zu 51% oder 87% klar ist...


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Diesen Termin müssen «Bond»-Fans wissen

Es dauert noch ein bisschen, aber: Es gibt einen Starttermin für den 25. Einsatz von 007. » mehr

Liefers holt sich Tschirner für seine Pay-TV-Serie

Der Cast des TNT-Projekts «Arthurs Gesetz» wächst weiter. Neben Jan Josef Liefers wurden nun zwei weitere namhafte Castmitglieder präsentiert. » mehr

Werbung

Sat.1: TV-Duell der Kleinen kommt am späten Abend unter

20.15 Uhr für einen Polittalk? Lieber nicht. Sat.1 hat am Nachmittag Details zum Wahlformat mit Claus Strunz präsentiert. » mehr

Quotencheck: «Kerners Köche»

Eigentlich gab es nur ein Ziel für «Kerners Köche»: Stärker sein als das am Ende schwache «Lafer! Lichter! Lecker!». Doch diese Mission misslang. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
loading...