Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 15:57

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  27  28  29  30  31  Nächste
BeitragSa 11. Mär 2017, 09:15 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
red_tiger82 hat geschrieben:

Also ich fand Genial daneben gut, allerdings frage ich mich, wieso man in den Neuauflagen, genauso wie bei "Glücksrad" auf RTLplus beispielsweise, nicht die ursprüngliche Titelmelodie verwendet bzw. eine neue, ähnliche komponiert? Finde das nicht so schön ..

Ja, frage mich auch, warum man die ausgetauscht hat. Die alte Titelmusik fand ich um einiges besser und stärker, als dieses neue Gedudel. ^^

_________________
Aktuell: Tote Mädchen lügen nicht (S1)
Anstehend: Scream (S2) - Bates Model (S5) - Orange Is The New Black (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 11:04 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Mir hat es gefallen. Ist einfach weiterhin eine tolle Sendung. :D
Und Sat1 wurde auch dafür belohnt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 11:51 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Lion_60 hat geschrieben:
Und Sat1 wurde auch dafür belohnt.

Wobei ich mich schon wunderte, dass z.B. DWDL die 8,4% Gesamtmarktanteil als "toll" abfeiert.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 16:16 
Journalist/in
 
 
Rodon hat geschrieben:
Lion_60 hat geschrieben:
Und Sat1 wurde auch dafür belohnt.

Wobei ich mich schon wunderte, dass z.B. DWDL die 8,4% Gesamtmarktanteil als "toll" abfeiert.


Schau dir mal an, wie wenig Leute noch TV gucken im Vergleich zu 10 Jahren. Was früher eine schlechte Quote war, geht heute "in Ordnung".

Immer mehr TV-Sender, immer mehr Entertainment-Angebote außerhalb des TVs (Neflix, amazon prime, Playstation, XBox, YouTube) ... Wo sollen denn die Leute noch herkommen, die alles gucken?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 17:17 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Wobei man jetzt unterscheiden sollte zwischen dem Marktanteil und der Reichweite. Hinsichtlich der Marktanteile haben die großen Privatsender in den letzten Jahren tatsächlich deutlich verloren, die Gesamt-Fernsehnutzung bleibt aber (zumindest den bekannten Messinstrumenten zufolge) weitgehend stabil. 8,4% Gesamt-Marktanteil würde ich für momentane Sat.1-Verhältnisse als gut bezeichnen.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 20:00 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Sorry, wenn ich da etwas hinten dran bin!? Aber wieso ist der kleine Bernd nicht mehr dabei? :(

Fand die Show gut, aber Hella sieht irgendwie nicht gesund aus...oder mittlerweile alt? :|

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 20:19 
Chefposter/in
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Wobei man jetzt unterscheiden sollte zwischen dem Marktanteil und der Reichweite. Hinsichtlich der Marktanteile haben die großen Privatsender in den letzten Jahren tatsächlich deutlich verloren, die Gesamt-Fernsehnutzung bleibt aber (zumindest den bekannten Messinstrumenten zufolge) weitgehend stabil. 8,4% Gesamt-Marktanteil würde ich für momentane Sat.1-Verhältnisse als gut bezeichnen.


Eigentlich ist sie nicht gut, sondern höchstens befriedigend oder solide.
Pro Sieben und sat 1 wurden in den letzten Jahren heruntergewirtschaftet.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 21:49 
Volontär/in
 
 
Hoffentlich bleiben die Quoten auch "befriedigend" bei der steigenden Konkurrenzsituation. Sat.1 hat nicht ohne Grund den Start um eine Woche vorverlegt. Lets dance wir da wohl noch erfolgreicher werden als 5 gegen Jauch...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 21:56 
Volontär/in
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Sorry, wenn ich da etwas hinten dran bin!? Aber wieso ist der kleine Bernd nicht mehr dabei? :(

Fand die Show gut, aber Hella sieht irgendwie nicht gesund aus...oder mittlerweile alt? :|


Bernhard ist wohl mittlerweile zu sehr beim NDR als Ratemitglied eingebunden.."Wer weiß den sowas?", "Kaum zu glauben!"..und hatte wahrscheinlich keine Zeit.

Ich glaube das Aussehen von Hella ist dem Alter geschuldet.., wenn nicht, kennt man vom Charakter her keinen Unterschied zu früher :)

Sorry für Doppelpost :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 11. Mär 2017, 22:33 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
danke dir :)

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 19. Mär 2017, 14:58 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Zweite Folge hat mir gut gefallen. Allerdings wirkt die zweite Folge (fiel mir aber auch schon letzte Woche auf) ein bisschen schwerfällig. Hab oft das Gefühl, dass die Witze nicht so ziehen. Vielleicht liegt es auch daran, dass das Studio größer ist und deshalb eine andere Atmosphäre herrscht?!

Wigald Boning ist zudem leider bisher kein guter Ersatz für den kleinen Bernhard.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 19. Mär 2017, 16:39 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Joar, das Studio ist schon ziemlich groß, habe ich bei der Folge, bei der ich im Studio war, auch so empfunden (lief allerdings noch nicht im Fernsehen). Die Stimmung im Publikum war bei uns trotzdem sehr gut.

Ich fand ja in der ersten Folge geradezu erschreckend, wie bemüht und unbeholfen Kaya Yanar seine Witzchen anzubringen versuchte. Der hat da ja wirklich aus dem allerletzten humoristischen Loch gepfiffen, fand das fast schon tragisch. :o

Wigald finde ich aber schon ganz ordentlich, zumal man ihm ernsthaftes Bestreben anmerkt, sich auch an Lösungswegen zu versuchen und nicht nur rumzugackern - und die Szene mit der Kamerafrau fand ich richtig herrlich.
Hoecker wäre mir aber auch etwas lieber gewesen.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 19. Mär 2017, 19:35 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Heute zufällig bei "Meedia" gelesen:
"Genial daneben" stürzt ab Richtung Mittelmaß ...

Was heißt denn hier "stürzt ab"? Ein Rückgang, okay!
Die sollten mal folgende Umstände bedenken:
1. Die Sendung wird Sonntags abends wiederholt.
2. Am Freitag Abend läuft im ZDF gleichzeitig die doch sehr starke Serie "Letzte Spur Berlin"
3. Am letzten Freitag lief in RTL gleichzeitig die erste Folge von "Let's Dance"
4. Schon wenige Minuten nach Ausstrahlung von "Genial daneben" kann man die jeweilige Folge bereits bei youtube anschauen, ganz ohne nervtötende Werbung!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 19. Mär 2017, 21:19 
Volontär/in
 
 
Ob wohl demnächst weitere neue Folgen produziert werden..? Reichen die Werte für Sat.1..? Weiß nicht so recht.., wenn ja dann bitte nicht erst in einem Jahr..


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 20. Mär 2017, 00:31 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
P-Joker hat geschrieben:
Heute zufällig bei "Meedia" gelesen:
"Genial daneben" stürzt ab Richtung Mittelmaß ...

Was heißt denn hier "stürzt ab"? Ein Rückgang, okay!
Die sollten mal folgende Umstände bedenken:
1. Die Sendung wird Sonntags abends wiederholt.
2. Am Freitag Abend läuft im ZDF gleichzeitig die doch sehr starke Serie "Letzte Spur Berlin"
3. Am letzten Freitag lief in RTL gleichzeitig die erste Folge von "Let's Dance"
4. Schon wenige Minuten nach Ausstrahlung von "Genial daneben" kann man die jeweilige Folge bereits bei youtube anschauen, ganz ohne nervtötende Werbung!


Umstand drei halte ich für bedenkenswert, wobei "Let's Dance" nun auch nicht gerade eine Übermacht darstellte. Bei allen drei anderen Punkten ist mir nicht evident, inwiefern sie dabei hilfreich wären, den doch recht deutlichen Sturz um fast drei Prozentpunkten bei den 14- bis 49-Jährigen zu erklären. Hängt meines Erachtens eher mit dem großen Grundinteresse vergangene Woche zusammen, das so nicht ganz aufrecht erhalten werden konnte.

Ob die Werte "reichen"? Also knapp elf Prozent in der Zielgruppe mit Sicherheit noch. Ist eher die Frage, ob es noch weiter bergab geht, dann könnte es kritisch werden.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 20. Mär 2017, 15:25 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
"Let's Dance" und "Genial daneben" nehmen sich gegenseitig die Zuschauer weg, so einfach lässt sich das erklären. Früher musste "Genial daneben" nicht gegen diese Show antreten, da "Let's Dance" damals noch mittwochs lief. Abgesehen davon ist es bei den meisten Neustarts so, dass sich viele (vor allem Kritiker ;) ) nur die erste Folge ansehen und danach nicht mehr einschalten.

Zur Neuauflage an sich: Ich finde sie schon recht ordentlich gemacht und war auch bei zwei Aufzeichnungen vor Ort. Die Stimmung war gut und offensichtlich besser, als sie im Fernsehen rüberkommt. Basti meinte beispielsweise, dass ihm das Studio zu groß ist und die Show dadurch nicht mehr so kuschelig rüberkommt wie früher. Der Ton klingt irgendwie dumpf und es wirkt auf ihn so, als würden Lacher eingespielt. Den Eindruck hatte ich allerdings nicht.

Ich finde lediglich die Panel-Besetzung nicht optimal und nicht abwechslungsreich genug. Dass Ralf Schmitz gleich in 4 von 6 Folgen dabei sein muss... :? Man kann nur hoffen, dass die Produktion weitergeht. Früher wurde ja das ganze Jahr hindurch gesendet. Aber heutzutage produziert Sat.1 lieber jeweils vorsichtige 6 Folgen von zig unterschiedlichen Shows.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 20. Mär 2017, 16:36 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich hätte mir auch eine etwas abwechslungsreichere Besetzung gewünscht, zumal meine wirklichen Lieblinge wie Herbst, Pastewka oder Kalkofe gar nicht auftreten. Dass aber erstmal nur sechs Folgen gezeigt werden, kann ich gut nachvollziehen, zumal ja das Format in seiner Endphase damals wahrlich kein Quotenhit mehr war und sich auch ein wenig totgesendet hatte. Glaube auch nicht, dass ich mir GD über Monate hinweg wöchentlich noch geben wollen würde, dafür haben sich Balder, von Sinnen etc. bei mir mittlerweile auch zu sehr abgenutzt.
Was ich allerdings nicht verstehe, ist dass man die Sendung nicht gleich als Aufhänger des Fun-Freitags auf 20:15 Uhr gesetzt hat. Auch wenn ich ihn inhaltlich ganz okay finde, ist der "Spieleabend" davor doch nichts, was das Publikum zu Sat.1 strömen lässt. :?


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 21. Mär 2017, 15:52 
Journalist/in
 
 
Naja, dass Sat.1 nicht gleich 20 Folgen produziert und erst mal testet, ob die Show noch Quote zieht, kann ich nachvollziehen.

Zur Besetzung: Eure Sorgen möchte ich haben. Boning ist ein guter Ersatz für Hoecker und die restlichen Gäste waren auch ok. Pastewka dürfte mit Sat.1 abgeschlossen haben, Herbst dreht inzwischen lieber irgendwelche Filme für die ARD.

Dass da auch jüngere Leute kommen werden, die vor 10 Jahren noch nicht aktiv waren, ist doch "ok". Ralf Schmitz muss jetzt jedes Mal nicht dabei sein, aber alle paar Wochen ist es doch ganz lustig.

Ich finde, dass das Konzept immer noch gut funktioniert. 5 Komiker, ein Moderator, viele lustige Fragen. Der Quotenknaller wie 2004 wird das Konzept nicht mehr sein, aber wenn Sat.1 Schwachsinn-Shows mit Paul Panzer produziert, könnten sie "Genial daneben" auch wieder dauerhaft ins Programm aufnehmen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 25. Mär 2017, 10:22 
Fernsehboss
 
 
Richtig gute Quote für "Genial daneben". Sat.1 plant bestimmt schon eine weitere Staffel. Sonst hat der Sender ja auch nichts mehr - mal abgesehen von "Auf Streife".


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 25. Mär 2017, 12:02 
Journalist/in
 
 
Also nach der dritten Folge gewöhne ich mich so langsam daran, mal wieder am Freitag Abend fern zu sehen.

Hoffe auf eine weitere Staffel und hoffe, dass sich Sat.1 mal wieder auf seine alten Formate beruht. Der "Fun Freitag" hat zig Jahre funktioniert. Warum Sat.1 diesen dann "verworfen" hat, ist völlig unverständlich gewesen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Apr 2017, 02:46 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich war ja sehr froh, dass Balder und Hella in dieser Folge mal nicht dieses "XYZ ist gut, bleiben Sie da mal"-, "Jaja und dann sagen Sie in fünf Minuten wieder, dass die Richtung völlig falsch ist"-, "Ne, das sag ich Ihnen jetzt"-Spiel durch die ganze Folge getragen haben. Das hatte mich in der vorigen Woche schon ziemlich genervweilt.

Die Folge hat mir insgesamt ganz gut gefallen, wobei ich das Gefühl hatte, dass Max Giermann sich deutlich leichter mit dem Format getan hat als Chris Tall, dessen Beiträge teilweise so ein bisschen nach "irgendwas muss ich ja sagen" klangen - zumindest kamen sie bei mir so rüber.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Apr 2017, 14:30 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ja, bei Chris Tall hatte ich auch eher das Gefühl, dass bei ihm das Motto "Hauptsache mal was lustiges sagen" galt. Einen ernsthafen Beitrag zur Lösungsfindung war da nicht wirklich zu erkennen.

_________________
Aktuell: Tote Mädchen lügen nicht (S1)
Anstehend: Scream (S2) - Bates Model (S5) - Orange Is The New Black (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Apr 2017, 15:16 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich war ja bei der ersten Aufzeichnung dabei, die dann jetzt am 7. April kommt.
Auch hier war Chris Tall dabei.

Hier ist mir dann auch schon sehr aufgefallen, dass er ein ähnliches Problem hat wie andere Komiker,
die eine bestimmte Rolle spielen.
Diese müssen bei jedem Gag erst überlegen ob oder wie der zu ihrer Figur passt.
Chris Tall somit als aufmüpfiger Sohn, Olaf Schubert als verschrobener Sachse.
Ganz schlimm ist es dann beim "Maddin".
Selbst wenn er die Lösung parat hätte, dürfte er sie nicht nennen.
Denn das würde nicht zu seiner Rolle als Volltrottel passen!

Leute wie Ralf Schmitz, Ingo Appelt oder Guido Cantz haben es da leichter.
Die haben einfach ein loses Mundwerk und können drauf los quatschen wie es ihnen einfällt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Apr 2017, 15:26 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
jotobi hat geschrieben:
Ja, bei Chris Tall hatte ich auch eher das Gefühl, dass bei ihm das Motto "Hauptsache mal was lustiges sagen" galt. Einen ernsthafen Beitrag zur Lösungsfindung war da nicht wirklich zu erkennen.

Ist aber auch immer so ein bisschen die Zwickmühle, in der man als Gast bei "GD" stecken dürfte. Ein ernsthaftes Philosophieren über die Fragestellung widerspricht dem Comedy-Grundgedanken, andererseits zieht man sich auch schnell den Unmut der Zuschauer zu, wenn man immer nur völlig gedankenlosen Müll erzählt. Hier muss man den Mittelweg finden und das können nur wenige Comedians gut.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Apr 2017, 16:44 
Journalist/in
 
 
Ich fand ja neben Chris Tall auch Max Giermann nicht so tolle. Bei Switch & Co. immer das Highlight, aber so richtig aufgeblüht ist er bei Genial daneben letzte Woche nicht ...

Zumindest wird wohl sehr wahrscheinlich im Herbst eine weitere Staffel ausgestrahlt werden. Vielleicht schaut Hoecker mal als "Gast" vorbei ...


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  27  28  29  30  31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Comedypreis»: Das ZDF und Mockridge räumen ab

Am Abend wurde der «Deutsche Comedypreis» verliehen. Wir haben die Highlights zusammengefasst, die Gewinner im Überblick und erste Reaktionen von Luke Mockridge und Chris Tall zusammengetragen. » mehr

«jerks», «Magda macht das schon» und mehr: Die Nominierungen für den Deutschen Comedypreis 2017

Unter der Moderation von Chris Tall wird diesen Oktober der Deutsche Comedypreis verliehen. Unter anderem können sich Carolin Kebekus, Olli Dittrich und Matthias Matschke Hoffnungen machen. » mehr

Werbung

Kopper-Abschied: Ära geht im Januar zu Ende

Nach 21 Jahren sagt Ermittler Mario Kopper im ARD-Sonntags-Krimi «Tatort» Good Bye. » mehr

«Battle of the Sexes» - Gegen jede Regel

Die Regisseure von «Little Miss Sunshine» präsentieren mit «Battle of the Sexes» die stimmungsvoll-authentische Nacherzählung eines der größten Sportevents aller Zeiten. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung