Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 02:24

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
BeitragMo 12. Feb 2018, 12:56 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Die Kritiker: «Aufbruch ins Ungewisse»

Statt alternativer Fakten, alternative Fiktion: In den frühen 2030ern ist die EU zerfallen, Europa im Chaos versunken. Europäer müssen nach Afrika fliehen, wo man sie so behandelt, wie wir heute die Afrikaner. «Aufbruch ins Ungewisse» ist vielleicht der wichtigste Fernsehfilm des Jahres - ungeachtet seiner erzählerischen Qualität.

» http://qmde.de/98977


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 12. Feb 2018, 12:56 
Praktikant/in
Benutzeravatar
 
 
Unwürdiger Artikel für Quotenmeter. Gehört eher in das Parteiblatt der Grünen. Wenn der Film scheisse ist, dann konzentriert man sich als Fernsehkritiker auch darauf, anstatt seine eigenen moralischen Vorstellungen in den Vordergrund zu rücken und ihn dann noch als wichtigsten Film des Jahres zu bezeichnen.


  ▲ Nach oben
   
 Re:
BeitragMo 12. Feb 2018, 13:10 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Milli09 hat geschrieben:
Wenn der Film scheisse ist, dann konzentriert man sich als Fernsehkritiker auch darauf, anstatt seine eigenen moralischen Vorstellungen in den Vordergrund zu rücken und ihn dann noch als wichtigsten Film des Jahres zu bezeichnen.


Steht in dem Kommentar irgendwo das der Film Scheiße sein soll?
Ich lese nur heraus, das er an ein paar wenigen Stellen vielleicht ein wenig zu emotional wird.
Ansonsten scheint der Film ein Spiegelbild von dem zu sein, was heute viele Europäer mit den Flüchtlingen so treiben!
Aber bildungsresistente AfD-Wähler werden das wohl eher nicht verstehen!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 12. Feb 2018, 13:23 
Abteilungsleiter/in
 
 
Als ich allein in der TV Zeitung die Beschreibung des Films gelesen habe merkt man gleich das es ein typischer ÖR/ARD Film ist..
Ich könnte noch weiter einsteigen aber da dürfe P-Joker, Mitglied der Linken, wohl komplett am Rad drehen ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 12. Feb 2018, 13:40 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
medical_fan hat geschrieben:
Ich könnte noch weiter einsteigen aber da dürfe P-Joker, Mitglied der Linken, wohl komplett am Rad drehen ;)


Wie kommst du auf die schwachsinnige Idee, ich wäre Mitglied der Linken? :roll:


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 12. Feb 2018, 13:43 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
P-Joker hat geschrieben:
medical_fan hat geschrieben:
Ich könnte noch weiter einsteigen aber da dürfe P-Joker, Mitglied der Linken, wohl komplett am Rad drehen ;)


Wie kommst du auf die schwachsinnige Idee, ich wäre Mitglied der Linken? :roll:

Weil du nicht nach dem Mund der AfD sprichst. Es ist heutzutage ganz furchtbar, wenn man persönliche menschliche, moralische Aspekte einbringt. :wink:


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 12. Feb 2018, 16:15 
Inventar
 
 
WAS bitte ist denn ein "typischer ARD Film"????

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
 Re:
BeitragMo 12. Feb 2018, 17:03 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
WAS bitte ist denn ein "typischer ARD Film"????


Das frage ich mich auch!
Dürfte wohl das Geheimnis unseres Medizin-Fans bleiben ... :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 13. Feb 2018, 00:18 
Praktikant/in
 
 
Traurig dass auch hier Menschen versuchen ihren Hass zu verbreiten. Ob der Film mir gefällt kann ich erst am Mittwochabend sagen, aber dass dieses Thema in dieser Art aufgegriffen wird ist ein interessanter Ansatz. Es wäre schön wenn auch AfD Wähler, diesen Film vorurteilsfrei auf sich wirken lassen.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
» einen Kommentar schreiben

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Lemke-Nachfolge: Von der Börse zu «heute+»

Das ZDF hat die Position von Eva-Maria Lemke nachbesetzt. Die Neue gibt ihren Einstand bei den ZDF-Spätnachrichten im März. » mehr

«Bachelor» und «Celebrity Big Brother» steigern sich

Weil die Olympia-Übertragung bei NBC inzwischen weit von der 20-Millionenmarke entfernt ist, legten die Realityshows bei ABC und CBS zu. » mehr

Werbung

Popcorn und Rollenwechsel: «Einmal bitte alles»

Fitzgerald für heutige Mit-bis-Endzwanziger: Die Dramödie «Einmal bitte alles» fängt das Lebensgefühl einer Teilgeneration ein. » mehr

Unter Improvisations- und «Tatverdacht»: RTL startet neue Krimiserie

Der Kölner Privatsender zeigt ab Ende März seine Adaption der britischen Krimiserie «Suspects», in der teils improvisiert wird. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 15 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Werbung