Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 02:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  Nächste
BeitragSo 31. Jul 2016, 20:35 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Köppen ja, aber der Buschi geht mir nur auf den Sack. Aus jedem Moment muss unbedingt irgendeine Reaktion oder Emotion notfalls mit der Axt oder Gebrüll rausgequetscht werden. Da ist so viel heiße Luft und oft auch dummes Gelaber dabei - Nein, Danke...
Der Rest ist nette Unterhaltung zum Reinzappen...und wieder raus...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 31. Jul 2016, 22:33 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Obwohl ich Buschmann echt mag, fand ich ihn hier bei dem Format teils auch nervend. In Maßen ist er immer gut zu ertragen und unterhaltsam, aber hier wurde teils nur noch planlos drauf losgeschrien und die ständig gleichen Phrasen rausgehaun - klar, er kommentiert ja auch alle 2-3min praktisch immer wieder den gleichen Ablauf. Und das ist dann auch der nächste Punkt, der mich stört. So mal für 3-4 Durchgänge ist das ganz ok, aber knapp 30 (oder waren es noch mehr?) Teilnehmer zusehen, die den Parcours runterturnen, ist auf Dauer einfach für mich langweilig.

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 31. Jul 2016, 23:53 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich mag Buschi nicht, fand ihn bei SdR aber annehmbar. Hier stört er mich auch nach einer gewissen Zeit. Die immer gleichen Sprüche bringt er auch beim Basketball. Naja, immerhin merkt man, dass ihn das alles mitreißt, dennoch finde ich Köppen da wesentlich souveräner.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Okt 2016, 01:05 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Tja und jetzt wechselt Buschi exclusiv zu RTL!

Ich hoffe das man ihn auch bei der Nationalmannschaft einsetzen wird und das er uns dort von Florian König erlöst.

http://m.dwdl.de/a/58077

_________________
Blanche, Formstabil ist ein Markenname und kein Spitzname!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Okt 2016, 06:00 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Andelko hat geschrieben:
Tja und jetzt wechselt Buschi exclusiv zu RTL!

Ich hoffe das man ihn auch bei der Nationalmannschaft einsetzen wird und das er uns dort von Florian König erlöst.

http://m.dwdl.de/a/58077

Da muss RTL aber ordentlich den Geldkoffer aufgemacht haben, denn aus beruflicher Sicht wüsste ich nicht, was ihn zu RTL locken sollte, außer er hofft wirklich auf einen Platz im Fußballumfeld, aber RTL hat da so wenig Spiele, dass ich nicht glaube, dass er sich da mit Marco Hagemann abwechseln wird. Und für die paar aufgezeichneten Shows hätte er den Schritt echt nicht gehen müssen. Da hatte er doch mit Sicherheit bei jedem Pro 7 Event oder bei der NFL mehr Spass an seinem Job. Aber gut, muss er wissen.

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 11. Okt 2016, 20:26 
Fernsehboss
 
 
Schätze mal, dass RTL ihn auch im Hinblick auf die neue UEFA Nations League in zwei Jahren geholt hat


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 12. Jun 2017, 17:54 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ab heute wird die neue Staffel in Karlsruhe gedreht. Es gibt jede Menge Aufzeichnungstermine. Hoffentlich wird auch alles ausgestrahlt. Freu mich drauf. http://tickets.endemolshine.de/shows/27 ... r-germany/


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 12. Aug 2017, 19:34 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Hab den Ton schon runtergedreht, denn den Brüllaffen Buschi gibt's heute schon den zweiten Tag in Folge. Dafür aber auch doppelt so laut und auf einer mir unbekannten Droge. Mehr und mehr beginne ich das Original mit Matt Iseman zu lieben...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 01:50 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Also ich bin schon wieder angefixt und finde, dass sich das Kommentatorenduo wunderbar ergänzt. Schöne Show, bei der ich aber gespannt bin, ob sie wirklich neun Folgen trägt.
Sonst... hab ich nichts zu meckern. Schön auch, dass man hier die Kandidaten authentische Menschen sein lässt. Ist ja leider nicht bei allen Buschi-Shows der Fall... :P

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 10:45 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
"Das ist unmenschlich!" und "Schau Dir das an!" - Das gesamte Repertoire von Buschi...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 11:46 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Burpie hat geschrieben:
"Das ist unmenschlich!" und "Schau Dir das an!" - Das gesamte Repertoire von Buschi...

Du hast "Ich liebe diese Show" vergessen. :mrgreen:

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 13:46 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
"DAS ist Ninja Warrior Germany" - habt ihr vergessen.

Ich fand die Auftaktsendung sehr gut und meine, dass der Parcours dezent knackiger geworden ist. Albern fand ich allerdings, dass man lieber so eine Luftnummer wie Paul Jahnke komplett gezeigt hat, als den Topathleten, der den ersten Parcours in 1:30 geschafft haben. Das muss echt nicht sein - und ich hoffe, solch schlechte Entscheidungen drücken die Quote nicht nachhaltig.

Was glaubt ihr, werden wir je einen deutschen Mount Midoriyama Finisher sehen?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 13. Aug 2017, 14:08 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Nein. Dem Bundeswehrtypen hätte ich vllt. Final Stage 3 zugetraut, aber auch nicht mehr. Die anderen sind auch gut, aber wenn man die mit den Japanern und Amis vergleicht, ist dort wesentlich mehr Substanz dahinter. Ein bisschen Fitness, Muckibude und Parkour machen noch keinen Ninja Warrior. Aber ich lasse mich gern überraschen...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Aug 2017, 14:07 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
»Je« ist ja eine lange Zeit. Das größte Hindernis wird sein, dass es in Deutschland nicht diesen Kultstatus erreichen wird wie in Japan und wir auch nicht so eine Masse an Leuten haben wie die USA. Da wird sich kaum jemand finden lassen, der für so ein kleines Nischenevent so intensiv und lange trainiert, wie es nötig wäre.

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Sep 2017, 09:26 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Diesmal Samstag und Sonntag Ninja Warrior...? Nein, Danke. Dafür ist die Sendung enfach zu langweilig. Warum man bei RTL Formate wie "The Wall" und obiges entgegen der originalen Sendezeit um ein vielfaches aufblasen muss, verstehe ich überhaupt nicht...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Sep 2017, 18:03 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Joah, es könnte das Wochenende der Übersättigung für "Ninja Warrior Germany" werden. Den Sonntagstermin halte ich auch für höchst gefährlich! Gegen den "Tatort" oder die Bundestagswahl-Berichterstattung z.B. wird es sehr schwer, richtig gute Quoten zu holen. Für mein Dafürerhalten traut man NWG zu viel zu.

Ich schaue die Show über die Woche verteilt häppchenweise, weil mir eine Sendung am Stück sonst zu eintönig wird. Muss aber sagen, dass Buschi und Köppen mit ihrem Kommentar eine Menge rausreißen. Einfach witzig, wenn Köppen immer Buschis Marktschreier-Art aufs Korn nimmt; er aber andersrum seine Flachwitze auseinandernimmt. :lol:

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Sep 2017, 18:23 
Volontär/in
 
 
Es sind auch einfach zu viele Vorrunden. Kann den Parkour nicht mehr sehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 10. Sep 2017, 21:55 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
infernogott hat geschrieben:
Es sind auch einfach zu viele Vorrunden. Kann den Parkour nicht mehr sehen.

Ich finde auch, man hätte jede Sendung einen so gut wie komplett anderen Parkour einsetzen können - gerade Fünfsprung, Cargonetz und die „Todesbälle“ langweilen. Etwas mehr Vielfältigkeit hätte ich mir da schon gewünscht.
Aber vielleicht wäre das für RTL einfach zu kompliziert gewesen ;)

_________________
___________________
versteckter Inhalt:
Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 10. Sep 2017, 23:38 
Volontär/in
 
 
Würde mir die Sendung wie das japanische Original "Sasuke" wünschen. Da ist das ein jährliches Event, das 4-5 Stunden geht und alle 3 Stages zeigt. Aber natürlich aus Quotensicht doof, wenn man nur eine Sendung "abmelken" kann.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Sep 2017, 15:23 
Chefposter/in
 
 
JouScheinlichOder hat geschrieben:
infernogott hat geschrieben:
Es sind auch einfach zu viele Vorrunden. Kann den Parkour nicht mehr sehen.

Ich finde auch, man hätte jede Sendung einen so gut wie komplett anderen Parkour einsetzen können - gerade Fünfsprung, Cargonetz und die „Todesbälle“ langweilen. Etwas mehr Vielfältigkeit hätte ich mir da schon gewünscht.
Aber vielleicht wäre das für RTL einfach zu kompliziert gewesen ;)


Man muss schon eine gewissen Fairness walten lassen, so dass jeder Teilnehmer vergleichbare Bedingungen hat, ins Halbfinale zu kommen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Sep 2017, 17:46 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Deutschland steht ja auch noch ziemlich am Anfang, was den Schwierigkeitsgrad der Hindernisse angeht. Auswahl an anderen Hindernissen gibt es bei den Parkours theoretisch reichlich, aber dann würde wahrscheinlich fast niemand mehr eine Chance haben. Das ist dann ja auch witzlos.

Aber ich hoffe, dass sich die Sendung (und die zugehörige Sportszene dazu) gut entwickelt. Ich mag das einfach, ist schon eine angenehme Abwechslung, wenn Kandidaten mal nicht gegeneinander sondern hauptsächlich gegen den Parkour antreten.

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 2. Okt 2017, 03:07 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Also in den letzten Wochen ist mein Interesse etwas in den Keller gegangen, aber beim Finale kann ich jedem nut empfehlen, es noch nachzuholen, falls bisher ausgelassen. In der letzten halben Stunde saß ich zitternd und mitbrüllend vorm Fernseher, das war wahnsinnig intensiv und mitreißend. :shock:

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 2. Okt 2017, 07:55 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Ich fand vor allem den Leistungssprung bemerkenswert.
Letztes Jahr ist Edelmann noch am zweiten Parcours gescheitert, dieses Jahr haben es 3 Leute zu den letzten Hindernissen geschafft, zwei bis fast zum Seil - und dem letzten hätte ich es sogar zugetraut, wäre er nicht weggerutscht.
Ich wünsche mir, dass wir nächstes Jahr jemanden am Seil hängen sehen und wir in 1-2-3 Jahren, sofern das Format so lange existiert, sogar einen Ninja Warrior haben.

Gibts eigentlich wie in den USA (?) nen 10.000 Euro Trostpreis für den Last Man Standing? Hat da jemand nen Blick hinter die Kulissen?


Zuletzt geändert von Aries am Mo 2. Okt 2017, 08:00, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 2. Okt 2017, 08:00 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Da sag ich einfach mal dito. Das megaknappe Zeitlimit und die fiesen Hindernisse sorgten bei mir für viel Spannung. Hätte nicht gedacht, dass so viele gleich zu Beginn am Sprung zum Propeller scheitern.

Nächstes Jahr bitte dennoch weniger Vorrunden.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 2. Okt 2017, 11:10 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Aries hat geschrieben:
Gibts eigentlich wie in den USA (?) nen 10.000 Euro Trostpreis für den Last Man Standing? Hat da jemand nen Blick hinter die Kulissen?
Nicht dass ich wüsste, nein.

Ich vermute mal, das hat man in Deutschland eingeführt, um die Motivation (für Zuschauer und Teilnehmer) zu erhöhen. Mit einem Gewinner konnte man eigentlich noch nicht rechnen.

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Grinch» punktet bei NBC

NBC und ABC teilten sich den Zielgruppen-Sieg am Freitag, der überwiegend mit Weihnachtsspecials aufwartete. » mehr

Dolly Parton rockt mit Weihnachtsfilm den US-Abend

Bereits im Vorfeld räumte ein Special aus New York für tolle Einschaltquoten. » mehr

Werbung

Der Böhmi, der hat Zähne …

… und er schiebt sich nach der großen Erdoğan-Kontroverse Popcorn ins Gesicht. Quotenmeter.de derweil versucht, die irre neue «Neo Magazin Royale»-Ausgabe zu erläutern. » mehr

«Truth Be Told» endet mit Quoten-Tiefpunkt

Zum Abschied zog es die NBC-Sitcom unter die Zwei-Millionenmarke. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung