Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 22. Aug 2017, 23:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
BeitragFr 19. Mai 2017, 18:54 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Netflix und Cannes: Keine Liebesgeschichte

Als das Netflix-Logo erschien, ertönten in Cannes die Buh-Rufe. Ein kulturchauvinistischer Reflex, aus dem vor allem die Angst spricht.

» http://qmde.de/93268


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragFr 19. Mai 2017, 18:54 
Fernsehboss
 
 
Ich denke, die ablehnenden Reaktionen rühren einfach daher, daß Netflix bei den Kinofilmen mitmischen will, ohne seine Produktionen ins Kino zu bringen. Und ich kann das durchaus nachvollziehen, denn warum soll ein Film wie "Beasts of No Nation" beim Kinopreis OSCAR eine Rolle spielen, wenn man ihn (bis auf ein paar Alibi-Vorstellungen in den USA) nirgendwo auf der Welt im Kino sehen kann? Warum soll ein Film wie "Okja" beim Kinofestival in Cannes im Wettbewerb laufen?

Wenn Netflix seine Filme bei den Emmys statt bei den OSCARs einreicht, dann gibt es auch keine Probleme. Und was die Festivals betrifft, so wären wahrscheinlich alle zufrieden, wenn die Filme nicht im Wettbewerb, sondern z.B. in der wichtigsten Nebenreihe laufen würden (schließlich werden inzwischen ja auch TV-Serien im Rahmenprogramm präsentiert).

Oder, noch einfacher: Netflix gewöhnt sich einfach an, seine Filme tatsächlich zuerst oder parallel in die Kinos zu bringen. Vereinzelt machen sie es ja bereits, also wo ist das Problem?


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 19:22 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Also die Bezeichnung "Kinofestival" ist sicherlich keine offizielle, denn überall spricht man vom Filmfestival, und die eingereichten Netflixproduktionen sind soweit ich das mitbekommen habe eben solche Filme. Kein Grund also deswegen so ein Theater zu machen. Schlussendlich geht es um das Werk an sich und da sollte es keine Rolle spielen, auf welcher Plattform dieses nun in erster Linie ausgestrahlt wird.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
» einen Kommentar schreiben

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Atomic Blonde»: Wenn gute Action auf starres Storytelling trifft

«John Wick»-Co-Regisseur David Leitch unterstreicht Charlize Therons Power als Actionstar, doch abseits der Stuntszenen fällt «Atomic Blonde» in ein 80er-Nostalgie-Koma. » mehr

Wie steht es um die Zukunft von «Stranger Things»?

Die Duffer-Brüder haben in einem Interview verraten, wie sie langfristig mit ihrer Mysteryserie planen. » mehr

Werbung

17,5 Millionen sehen Trumps Ansprache

Donald Trump trat am Montag vor die TV-Kameras – und stellte damit in gewisser Weise die US-Primetime auf den Kopf. » mehr

Popcorn und Rollenwechsel: Die Wiederaufführung

Sie gewinnen allmählich wieder an Beliebtheit: Kino-Wiederaufführungen. Und sie ziehen oftmals eine ganz bestimmte Zusammenstellung an Kinogängern an. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung