Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: So 19. Mai 2019, 18:29




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3
BeitragDo 17. Dez 2015, 21:18 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Gleich :mrgreen:

_________________
Es ist nicht wichtig, was du ab und zu tust - es ist wichtig, was du jeden Tag tust


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 20. Dez 2015, 03:21 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die erste Episode fand ich ziemlich gelungen, gerade das Ende hatte es insich. Besser, dass man es so abschloss, auch wenn ich natürlich gerne noch 5 Minütchen länger gehabt hätte.

Die zweite Episode war ein kleines Lowlight. Zwar auch wieder toll gespielt und ein gutes Thema aufgegriffen, aber irgendwie nagte da etwas. :?

Sehr schön ist ürbigens auch die kleine Dokumentation, in der man einen Eindruck über richtige Tatordreiniger und deren Schaffen bekommt. Schön, dass man da auch außerhalb deutschlands welche zu Wort kommen ließ.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 27. Dez 2015, 03:27 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Immer wieder nett rein zu gucken, recht unterhaltsam vor allem die Dialoge, und wie gut er mit dann doch mit seiner Arbeit voran kommt. :P

_________________
Bild dir deine ehrliche Meinung: http://www.bildblog.de
Zitat Oliver Kalkofe: Wer keine dieser GfK-Boxen zu Hause hat, ist als Zuschauer irrelevanter als der umkippende Sack Reis in China, weil man nicht gemessen wird....


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 5. Jan 2016, 09:21 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
War wieder eine klasse Staffel (gibt ja schon paar Folgen alle Folgen in der Mediathek), aber eben wieder sehr kurz, hätten sicher auch 10 - 12 Folgen machen können. Es müssen ja nicht alle Folgen vom selben Autor sein, die müssen nur einen guten zweiten finden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Jan 2016, 19:49 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Auf Empfehlung von Neo habe ich mir in der NDR Mediathek die Folge "Pfirsich Melba" und "Anbieterwechsel" angeschaut. Gerade letztere ist großartig geschrieben und hat bei aller Komik ne Menge Ansätze, die ich wahnsinnig kompliziert in meinem Studium hatte. Ich bin begeistert. :-)

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Jan 2016, 19:55 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
baumarktpflanze hat geschrieben:
Auf Empfehlung von Neo habe ich mir in der NDR Mediathek die Folge "Pfirsich Melba" und "Anbieterwechsel" angeschaut. Gerade letztere ist großartig geschrieben und hat bei aller Komik ne Menge Ansätze, die ich wahnsinnig kompliziert in meinem Studium hatte. Ich bin begeistert. :-)

Und nun guck den Rest, da gibts viele tolle Folgen, finde die Nazi Folge cool, aber auch viele andere ähnlich gut. "Pfirsich Melba" war auch Klasse. Gibt alle Folgen bei Amazon Prime, auch die neuen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Jan 2016, 20:13 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Die Folge "Freundee"kann ich auch nur empfehlen. Olli Schulz als alter Kumpel von Schotty, insgesamt sehr schöne Folge zum Thema Freundschaft im Wandel der Jahre.

_________________
"Time is a great healer - but a lousy beautician." - Mark Twain


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Jan 2016, 20:17 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
lostie hat geschrieben:
Die Folge "Freundee"kann ich auch nur empfehlen. Olli Schulz als alter Kumpel von Schotty, insgesamt sehr schöne Folge zum Thema Freundschaft im Wandel der Jahre.

Deshalb ja, würde alles mal von Anfang an gucken, eigentlich kann man fast alles empfehlen, es gibt kaum weniger gute Folgen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Jan 2016, 20:40 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Neo hat geschrieben:
Ich freue mich. Diesmal mit System weggesendet, wenn auch sehr rasant. Schön für die Fans. :o

Sendetermine:

***Staffel 5***

Donnerstag, 17.12.15 / 22:00 - 22:30 Uhr
Episode 1: Bestattungsvorsorge

versteckter Inhalt:
7,99 Euro im Monat, einschließlich Blumenschmuck und Erledigung aller Formalitäten: ein Angebot, das man nicht ausschlagen kann. Finden die Bestatter Lukas und Heiner, die den Tatortreiniger Heiko Schotte vom Sinn einer frühzeitigen Bestattungsvorsorge überzeugen wollen. Das ist gar nicht so leicht, denn Schotty hat seine eigene Sicht auf Tod, Beerdigung und Blumenschmuck. Wahlgrab, Reihengrab und die Frage, was eine würdevolle Beerdigung ist, damit beschäftigt sich diese neue Folge vom „Tatortreiniger“. (Text: NDR)


22:30 - 23:00 Uhr
Episode 2: Das freie Wochenende

versteckter Inhalt:
Ein großer Kongress, der vorbereitet werden muss, eine Ehekrise, die auf eine Scheidung zusteuert, eine vierjährige Tochter, die sich weigert ihre Schlammhose anzuziehen. Und ausgerechnet jetzt muss Dagmar Drexler auch noch die Beerdigung des Schwiegervaters organisieren. Tatortreiniger Heiko Schotte ist konfrontiert mit einer Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs und hat einen sehr eigenwilligen Lösungsvorschlag zur Stressbewältigung. (Text: NDR)


Direkt im Anschluss von 23:00 - 23:45 Uhr
gibt es: Den Tod auf der Schippe - Die wahren Tatortreiniger
Erzählt von Bjarne Mädel
versteckter Inhalt:
Eric Friedler, mehrfacher Gewinner des Grimme Preis, geht in der bewegenden Dokumentation "Den Tod auf der Schippe - Die wahren Tatortreiniger" auf die fesselnde Suche nach der Realität hinter der Komödie - und begegnet dabei den menschlichen Abgründen und Nöten, die sich hinter den Tatorten auftun. Er trifft nicht nur den Berliner Christian Heistermann, das Vorbild für die Serie, sondern begegnet international Menschen mit diesem ungewöhnlichen Beruf. Einfühlsam, direkt und filmisch mit großer Sensibilität beschreibt der Film die Anforderungen, die diese Arbeit körperlich, aber auch vor allem seelisch für jene bedeutet, die sie ausführen. (Text: NDR)


Montag, 21.12.2015 / 22.00 - 22.30 Uhr
Episode 3: Pfirsich-Melba
versteckter Inhalt:
Der Besitzer einer Eisdiele wurde ermordet. Business as usual für Tatortreiniger Heiko Schotte. Doch dann taucht ein seltsamer Gast auf. Ein geheimes NASA-Programm, ein defekter Kühlschrank und das ultimative Rezept für ein perfektes Pfirsich-Melba-Eis sind die Zutaten für eine neue Folge „Tatortreiniger“. Ein eiskaltes Vergnügen! (Text: NDR)



*** Staffel 6 ***

Montag, 21.12.2015 / 22:30 - 23:00 Uhr
Folge 1: Anbieterwechsel
versteckter Inhalt:
Tatortreiniger Heiko Schotte putzt in einer Vermittlungsagentur für religiöse Angelegenheiten. Was soll das denn sein? Ein Maklerbüro, das religiöse Events und Erfahrungen vermittelt? So etwas gibt’s? Ja. So etwas gibt’s. In der neuen Folge vom „Tatortreiniger“ erzählt Schotty, wie er sich das Paradies vorstellt und Wahrscheinlichkeitsberechnungen über ein Leben nach dem Tod anstellt. (Text: NDR)


Donnerstag, 07.01.2016 / 22:00 - 22:30 Uhr
Episode 2: E.M.M.A - 206
versteckter Inhalt:
Sie sind kompliziert, sie nerven und sie wollen ständig reden: Frauen. Tatortreiniger Heiko Schotte hat eine knallharte Entscheidung getroffen: keine Frauen mehr in seinem Leben. Doch dann wird er in ein Institut für Biotechnologie gerufen. Und dort arbeitet man bereits an einer verbesserten Frauenversion. In dieser neuen Folge vom „Tatortreiniger“ geht es um Frauen, Liebe, Silizium und die Antwort auf die Frage, ob Emotionen wirklich sinnvoll sind? (Text: NDR)


22:30 - 23:00 Uhr
Episode 3: Freunde
versteckter Inhalt:
Was für ein Zufall! Nach 20 Jahren trifft Tatortreiniger Heiko Schotte auf seinen alten Freund Dennis, der damals ein armer Schlucker war. Und der jetzt ziemlich reich ist. Eine Tatsache, die natürlich unter Freunden nichts verändert. Fast nichts verändert. Vielleicht ein bisschen was verändert. Also gut, eine Tatsache, die alles verändert. (Text: NDR)

Aber dachte das wäre nur eine Staffel mit 6 Folgen?
http://www.ndr.de/unterhaltung/comedy/D ... r1010.html
Amazon Prime sieht das auch so. Wäre ja auch etwas Komisch zwei Staffeln mit nur jeweils 3 Folgen hintereinander laufen zu lassen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 10. Jan 2016, 01:35 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Habe die Staffel (oder die Staffeln, das ist mir jetzt auch nicht so ganz klar, wie das jetzt eingeteilt ist, aber eine sechs Folgen umfassende macht da eigentlich schon mehr Sinn) schon vor einigen Wochen an drei Tagen weggeguckt und fühlte mich wieder durchweg sehr gut unterhalten. Am meisten in Erinnerung ist mir "Pfirsischmelba" geblieben, während ich die mit dem Roboter so ein klein wenig zäh fand. Aber joar, so groß ist da der Qualitätsunterschied auch nicht. Also anschauen lohnt sich bei allen Folgen.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Jan 2016, 23:46 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Mein Highlight war auch Pfirsichmelba. Toll gespielt und irgendwie sehr berührend. Anbieterwechsel und Bestattungsvorsorge würden danach folgen, wenn auch zwei völlig unterschiedliche Episoden. Ersteres ist auch extrem gut geschrieben und sehr philosophisch und Bestattungsvorsorge ist in der Umsetzung (gerade das slapstickhafte, leicht loriot'eske) toll und natürlich die Grundstory phantasitisch. E.M.M.A. war so kurios, dass ich es einfach mögen möchte, zumal der Monolog mit dem System auch wieder super geschrieben war. Das freie Wochenende und Freunde fand ich da doch eher schwach.

Insgesamt auch wieder eine tolle Staffel und lieber 6 gute Episoden, als im Schnitt nur 12 mittelprächtige. Man könnte sich auch sattsehen.

Sergej hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Sendetermine:

***Staffel 5***

[...]

***Staffel 6***

Aber dachte das wäre nur eine Staffel mit 6 Folgen?
http://www.ndr.de/unterhaltung/comedy/D ... r1010.html
Amazon Prime sieht das auch so. Wäre ja auch etwas Komisch zwei Staffeln mit nur jeweils 3 Folgen hintereinander laufen zu lassen.
Ich hatte mich auch gewundert, wurde aber so auf FB angekündigt. Wird dann wohl von jemanden falsch verstanden worden sein.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Sep 2016, 21:30 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
http://www.wunschliste.de/tvnews/m/der- ... e-folgen-2

Zitat:
Gute Nachrichten für Schotty-Fans: Am heutigen Montag, 12. September, beginnen die Dreharbeiten zu drei neuen Folgen von "Der Tatortreiniger". Weiterhin unter der Regie von Arne Feldhusen und nach Drehbüchern von Mizzi Meyer werden sie noch bis zum 1. Oktober in Hamburg und Umgebung produziert. Die Ausstrahlung ist wie in den vergangenen Jahren für das Winterprogramm des NDR geplant.

_________________
Es ist nicht wichtig, was du ab und zu tust - es ist wichtig, was du jeden Tag tust


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 15. Dez 2016, 11:53 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Gestern kam die erste von 3 neuen Folgen und nächste Woche kommen nochmal 2. Das ist einfach zu wenig, sonst gab es ja auch mehr Folgen, naja besser als nichts.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 26. Dez 2016, 06:28 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Das war in der Tat zu wenig. Alles wieder tolle Folgen, wenn auch kein wirklich richtiges Highlight für mich dabei war. Schade, denn das gabs bisher sonst in jeder Staffel. :(

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 11. Mai 2017, 00:54 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
So, jetzt auch mal endlich die sechste Staffel geschaut. Mir hat die Folge mit dem Chef ziemlich gut gefallen, die beiden danach fand ich zumindest ganz ordentlich. Generell mag ich den ruhigen Erzählstil ohne großen Comedy-Heckmeck immer noch total gerne und muss bei einigen Mädel-Gestern nach wie vor an "Stromberg" denken. Ja.

Drei Folgen waren aber echt mickrig. Hab erst gedacht, das ist ein Fehler...


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Nov 2018, 16:52 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Endlich :o

http://www.quotenmeter.de/n/104926/

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 11. Dez 2018, 22:24 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Die kommende Woche laufenden Folgen werden die letzten sein, "Der Tatortreiniger" wird danach beerdigt. :(

Finde ich sehr schade, weil ich durch die ja doch sehr wenigen und mit reichlich Pause gezeigten Folgen bei mir so überhaupt nicht das Gefühl aufkam, die Story oder Figur sei auserzählt. Von daher für mich nicht so ganz nachvollziehbar, wenngleich Respekt hervorrufend.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 11. Dez 2018, 22:34 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Naja eine richtige story gibt's da ja eh nicht, trotzdem schade.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 21. Dez 2018, 02:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Hach, ich komme mit dem Abschied ganz gut zurecht. Für mich war der Tatortreiniger das Kleinod der TV Unterhaltung. Es gibt nicht viele Serien (auch nicht im internationalen Vergleich), die so gut geschrieben sind. Und alles andere drumherum hat auch immer gepasst. Es gab auch nie schlechte Episoden und das Mittelmaß lässt sich auch nur an der hohen Qualität messen, ist also unterm Strich nicht negativ konnotiert, wenn man manche Folgen dort einstuft.

Zur Staffel im allgemeinen: War gut. Ich hätte nicht viel Konkretes zu bemängeln, wobei es diese Episoden schon allein deshalb schwer hatten, weil ich zuvor die Tatortreiniger-Nacht sah und da mit Pfirsichmelba, Der Fluch, Schottys Kampf und Angehörige meine absoluten Highlights dabei waren.

Currywurst - Toller Einstieg. Die Kunstgespräche haben Freude gemacht und die Episode Lust auf die weiteren dieser Staffel.

Rebellen - Finde ich sehr stark geschrieben. Ich liebe ja non-sense Themen, gerade wenn diese bis zum Ende durchgezogen und in diesem Fall erörtert/diskutiert werden. MMn trotzdem die "schwächste" Episode.

Der Kopf - Für mich das Highlight der letzten Staffel und auch unter den Top 5 meiner Lieblingsepisoden. Selten eine so gut inszenierte Serienspisode gesehen und vor allem auch eine wirklich wichtige Thematik, ohne moralische Wertung, aber mit hohem Nachdenkpotenzial.

Einunddreißig - Das war ein würdiger Abschied. Man könnte bemängeln,
versteckter Inhalt:
dass man relativ schnell dahinterkommt, was es mit dem ganzen kafkaesken Spiel auf sich hat, aber das ist mir im Falle des Serienabschuss zu blöd. Ein wenig schade, dass man nicht alle Hauptfiguren versammeln konnte, aber mit Marten war da zumindest eine kleine Überraschung bei.
Das war schon sehr gut so!

Finde es aber schon sehr erstaunlich, dass mir die Wehmütigkeit abhanden kam. Vielleicht ist man auch einfach nur froh, dass man die Serie gut zu beenden wusste und es qualitativ nicht so starke Abschläge gab, die einem etwa in eine bedauernswerte Nostalgie verfallen lassen. Ohnehin ein starker Zug von Mizzi Meyer einen klaren Schlussstrich zu ziehen. Absolut nachvollziehbar.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3

DFB-Frauen für mutigen Werbespot im Netz gefeiert

Herzlich Willkommen im Netz! Zurzeit ist der neue Werbespot der Commerzbank für die Fußball-WM der Frauen - neben einem neuen «Star Wars»-Fanfilm - eines der großen Themen im Internet. » mehr

‘Enttäuscht’: NDR äußert sich zur «ESC»-Pleite

Nachdem es aus den Telefon-Votings hieß: “Germany zero points” soll das grundlegende Auswahlverfahren erneut überprüft werden. » mehr

Werbung

«Parenthood» kehrt ins deutsche Fernsehen zurück

Die amerikanische Familienserie, einst von NBC, wandert in die Primetime. Der Sender bedient sich aus dem Fundus seiner Konzernmutter. » mehr

Erneut treffen Adam Sandler und Captain America aufeinander! Wer gewinnt diesmal?

Blockbuster-Battle: Stille Kämpfer, jung gebliebene Erwachsene oder doch lieber Superhelden? Welcher Film gewinnt sehen Sie hier! » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung