Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von Manyou
#914959
Der Einstand war letztes Mal schon ganz solide und gut,aber die Hammerfolge folgte gestern.Eine gut inszenierte Geschichte mit tollen Episodendarstellern,die man nicht zu häufig sieht außer diesem Sherlock Holmes,den sieht man schon mal öfters und Sprüche ohne Ende (Hauke: "Hier ist jetzt Ende Gelände"-Dirk:"Immer sachte im Schachte"). Quoten waren mit 3,26 Mio in Ordnung,das ist glaub ich Standard.Und Hannes entwickelt langsam das Potenzial seiner Figur. Ich liebe das übrigens, wenn die AB UND ZU einen Fall gemeinsam lösen. So was gabs noch bis zur letzten Staffel selten. Da meinte man dann plötzlich,dass in jedem Fall beide Ermittlerteams zufällig beide Fälle zusammen kommen. Das kam mir dann vor, als wolle man das Plagiat "Hafenkante" kopieren,die das schon länger so machen,bei denen ich das auch gerne AB UND ZU begrüßen würde,aber nicht jede Folge.Beim Großstadtrevier hält sichs wohl mehr in Grenzen,zum Glück.
von Sentinel2003
#922924
Ich weiß ja nicht, ob das schon jemand wußte, aber heuteabend ( 29.12.10 ) kommt zu Ehren von Jan Fedder ein Abend rund um Ihn und auch über seine Lebensrolle in der Serie....ab 20.15 im NDR!


Auch ein Making off der Serie ist wohl dabei...
Benutzeravatar
von webpower
#923241
Nein, ein Making of war nicht dabei. Bei "Neues aus dem Großstadtrevier" handelt es sich um ein Best of aus 23 Jahren Großstadtrevier aus dem Jahr 2008. Also eigentlich "Altes aus dem Großstadtrevier" ;-)

Am 10. Januar kommt ja die Jubiläumsfolge 300. Der Western. Bin ja mal gespannt! Weiß nur nicht, ob es so klug ist, jetzt vorher nochmal 2 alte Folgen montags zu zeigen. Wurde jetzt schon mehrfach darauf angesprochen, daß die neue Staffel viel zu kurz gewesen sei. Dabei kommen da doch noch ganz viele Folgen. Die Einschaltquote am Montag war auch prompt etwas niedriger als in den Wochen davor...

Nächste Staffel wird es übrigens eine neue Weihnachtsfolge geben.
Benutzeravatar
von Manyou
#923708
Das ist dermaßen bescheuert von dem Sender.Da blicken manche doch gar nicht durch,die sich z.B. nicht durchs Internet informieren oder genau die Fernsehzeitung unter die Lupe nehmen und denken,die Staffel wär schon vorbei.Tja,so sinken die Einschaltquoten,so kann man ne Sendung auch kaputt machen.
Dabei ist die Staffel wie gesagt echt top bisher.

Toller Abend im NDR übrigens,klasse Jan-Fedder-Special,die Folgen waren bestens ausgewählt,denn an jene konnte ich mich auch gut erinnern.Und endlich hab ich mal den ersten Teil von "Ellens Abschied" gsehen-zum Teil sehr kammerspielartig inszeniert,großartig!Und die "neueren" Folgen mit Anna waren schon recht brutal und thrillermäßig,heute gehts familientauglicher zu.Klappt ja auch-aber früher wars ab und zu schon etwas düsterer.Aber vielleicht kommt das noch in der Staffel...
Benutzeravatar
von webpower
#930472
Also für eine Jubiläumsfolge hatte die Folge 300 aber sehr schlechte Quoten. Gründe kann es mehrere geben:
- Zwei alte Folgen vorweg erweckten den Eindruck, die neue Staffel wäre schon zu Ende und auch ich gucke Wiederholungen oft nicht
- Zu wenig Werbung
- Western liegt nicht jedem

Ich fand die Folge trotz einiger kleiner Macken sehr gut. Es war halt ne Jubuiläumsfolge, die darf auch mal anders sein! :)
Ganz am Anfang kam erst einmal die große Enttäuschung - den Vorspann hätten sie eigentlich stärker ändern müssen, schließlich sollte die Folge ja anders werden als die anderen und zerstörte eigentlich schon fast den ganzen Western, da er einfach so nicht reinpasste. Der Vorspann gaukelte eigentlich fast eine normale Folge vor. Man hätte den Vorspann in Segeberg eigentlich fast ohne Probleme genau so noch einmal im Western-Stil drehen können. Und beim Titellied die Klaviermusik nehmen, wie Big Harry sie am Anfang gespielt hat.
Da wären wir aber schon beim ersten Pluspunkt: Die Musikuntermalung war spitze! Hat mich irgendwie an ganz alte Folgen erinnert. Da war immer sehr eingängige Musik dabei. Heute ist das leider alles 0815-Kaufhausmusik. Beim großen Showdown war im Hintergrund eine sehr nette Interpretation des Titelliedes mit Chor zu hören - das Lied hätte ich gerne mal auf CD! :)
Storymäßig fand ich den ersten Akt bis zur Werbung sehr westernmäßig, fühlte mich da gut unterhalten. Der zweite Akt wurde leider etwas abstrus. Es ist auch genau das eingetreten, was ich befürchtet hab: Karl Dall passte da absolut nicht rein, fand ich :(
Das Nicky und Hank (wie in der Inhaltsangabe so angegeben) verheiratet sind, habe ich der Folge auch irgendwie nicht so entnommen. Das hätten auch gute Freunde und Kollegen sein können, die den Laden zusammen betreiben.
Clint und Annie habe ich das Ehepaar ehrlich gesagt an einigen Stellen auch nicht so wirklich abgenommen. Aber vielleicht war einer der beiden ja auch gegen einen echten Filmkuss... ;)
Die allerletzte Szene mit der Tasse wirkte auf mich irgendwie nachträglich reingeschnitten. Die Szene im Saloon, wo Big Harry den Titelsong am Klavier spielt und sich alle beschweren - das wäre das viel schönere Ende gewesen. Vielleicht hätte man die beiden Szenen tauschen sollen oder das mit der Tasse ganz weglassen. Die Tasse passte eh nicht in die Zeit. Genau wie die Kondensstreifen der Flugzeuge am Himmel ;)

Das Bild hätte ein bißchen weniger Sättigung sehr gut vertragen. Habe das in der Mediathek mal ausprobiert. Sättigung etwas runterschrauben und es sieht gleich noch viel mehr nach Western aus. Die guten alten Western waren halt auch immer ein bißchen farblos. Wobei ich das farbenfrohe in der Folge jetzt nicht unbedingt als negativ herausstellen würde.

Nett fand ich die rollenden Büsche, die sind ja typisch für den Wilden Westen Schön auch, daß der Kaktus wieder dabei war. Wo ist der eigentlich in den normalen Folgen geblieben? Überhaupt fand ich die Folge mit sehr viel Liebe zum Detail produziert.

Ein kleiner Filmfehler: Auf der Karte heißt es Millerngate, auf dem Straßenschild fehlt beim Millerngatefield jedoch das ‘n‘
Benutzeravatar
von webpower
#931331
Gestern hatte Folge 301 3,07 Mio. (11,1 %) Zuschauer. Irgendwie ein stetiger Abwärtstrend diese Staffel :-( Vielleicht war es aber auch einfach nur ungünstig, die Serie gegen die Handball-WM antreten zu lassen. Immerhin spielte Deutschland. Der Western letzte Woche hat aber sicher auch einige Zuschauer gekostet - der kam so ohne Ankündigung und die etwas andere Machart wurde ja auch nicht erklärt. Hat vermutlich viele Zuschauer, die es nicht wussten zum Abschalten veranlasst. Und dann gibt es sicher immer noch einige Zuschauer, die noch nicht gemerkt haben, daß die Staffel überhaupt wieder weitergeht.
von serienfan91
#931352
Ja, das Großstatdrevier ist nicht mehr das was es mal war.

Der Lothar weg, Henning weg, Katja weg usw.

Dazu jetzt dieser Hauke, seine Stimme und Getuhe nervt irgendwie und der Krabbe ist auch kein richtiger Ersatz für Lothar.
von Sentinel2003
#935906
serienfan91 hat geschrieben:Ja, das Großstatdrevier ist nicht mehr das was es mal war.

Der Lothar weg, Henning weg, Katja weg usw.

Dazu jetzt dieser Hauke, seine Stimme und Getuhe nervt irgendwie und der Krabbe ist auch kein richtiger Ersatz für Lothar.


Da muß ich Dir total Recht geben....die neuen sind irgendwie nicht das wahre....der Til fehlt mir total, er hat sehr gut neben der Maria harmoniert!

Und dieser rothaarige ist zwar lustig, nur paßt er nicht in "Lothar's" Fußstapfen... :roll:
von Andelko
#947351
Der SWR zeigt seit letzten Sonntag die ersten Folgen mit Jan Fedder und es gibt ein Wiedersehen mit dem unvergesslichen Neidhart Köhler.Die besten Folgen meiner Meinung nach
Benutzeravatar
von webpower
#956891
Ein seltsamer Verein die ARD! Angekündigt waren für de aktuell laufende 24. Staffel insagesamt 16 Folgen. Das entspricht den Episoden 295 bis 310. Bei einem Blick in die Programmvorschau stellt man dann aber fest, daß die ARD die Staffel nur bis Folge 309 ausstrahlt und danach erst einmal Wiederholungen der 23. Staffel folgen. Was ist mit Folge 310 geschehen?
Mit dieser Frage wendete ich mich dann vorhin mal an die Zuschauerredaktion der ARD. Die Antwort war folgende:
Das Großstadtrevier geht ab 14.11.2011 mit neuen Folgen (ab 310) weiter. Zudem werden seit 8. Februar 2011 in Hamburg die Folgen 311-326 gedreht.
Was soll denn das? Wenn 16 Folgen angekündigt werden, gehe ich doch davon aus, daß die am Stück laufen und nicht daß vor der letzten Folge erst einmal über ein halbes Jahr Pause kommt :shock:

Mag die Quotenmeter-Redaktion da mal nachhaken, WARUM die Folge nicht gleich mit ausgestrahlt wird? Die Frage hat mir die ARD nämlich leider nicht beantwortet.

Vielleicht liegt es ja daran, daß man scheinbar einen neuen Darsteller eingestellt hat? Im aktuellen Produktionsspiegel von Studio Hamburg steht neben allen aktuellen Darstellern nämlich auch der Däne Mads Hjulmand aufgelistet. Wer googelt stößt auf die Internetseite dessen dänischer Agentur, der zu entnehmen ist, daß er in zunächst 14 Folgen eine Hauptrolle namens Flemming spielen wird. Ob Flemming ein Polizist ist oder eine andere Rolle in der kommenden Staffel bekommt, geht daraus leider nicht hervor. Man darf gespannt sein!
Benutzeravatar
von Manyou
#957325
Flemming?Hammer doch schon auf dem ZDF,was soll denn das? :lol:

Gestern konstante 3,42 Mio. Zuschauer. Und jetzt die Sache mit dem Dienstag,wovon Quotenmeter berichtet.Bin mal gespannt, was für Folgen die auswählen,welche Quoten das bringt und wie lange das dann tatsächlich läuft.Zuschauerschwund hin oder her,Großstadtrevier ist,wie man feststellt,trotzdem noch eine Konstante im Ersten,die bisher noch nicht total abgesackt ist.Kann über die letzten Folgen nicht meckern,auch nicht über die gestrige.Das war eine wirklich gut erdachte Episodenhandlung mit tollen Darstellern und einem gelungenen musikalischen Abschluss.Normalerweise hat man 2-3 Fälle,aber gestern liefen die zwei anderen Teams eher so als Nebenerscheinung.Und Frau Köppers kann manchmal richtig nett sein. :wink:
Benutzeravatar
von webpower
#957338
Also für den Dienstag sind folgende Episoden geplant:
Folge 1: Mensch, der Bulle ist ‘ne Frau (Erstausstrahlung:
16.12.1986)
Folge 9: Große Haie, kleine Fische (Erstausstrahlung: 10.2.1987)
Folge 14: Kälteeinbruch (Erstausstrahlung: 20.12.1988)
Folge 21: Katzenjani (Erstausstrahlung: 2.1.1991)
Folge 36: Fährmann hol‘ röver (Erstausstrahlung: 11.4.1991)
Folge 37: Der Neue (Erstausstrahlung: 6.10.1992)
Folge 51: Brüderchen (Erstausstrahlung: 7.12.1993)
Folge 61: Ellens Abschied, Teil I (Erstausstrahlung: 25.1.1994)
Folge 62: Ellens Abschied, Teil II (Erstausstrahlung: 1.2.1994)
Folge 85: Der Funkspruch (Erstausstrahlung: 11.4.1995)
Folge 90: Ein neuer Kollege (Erstausstrahlung: 31.12.1996)
Folge 111: Lug & Trug (Erstausstrahlung: 3.6.1997)
Folge 124: Tanjas Entscheidung (Erstausstrahlung: 27.10.1998)
Folge 125: Aller Anfang ist schwer (Erstausstrahlung: 25.3.1999)
Folge 139: Miss Marple (Erstausstrahlung: 14.3.2000)
Folge 157: Klau am Bau (Erstausstrahlung: 27.11.2001)
Folge 164: Das Findelkind (Erstausstrahlung: 4.2.2002)
Folge 179: Ein Tag wie jeder andere (Erstausstrahlung: 27.1.2003)
Folge 206: Urlaubsfreuden (Erstausstrahlung: 5.4.2004)
Folge 217: Der doppelte Matthies (Erstausstrahlung: 14.3.2005)
Folge 236: Der Sheriff von Cranz (Erstausstrahlung: 24.4.2006)
Folge 246: Gefallene Engel (Erstausstrahlung: 2.4.2007)
Folge 262: Von Träumen und Schiffen (Erstausstrahlung: 5.5.2008)
Folge 286: Muttertag (Erstausstrahlung: 4.1.2010)
Folge 289: Bretter, die die Welt bedeuten (Erstausstrahlung:
25.1.2010)
Ich muß sagen, die haben wirklich Highlights ausgewählt. Es gibt natürlich noch mehr gute Folgen, aber sie zeigen ja halt nur 25. Ich hätte die Folge "Zapfenstreich" noch mit reingenommen. Die wurde ja Kay Sabban gewidmet, da er während der Dreharbeiten starb. Dafür hätte man "Gefallener Engel" rausnehmen können, die war jetzt nicht sooo berauschend (hatte aber dafür Anja Nejarri in ner Doppelrolle).
Da werden auch Erinnerungen wach. Schließlich lief das Großstadtrevier damals ne zeitlang immer dienstags um 18.50 Uhr :) Auf die Einschaltquoten bin ich wirklich mal gespannt. Das kann so oder so ausgehen. Finde es aber löblich von der ARD, mal uralte Folgen zu zeigen. Die verstauben völlig zu unrecht im Archiv. Hatte schon vor geraumer Zeit mal vorgeschlagen, alte Serien dienstags bis Freitags um 18.50 Uhr zu wiederholen. Vielleicht kommt es dazu ja bald auch. Die neuen Serien, die da demnächst starten sollen, müssen ja auch irgendwann mal pausieren und die ARD hatte in der Vergangenheit viele gute Vorabendserien!

Bin auch mal gespannt, ob die ARD das Großstadtrevier-Jubiläum im Dezember nochmal groß feiert. Wird ja schließlich nicht jede Serie 25 :)
Benutzeravatar
von Manyou
#957536
Sind auf jeden Fall ein paar Highlights dabei.Solche Folge wie Dirks damaliger Unfall,der ihn in den Chefsessel zwang,hätte man auch reinnehmen sollen.
Aber man muss es ja irgendwo mal gut sein lassen. Anja Nejarri in einer Doppelrolle?Bin ich mal gespannt,denn hab ich glaub ich noch nicht gesehen.
Benutzeravatar
von webpower
#957745
Manyou hat geschrieben: Anja Nejarri in einer Doppelrolle? Bin ich mal gespannt,denn hab ich glaub ich noch nicht gesehen.
War auch nur eine Sekunde lang die Szene. Sie hat da eine Leiche gedoubelt ;)
von Ghostwriter
#963528
Warum geht Groth schon wieder? Ich hätte mal gerne wieder etwas mehr Konstanz bei den Rollen. Jetzt kommt irgendso ein Däne der einen Frauenheld spielt.
Benutzeravatar
von Manyou
#964324
Steffen Groth sagt wortgemäß,er nit der Figur Hauke Jessen nun ein ganz schön langes Stück des Weges gegangen.WIE BITTE? Er hat grade mal eine Staffel als Hauptdarsteller mitgespielt! Ich weiß ja nicht,was für ihn lange ist.Schade ist es wirklich um ihn,weil er somit kaum Möglichkeit hatte,seine Rolle zu entwickeln. Aber ich glaube, wenn er wirklich Spaß gehabt hätte, hätte sein Engagement länger gedauert.Da schließ mich dem letzten Posting an.In den letzten Jahren gibt es kaum noch Beständigkeit...

Die Folge am Montag hatte Sprüche ohne Ende-zweifellos die beste der Staffel.Mit 2,92 Mio. wahrscheinlich die schlechteste Einschaltsquote dieser Staffel...
Benutzeravatar
von webpower
#975325
Seit gestern laufen ja nun die 25 Highlight-folgen aus 25 Jahren. Habe es leider verpasst, aber ich kenn ja eh alle 309 Episoden schon :)
Bei den Einschaltquoten hat die ARD sich aber vermutlich was besseres vorgestellt: 1,25 Mio. (6,4 %). Wie sahen denn die Quoten von "Das Duell" in den Wochen davor so aus? Mal so als Vergleich.

Aber man kann auch nicht erwarten, daß man da Dienstags von jetzt auf gleich auf das Großstadtrevier-Niveau von Montags kommt. Die Zuschauer müssen sich erstmal dran gewöhnen. Und vielleicht sind die ganz alten Folgen auch nicht mehr so der Zündfunke, der zum einschalten bewegt. Die 25 Jahre sieht man Folge 1 ja durchaus an (und sie ist ja auch eigentlich sogar bereits 1984 gedreht worden). Wobei ich es gut finde, daß die ARD auch mal wieder was altes zeigt im Vorabendprogramm. Verstaubt alles zu unrecht im Archiv!
Benutzeravatar
von webpower
#994029
Dazu muß man wissen, daß auch die Originalfolge an der Stelle zuende ist! Da war nichts abgeschnitten. Im Original kommt im Abspann noch der Hinweis, daß das Ende nach Beendigung der Dreharbeiten nachträglich verändert wurde. Das Original-Ende war der ARD wohl damals zu grausam. Ich vermute mal, daß der Bruder dort erschossen worden wäre. Wäre hilfreich gewesen, hätte die ARD den Teil des Abspanns gestern noch gezeigt oder es zumindest in den Werbeabspann mit reingeschrieben. Es war so in der Tat etwas verwirrend!
Was mich nun mal interessieren würde ist, ob das Originalende noch im Archiv schlummert. Gedreht wurde es ja. Da ja jetzt das 25jährige naht, könnte man in einem Special dieses ja eigentlich mal zeigen.
Benutzeravatar
von Manyou
#1039272
So,die Quoten sinken weiterhin. An mir kann's nicht liegen. Ich denke aber,weil die Besetzung in den letzten Jahren oft gewechselt hat, ist für manche vielleicht trotz Jan Feder (der meiner Meinung nach im Moment etwas lustlos agiert, aber auch nicht den großen Anteil wie früher bekommt) die Luft raus. Trotzdem, gestern war das eine richtige schöne Folge.
Benutzeravatar
von webpower
#1039282
Ne, seit Staffelstart steigen die Quoten momentan. Wenn auch nur geringfügig. Ich denke das Hauptproblem ist, daß die ARD fast gar keine Werbung für das Großstadtrevier macht, sondern nur für "Heiter bis tödlich". Das diesjährige Jubiläum läuft ein bißchen unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Sogar aus "Großstadtrevier - Der Film" hat man nun zwei normale Folgen gemacht und strahlt sie am 12. und 19. Dezember aus. Wahrscheinlich ohne große Ankündigung... :(

Mit Ausnahme von Folge 310 gefielen mir die Folgen in dieser Staffel bisher ganz gut. 310 gehört ja auch eigentlich noch zu Staffel 24. Die Folgen kommen mir etwas flotter vor als in den letzten Jahren. Mads durfte gleich an seinem ersten Tag den 14/2 fahren, gestern hatte Dirk dann seine Verfolgungsjagd. Gefiel mir! Seit Jürgen Roland nicht mehr Regie geführt hat, kam ja kaum noch Action vor. Bei Crew United sind für dieses Jahr auch ganz viele Stuntmänner- und Frauen eingetragen.

Und man dreht seit dieser Staffel auch endlich in HD! :)
Benutzeravatar
von Manyou
#1039584
Jepp,irgendwie bringt das Erste seit Jahren kaum Werbung fürs Großstadtrevier. Die denken sicher, "joa,läuft sicher von alleine". Vielleicht sieht man's ja an den Quoten,dass es nicht ganz so ist. Ich finde übrigens, dass Krabbe sich richtig gut eingelebt hat. Auch wenn Lothar schon ein schmerzlicher Verlust war, er hat einen guten Nachfolger gefunden. Nur dass der ziemlich faul ist, aber genau wie Lothar tollpatschig und verträumt. :wink: Bin mal gespannt auf die "Film"-Folgen, ob uns da was Großes erwartet...
Benutzeravatar
von webpower
#1052941
Habe so ein bißchen den Eindruck, man kann bei der ARD nicht rechnen :) Letztes Jahr wurden 16 neue Folgen angekündigt - 15 wurden ausgestrahlt. Dieses Jahr wurden wieder 16 neue Folgen angekündigt, beginnend mit Folge 310. Nun läuft laut Programmvorschau am 20. Februar die 17. neue Folge mit der Nummer 326.
Theoretisch stimmt die Rechnung jetzt wieder. Es ist nur ein wenig verwirrend :D

Mir gefiel die Staffel bisher recht gut. Beim Weihnachtszweiteiler bin ich nicht so ganz begeistert gewesen.
Benutzeravatar
von Manyou
#1052957
Wir-also meine Familie-fanden die Folge klasse.Haben den Zweiteiler hintereinander am 1. Weihnachtstag geguckt und das hat richtig gepasst. Eine der schönsten Folgen des Großstadtreviers meiner Meinung nach, indem auch mal wieder Dirk Matthies viel Platz eingeräumt wurde. Bloß Hannes war dieses Mal nervig, weil er wirklich gar nichts gemacht hat...
  • 1
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12