von franky125
#88362
Hallo
Also Fakt ist das es ab 16.01. 2006 16 neue folgen gibt, das Team aus der 19. Staffel bleibt zum Glück zusammen, ich finde die Partnerin von dirk Matthies die beste die er bisher hatte!!!
Wer hat alle Folgen von Grossstadtrevier auf VHs oder DVD???
Bis dann Gruss :!:


Schau mal hier http://www.ard-video.de
Benutzeravatar
von webpower
#88386
Hallo
Also Fakt ist das es ab 16.01. 2006 16 neue folgen gibt, das Team aus der 19. Staffel bleibt zum Glück zusammen, ich finde die Partnerin von dirk Matthies die beste die er bisher hatte!!!
Wer hat alle Folgen von Grossstadtrevier auf VHs oder DVD???
Bis dann Gruss :!:


Schau mal hier http://www.ard-video.de

Viel bringt der Link ja nicht. Die DVDs gibts ja noch nicht ;) Geht ja erst in diesem Frühjahr los und die Staffeln kommen auch nicht alle auf einmal ;)



Ab 30. Januar wird übrigens wieder gedreht :)

Gruß,
webpower
von Sentinel2003
#88457
Stimme mit dem User überein, der sagte, dass Anja Nejarri-ich weiss nicht, ob sie so heisst und geschrieben wird- die BESTE Partnerin ist, die Jan Fedder je hatte!! Auch, ist sie eine unheimlich total SUPERHÜBSCHE FRAU mit total schönen BRAUNEN AUGEN :D :D :D
von Serienfan1962
#88517
Ja da schliess ich mich an, ich habe damals St. angela gesehen und aufgenommen da hat sie schon als Stationsschwester super gespielt!!!
Benutzeravatar
von webpower
#95243
Und die nächste Runde im Alleinunterhaltungskabinett ;)

München (ots) - Er hat viele Kolleginnen und Kollegen kommen und
gehen sehen. Dirk Matthies alias Jan Fedder blieb seiner Aufgabe
immer treu. Tagtäglich war er unterwegs mit dem Streifenwagen auf dem
Hamburger Kiez - immer auf der Jagd nach den großen Ganoven, aber vor
allem immer mit einem offenen Ohr für die Nöte und Sorgen der kleinen
Leute.

Ab der 21. Staffel der ARD-Kultserie wird Dirk Matthies als
Revierleiter verantwortlich für die Arbeit der ganzen Crew im 14.
Revier. Eine Beförderung nicht ganz ohne Brisanz, denn Dirk Matthies
ist bekannt dafür, dass er es mit den Dienstvorschriften nicht immer
ganz so genau nimmt. Wie wird er sich als Vorgesetzter von Katja Metz
(Anja Nejarri), Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix), Fabian Brandt
(Tomasso Cacciapuoti) und den beiden Zivilfahndern "Harry" Möller
(Maria Ketikidou) und Henning Schulz (Till DemtrØder) verhalten? Die
Zuschauer dürfen gespannt sein, wenn die 21. Staffel im kommenden
Jahr auf den Bildschirm kommt.

Jan Fedder zu seiner anstehenden Beförderung: "Ich freue mich auf
diese neue Rolle im 'Großstadtrevier'. Auch in langlaufenden Formaten
muss sich gelegentlich etwas ändern. Als Schauspieler stehe ich vor
einer neuen reizvollen Aufgabe: In der Rolle des Revierleiters trage
ich die Verantwortung für ein ganzes Polizei-Team."

Quelle: http://www.presseportal.de/story.htx?nr=781122

Das heißt wohl, daß Willfried Dziallas wieder aussteigt. Schade :(


Und dann noch eine Neuigkeit: Mit den Großstadtevier-DVDs geht es im März los! ;)

Gruß,
webpower
von Sentinel2003
#95283
Und die nächste Runde im Alleinunterhaltungskabinett ;)

München (ots) - Er hat viele Kolleginnen und Kollegen kommen und
gehen sehen. Dirk Matthies alias Jan Fedder blieb seiner Aufgabe
immer treu. Tagtäglich war er unterwegs mit dem Streifenwagen auf dem
Hamburger Kiez - immer auf der Jagd nach den großen Ganoven, aber vor
allem immer mit einem offenen Ohr für die Nöte und Sorgen der kleinen
Leute.

Ab der 21. Staffel der ARD-Kultserie wird Dirk Matthies als
Revierleiter verantwortlich für die Arbeit der ganzen Crew im 14.
Revier. Eine Beförderung nicht ganz ohne Brisanz, denn Dirk Matthies
ist bekannt dafür, dass er es mit den Dienstvorschriften nicht immer
ganz so genau nimmt. Wie wird er sich als Vorgesetzter von Katja Metz
(Anja Nejarri), Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix), Fabian Brandt
(Tomasso Cacciapuoti) und den beiden Zivilfahndern "Harry" Möller
(Maria Ketikidou) und Henning Schulz (Till DemtrØder) verhalten? Die
Zuschauer dürfen gespannt sein, wenn die 21. Staffel im kommenden
Jahr auf den Bildschirm kommt.

Jan Fedder zu seiner anstehenden Beförderung: "Ich freue mich auf
diese neue Rolle im 'Großstadtrevier'. Auch in langlaufenden Formaten
muss sich gelegentlich etwas ändern. Als Schauspieler stehe ich vor
einer neuen reizvollen Aufgabe: In der Rolle des Revierleiters trage
ich die Verantwortung für ein ganzes Polizei-Team."

Quelle: http://www.presseportal.de/story.htx?nr=781122

Das heißt wohl, daß Willfried Dziallas wieder aussteigt. Schade :(


Und dann noch eine Neuigkeit: Mit den Großstadtevier-DVDs geht es im März los! ;)

Gruß,
webpower



Heisst, er macht dann keinen Aussendienst mehr?? Na, hoffentlich bleibt uns Anja Nejarri weiter erhalten!!
Benutzeravatar
von webpower
#95295
Ich hab keine Ahnung. Ich hoffe, er macht trotzdem weiter Streife. Wir werden es wohl erst erfahren, wenn die ersten Inhaltsangaben auftreten. Aber ich denke, wenn er NICHT mehr auf Streife gehen würde, dann hätte in der Meldung irgendwas von einem neuen Kollegen gestanden. Würde ja sonst einer fehlen für Katja Metz...

Gruß,
webpower
von Berlin - Abschnitt 40
#95463
Das kann ich mir aber wieder gar nicht vorstellen, Matthies und Innendienst, da hat ihm doch immer vor gegraust.
Vielleicht geht er ja doch ab und zu noch auf Streife.
Wilfried Dziallas wird dann wohl mit Sicherheit aussteigen.
Allerdings wird dann wohl noch ein neuer Darsteller gebraucht, der mit Anja Nejarri Streife fährt.
Benutzeravatar
von Moonstar
#95557
Oder wir werden Lothar etwas öfter abseits des Schreibtischs sehen...

Ich bin jedenfalls gespannt, Matthies als Cheffchen... 8)
Benutzeravatar
von german_harm_mac
#95613
Hallo
Also Fakt ist das es ab 16.01. 2006 16 neue folgen gibt, das Team aus der 19. Staffel bleibt zum Glück zusammen, ich finde die Partnerin von dirk Matthies die beste die er bisher hatte!!!
Wer hat alle Folgen von Grossstadtrevier auf VHs oder DVD???
Bis dann Gruss :!:


Hallo

Welcher von "Dirks" Partnerinnen mochte Ihr den am wenigstens ?
Ich Sylvia Menzel. Britta Schmelling war ja nur kurz dabei. Deswegen kann ich dazu nichts sagen. Anna/Dorothea war zwar ganz in Ordnung, aber auch nicht so mein Fall. Ihr habe Ich nicht nach getrauert. Mareike und Andre Lüdtke mochte ich gerne. Endlich kommt seit Andrea Lüdtke mit Anja wieder eine Partnerin von Dirk , auch als diese rüber. DEr Abschied von Bogenr und vorallem "Dem Dicken" Steiner fiel mir sehr schwer. Steiner war die Seele des Reviers damals.

Anne
Benutzeravatar
von webpower
#95650
Ich kann euch nun auch den exakten Termin der DVDs nennen: Am 24. März ist es soweit!
von Sentinel2003
#95787
Erstens mal glaube ich ganz und garnicht, und hoffe auch nicht, dass Dirk nur noch im Innendienst bleibt und für Katja ein neuer Partner kommt!! Denn Dirk und Katja passen hervorragend zusammen!
Und mir fehlt der Dicke nach wie vor, diese Lücke kann keiner füllen!! Der Neue Partner von Lothar und dessen sehr kurzer Vorgänger wirken dagegen wie Schuljungen.......
Benutzeravatar
von webpower
#97645
Und die Pressemitteilung zu den DVDs:
‘‘Großstadtrevier‘‘ - ab 24.03.06 auf DVD!


Das “Großstadtrevier” ist aus dem Fernsehprogramm nicht mehr wegzudenken: Seit 20 Jahren begeistert das Team vom 14. Hamburger Revier jeden Montag zur Vorabendsendezeit im Ersten rund 5 Millionen Fernsehzuschauer.


Nicht umsonst wurde die Serie 2005 von den Lesern der Hörzu mit der „Goldenen Kamera“ in der Kategorie Publikumspreis als “beste deutsche Kultserie” ausgezeichnet! Am 16. Januar 2006 ging die nunmehr 20. Staffel der bekannten Polizei-Serie auf Sendung – Anlass genug, die sympathischen Polizisten vom Hamburger Kiez endlich auf DVD zu verewigen!

ARD VIDEO gibt mit fünf Staffeln und damit über 3000 Minuten der Kultserie den Startschuss für die von allen Fans bereits lang ersehnte „Großstadtrevier DVD-Edition“!



Fünf Boxen à vier DVDs werden ab 24.03.2006 im Handel erhältlich sein. Den Auftakt bilden die ersten Folgen des “Großstadtrevier” mit Schauspieler Jan Fedder als Wachtmeister Dirk Matthies, der die Serie als Hauptdarsteller wie kein anderer geprägt hat. An seiner Seite gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Mareike Carrière als Polizistin Ellen Wegener, der ersten Frau auf dem Revier, sondern natürlich auch mit den anderen Mitgliedern der “Großstadtrevier”-Familie, wie Edgar Hoppe als Dietmar Steiner, Peter Neusser als Revierchef Rolf Bogner, Maria Ketikidou als Hariklia “Harry” Möller, Till Demtrøder als Henning Schulz und Kay Sabban als Neidhardt Köhler. Ebenfalls mit dabei sind zahlreiche prominente Gäste wie Ingrid Steeger, Edgar Bessen, Hans-Jürgen Bäumler, Rolf Zacher, Frank Horst und viele andere mehr. Die Boxen 1–5 umfassen insgesamt 62 Folgen aus den Jahren 1991 bis 1995 mit jeweils über 600 Minuten Laufzeit.

Mit viel Herz und gesundem Menschenverstand sorgen die Hamburger Kiez-Polizisten für Ordnung im 14. Revier und machen Jagd auf die großen Haie und kleinen Fische. Nachbarschaftshilfe und ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Menschen kommen dabei nie zu kurz. Dass die Freunde und Helfer bei der Verbrecherjagd auch selbst in brenzlige Situationen kommen, lässt sich nicht vermeiden. Zwischen dem Rotlichtbezirk mit seinen Zuhältern und Ganoven bis hin zu den feinen Patrizierhäusern der Elbvororte ist den Polizisten nichts fremd – doch eigentlich sind sie vor allem dort zu Hause, wo die “kleinen” Leute von Nebenan versuchen, das Leben zu meistern: Da muss einer alten Dame zugehört werden, die ausgeraubt wurde, Schutzgelderpressern das Handwerk gelegt werden, junge Leute auf den rechten Weg zurückgebracht, Opfer getröstet und potentielle Selbstmörder vor ihren Absichten bewahrt werden.

Die Verbindung spannender Kriminalfälle mit den liebevoll und warmherzig gezeichneten Charakteren der sympathischen Polizisten vom Hamburger Kiez ist das Erfolgsrezept der von Regisseur und Krimi-Altmeister Jürgen Roland (“Stahlnetz”, “Dem Täter auf der Spur”) erdachten Serie, die in der Publikumsgunst ganz weit vorne liegt. Im Jahr 2005 wurde kräftig auf dem Großstadtrevier gefeiert: Neben der Auszeichnung mit der „Goldenen Kamera“ als „beste deutsche Kultserie“ begannen die Dreharbeiten für die 20. (Jubiläums-)Staffel, Jan Fedder und Peter Heinrich Brix feierten ihren 50. und der “Vater” des “Großstadtreviers”, Jürgen Roland, seinen 80. Geburtstag.


Aber warum zum Teufel fangen die nicht mit den ersten Folgen an? Kommen die etwa gar nicht auf DVD raus?
Benutzeravatar
von Moonstar
#97655
Schade, hätte jetzt auch die allerersten Folgen erwartet...auf die warte ich schon ein wenig.
Benutzeravatar
von webpower
#102119
Jan's Beinbruch scheint größere Folgen gehabt zu haben als gedacht. Die in der Pressemappe genannte Folge "Hamburger Helden" wird nun gar nicht ausgestrahlt, stattdessen gibt es eine nicht in der Pressemappe genannte Folge namens "Fenstergespenster". Außerdem war "Kindersegen" laut Presseinfo noch nicht abgedreht und da Jan Fedder sich ja das Bein gebrochen hatte, mußten sie die wohl nochmal verändern. Jetzt ermittelt Anja Nejarri alleine.

Wer sich die Inhaltsangaben durchlesen möchte (haben sich ja nun etwas geändert), der kann folgenden Link anklicken: http://www.grossstadtrevier.info/revier_folgen.php

Gruß,
webpower
von stern*chen
#105518
@webpower: Hi erstmal :)

"Fenstergespenster" war aber auch in der Pressemappe drin. Das ist ja die Folge, in der "Dirk" eh durch einen Beinbruch ans Bett gefesselt ist. Statt "Hamburger Helden" (auf die hatte ich mich wirklich gefreut :( ) kommt nun "Eine Sache des Vertrauens". Vor ein paar Wochen wurde noch bei DAS! ab 4 über die eigentliche letzte Folge gesprochen als der Leiter (?) des Zoologischen Museums zu Gast war. Der erzählte eben, dass im Institut eben Dreharbeiten stattgefunden hätten, weil "Antje" gestohlen worden war usw.
von Matula
#123502
Ja Großstadtrevier ist eindeutig KULT!!!!! Mir gefallen jedoch die Folgen 1-36, sprich die Folgen mit Arthur Brauss am Besten :) :)

Hätte auch erwartet das man bei der DVD Veröffentlichung vorne anfängt, leider war dem nicht so. Ich hoffe dann mal auf eine Wiederholung der alten Folgen, dann kann ich sie selber auf DVD aufzeichnen.

Bei den jetzt erschienenen Boxen sind für mich höchstens Box 1+2 interessant, da hier noch Mareike Carriere und Kay Saban dabei sind.
von stern*chen
#127666
Aber die neuen Folgen haben auch ihren Reiz.
Hatte damals bei den Folgen mit Carriere/Fedder angefangen zu schauen und war wirklich enttäuscht, als Mareike Carriere dann ausschied. Wollte eigentlich nicht weiterschauen. Habe es dann aber doch getan und bin froh, dass ich dabei geblieben bin. Gab zwar Höhen und Tiefen, aber man wird doch immer wieder belohnt.
von swimfan
#145831
da kann ich mich anschließen, die ersten folgen waren schon ganz gut


morgen kommt die vorerst letzte folge und ich bin nicht dabei!! :( :?

gibt es irgendwo eine wiederholung???
Benutzeravatar
von webpower
#145892
gibt es irgendwo eine wiederholung???

Nein, gibt es leider nicht :(

Nach der jetzigen Staffel wird übrigens die erste Nejarri-Staffel noch einmal gezeigt, wenn tvinfo.de mir das richtig sagt. "Die Geister die ich rief" hab ich grade letzte Woche erneut geguckt, ich will ne andere Staffel sehen.. :(
von Sentinel2003
#147094
Anja Nejarri ist wirklich gut!! Sie hatte mir gleich von der ersten Folge an gefallen!! Was ich kurios finde, dass sie sich mit ihrer Vorgängerin Ann-Cathrin Sudloff ähnelt.......
Ich fand die letzte Folge am Montag sehr interessant, weil es für mich die allererste Folge ohn "Dirk Matthies" war, und dass es auch mit " Katja Metz" eine sehr interessante Folge gewesen ist!!
Tja, dann werden wir wohl nach diesen 16 Folgen erstmal wieder einige Monate auf was neues warten müssen, oder??
Benutzeravatar
von webpower
#174162
Wer nicht wissen möchte, was sich in der nächsten Staffel ändert, der hört bitte HIER sofort auf zu lesen ;)

26.07.2006 - 10:37 Uhr, ARD Das Erste [Pressemappe]
München (ots) - Am Mittwoch, 26. Juli 2006, beginnen die
Dreharbeiten zur 21. Staffel des ARD-Klassikers "Großstadtrevier". 16
neue Folgen, die es in sich haben, werden bis Ende 2006 in Hamburg
und Umgebung gedreht. Sie sind voraussichtlich ab Februar 2007 im
Ersten zu sehen.

In der ersten neuen, der 241. "Großstadtrevier"-Folge mit Titel
"Ein Tag wie dieser" wird Dirk Matthies (Jan Fedder) bei einem Einsatz durch einen Schuss in den Oberschenkel schwer verletzt.
Knochensplitter schädigen die Nerven - Dirk Matthies muss aus dem Streifendienst ausscheiden. Da Bernd Voss (Wilfried Dziallas) ohnehin in Pension geht, übernimmt Dirk Matthies den Posten des
Revierleiters. Aber taugt Dirk, dem das Wohl der kleinen Leute auf dem Kiez immer wichtiger war als jede Dienstvorschrift, wirklich zum
Vorgesetzten?

Katja Metz (Anja Nejarri) muss sich also mit einem neuen Streifenkollegen anfreunden - und das fällt ihr sichtlich schwer.
Klar, Dirk ist nicht zu ersetzen! Da hätte es jeder Neue schwer -
aber Ben Kessler (Sebastian Hölz) ist auch ziemlich gewöhnungsbedürftig. Zwar hat Ben Dirk mutig das Leben gerettet; die Ermittlungen bringt er mit guten Ideen voran. Aber Katja ist genervt von seine flotten Sprüchen und seinen unkonventionellen Methoden -
zumindest zu Beginn ihrer Zusammenarbeit.

Abschied nehmen müssen die Kollegen vom 14. Revier von Fabian Brandt (Tommaso Cacciapuoti). Er wechselt an seine neue Dienststelle in Osnabrück, um seinem Sohn nahe zu sein. Dafür tritt die Polizeischülerin Nicole Beck (Sophie Moser) ihren Dienst im "Großstadtrevier" an - und sorgt für frischen Wind.

Die Drehbücher zu den neuen Folgen stammen aus der Feder unter anderen von Norbert Eberlein, Elke Schuch und Felix Huby. Regie
führen u.a. Marcus Weiler und Jan Ruzicka. Producer ist Wolfgang
Henningsen (Studio Hamburg), Executive Producer Dr. Bernhard Gleim
(NDR). Die Redaktion hat Stephanie Bogon (NDR). "Großstadtrevier"
wird produziert von Studio Hamburg Produktion im Auftrag der ARD
Werbung für Das Erste.

Quelle: http://www.presseportal.de/story.htx?nr=852804

Ich finde es schade, das in letzter Zeit ein regelrechtes Darsteller-Roulette gespielt wird. Kann man die Darsteller nicht mal länger als 2-3 Staffeln in der Serie lassen? Jetzt wo ich mich an Fabian gewöhnt hab, wird der wieder rausgeschrieben. Und auch Wilfried Dziallas als Bernd Voß hab ich immer gerne gesehen. Aber zum Glück ereilt niemand den Serientod, sowas hasse ich nämlich!
Was mich wundert ist, das die neue Kollegin von einer Schauspielerin gespielt wird, die bisher kaum Schauspielerfahrung ha (sagt zumindest Google...) Aber das heißt ja nicht zwangsläufig, daß sie ihre Sache schlecht macht. Ich werd mich einfach überraschen lassen :)

Gruß,
webpower

P.S.: Außerdem hat Studio Hamburg mittlerweile bestätigt, das in der neuen Staffel fortan 'blau' getragen wird :)
von flom
#174201
P.S.: Außerdem hat Studio Hamburg mittlerweile bestätigt, das in der neuen Staffel fortan 'blau' getragen wird :)


Das find ich gut, ich mag die Blauen viel lieber. Wenn sie jetzt noch mit den Blauen Einsatzfahrzeugen fahren wäre die Obtik perfekt.
Benutzeravatar
von webpower
#174223
P.S.: Außerdem hat Studio Hamburg mittlerweile bestätigt, das in der neuen Staffel fortan 'blau' getragen wird :)


Das find ich gut, ich mag die Blauen viel lieber. Wenn sie jetzt noch mit den Blauen Einsatzfahrzeugen fahren wäre die Obtik perfekt.

Wenn ich das richtig erinnere waren die Streifenwagen (mit Ausnahme des 14/2) in der letzten Staffel schon alle blau
Benutzeravatar
von webpower
#176732
Laut dem Produktionsspiegel von Studio Hamburg besteht die kommende Staffel nur aus 10 Folgen :( Dabei sind die uns noch ein paar Folgen schuldig, wo zwar die Drehbücher existieren, die aber wegen Fedders Beinbruch nicht gedreht wurden. "Hamburger Helden" zum Beispiel.....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 12