Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1360991
Ich fand den Broder unheimlich anstrengend, es war ja zwischenzeitlich kaum mehr möglich, mit ihm eine einigermaßen gesittete Diskussion zu führen bei seiner Marktschreier-Mentalität. War aber generell eine lebhafte Runde, hat mir gefallen.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1361008
Fernsehfohlen hat geschrieben:Ich fand den Broder unheimlich anstrengend, es war ja zwischenzeitlich kaum mehr möglich, mit ihm eine einigermaßen gesittete Diskussion zu führen bei seiner Marktschreier-Mentalität. War aber generell eine lebhafte Runde, hat mir gefallen.
Ich fand die Runde schon okay. Kraus und Henkel haben mir gut gefallen, weil die beiden einen nicht ganz so penetranten Eindruck machen wie Reintke und Broder.
Absolut keinen Mehrwehrt konnte ich jetzt bei Brok erkennen, aber das hat mich nun auch nicht so recht verwundert.

Im Großen und Ganzen war die Sendung aber okay.
Benutzeravatar
von rosebowl
#1361010
Fernsehfohlen hat geschrieben:Ich fand den Broder unheimlich anstrengend, es war ja zwischenzeitlich kaum mehr möglich, mit ihm eine einigermaßen gesittete Diskussion zu führen bei seiner Marktschreier-Mentalität.
Das ist der Grund, warum ich inzwischen einen seeehr weiten Bogen um jede Sendung mache, in der der auftaucht.
Benutzeravatar
von Basil
#1364563
Heute zu Gast: Claudia Roth, Bernd Lucke, Michel Friedman, Nikolaus Blome, Wilfried Scharnagl, Uwe-Karsten Heye.

Die Sendung kann auf Grund der drei Erstgenannten durchaus unterhaltsam werden.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1364567
Auf Lucke freue ich mich jetzt nicht unbedingt. Mir geht dieses "AfD = Nazis" Geschrubbel der Medien mittlerweile sehr auf die Nerven. Anfangs fand ich das noch ganz witzig, aber gerade Plasberg ist da niemand, der wirklich sehr differenziert diskutiert.

Mir wäre es deshalb lieber, die würden den Lucke rausschmeissen und stattdessen den Lindern hinsetzen. Warum die FDP nicht erfolgreich ist hör ich mir sehr viel lieber an. :)
Benutzeravatar
von 2Pac
#1364574
LittleQ hat geschrieben:Auf Lucke freue ich mich jetzt nicht unbedingt. Mir geht dieses "AfD = Nazis" Geschrubbel der Medien mittlerweile sehr auf die Nerven. Anfangs fand ich das noch ganz witzig, aber gerade Plasberg ist da niemand, der wirklich sehr differenziert diskutiert.

Mir wäre es deshalb lieber, die würden den Lucke rausschmeissen und stattdessen den Lindern hinsetzen. Warum die FDP nicht erfolgreich ist hör ich mir sehr viel lieber an. :)
Ich freue mich nur auf Lucke. Nicht weil ich irgendwas mit seiner rechten Politik am Hut hätte, sondern weil er jedes Mal demonstriert, wie zweitklassig die anderen Politiker sind. Die können ihm nicht mal das Maul stopfen. Einerseits traurig, auf der anderen Seite ein Eigentor der etablierten Politiker. Aber es hat einen gewissen Unterhaltungswert.
von P-Joker
#1364580
Insgesamt sind dann heute gleich 4 Krawallmacher dabei.
Die ersten 3 wurden ja schon genannt.
Aber der größte Betonkopf und Dummschwätzer in der Runde ist und bleibt Wilfried Scharnagel.
Die politisch inhaltsleeren Worthülsen von Haider-Double Lucke kennen wir ja inzwischen ...
Benutzeravatar
von LittleQ
#1385435
Heute schaue ich den Markencheck das erste Mal von Anfang an und gerade heute hat Hart aber Fair Putin, anstatt den Check zum Thema. :|

Eigentlich schade!
von TorianKel77
#1394367
Kauft AfD Gold :mrgreen: . Herrlich schräg :lol: :lol: .

PS: Hat die AfD eigentlich schon Mal irgendwen anders in ne Talkshow geschickt außer den Lucke? :?
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1394408
TorianKel77 hat geschrieben:PS: Hat die AfD eigentlich schon Mal irgendwen anders in ne Talkshow geschickt außer den Lucke? :?
Ein paar Mal habe ich schon den Henkel gesehen, aber sonst fällt mir da spontan tatsächlich auch niemand ein. Wahrscheinlich auch aus gutem Grund. :P

Das AfD-Gold kannte ich schon, aber es ist echt ein wenig... absurd, ja. Seriöser war da nur die legendäre Deutschmarkt vom Hornauer. :lol:
Benutzeravatar
von Basil
#1394448
Fernsehfohlen hat geschrieben:
TorianKel77 hat geschrieben:PS: Hat die AfD eigentlich schon Mal irgendwen anders in ne Talkshow geschickt außer den Lucke? :?
Ein paar Mal habe ich schon den Henkel gesehen, aber sonst fällt mir da spontan tatsächlich auch niemand ein. Wahrscheinlich auch aus gutem Grund. :P
Na ja, die Frau mit dem Doktortitel aus dem Osten taucht schon in den Medien auf. Nach den neuerlichen Wahlerfolgen im Osten hat die AfD schon mehr TV-Präsenz, auch durch andere als Lucke.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1394507
Mittlerweile hätte ich gar nichts mehr dagegen, wenn die den Lucke mal ne Zeit lang abziehen. Vor ein paar Wochen fand ich den noch ganz unterhaltsam. Jetzt kann ich das aufgesetzte Gesicht einfach nicht mehr sehen. Hab mir heute einen Bericht zur Show durchgelesen und da will man vor Fremdscham gar nicht mehr einschalten.
von Familie Tschiep
#1407803
Heute wäre weniger Unterhaltung und dafür mehr Information besser gewesen.
Vielleicht sollte man ein paar Islamexperten (Sunniten, Schiiten, Aleviten) bitten, mal ihren Islam zu erklären, dass die Menschen seine Mannigfaltigkeit erkennen können.
Benutzeravatar
von baumarktpflanze
#1412284
Selten, aber wahr: Es gibt momentan freiverkäufliche Tickets für hart aber fair: Wer in Berlin dabei sein will, kriegt die kostenlosen Tickets für Montag, den 09.02., hier. Die Sendung ist live.
von Jan_Itor
#1419306
Junge, Junge, was ist der Plasberg eine Pfeife. Da kommt Prof. Sinn mit einem wirklich vielversprechenden Interpretationsansatz bezüglich der momentanen Strategie der griechischen Regierung/Varoufakis und sofort fällt ihm der Selbstdarsteller ins Wort und würgt ihn ab, um ein Filmchen einzuspielen. Das wirkt so als wartete er nur auf Schlagworte für seine Einspieler und scannt zusätzlich, ob dem präzise geplanten Gesprächsfaden vorausgegriffen wird. Ohne das geringste Gespür dafür zu besitzen, ob da gerade ein höherwertiger Beitrag geliefert wird oder Partei-BlaBla.

Edit: So, Sendung vorbei, und natürlich wurde nicht mehr wie versprochen auf die momentane griechische Strategie eingegangen. :x
von P-Joker
#1419330
Wie kann man nur auf die Idee kommen, diesen Schmierfinken von der Bildzeitung einzuladen?
Das ausgerechnet der ehemalige Chefredakteur von Bild am Sonntag (Spreng) dem Drecksblatt die Visiten lesen musste, war bezeichnend!

Über Brotfresser Sinn verliert man am besten sowieso kein Wort mehr!
Den hohlen Schwachsinn den der faselt kann man sich schon lange nicht mehr anhören!
von BungaBunga
#1419337
Ich habe sie noch nicht gesehen. Wieso aber bestimmte Personen eingeladen werden liegt oftmals an deren Polarisierngspotenzial, wenn man weiß, da vertritt jemand sehr, sagen wir mal, strittige Positionen oder fällt bsp. durch energische Argumentationsweisen auf, dann ist die Chance recht hoch, dass auch diese in vielen Polit-Talkrunden sitzen. Und die Bild hat ja kürzlich wieder mit sehr bedenklichen Kampagnen die Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Polit-Talks bringen selten Lösungsansätze, neue Ideen, sondern sie sind dann doch Unterhaltungsformate. Derzeit sind diese zudem allerdings sehr monothematisch aufgestellt. Und das schon seit Monaten. Natürlich muss man diese relevanten Themen aufgreifen aber doch nicht ständig und vorallem dann auch nicht jede Redaktion. Von dieser thematischen Abstimmung die man damals doch angeblich eingeführt hat, merkt man ja schon sehr lange nichts mehr.
von Jan_Itor
#1419350
P-Joker hat geschrieben: Über Brotfresser Sinn verliert man am besten sowieso kein Wort mehr!
Sinn ist sehr in der Theorie verhaftet. Das scheitert in den Volks- und Wirtschaftswissenschaften immer dann, wenn man zu sehr ins Detail geht. Für die allgemeine Betrachtung der griechischen Situation ist es aber meiner Meinung nach schon geeignet. Insbesondere weil ja schon ein paar Jahre an Erfahrung vorliegen und es kaum positive Indikatoren gibt, die Prognosen der Vergangenheit Lügen strafen würden.

Sinn hatte bei Plasberg angesprochen, dass Varoufakis Spieltheoretiker ist. Das wusste ich vorher nicht. Und gerade als er darauf eingehen wollte, dass dieser sein "Endgame" spielt, würgt der Plasberg ihn einfach ab. Wie man so blind durch die eigene Sendung laufen kann, dass man diese Ausführung nicht noch hören möchte, das ist mir echt ein Rätsel.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1419356
Ich fand die Sendung jetzt nicht so berauschend. Dafür sind einfach zu viele Leute am Tisch und wieder mal bekommt die Politik einfach zu viel Redezeit. Oppermann oder Kipping, aber beide waren da zu viel. Zu dem Bild Menschen muss ich ja nichts sagen.

Sinn hat in der Runde auch nichts verloren. Der macht nur Sinn (huhu Wortspiel), wenn man ihm genug Zeit zum Ausholen lässt und traurigerweise sagt er ja heute genau das, was er schon seit 2011 und 2012 predigt. Aber Deutschland und abweichende Meinungen sind ja leider so eine Sache.

Die anderen fand ich dann okay. Seit dem dieser Griechentyp (sorry, komme gerade nicht auf den Namen) seinen Doktortitel wegen Bescheisserei abgeben musste, hat der so ein bisschen an Sympathie gewonnen. :D

Edit:

Jedenfalls hat das, was Sinn sagt für mich Hand und Fuß. Und mir fällt auch auf, dass es bisher keinen gibt, der eine Alternative im Euro aufzeigt?
Im Prinzip ist alles, worauf das hinausläuft: "weitermachen und hoffen, dass sich alles irgendwie ergibt."
Benutzeravatar
von LittleQ
#1430399
Wie der Köppel erst mal allen eine aufs Dach gibt. Finde ich sehr cool^^
von P-Joker
#1430402
LittleQ hat geschrieben:Wie der Köppel erst mal allen eine aufs Dach gibt. Finde ich sehr cool^^
Wer lädt diesen Verbal-Nazi eigentlich immer solche Sendungen ein?
Dieser Mann ist einfach nur unerträglich!
Benutzeravatar
von LittleQ
#1430417
War eine sehr sehr geile Sendung. Man hat leider gesehen, dass der Deutsche Zeigefinger, wie so oft, leider nur ein dürrer Zweig ist, der sich oft im Winde biegt. Köppel hatte da heute alleine fast alle im Griff und fands gut, dass das kein reines Blatter Bashing geworden ist.
von P-Joker
#1430421
LittleQ hat geschrieben: Köppel hatte da heute alleine fast alle im Griff
Das einzige was der im Griff hatte war seine dämliche Schnauze! :roll:
von BungaBunga
#1430422
Die Redaktionen wissen um seine Polarisierungsstärke, daher laden sie ihn gerne ein. Wenn es um Schweiz spezifische Themen geht, dann kann er durchaus inhaltlich was beitragen, wenn es aber um deutsche oder Europäische Themen geht, dann ist das nochmal was anderes. Ich habe die Ausgabe bisher noch nicht gesehen, kann daher auch keinen Bezug nehmen bisher zu den Ausführungen. Ich habe ihn aber schon vielfach in deutschen Talkshows gesehen auch in Schweizer Formaten und finde auch das er mir überwiegend zu undifferenziert aus der rechtskonservativen Position teilweise rechtspopulistisch heraus argumentiert. Er ist ein rechts bzw. nationalkonservativer, dass wird durch seine Standpunkte immer wieder deutlich zudem ist er vor kurzem in die SVP eingetreten, die zuletzt mehrfach sehr unschöne Initiativen lanciert hat.

Eingeladen wird er offensichtlich aufgrund seiner Polarisierungsstärke.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1438659
Wie ich das absolut lächerlich finde.
Sexismus-Vorwürfe: WDR löscht Plasberg-Talk aus Mediathek
Nach Beschwerden von Frauenverbänden hat der WDR eine Folge der Talkshow "Hart aber fair" aus der Mediathek gelöscht. Tatsächlich ging es in der Sendung nicht immer sachlich zu.
http://www.spiegel.de/kultur/tv/hart-ab ... 49366.html
  • 1
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 27