Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 17:28




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  9  Nächste
BeitragMi 31. Okt 2007, 17:36 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Hier erstmal dier Artikel, von QM:


Zitat:
Die Sängerin sprach in der Talk-Show über ihre Erfahrungen mit Aliens. Journalist Joachim Bublath verließ daraufhin die Sendung.

Foto: WDR/Max KohrDrei Wochen liegt der Rauswurf von Eva Herman aus der Kerner-Show nun zurück und schon hat Deutschland seinen nächsten TV-Eklat. Diesmal traf es die ARD-Talk-Show von Sandra Maischberger.

Zum Thema "Ufos, Engel, Außerirdische - sind wir nicht allein?" hatte sich die Moderatorin unter anderem Nina Hagen und Joachim Bublath eingeladen. Während die eine deutlich machte an Übernatürliches zu glauben ("Die Aliens haben bei einer Frau das gesamte Blut ausgetauscht"), blieb der ZDF-Journalist sachlich und auf dem Boden. Als er desöfteren Hagens Kommentare schmunzelnd hinnahm, wechselte sie schließlich den Platz. "Mir wird schlecht, wenn ich neben solchen Menschen sitzen muss, die alles ins Lächerliche ziehen", brachte Hagen ihren Frust zum Ausdruck.




Foto: WDR/Max KohrSie vermischte im weiteren Verlauf der Sendung die außerirdische Bedrohung unter anderem mit Satan, George W. Bush und Kolonien auf dem Mars, was auch bei Sandra Maischberger für Irritation sorgte. "Nina, ich habe das Gefühl, dass in deinem Kopf viel durcheinander geht", sagte die Moderatorin. Joachim Bublath wurde das Spektakel allmählich zu bunt - nach fünfzig Minuten stand er schließlich auf und verließ die bis dahin sehr lebhafte Sendung, nicht aber ohne den Hinweis, sich "wie in einem Kuriositäten-Kabinett" gefühlt zu haben.



"Wir haben jetzt den vernünftigen Menschen in dieser Runde verloren", meinte Maischberger daraufhin fast schon traurig. "Wenn jetzt auch noch George W. Bush verschwindet, haben wir es geschafft", meinte Hagen daraufhin wenig einsichtig. Sichtlich verärgert beendete Maischberger schließlich nach 75 Minuten die Sendung und machte deutlich, dass das Ergebnis der Sendung wenig erhellend gewesen sei. Im Abspann schlug sie schließlich die Hand vor den Kopf





Hat jemand außer mit die Sendung gesehen?


War in der Tat sehr unterhaltsam und auch wenn ich dem Artikel in sofern recht geben muss, dass Nina Hagen sich völlig daneben benommen hat, so muss ich aber auch sagen, Bublath trug seinen Teil dazu bei. Er war sich immerhin auch nicht zu schade dafür, die anderen Teilnehmer mit Dingen zu konfrontieren, die keinerlei Bezug hatten, so warf er einem Gast vor, doch genauso zu handeln, wie eine andere Person, eines anderen Institutes, ohne einen Beweis dafür zu haben.

So wie Nina Hagen auf der einen Seite stur an ihre Sicht der Dinge glaubte, so steif und fest weigerte sich Bublath aber auch auf die andern 3 Gäste einzugehen, denn von denen hat in dieser Sendung soweit ich das mitbekommen habe, keiner gesagt, das definitiv Aliens Ursache für etwas wären, vielmehr haben selbst diese Gäste mehrfach gesagt, dass es Fälle wären, die derzeit nicht geklärt werden könnten, und es O-Ton "ein großer Schritt wäre, daraufhin auf Außerirdische zu schließen".

So wie Nina Hagen sich weigerte eine wissenschaftliche Erklärung zu akzeptieren, hat Bublath es in keinster Weise für nötig gehalten auf die Argumente seiner anderen Gesprächspartner einzugehen, stattdessen gab auch er nur wieder und wieder zu verstehen, dass er alles für Blödsinn halte und an einer Diskussion gar nicht interessiert war.

Das Nina Hagen sich darauf von ihm wegsetzte und ihm auch ins Gesicht sagte, dass sie sein Verhalten unmöglich fand, fand ich durchaus verständlich und gerechtfertigt, ob sie selbst allerdings so viel bessere Manieren an den Tag legte, sei mal dahingestellt.

Ohnehin hat sie mit dieser Sendung eines erreicht, jeder der sie vor der Sendung überhaupt noch für voll nahm, wird jetzt auch von ihr abgerückt sein, denn das was sie dort von sich gegeben hat, war in der Tat "nicht von dieser Welt" und das sage ich, obwohl ich sie sonst eigentlich recht sympatisch finde.

_________________
BildBild


Zuletzt geändert von vicaddict am Do 8. Nov 2007, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 17:44 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Hab mir gerade bei youtube ein paar Ausschnitte der Sendung angesehen, wahrscheinlich gerade die "wichtigen" Ausschnitte. Und es ist wirklich ein kleiner Eklat.

Herr Bublath muss ja schon bei dem Thema im Klaren gewesen sein, auf was er sich hier einläßt. Aber mit solch einem Verhalten von Nina Hagen hätte man ja wohl nicht gerechnet. Dass sie irgendwie einen verrückten Touch hat, ist ja wohl jedem klar, aber so dermaßen war auch mir neu. Wie sie Herrn Bublath angegangen ist, war ja nicht mehr feierlich. Dass dieser sich dann nur noch zu helfen wusste, die Show zu verlassen, find ich zwar recht "mutig" (da er wohl schon wissen müsste, dass damit die Zeitungen dann voll sein werden); zum anderen hätte er auch weiter in der Show bleiben können.
Wer allerdings völlig hilflos war, war wohl Maischberger, die Herrn Bublath nicht halten konnte - peinlich.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 17:56 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Naja ich glaube an der Stelle hätte kein Jauch, kein Gottschalk und kein Elstner den Gast halten können... treffend fand ich auch ihrem Kommentar, als Nina laut wurde und jemand fragte, was das solle... da anwortete sie lapidar "weil Nina Hagen, nunmal Nina Hagen ist"

Wie oben schon gesagt Hagen war völlig von der Rolle, aber Bublath hat es auch nicht lassen können sie zu provozieren und die anderen Gäste herabzusetzen. Da muss er sich auch selber den Schuh anziehen, dass das ganze zum Teil auf seine Kappe ging.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:03 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Ich hatte mich sehr auf die Sendung gefreut, denn Joachim Bublath sieht man ja sonst nur 1x im Monat mit seiner 30-minütigen Sendung. Wie sich aber Nina Hagen verhalten hat, das hat mich richtig wütend gemacht. Hatte eigentlich auf eine sachliche Sendung gehofft, aber da gings ja drunter und drüber. Den spannenden Teil zum Schluss hab ich durch rüberzappen auf TV Total verpasst.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:24 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Dann gebe ich mal meinen Einstand hier :-)

Also ich habe die Sendung gestern teilweise gesehen, auch weil ich wissen wollte was Nina Hagen dazu zu sagen hat. Aber als ich hörte
das sie selbst laut ihrer eigenen aussage erfahrungen mit Außerirdischen
haben soll, fragte ich mich was das soll.

Vom zuschauer zu erwarten das er es Nina Hagen ( die man ja nun mal so kennt wie sie ist ) abnimmt, das sie eine Begegnung mit außerirdischen hat fand ich schon ziemlich mutig, da hätte sich jeder andere mit in die Runde setzen können und man hätte es dem eher geglaubt.

So kann ich es auch sehr gut nachvollziehen das der Herr Bublath
das Studio freiwillig verlassen hat, ich hätte es nicht anders gemacht.

Und der aussage von Frau Maischberger gegenüber Nina Hagen,
"Nina, ich habe das Gefühl, dass in deinem Kopf viel durcheinander geht."
kann ich nur Zustimmen.

Also falls es für das Thema ne 2te Runde gibt sollten die sich vielleicht
authentischere Gäste Laden.

_________________
Bild dir deine ehrliche Meinung: http://www.bildblog.de
Zitat Oliver Kalkofe: Wer keine dieser GfK-Boxen zu Hause hat, ist als Zuschauer irrelevanter als der umkippende Sack Reis in China, weil man nicht gemessen wird....


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:30 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
So wie Nina Hagen auf der einen Seite stur an ihre Sicht der Dinge glaubte, so steif und fest weigerte sich Bublath aber auch auf die andern 3 Gäste einzugehen, denn von denen hat in dieser Sendung soweit ich das mitbekommen habe, keiner gesagt, das definitiv Aliens Ursache für etwas wären, vielmehr haben selbst diese Gäste mehrfach gesagt, dass es Fälle wären, die derzeit nicht geklärt werden könnten, und es O-Ton "ein großer Schritt wäre, daraufhin auf Außerirdische zu schließen".


ich habe die sendung auch gesehen und fand bublath zutiefst arrogant. es war auch das erste mal, das ich ihn in einer talkrunde bzw einer show ohne aufgesagte texte gesehen habe und muss sagen, dass sich mein über jahre gewachsener positiver eindruck über ihn fast 360° ins negative gedreht hat.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:38 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Onkel Ludwig hat geschrieben:
und muss sagen, dass sich mein über jahre gewachsener positiver eindruck über ihn fast 360° ins negative gedreht hat.

Bei 360° wärs ja wieder positiv. :wink: Bei mir ist es gerade umgekehrt: Nina Hagen hat bei mir ihren Kredit verspielt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:40 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Roli hat geschrieben:
Bei 360° wärs ja wieder positiv. :wink:


stimmt, dann sinds 359°. :wink: und nina hagen is eh´n freak.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:40 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Ich habe gestern zumindest noch den Schluss der Sendung gesehen, als Nina Hagen von Sandra gelobt wurde, wie durchgeknallt sie ist. Unabhängig von der Sendung, kann ich nur sagen, dass die Frau unbedingt ärtzliche Hilfe braucht... .
Kann mir bitte jemand nen Link geben, bei meinen Suchanfragen bei youtube kommt einfach nichts. Ich will mir doch nur ansehen wie Bublath das Studio verlässt...


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 18:42 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
prinzessin clara hat geschrieben:
Kann mir bitte jemand nen Link geben

Das Video ist auch in der QM-Meldung. :wink:
http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=23208


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 19:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
prinzessin clara hat geschrieben:
Kann mir bitte jemand nen Link geben, bei meinen Suchanfragen bei youtube kommt einfach nichts. Ich will mir doch nur ansehen wie Bublath das Studio verlässt...


Bei youtube sind sie wirklich schon wieder alle gelöscht! Warum denn das bloss?


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 19:37 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Roli hat geschrieben:
prinzessin clara hat geschrieben:
Kann mir bitte jemand nen Link geben

Das Video ist auch in der QM-Meldung. :wink:
http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=23208


Da hätt ich auch von allein drauf kommen können :oops: :lol: .

Bei dem Clip kann man einfach nur von Anfang bis Ende lachen. Es ist einfach keine so weltbewegende Geschichte, wie der Rauswurf von Eva Herman. Die einzige Kritik an der Stelle ist natürlich, wie man auf die Idee kommt, zu meinen, eine seriöse Talkrunde mit Nina Hagen aufbauen zu können. An andere Stelle wäre es sicherlich für alle beteiligten durchweg lustig gewesen, doch Sandra hatte sich wohl sehr geschämt. Wahrscheinlich war diese Folge schon von der Einladung Nina Hagens nicht mehr zu retten, weshalb man ihr moderationstechnisch keine Vorwürfe machen kann (nur die Supernanny wäre wohl dieser Herausforderung gewachsen gewesen). Doch für die Sendung an sich war es sicherlich schädlich.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 20:05 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Habe nur den Ausschnitt von QM gesehen und bin tatsächlich etwas entsetzt. Die Frau hat einfach nur einen schönen Schaden. Ich wär wohl auch gegangen bei so einer gestörten Frau. Das ist echt ein Stückchen Fernsehgeschichte bei der man sich richtig fremdschämen kann.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 31. Okt 2007, 21:13 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
respekt herr bublath!!!!!!!


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 00:55 
Mitglied im Vorstand
 
 
Hagen gehört zu den Leuten, die 200% Toleranz für sich einfordern und 0% Toleranz für andere übrig haben. Solche Leute lasse ich privat, wenn möglich, nicht mal wenige hundert Meter in meine Nähe. Ganz eklige Gesellen sind das.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 01:12 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ach Gott XD
Ich hätt mich gestern einfach nur wegschmeißen können. Das war echt schrecklich. Herr Bublath tut mir echt leid! Anfangs musste der ja noch neben dieser hysterischen Kuh sitzen (und damit meine ich nicht Maischi).
Das Ende war echt der abschuss, als Maischberger nur doch die Hände vors Geschicht gehalten hat.
Nina Hagen war ja schonmal bei Maischberger. Auch da ging es nicht besser zu. Da hat sie eine etwas fülligere Frau wegen ihres gewichts blöd angemacht. Mich hat eh gewundert das Hagen nochmal kommen durfte.

Auf die Frage weshalb Bublath die Sendung verlies sagte er nur:
Zitat:
„Es ging in der Sendung nur um persönliche Erlebnisse. Es war aber abgesprochen, dass wir uns in der Talk-Runde kritisch auseinandersetzen, warum Menschen überhaupt an UFOs etc. glauben.“

Quelle: Bild.de
Was meiner Meinug nach aber niht der alleinige Grund war XDDD


@vicaddict: Kannst du den Thread nicht nach der Sendung benennen? Ich glaube es wird noch einiges zu diskutieren geben (oder haben wir schon einen "Menschen bei Maischberger" Thread?)

_________________
BildBild
Ich meine, dass nicht ist, was ich denke, das kann ich mir selber denken.
Aber woher will irgendjemand wissen, dass ist, was er denkt?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 1. Nov 2007, 01:16 
Praktikant/in
Benutzeravatar
 
 
Onkel Ludwig hat geschrieben:

ich habe die sendung auch gesehen und fand bublath zutiefst arrogant. es war auch das erste mal, das ich ihn in einer talkrunde bzw einer show ohne aufgesagte texte gesehen habe und muss sagen, dass sich mein über jahre gewachsener positiver eindruck über ihn fast 360° ins negative gedreht hat.


sehe ich ähnlich. Diese abfällige arroganz is mir aber schon früher mal aufgefallen wenn es um Dinge ging die nicht in seinem aufgeklärten Hirn Platz hatten.
Nina Hagen war wie auf Drogen...hat wohl zuviel Popstars geguggt die gute

Die geilste Szene in der Show fand ich als sich Maischberger, Bublath und der andre Psychologe schu fast wieder gegenseitig angesprung haben und Nina Hagen sich im Vordergrund genüsslich desintressiert ne Packung Kekse (oder was auch immer das war) geöffnet hat.

David


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 02:11 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Also ich muss Herrn Bublath jetzt mal in Schutz nehmen, es mag zwar sein das seine Art teilweise arrogant wirkt aber was Nina Hagen da abzog war wirklich unterste Schublade.
Er ist nun mal Physiker und beruft sich auf Fakten und nicht auf irgendwelche Hirngespinste dafür ist die Religion zuständig (dazu zählt für mich auch das glauben an Ufos). In der Wissenschaft geht es nun mal nicht darum was man glaubt oder wer am lautesten schreit sondern was sich beweisen läst.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 02:11 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ach du liebes bisschen, für SO geistesgestört hätte ich selbst Nina Hagen nicht gehalten. Das hält man doch keine 5 Minuten aus.

Trotzdem sehr lustig.

Nina Hagen: "Ich möchte jetzt meinen Satz zu Ende sagen. Ich bin ein Mensch."
Bublath: "Naja..."
Maischberger: "Manche mögen das... manchmal... bezweifeln."

Oder wie hysterisch die sich freut, als Bublath den Raum verlässt. :lol:

"Alien is going home and I hope that you will find peace and love."


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 02:23 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Ach du liebes bisschen, für SO geistesgestört hätte ich selbst Nina Hagen nicht gehalten. Das hält man doch keine 5 Minuten aus.

Trotzdem sehr lustig.

Nina Hagen: "Ich möchte jetzt meinen Satz zu Ende sagen. Ich bin ein Mensch."
Bublath: "Naja..."
Maischberger: "Manche mögen das... manchmal... bezweifeln."

Oder wie hysterisch die sich freut, als Bublath den Raum verlässt. :lol:

"Alien is going home and I hope that you will find peace and love."


Fohlen

Ich fand das besonders geil als sie sagte:
Es geht um den Teufel XDD
Maischberger: "Da steht nicht das er als Auserirdischer zurück auf die Erde kommt."
Nina Hagen: "Aber der kann Mimikri machen und der kann Gestalten verändern..."
Das war genial:
Tut mir den Gefallen und guckt euch nochmal die letzten 5Min. an!
Das war auch verrückt XDD
http://www.daserste.de/maischberger/sen ... zj4~cm.asp

Besonders wie Nina Hagen dann noch auf Maischberger losgeht und Maischberger am ende die Hände vors Gesicht schlägt :lol:

_________________
BildBild
Ich meine, dass nicht ist, was ich denke, das kann ich mir selber denken.
Aber woher will irgendjemand wissen, dass ist, was er denkt?


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 03:22 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
YourMarie hat geschrieben:
@vicaddict: Kannst du den Thread nicht nach der Sendung benennen? Ich glaube es wird noch einiges zu diskutieren geben (oder haben wir schon einen "Menschen bei Maischberger" Thread?)



Ich war mir nicht sicher ob es schon einen gibt, und die Suchfunktion mag mich nicht ;)



Naja letztlich hat sich Nina Hagen mit dem Auftritt wohl endgültig ins Abseits befördert. Wenn sie wirklich vorgehabt hätte, auf ihre Doku und das Phänomen aufmerksam zu machen, das viele von Entführungen berichten, dann hat sie das auf die denkbar schlechteste Weise gemacht. So nimmts ja keiner ernst.


Zu Kramer, der Blutbad in Schutz nimmt, muss ich aber auch ne Frage richten. Du sagst Mr. Knoff Hoff wäre Wissenschaftler und richte sich nach Fakten? Sollte man dann aber von ihm nicht erwarten, dass er mit Argumenten hantiert und seine Gegenüber mit Belegen und Fakten entkräftet? Er hat nichts dergleichen getan. So wie Nina Hagen einzig ihre Meinung akzeptieren wollte, hat Bublath seine eigene vertreten. Er ging in keinster Weise auf die andern ein und blaffte sie teilweise noch arrogant von der Seite an, für etwas das sie gar nicht gesagt, oder getan haben. In einer Szene setzte er den Prof. Dr. für Parapsychologie mit einem andern Kollegen gleich, der einem andern Institut angehört und ganz andere Dinge macht... wissenschaftlich nenne ich das nicht. Für auch nicht sonderlich intelligent halte ich ihn dafür, dass er komplett ignoriert hat, das die beiden andern Akademiker nie von Aliens sprachen, sondern beide klipp und klar sagten, dass es eine kleine Prozentzahl an Fällen gibt, die man nicht erklären könne und es dennoch ein weiter Schritt sei, deshalb an Außerirdische zu glauben. All diese Dinge hat der Wissenschaftler Bublath selber ignoriert und seine arroganten Phrasen von sich gegeben. Er war an der ganzen Situation sicher genauso Schuld wie Nina Hagen und der verantwortliche Redakteur...

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 03:29 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
YourMarie hat geschrieben:
@vicaddict: Kannst du den Thread nicht nach der Sendung benennen? Ich glaube es wird noch einiges zu diskutieren geben (oder haben wir schon einen "Menschen bei Maischberger" Thread?)



Ich war mir nicht sicher ob es schon einen gibt, und die Suchfunktion mag mich nicht ;)

Gibts nicht :wink:
Kannst ja dann nächste Woche umbenennen, dann is ja schon ein bisschen Gras über die Sendung gewachsen.

_________________
BildBild
Ich meine, dass nicht ist, was ich denke, das kann ich mir selber denken.
Aber woher will irgendjemand wissen, dass ist, was er denkt?


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 04:02 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
@vicaddict
ich muss gestehen ich hab die Sendung leider nur zur hälfte gesehen und deshalb nicht alles mitgekriegt.
Aber wenn ich versuche eine sachliche Diskussion zu führen und mein Gegenüber (in diesem Fall Nina Hagen) in ihren Aussagen mir so absurd und bescheuert kommt wie sie es nun mal getan hat, dann verginge mir auch die Lust mich noch ernsthaft mit so jemanden auseinanderzusetzen.
Was die anderen beiden Herren angeht muss ich dir recht geben da hätte er wirklich besser drauf eingehen können als alles nur abzublocken.
Und in dieser Sendung hätte der Maschi bestimmt keiner nen Vorwurf gemacht wenn sie die durchgeknallte Nina rausgeschmissen hätte.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 04:21 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
ach du ... was war denn das für eine sendung ^^
ich fasse zusammen was ich im mitgenommen habe:
bublath: alles was nicht bewiesen wurde ist nicht wahr.
-> schon sehr eindimensional
fox: es gibt engel
der wirre prof: alles ist möglich aber nichts bewiesen
nina hagen: george w. bush ist böse, es gibt ufos über malibu

und die maischi war wohl auch nich so neutral. hatte den eindruck sie steht bublath sehr nahe. der vorwurf mit dem im kopf durcheinander gehen war auch nicht die feine art, vor allem weil sie dann schnell wieder das thema wechseln wollte. naja... kein wunder das das alles in die hose ging bei dem thema und nina hagen sollte man sowieso nur mit vorsicht in talkshows genießen. hat die nich vor 20 jahren schonmal so nen skandal verursacht wo sie ihren gpunkt gezeigt hat ^^


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDo 1. Nov 2007, 05:15 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
MarQi hat geschrieben:
bublath: alles was nicht bewiesen wurde ist nicht wahr.
-> schon sehr eindimensional


Tut mir leid aber in der Wissenschaft ist das nun mal so was nicht bewiesen ist ist nicht fakt.
Das ist dann nur eine These die du aufstellst über die dann aber auch hitzig debattiert wird, aber das bei Maischi war ja nichts von alle dem.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  9  Nächste

10 Facts about «Luke Cage»

Am Freitag veröffentlichte die zweite Staffel über den starken Marvel-Superhelden. Wir haben interessante Fakten zusammen getragen. » mehr

Gute Serien, wenig Resonanz: Was macht Amazon (bewusst) falsch?

Trotz deutlich mehr Abonnenten erhält Netflix viel mehr Aufmerksamkeit als Amazon, auch trotz Serien-Hits wie «Goliath». Doch es steckt mehr hinter Amazons Strategie. » mehr

Werbung

Bei YouTube und im TV: Sport1 sucht nächsten Superboxer

«The Next Rocky» ist dabei ein multimedial angelegtes Format. Mentor der Nachwuchs-Fighter wird Sport1-Experte Graciano Rocchigiani. » mehr

Die glorreichen 6 – Denkwürdige Kinofilme übers Fernsehen (Teil VI)

Das Fernsehen dient Filmemachern überraschend oft als Inspiration. Wir präsentieren sechs Kinofilme, die sich dem 'Konkurrenzmedium' nähern. Im Finale geht's um «Ring»! » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung