Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1543917
Und nächste Woche wird uns der Glaube genommen dass Raab das Faultier ist :( eigentlich will ich gar nicht wissen wer es wirklich ist...
Benutzeravatar
von Sid
#1543918
ZehnGrammZucker hat geschrieben: Di 21. Apr 2020, 22:57 Ich vermisse das Publikum an sich überhaupt nicht bei der Sendung, aber in diesem Moment schon. Diddi Hallervorden hätte hier definitiv eine 5-minütige Standing Ovation verdient und vielleicht sogar bekommen. Das wäre ein noch schönerer Fernsehmoment gewesen.
Unterschreibe ich.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1543920
Wolfsgesicht hat geschrieben: Di 21. Apr 2020, 23:01 Und nächste Woche wird uns der Glaube genommen dass Raab das Faultier ist :( eigentlich will ich gar nicht wissen wer es wirklich ist...
Bei Didi passte die Stimme eigentlich immer, nur die Performance nicht zu einem älteren Herren. Beim Faultier passen die Indizien, aber der Gesang nicht. Nächste Woche sind wir schlauer.
Benutzeravatar
von Neo
#1543921
Bin einfach nur erleichtert, dass es Didi war. Und ja, da ists wirklich ein Jammer, dass es kein Publikum gab. War nie ein großer Fan von ihm, aber das war echt ganz groß.

Und Raab war doch nur ein kurzer Fauli Hype oder sind da immer noch alle auf dem Trip? Fänds ja fast noch genialer, wenn der nächste Woche in der Jury wäre, aber das kann man wohl genauso knicken. Wenn er schon nicht beim alternativen Songcontest dabei ist, dann wirklich nirgendwo. ^^
Hase vielleicht doch nicht Kiwi. Einerseits wäre das mit dem Wasser zu einfach und andererseits passts auch stimmlich nicht. Aber die Idee fand ich gut. Wenns am Ende doch Sonya Kraus sein sollte, dann ärgere ich mich meinen Tipp geändert zu haben. -_- Da hätte auch wenigstens ein Indiz gepasst (Ballett aus Show 1) und jetzt wo ich es so runterschreibe, passt eigentlich noch viel mehr. Micky Maus z.B. wegen der Segelohren, das Wasser wegen der Bikini-Kollektion und weil es doch immer diesen Prosieben Spot mit dem Sprungturm gab (hat sie auch das Turmspringen moderiert? Würde ja passen). Ich werde sie wohl hochstufen. ':)
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1543923
Ja, was sagt man jetzt dazu? Nach den ganzen Nominalnulpen der letzten Wochen ist Didi natürlich das komplette Gegenteil hierzu und nicht weniger als ein TV-Gigant. Ich fands auch schön, dass er so viel Spaß an der Sendung hatte und vielen Menschen ja offenbar mit seinen Auftritten auch viel Freude gemacht hat - wenn auch mir persönlich eher weniger.

Ach, ich belasse es heute dabei und werde mal nicht defizitorientiert. Respekt für seine Fitness, seinen Unterhaltungswert und seine Selbstironie auch im hohen Alter. :)


Fohlen
von Baby
#1544047
Jo also ich gebe jetzt ehrlich zu, ich hab etwas gequiekt als tatsächlich Didi Hallervorden unter der Maske hervorkam. ich habe nicht mehr damit gerechnet, ich fands einfach geil!! ;)

Aber ... ich komme auch nach 3 Tagen nicht darüber hinweg, dass man uns eine Diamantverzierte Schraubenmutter als Hinweis darauf gegeben hat, dass die Mutter von Caroline Beil 1964 irgendwas mit Diamanten auf dem Kopf getragen hat - und keiner von uns kam darauf. Was sind wir für Nullnummern und Luschen und ey, die Zielgruppe, die hätte das doch voll wissen müssen, dass im Geburtsjahr der Eltern sowas einschneidendes passiert ist wie Diamanten auf dem Kopf einer künftigen 4-Jahres-Moderatorin beim Kabelfernsehen (das es damals auch noch nicht gab oder?). Ey ne, also da komm ich echt nicht drüber weg... :') :') :')

Ich kenne Gregor Meyle nicht und ich fände es auch etwas schade, wenn er es wäre - er ist lediglich dem Raab-Publikum bekannt. Ich hab von dem Mann noch nie irgendwas gehört oder gelesen. Ich mein, zum Vergleich, auch die Stefanie Heinzmann Entdeckungsshow kenne ich nicht, aber die Dame sagt mir durchaus was. Ich würde sie nicht erkennen, aber letztlich doch kennen.
Benutzeravatar
von Sid
#1544049
Baby hat geschrieben: Fr 24. Apr 2020, 13:19 Ich kenne Gregor Meyle nicht und ich fände es auch etwas schade, wenn er es wäre - er ist lediglich dem Raab-Publikum bekannt.
Zu Gregor Meyles Ehrenverteidigung: Er hat auch vieles auf VOX gemacht. Somit hat er sich schon in zwei verschiedenen Senderfamilien herumgetrieben.
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1544079
hmm, im Prinzip war Gregor Meyle nicht einmal nach der Castingshow wieder bei Pro Sieben. Die Castingshow mit ihm hab ich gesehen, danach hab ich ihn nie wieder gesehen
er war eigentlich nur auf RTL oder VOX
Benutzeravatar
von Neo
#1544081
Hab zwar damals das Casting gesehen, aber als er auf VOX aufkreuzte, musste ich auch nochmal nachschauen, wer das überhaupt war. Wenns Sing meinen Song* oder Meylensteine nicht gegeben hätte, würde ich mich der Kritik anschließen. So fand ich den eigentlich ziemlich präsent, ohne dass ich die Sendungen großartig verfolgt hätte.
Gut, dann schaue ich halt auch noch Sendungen auf den Dritten und da springt dann auch mal Sendezeit für ihn raus. ^^

*Eben auch nochmal den entsprechenden Thread überflogen. War ja die erste Staffel und Gregor wirklich in aller Munde. Überrascht mich gerade selbst, dass ich den so gut fand und davon eigentlich kaum was übriggeblieben ist. :D
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1544121
Neo hat geschrieben: So 19. Apr 2020, 03:26
Fernsehfohlen hat geschrieben: So 19. Apr 2020, 01:14 Ich bin ein wenig irritiert, dass ihr Tom Beck musikalisch mehr als okayes Mittelmaß zutraut. Was genau spricht bei ihm für große tonale Wandlungsfähigkeit mit Entertainment-Faktor? Habe ihn bislang musikalisch so überhaupt noch nicht wahrgenommen, aber so irrsinnig hat er mich auch noch nicht interessiert (was sich freilich ändern würde, sollte er Fauli sein).
War jetzt auch kein von mir präferierter Promi und bei ihm wäre ich jetzt auch eher von englischem Kuschelrock oder Deutschpop-Dusel ausgegangen. Bis heute auch noch keinen seiner Songs angeklickt, allerdings in zwei Coverversionen geskippt. Zum einem Billie Jean, da Kiss und zum anderen Pretty Woman, da Lemon Tree. Kann man mit arbeiten, würde ich sagen. Mal davon abgesehen, dass sonst kein realistischer Vorschlag besser wäre. :information_desk_person_tone1:
So, jetzt endlich mal dazu gekommen, mir die Videos anzuschauen und: Jap, die Kopfstimme in "Billie Jean" klingt schon frappierend nach der bei "Kiss" - ich habe den Prince-Auftritt um die fünfhundert Mal in den vergangenen Wochen angehört, weil ich den so genial fand, also ich bin in der Performance drin.

Und naja, Tom Beck hast just gestern auch seine neue Single "360 Grad" rausgebracht (müsst ihr euch nicht zwingend anhören, da leider ziemlich durchsolidisierter Feelgood-Radio-Deutschpop ohne wirklichen Eigencharakter) - würde natürlich auch wie die Faust aufs Auge passen.
Sollte er es tatsächlich sein, fänd ichs aber total schade, wenn er sich bei dieser Begabung mit Cover-Versionen und Deutschpop-Stangenware begnügt. -.-


Fohlen
#1544155
Glaub nächstes mal belassen wir es bei dem einen Thread und teilen die Masken nicht auf :D wird ja eh hier diskutiert ^^

Auch zu schön dass Neo sich im Grunde von Anfang an wünscht dass der Hase gehen soll. Wahrscheinlich wird der jetzt der zweitplatzierte 😂 vielleicht nächstes mal vorsichtiger mit den Wünschen sein :D

Weiß gar nicht wieso sich die Raab Theorie so lang hält. Wahrscheinlich ist dann im Herbst wieder ein neuer Raab dabei. 😅
#1544158
Püh, ich gebe zu, dass die Art was für sich hat. Ich mag das Kostüm nicht und die Auftritte ebenso wenig. Bin da auf ner Linie mit Rae, aber viele finden das scheinbar wieder super goldig oder was auch immer. ':)

btw: Ich find die Extra-Threads trotzdem gut. Gegen Ende wird da halt nicht mehr viel geschrieben oder bei denen, die ohnehin schon sicher sind. Hat ja auch im normalen Faden abgenommen.
#1544271
Das was man dieses Jahr so als Indizien bekommt ist schon sehr weit um die Ecke gedacht. Wenn Raab wirklich das Faultier ist dann wären die Indizien dafür fast zu naheliegend.

Ich bin mittlerweile auch bei Tom Beck. Da ist das Faultier natürlich ein guter Kontrast zu seiner Cobra11 Zeit.
#1544277
Die Raab Theorie ist vermutlich dadurch entstanden, weil entsprechende Vermutung irgendwann mal im Netz von einzelnen Personen publiziert wurde, bei denen zugleich aber auch deutlich wird, dass die Raab als Person und sein bisheriges Vorgehen nicht wirklich verfolgt haben. Die Theorie wird ansonsten vorallem durch den Wunsch, dass es Raab sein soll durch eine relativ große Masse getragen.

Unabhängig von den Indizien gibt es aber objektive Kriterien, die relativ sicher ausschließen, dass es Raab ist. Ich habe ein Kernargument schon mal hier eingebracht und auch schon mal vor längerer Zeit in einem anderen Kontext. Bei Sid wundert es mich wirklich, dass er es auch nur für möglich hält, dass Raab hier an der Show teilnimmt. Denn er hat ja seine Karriere medial auch verfolgt und sich viel mit Raab und seinem Wirken auseinandergesetzt, daher würde ich davon ausgehen, dass er das hier eigentlich etwas realistischer bewerten könnte.

Die Aspekte

Raab nimmt fast NIEMALS an anderen Produktionen teil, weder bei anderen Sendern noch beim eigenen. Vorallem nimmt er fast NIEMALS an Formaten und Shows teil, die nicht von Ihm selbst oder von Produktionsunternehmen produziert werden, bei denen er Gesellschafter oder Inhaber ist.

In der Historie gibt es ganz wenige Ausnahmen, die dann teilweise auch schon sehr lange zurückliegen. Wetten Dass, und ich glaube einmal die NDR Talkshow sowie einen Mini Cameo bei der Heute Show.

Raab sucht eigentlich nicht aktiv die Öffentlichkeit, im Gegenteil er versucht dieser konsequent zu entgehen. Er bezieht seinen Antrieb nicht aus Popularität, Publikumsresonanz oder aus Gründen der Aufmerksamkeit. Auch Kategorien wie etwas macht Spaß sind hier unbedeutend. Kreative Entfaltung wiederum spielen eine große Rolle bei Raab, ganz offensichtlich bereitet es ihm Freude, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Hier agiert er aber vorwiegend bis ausschließlich im Hintergrund, unabhängig davon ob es um die Musikproduktion oder die Produktion von Fernseh oder Medienformaten handelt.

Er arbeitet heute ausschließlich als Produzent und wie man den Medien entnehmen konnten, setzt er eine alternative Show zum ESC um, ich vermute mit der Vorbereitung und Umsestzung dürfte er aktuell andere DInge zu tun haben, als an einer anderen Show teilzunehmen.

Warum also sollte hier Raab, nur weil manche sich das wünschen, plötzlich mit allen seinen festen Prinzipien brechen ? Das macht überhaupt keinen Sinn.

Einnahmen sind für Raab ein wichtiger bzw. primärer Faktor und Antrieb, aber finanziell dürfte der Anreiz, durch die Teilnahme an dieser Show, im Bezug auf Raab eher dürftig sein. Finanziell dürfte es Raab vermutlich recht gut gehen und er generiert durch die Vermarktung von Ideen und Shows sowie die Produktion vermutlich an anderer Stelle auch mehr. Also fällt auch der Aspekt der Vergütung als Anreiz weg.

Und dann möchte ich noch ergänzen, dass die ganze Bewegung, auch wenn die hier inszenziert ist, nicht zu Raab passt genauso wenig, wie die gesanglichen Darbietungen.

Raab kann man ausschließen.
#1544285
BungaBunga hat geschrieben: Mo 27. Apr 2020, 15:15Bei Sid wundert es mich wirklich, dass er es auch nur für möglich hält, dass Raab hier an der Show teilnimmt. Denn er hat ja seine Karriere medial auch verfolgt und sich viel mit Raab und seinem Wirken auseinandergesetzt, daher würde ich davon ausgehen, dass er das hier eigentlich etwas realistischer bewerten könnte.
Hä? Ich sage doch, dass Beck die realistische Lösung ist. Und ehe mir Beck in den Sinn kam, war ich bei Sasha oder Luke Mockridge als realistisches Pendant zur #BigRaabTheory. ;)

Oder wie sonst deutest du Zwischenüberschriften wie "Wunschdenken gegen Realität: Das Faultier"?
#1544287
BungaBunga hat geschrieben: Mo 27. Apr 2020, 15:15.....
Raab nimmt fast NIEMALS an anderen Produktionen teil, weder bei anderen Sendern noch beim eigenen. Vorallem nimmt er fast NIEMALS an Formaten und Shows teil, die nicht von Ihm selbst oder von Produktionsunternehmen produziert werden, bei denen er Gesellschafter oder Inhaber ist.

In der Historie gibt es ganz wenige Ausnahmen, die dann teilweise auch schon sehr lange zurückliegen. Wetten Dass, und ich glaube einmal die NDR Talkshow sowie einen Mini Cameo bei der Heute Show.
.....
nicht nur, er war auch schon mal bei Biolek kochen, und auch bei Bülent Ceylan, um sein "Dusch" zu bewerben
#1544288
Sid hat geschrieben: Mo 27. Apr 2020, 16:40
Hä? Ich sage doch, dass Beck die realistische Lösung ist. Und ehe mir Beck in den Sinn kam, war ich bei Sasha oder Luke Mockridge als realistisches Pendant zur #BigRaabTheory. ;)

Oder wie sonst deutest du Zwischenüberschriften wie "Wunschdenken gegen Realität: Das Faultier"?
Hm, eventuell habe ich dir im Sinne jetzt fälschlicherweise eine Aussage zugeordnet, die gar nicht von dir kommt, oder ich habe dich irgendwo missverstanden.

Wäre dem so, dann entschuldigung.
#1544306
Ich glaube ich wäre sehr enttäuscht, wenn es am Ende wirklich Raab sein sollte :')

Dass so viele denken er sei es liegt halt auch an den wirklich sehr eindeutigen Indizien seit der ersten Show. Und selbst stimmlich klang das Faultier in der ersten Ausgabe wirklich sehr nach Stefan. Aber Pro7 spielt ganz offensichtlich absichtlich damit. PR-technisch ein kluger Schachzug, denn so schalten die Leute ein, weil alle denken es wäre das große Comeback. Letztendlich kann es aber auch in die Hose gehen, wenn am Ende wieder jemand druntersteckt, den man absolut nicht kennt. Dann fühlen sich die Zuschauer veräppelt und machen um Staffel 3 direkt einen Bogen, weil man ja "eh keine Promis dabei" hat.

Ein Gedanke, der mir während der letzten Sendung kam: Könnte das Faultier auch einer der Fantastischen Vier sein? Das Faultier trug in der Sendung eine 3D-Brille und die Backgroundtänzer sahen aus wie fleischgewordene Fanta-Flaschen, die Popcorn essen. Die Fanta 4 sind bekanntlich auch als Synchronsprecher der Pinguine aus den Madagascar-Filmen aktiv. Ich kenne mich mit den Lebensläufen der Band zu wenig aus, ob die passen könnten, aber zumindest der Hinweis "Sprecher einer Generation" könnte auf Synchronsprecher hindeuten. Das Faultier-Kostüm würde auch irgendwie zu Madagascar passen.
#1544315
Bei dem Fantas würde ich keinem sowas zutrauen. Und irgendwelche Hinweise wären einem da sicher auch ins Auge gestochen.

eis-fuchsi hat geschrieben: Mo 27. Apr 2020, 16:47
BungaBunga hat geschrieben: Mo 27. Apr 2020, 15:15.....
Raab nimmt fast NIEMALS an anderen Produktionen teil, weder bei anderen Sendern noch beim eigenen. Vorallem nimmt er fast NIEMALS an Formaten und Shows teil, die nicht von Ihm selbst oder von Produktionsunternehmen produziert werden, bei denen er Gesellschafter oder Inhaber ist.

In der Historie gibt es ganz wenige Ausnahmen, die dann teilweise auch schon sehr lange zurückliegen. Wetten Dass, und ich glaube einmal die NDR Talkshow sowie einen Mini Cameo bei der Heute Show.
.....
nicht nur, er war auch schon mal bei Biolek kochen, und auch bei Bülent Ceylan, um sein "Dusch" zu bewerben
Und Beckmann und Kerner und bei sternTV war er auch. Aber lang, lang ists her. ^^


Heute Abend ist übrigens Max Mutzke am Ratepult.
#1544318
webpower hat geschrieben: Di 28. Apr 2020, 12:33 Ich glaube ich wäre sehr enttäuscht, wenn es am Ende wirklich Raab sein sollte :')
Ich auch. Ich bin so überzeugt davon dass es NICHT Raab ist, dass ich damit völlig perplex und irritiert wäre wenn er es wäre. Und irgendwie auch nicht sehr glücklich damit, weil ich mich der Raab Theorie völlig verweigert habe.
  • 1
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 21