Benutzeravatar
von Glenn
#1223058
Okay, hier bin ich verpflichtet mitzumachen, da ich ganz einfach sagen muss, dass sich Rihanna zu meiner Lieblingssängerin entwickelt hat. Es gab in den letzten Jahren einfach so viele perfekte Popsongs aus dem Hause Rihanna, die mir beinahe ausnahmslos gefallen haben. Das kommt nicht so oft vor. Mir gefällt die Genrevielfalt der Songs und ich liebe einfach ihre Stimme. So viel erstmal zur ultimativen Lobhudelei und hier kommen meine Favoriten:

1. Umbrella (wenig überraschend zwar, aber es war einfach der absolute Hammer und gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten Songs der 00er Jahre)
2. Russian Roulette (meiner Meinung nach die stärkste Ballade)
3. Don't Stop The Music (einfach ne tolle Dance-Nummer, die immer noch nicht angestaubt klingt)
4. We Found Love (gefällt mir von den Techno-Nummern am besten)
5. Shut Up And Drive (hat nen coolen "Drive" ;) mit dem Gitarrenriff)

Und hier noch ein paar Non-Single-Tracks, die ich empfehlen kann (wobei man die Alben von Rihanna echt gut durchhören kann, da praktisch alle Songs single-tauglich wären und es keine Füllsongs gibt):
- Breakin' Dishes
- Good Girl Gone Bad
- Fire Bomb
- Cheers (Drink To That)
Benutzeravatar
von Duffman
#1223059
Ich mag Rihanna nicht. Auf mich wirkt sie wie eine Jukebox, die mit ihrem dünnen Stimmchen alles runtersingt, was sie vorgesetzt bekommt. Aber sie hat erstklassige Songwriter hinter sich, dass muss man ihrem Produzenten-Team lassen. Von daher gibt es den ein oder anderen Song den ich gut finde.

Best
1. Take a Bow
2. Stay
3. Disturbia

Worst
Shut up and drive
Diamonds
Russian Roulette
Pon de Replay
Te amo
Rude boy
Benutzeravatar
von Vega
#1223071
1. Unfaithful
2. Diamonds
3. SOS
4. Dont Stop The Music
5. S&M

Das meiste ist hoerbar, wuerde allerdings niemals sie langfristig hoeren. Platz 1 und Platz 2 ragen bei mir ein ganzes Stueck heraus.
Benutzeravatar
von TomR.
#1223072
Echt schwer für mich, da ne Top 5 zusammenzustellen, da ich sehr viele Lieder von ihr mag.

1.Don't Stop the Music
2.Only Girl (In the World)
3.Who’s That Chick?
4.What's My Name?
5.Shut Up and Drive

Te Amo, S&M, You da One, Disturbia, Rude Boy und Rehab sind ebenfalls saugenial. Ich mag RiRi total gerne, aber so Sachen wie California King Bed, Diamonds, Stay oder We Found Love sind gar nicht mein Fall.
Benutzeravatar
von RickyFitts
#1223081
1. We Found Love
2. Disturbia
3. S&M
wären meine Favoriten. Rihanna konnte ich aber auch wirklich erst auf den dritten Blick und vor allem durch viele Clubnächte leiden. Am Anfang wollte ich ihr nur ihren beschissenen Umbrella in den Hals stopfen und da aufspannen, so sehr hat mich der Song genervt.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1223092
Joar, auch wieder eher ein Produkt der Musikindustrie als wirklich eine Künstlerin. Trotzdem gab es natürlich einige sehr gute Produktionen. Mehr als nur nette Hintergrundberieselung sind dann für mich exakt fünf Songs:

1. Unfaithful (glaube nicht an die Authentizität des Textes bei ihr, aber an sich eine sehr gute Ballade mit Inhalt)
2. Don't Stop The Music (trotz des Jacko-Samples ein ziemlich starker Club-Sound, der mir Spaß macht und top produziert ist)
3. Russian Roulette (vom Sound her sehr stark)
4. Umbrella (joar, mag ich jetzt auch nicht mehr allzu gerne hören, aber war schon ein dicker Ohrwurm)
5. Disturbia

Mies: We Ride, Shut Up And Drive, Rude Boy, Te Amo

Der Rest bewegt sich irgendwo zwischen nett, substanzlos und öde bei mir. Aber so wirklich richtig mies sind ihre Songs eigentlich selten, sie hat da schon ein sehr cleveres Team hinter sich, das weiß, wie man relativ simpel hohe Absatzzahlen generiert.

Ein Album von ihr würde ich mir eher nicht zulegen, auf ein Konzert von ihr mit Sicherheit nicht gehen.


Fohlen
von Ghost
#1223119
Ich mag Jaule-Sex-sells-Rihanna eigentlich nicht, aber ein paar Songs gefallen mir dennoch.

1. We Found Love
Ein Dancetrack, der so ziemlich weit an der Spitze steht. Geht ins Ohr, geht in die Beine, der Text hat aber auch was düsteres. Das Video zum Song finde ich gelungen.
2. Only Girl (In the World)
Ein weiterer Dancetrack, die beiden sind sehr clubtauglich. Der Refrain geht ganz gut ab.
3. Umbrella
Ja ja, ein Song der mit seinem Umbrella-ella-ella-eh-eh-eh auch schnell auf die Nerven gehen, aber er bleibt zum Wohl oder Übel des Betroffenen im Ohr. Mich hat er nie so extrem genervt, fand ihn immer ganz lustig.


Ansonsten ... Unfaithful mag ich nicht wirklich, da jammert sie mir zu viel. Don't Stop the Music ist nett. Rude Boy ist bescheuert. What's My Name und Where Have You Been sind anhörbar. Viele der anderen Titel kenne ich entweder nicht oder ich kann sie im Moment nicht ins Gedächtnis rufen.
von flom
#1223132
1. Rehab
2. Umbrella
3. Disturbia
4. Stay
5. We found Love
von Eva
#1223171
1. Don't Stop The Music
2. We Found Love
3. Only Girl (In The World)
4. Where Have You Been
5. Disturbia

Ganz schrecklich finde ich Umbrella und Rude Boy, der Rest ist mir so ziemlich egal.
Benutzeravatar
von Holzklotz
#1223175
Finds sie klasse. Habe jetzt aber keine Reihenfolge und hab grad eh nicht alle Songs, die ich womöglich aufnehmen würde, im Kopf. Spontan gut gefallen mir...

Unfaithful
Umbrella
Don't Stop The Music
Diamonds
SOS
S.M.
Disturbia
Te Amo
Benutzeravatar
von -Glenn-
#1223631
Rihanna gehört zu den Künstlern die jedes Jahr ein neues Album raus bringen und eine Top Single nach der Anderen und das alles seit 2005.

1. Russian Roulette
2. Unfaithful
3. Disturbia
4. Stay
5. Don't stop the music

es gibt auch Songs, die einfach gar nicht gehen wie zum Beispiel "Rude boy" und "Who’s That Chick?"
Benutzeravatar
von Zach
#1223865
Rihanna ist so ne "Künsterlin", die auch nur aufgrund ihrer Produzenten gut ist. So bis 2008 hab ich sie sogar ganz gerne gehört, danach kam aber fast ausschließlich nur noch Müll.


1) Disturbia (2008)
2) Russian Roulette (2009)
3) Umbrella (2007)
4) Diamonds (2012)
5) Unfaithful (2006)
Benutzeravatar
von Neo
#1223951
Rihanna finde ich teilweise richtig gut hörbar und manchmal einfach nur schrecklich. Besonders grausam sind die Balladen, da kann ich die Stimme einfach gar nicht ertragen.


1. Umbrella
2. SOS
3. S&M
4. Don't stop the Music
5. Shut up and drive

Ganz besonders grausam fand ich California King Bed. Take a Bow hingegen ist für mich noch die annehmbarste Ballade.
Benutzeravatar
von Duffman
#1224035
rosebowl hat geschrieben:Rihanna finde ich ganz, ganz schlimm. Bei "Unfaithful" kriege ich Aggressionen :evil:
Bei dem Lied habe ich das Problem, dass ich ihr zu keinem Moment abnehme was sie da singt. Total seelenlos.
Benutzeravatar
von rosebowl
#1224077
Zum einen das, und zum anderen finde ich es irgendwie daneben, dass sie sich dafür bedauert, dass sie ihren Freund betrügen "muss". :roll:
Benutzeravatar
von schorsch
#1225004
Umbrella
Man Down
Where Have You Been
California King Bed
Only Girl
S&M
Take A Bow
Disturbia
Stay
Rude Boy

Sie ist eine tolle Sängerin, wurde dafür, dass sie noch so jung ist aber schon ziemlich verheizt, leider :(