von flom
#1446523
rosebowl hat geschrieben:
flom hat geschrieben:Höre ich auch gerade, typischer Adele Song, sehr sehr gut.
Hoffe das sie trotz Kind vlt mal auf Tour vorbei schaut.
Auf die Gefahr, mich unbeliebt zu machen: Ich liebe Adele, ich hab mich total drauf gefreut, was neues von ihr zu hören - aber mich langweilt die Nummer :(
Hab sie heute zum ersten mal gehört, vielleicht werd ich noch warm damit. Aber im Vergleich zu Someone like you, Rolling in the deep etc warte ich da die ganze Nummer über drauf, dass sie mal in die Pötte kommt...
Warum unbeliebt? Ist doch alles Geschmacksache ;) ich höre Adele nur sehr selten, damit ich mich nicht "überhören" kann und für mich ist die Nummer daher noch langweilig :)
#1446646
Also nach ein paar Tagen kann ich für mich schon sagen, dass sich die Nummer schon auf einem ähnlichen Niveau einpendeln wird wie die besten "21"-Songs. Ist definitiv eine der stärksten Mainstream-Produktionen des Jahres und wenn ich den Song damit vergleiche, was aktuell an Nettigkeiten in den Charts rumhängt (Namika, Robin Schulz, Felix Jaehn, Justin Bieber etc.), ist das schon eine ganz, ganz andere Güteklasse. Finde Produktion und Komposition sehr gut und über Adeles Stimmvolumen muss eh nichts mehr gesagt werden. Allerdings gefällt mir nach wie vor das letzte Songdrittel nicht so richtig, das zum einen nur noch den Refrain wiederholt und zum Anderen für mich etwas "drüber" wirkt. Sonst ein herausragender Titel, da besteht für mich kein Zweifel.


Fohlen
Benutzeravatar
von rosebowl
#1446647
Ja, klar, technisch gut, qualitativ besser als der übliche Charts-Rotz etc pp - da besteht überhaupt kein Zweifel. Aber es erreicht mich nicht so richtig. Es langweilt mich eher. Die 21-Nummern haben mich wirklich berührt...
#1446650
rosebowl hat geschrieben:Ja, klar, technisch gut, qualitativ besser als der übliche Charts-Rotz etc pp - da besteht überhaupt kein Zweifel. Aber es erreicht mich nicht so richtig. Es langweilt mich eher. Die 21-Nummern haben mich wirklich berührt...
Ja, aber so recht nachvollziehen kann ich das nicht. Also klar, Emotionen kann man schlecht steuern und erklären, aber ich wüsste jetzt nicht, wieso RITD und SFTTR eher berühren sollen als "Hello" - zumal ich mittlerweile auch auf den Text geachtet habe und der ja auch durchaus nahe geht. Und vor allem zu Interpretationen einlädt, ob die betreffende Person weg im Sinne von verstorben oder weg im Sinne von für sie nicht mehr erreichbar ist. Und alleine das macht den Text jetzt für mich interessanter, also eher wert, sich mit ihm zu beschäftigen, als bei den meisten Popsongs.


Fohlen
Benutzeravatar
von rosebowl
#1446658
Ja, eben, das mit dem Emotionen erklären ist immer so eine Sache.
Allerdings finde ich schon, dass gerade Rolling In The Deep viel mehr Power hat als Hello. Hello ist wesentlich ruhiger. Das kann ja auch ganz schön sein, aber in dem Fall erreicht es mich halt nicht wirklich. Hello kommt mir relativ eintönig vor. Da fehlen die Highlights.
#1453564
Die beiden Gefühlskracher zum Ende des Jahres, die ganz unkitschig die Tränen in die Augen treiben:

Neele Ternes - Dad (aus der Edeka-Werbung)
AnnenMayKantereit - Oft gefragt

Zwei tolle Texte, zwei tolle Popsongs und vor allem: Genau das richtige für eine melancholische Heimfahrt.
#1454092
baumarktpflanze hat geschrieben: AnnenMayKantereit - Oft gefragt
Da mir diese Live-Version noch um einiges besser gefällt, als die offizielle Video-Version, hau ich's hier noch mal rein. Erinnert auch an das eine oder andere Weihnachtsgespräch. :oops: :)

https://www.youtube.com/watch?v=IBpncjJ5aRQ

Ergänzung: Böhmi war zwar was ganz anderes, aber auch nicht übel. :D
https://www.youtube.com/watch?v=mzeMMKt3dp8
Benutzeravatar
von Neo
#1454555
Kaffeesachse hat geschrieben:
baumarktpflanze hat geschrieben: AnnenMayKantereit - Oft gefragt
Da mir diese Live-Version noch um einiges besser gefällt, als die offizielle Video-Version, hau ich's hier noch mal rein. Erinnert auch an das eine oder andere Weihnachtsgespräch. :oops: :)

https://www.youtube.com/watch?v=IBpncjJ5aRQ
Ach man. Jetzt mag ich den Song doch total gerne. Wie sich das mit nur einem Satz alles ändern kann und einen völlig anderen Kontext bekommt. Muss natürlich auch sagen, dass ich das nie intensiv hörte. Barfuss am Klavier natürlich, aber alles andere nur angetestet.

Und Böhmi ist für seine Mittel live eh immer ziemlich genial.
#1454560
Neo hat geschrieben:
Kaffeesachse hat geschrieben:
baumarktpflanze hat geschrieben: AnnenMayKantereit - Oft gefragt
Da mir diese Live-Version noch um einiges besser gefällt, als die offizielle Video-Version, hau ich's hier noch mal rein. Erinnert auch an das eine oder andere Weihnachtsgespräch. :oops: :)

https://www.youtube.com/watch?v=IBpncjJ5aRQ
Ach man. Jetzt mag ich den Song doch total gerne. Wie sich das mit nur einem Satz alles ändern kann und einen völlig anderen Kontext bekommt.
Erzähl mehr von dem einen Satz, der alles geändert hat!

@Böhmi: Gibs ihm, Du Original!
#1456570
David Bowie - Heroes im Radio

(Und das ist ein bisschen ungerecht, dass man gerade aus aktuellem Anlass im Radio mit Bowie-Songs und Bowie-Geschichten erschlagen wird, wo er vorher nur am Rande stattfand. :evil: )
#1456709
baumarktpflanze hat geschrieben:David Bowie - Heroes im Radio
(Und das ist ein bisschen ungerecht, dass man gerade aus aktuellem Anlass im Radio mit Bowie-Songs und Bowie-Geschichten erschlagen wird, wo er vorher nur am Rande stattfand. :evil: )
Und schon wird Bowie wieder aus der Playlist geworfen, um Hotel California und Take it easy aus aktuellem Anlass zu spielen. Manchmal macht selbst mich Radio müde :?
von Waterboy
#1460217
The Strumbellas - Spirits
http://www.vevo.com/watch/the-strumbell ... YAH1600002

Gott ich bin so verliebt in den Song, hör ihn schon die ganze Woche rauf und runter. Klasse Song.

Außerdem das neue Lied von Sia ist ohrwurmverdächtig.

Sia - Cheap Thrills ft. Sean Paul
http://www.vevo.com/watch/sia/cheap-thr ... RV81600071


ansonsten noch auf meiner Playlist aktuell

Walk Off The Earth - Hold On (The Break)
http://www.vevo.com/watch/walk-off-the- ... SM21600282

The Lumineers - Ophelia
https://www.youtube.com/watch?v=pTOC_q0NLTk&pxtry=1

G-Eazy X Bebe Rexha - Me_ Myself & I
http://www.vevo.com/watch/g-eazy-x-bebe ... RV81500823

birdy - Keeping Your Head Up
https://www.youtube.com/watch?v=SQfBYKz1XWY

Fallulah - Perfect Tense
http://www.vevo.com/watch/fallulah/perf ... DA61524940


Bisher ist der Februar was Music Auswahl betrifft ein voller Erfolg 8)
#1460579
Feiner Jazz mit dem Schweizer öffentlich-rechtlichen werbefreien Swiss Jazz Radio (eher ruhig und gediegen), dem französischen werbefinanzierten Jazz Radio Reprises (da gehts auch mal richtig ab) und vicas Tipp: apolloradio mit Jazz und Klassik im Wechsel (und ruhigen, aber auch schnellen Tönen).
#1462450
Die Nationalhymne im Deutschlandfunk. Die haben eine wunderbare Aufnahme der Hymne mit einem theatralisch klagenden Cello, dass es einem Gänsehaut einjagt. Danach folgt eine enttäuschend verwaschene Europahymne. Und die ersten Nachrichten des Tages.
#1463023
Pia Douwes - Lied vom Vergessen / Song of forgetting aus dem Musical Next to normal
Schon wieder diese Gänsehaut :shock:

Sing ein Lied vom Vergessen /
ein Lied über das, was nie war /
sing von dem, was Dir fehlt /
der Zeit, die für Dich nicht zählt /
singe von vergangenem Verlust /
von dem, was Du heute nicht mehr wissen musst /
sing ein Lied vom Vergessen - bewusst //
  • 1
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137