#1471344
Rio Reiser - Junimond
Das Abschiedslied aus der gestrigen Hausmusik bei Zimmer frei. Ich weine immer noch leicht.

Zweitausend Stunden hab ich gewartet
Ich hab sie alle gezählt und verflucht
Ich hab getrunken
Geraucht und gebetet
Hab dich flussauf- und flußabwärts gesucht
Doch jetzt tut's nicht mehr weh
Nee, jetzt tut's nicht mehr weh
Und alles bleibt still
Und kein Sturm kommt auf
Wenn ich dich seh

Es ist vorbei


Und dann ist da noch dieser Klassiker mit einem großartigen Text:
Heinz Rudolf Kunze - Dein ist mein ganzes Herz
#1472300
Das Bruttosozialprodukt am Schreibtisch steigern mit der Musikjury auf Radio Swiss Jazz, nachdem mich die üblichen Morningshows im Radio wieder zur Weißglut getrieben haben und das WDR2 Morgenmagazin in der Wiederholungsschleife ist. Dazu einen Schwarztee mit Zitrone.
#1474042
Steuermann, lass die Wacht aus Richard Wagners "Der fliegende Holländer".
Es spielt der Chor und Sinfonieorchester der Hochschule München.

Steuermann! Laß die Wacht!
Steuermann! Her zu uns!
Ho! He! Je! Ha!
Hisst die Segel auf! Anker fest! Steuermann, her!
Fürchten weder Wind noch bösen Strand,
wollen heute mal recht lustig sein!
Jeder hat sein Mädel auf dem Land,
herrlichen Tabak und guten Branntwein.


Die lange Version der Staatskapelle Berlin ist natürlich noch sehr viel voluminöser. :o
(Und wer da nicht mitdirigiert, ist selbst schuld!)
von flom
#1483123
Beginner-Es war einmal...

Welt :)
Benutzeravatar
von Neo
#1490084
Ich bin gerade total genervt von dieser ganzen einheitsbreiigen Elektro-Pop-Scheiße. Habe das Gefühl, dass das dieses Jahrzehnt besonders schlimm ist, also der Einheitsbrei. Und mich stört da vor allem, dass Künstler, wie bspw. eben MØ und Zara Larsson, dadurch unglaublich viel verlieren. Das war zuvor irgendwie noch anders, ja, halt individueller.
Auch bei Selena Gomez. Kill Em With Kindness könnte echt ein richtig genialer Song sein, gerade mit dem Gepfeife, aber was man daraus gemacht hat. :roll:
Zu ihrem früheren Werken kann ich nichts sagen, fands bei dem Song jetzt einfach nur schade, weil mir der Beginn doch ganz gut gefiel. :(

Eigentlich auch nicht der richtige Thread hier, aber in der Community noch viel weniger. Hier also ein Link (damits auch reinpasst) von dem Selena Song: https://www.youtube.com/watch?v=FuoH8jZpoEs
#1492524
Neo hat geschrieben:The xx - On Hold - https://www.youtube.com/watch?v=1_oA9UmRd4I
Im Januar kommt endlich das neue Album und On Hold ist ein kleiner Vorgeschmack. Ich muss ehrlich sagen, dass meine Vorfreude ernsthaft getrübt ist. Gefällt mir nicht so doll. :(
Also ich finds ganz ordentlich und finds nun eigentlich auch nicht sooo weit weg von dem, was ich bisher so von denen wahrgenommen habe. Irgendwie stehen sie bei mir extrem oft an der Schwelle zwischen "ochja, hübsch" und wirklich schön.

Britney Spears feat. Tinashe - Slumber Party https://www.youtube.com/watch?v=2RRY3OVqtwc

Ist jetzt einer der ganz wenigen Britney-Songs der letzten Jahre, die für mich hinsichtlich der Chancen in den Charts weder zu weit weg von den Zeichen der Zeit sind noch so billig und kalkuliert daherkommen, dass ich schon nach dem ersten Hören darauf hoffe, sie mögen doch nirgends gespielt werden und schnell den Weg in die Bedeutungslosigkeit finden. Ein sehr angenehmer Popsong mit hübschen tropischen Klängen, ohne zu krass auf aktuelle Trends steil zu gehen, klingt für mich weder verbraucht noch billig und kann bei entsprechender Vermarktung schon mal wieder ein kleiner Hit für Spears werden. Nur was diese Tinashe hier beiträgt, außer sich ausladend über alle erdenklichen Stellen ihres Körpers zu streichen und ein bisschen mit Britney rumzufummeln, ist mir nicht evident.


Fohlen
von flom
#1499947
The Chainsmokers feat. Coldplay - i want something just like this
#1534231
Neo hat geschrieben: Fr 28. Jun 2019, 06:51 Shirin David feat. Maitre Gims - On Off

Wooot? Wie hat sie denn das Feature bekommen? :o
Ich lese nur „Shirin David“ und denke mir „im Ernst“? :D

Das ist doch immer ein autotune Overkill. Damit könnte selbst ich singen...

Gut, ich fahr gerade voll auf „“Alman““ von „Phil laude“ ab und der nutzt das auch, aber wenigstens ist es witzig! Und der ist das auch nicht hauptberuflich.
Benutzeravatar
von Neo
#1534233
Das geht ja bei dem Lied noch (nichts geht über Bausa, wenns um Autotune geht) und sie kann ja eigentlich auch singen, aber darum gehts mir nicht. Ich wunderte mich nur über das Feature, weil Maitre Gims ja schon ein Name ist und seine Musik ist auch gar nicht mal so schlecht. ':)

Wusste gar nicht, dass Liedparodien/verulkungen/Gagmukke noch en vogue sind. :) Aber nichts geht da über Ylvis (warte da noch immer auf eine ESC-Teilnahme) und Böhmermann (Be Deutsch <3), wobei die das ja auch teilweise von Ylvis geklaut haben.
Oder natürlich Klaas feat. Clan Allstars - Clans For Future. Das ist schon wahnsinnig gut gemacht. :raised_hands:
#1534266
Gar nicht gewusst das SXTN sich getrennt hat. Dabei hab ich die erst Ende letzten Jahres angefangen zu mögen, nachdem ich nur einen Song kannte und irgendwann bei Arte mal ein Konzert von denen lief und ich dann gemerkt hab dass der Rest auch ganz geil ist. Also eigentlich sehr geil. Hör das Konzert gerade mal wieder.
#1534267
Neo hat geschrieben: Fr 28. Jun 2019, 06:51 Shirin David feat. Maitre Gims - On Off

Wooot? Wie hat sie denn das Feature bekommen? :o

Das hat mich auch sehr gewundert, zumal Gims ja gerade in den letzten Jahren vor allem im französischsprachigen Raum eigentlich so erfolgreich unterwegs ist, dass er es eigentlich nicht nötig hat, sich ihr musikalisch um den Hals zu werfen.
Muss aber ehrlich sagen, dass ich die Nummer gar nicht so scheiße und schlampig finde und die beiden in dem Song auch ganz ordentlich miteinander harmonieren. Also passt schon.

Übrigens hatte ich so ein ähnliches Erlebnis kürzlich schon einmal, als Cheb Khaled (nicht der dicke DJ, der immer seinen Namen in die Songs ruft, sondern der "Aicha"-Sänger) mit Farid Bang einen Song gemacht hat. Das fällt mir deutlich schwerer zu genießen, weil Farid Bangs Strophe halt der gewohnte Dämlack-Mist ist, aber eigentlich ist der da mehr das Feature als Khaled.
Und immerhin hat der jetzt doch noch einen Top-Ten-Hit in Deutschland. :grin:

Eben hörte ich btw.:
Hatari feat. Bashar Murad - Klefi / Samed


Fohlen
  • 1
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137