Wen würdet ihr wählen?

Hillary Clinton
43
86%
Donald Trump
7
14%
#1539498
Den hätte man eigentlich schon kennen können^^ Aber spätestens nach Iowa wird sich das Feld lichten. Du hörst halt auch nur von Biden, Warren, Sanders, Buttigieg, Gabbard, Yang, Bloomberg und Steyer. Selbst Booker findet doch nicht statt.
#1539506
vicaddict hat geschrieben: Do 2. Jan 2020, 19:02 Den hätte man eigentlich schon kennen können^^ Aber spätestens nach Iowa wird sich das Feld lichten. Du hörst halt auch nur von Biden, Warren, Sanders, Buttigieg, Gabbard, Yang, Bloomberg und Steyer. Selbst Booker findet doch nicht statt.
Also von Steyer habe ich auch noch nie gehört, da habe ich jedenfalls keine Ahnung von Vornamen oder nicht mal ob Mann oder Frau. Die anderen 7 Kandidaten sind diejenigen, die mir geläufig sind, wobei ich eigentlich nur die Kampagne von Sanders etwas verfolge, da ich den einfach mag. Der hat meiner Meinung (genau wie damals Obama) einfach das nötige Charisma, damit ich ihm auch glauben will was er sagt.
#1539508
Steyer ist wie Bloomberg Milliardär und finanziert sich selbst, was auch der Grund ist, warum er die Kriterien für die Debatten nicht erfüllt. Je nach Umfragen steht der auch gut und gerne mal bei 9%.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1539741
Cory Booker hat heute seine Kampagne beendet, Marianne Williamson bereits am Wochenende. Langsam lichtet sich das Feld.

Übrigens gab es wieder interessante Polls. Unter College-Studenten rangieren wenig überraschend Sanders, Warren und Yang unter den Top 3, Biden nicht einmal mit zweistelligen Prozentzahlen. Überhaupt gewinnt Sanders immer mehr an Momentum. In Kalifornien ist er jetzt vorn, Iowa sollte er gewinnen, New Hampshire ebenfalls und auch im national Poll wird es eng für Biden. Für den Super-Tuesday liegen Biden, 29%, und Sanders, 25%, jetzt weit vorn. In einem heute veröffentlichten Iowa Caucus Poll liegt er jetzt vorn. Die letzten 6 Wahlen, war am Ende auch immer derjenige Präsidentschaftskandidat.

So langsam müssen sich Obama, Clinton, Pelosi und co was einfallen lassen, um den Linksruck zu verhindern. Selbst Trump hat jetzt begonnen, Sanders zu attackieren.
  • 1
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51