Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 21. Jan 2019, 11:45

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2
BeitragDi 23. Mai 2017, 22:18 
Abteilungsleiter/in
 
 
Nerdus hat geschrieben:
Und jetzt wissen wir, dass er in Manchester geboren und aufgewachsen ist und weder seine Familie noch die Moschee, die er besucht hat, sympathisieren mit Extremisten.


Aber er war "known to the security services". Was auch immer das genau heißt: Wahrscheinlich ist damit nicht parken im Halteverbot gemeint.

Update:
https://twitter.com/TheSun/status/86712 ... 42/photo/1
Laut Sun ist Geheimdiensten bekannt, dass er in Syrien war und vom IS trainiert wurde. Auch da glaube ich nicht, dass diese Informationen erst innerhalb der letzten 24 Stunden gewonnen wurden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 25. Mai 2017, 07:08 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
TB-303 hat geschrieben:
Update:
https://twitter.com/TheSun/status/86712 ... 42/photo/1
Laut Sun ist Geheimdiensten bekannt, dass er in Syrien war und vom IS trainiert wurde. Auch da glaube ich nicht, dass diese Informationen erst innerhalb der letzten 24 Stunden gewonnen wurden.

Bei uns in Deutschland werden solche Menschen jedenfalls festgenommen, wenn so was herausgefunden wird, und in Untersuchungshaft gesteckt und dann verknackt. Ich denke nicht, dass das im UK anders ist.

Hab noch mal recherchiert, deine Information stimmt so nicht. In den Medien steht nur, dass er den Geheimdiensten bekannt war. Die Informationen, dass er IS-Mitglied sei, stammt von seinem Bruder, der am nächsten Tag in Libyen festgenommen und verhört worden ist. Und man hatte heraus gefunden, dass er erst wenige Tage vorher aus Libyen zurückgekommen ist. Alles Informationen, die sich innerhalb von 24 Stunden sammeln lassen können. Aber momentan müssen diese Informationen noch überprüft werden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 07:38 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
In London ist ein Transporter in eine Menschenmenge gefahren und wenig später gab es einen messerangriff. Insgesamt spricht man von 6 Toten und mehreren Verletzten.

:(


Donald Trump nutzt den Anschlag auf Twitter derweil gleich um für sein bisher gescheitertes einreisegesetze zu werben. Ekelhaft der Typ

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 10:33 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die Ekelhaftigkeit, solche Ereignisse für die eigene Hetze zu instrumentalisieren, hat der Typ ja leider nicht exklusiv :(

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 13:54 
Abteilungsleiter/in
 
 
In Turin übrigens mindestens 1500 Verletzte durch Massenpanik bei einem Public Viewing - vermutlich ausgelöst durch einen Böller. Wahrscheinlich Riesenglück, dass dabei niemand totgetrampelt wurde.
Auch das ist natürlich ein Ergebnis des Islamisten-Terrors in Europa.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 14:56 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
TB-303 hat geschrieben:
In Turin übrigens mindestens 1500 Verletzte durch Massenpanik bei einem Public Viewing - vermutlich ausgelöst durch einen Böller. Wahrscheinlich Riesenglück, dass dabei niemand totgetrampelt wurde.
Auch das ist natürlich ein Ergebnis des Islamisten-Terrors in Europa.


Und der fortwährenden Panikmache bezüglich dessen.

Übrigens: Ab 20:15 Uhr läuft im rbb (und auf diversen ÖR-Radiostationen) das Benefiz-Konzert von Ariana Grande mit Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry, Pharrell Williams und Take That.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 15:06 
Abteilungsleiter/in
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Und der fortwährenden Panikmache bezüglich dessen.


Naja..."-mache"... Das unterstellt ja, dass übertriebene Auseinandersetzung mit/Darstellung der Terrorgefahr stattgefunden hat. Aber nach den Ereignissen der letzten Zeit, ist es schlichtweg nicht allzu abwegig, dass Knallgeräusche bei einer Großveranstaltung auf Schüsse oder Sprengsätze zurückzuführen sind.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 16:30 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
TB-303 hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Und der fortwährenden Panikmache bezüglich dessen.


Naja..."-mache"... Das unterstellt ja, dass übertriebene Auseinandersetzung mit/Darstellung der Terrorgefahr stattgefunden hat. Aber nach den Ereignissen der letzten Zeit, ist es schlichtweg nicht allzu abwegig, dass Knallgeräusche bei einer Großveranstaltung auf Schüsse oder Sprengsätze zurückzuführen sind.


Klar, ich weiß auch nicht, wie ich selbst in dieser Situation reagiert hätte. Kann durchaus sein, dass ich da auch in Panik ausgebrochen wäre.

Aber ja, ich sehe auch Stimmungs- und Panikmache und vor allem die gerne verbalisierte Illusion, man hätte irgendein Patentrezept gegen diese Hirn- und Herzverweigerer.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 18:32 
HSV-Fan
Benutzeravatar
 
 
TB-303 hat geschrieben:
In Turin übrigens mindestens 1500 Verletzte durch Massenpanik bei einem Public Viewing - vermutlich ausgelöst durch einen Böller. Wahrscheinlich Riesenglück, dass dabei niemand totgetrampelt wurde.
Auch das ist natürlich ein Ergebnis des Islamisten-Terrors in Europa.


Jup, da waren wir, da wir auf dem Rückweg aus dem Urlaub dachten das es eine coole Idee wäre in Turin das Finale zu gucken.
Wie waren gerade am Ausgang als die Panik los ging, links kamen auf der großen Fläche Massen an Leute angelaufen und hinter uns auch. Da gerät man automatisch in Panik, wir waren zum Glück ja vorne und konnte so einigermaßen vor der Masse fliehen.
Aber die Sorge überrannt zu werden war groß.
Auch als die Leute sich in Eingängen und Läden geflüchtet haben, da einige wohl Schüsse und Bomben hörten machte das ganze sehr intensiv.

_________________
Friends - The O.C. - Greek - Veronica Mars - Chuck - Scrubs - HIMYM - Entourage - Reaper - TBBT - One Tree Hill - Everwood - Supernatural


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 19:26 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
In London ist ein Transporter in eine Menschenmenge gefahren und wenig später gab es einen messerangriff. Insgesamt spricht man von 6 Toten und mehreren Verletzten.

:(


Donald Trump nutzt den Anschlag auf Twitter derweil gleich um für sein bisher gescheitertes einreisegesetze zu werben. Ekelhaft der Typ



Das wirklich Traurige ist doch, dass Trump wirklich an das glaubt was er sagt. Konsequenzen kennt er nicht oder lacht er weg.
Zum Anschlag: Ja irgendwas wird unternommen werden müssen, wobei da solche "Haudrauflösungen" wie Einreiseverbot doch recht wenig bringen werden. Wer wo hin will wird dort auch hinkommen, draußen bleiben müssen dann diejenigen die wirklich nur in Frieden leben wollen.
Ich bin wirklich froh in so einem kleinen Kuhkaff zu wohnen...

_________________
Kidney Now!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 4. Jun 2017, 19:42 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Na, aber du wirst ja auch aus dem Kuhkaff rausmüssen. Die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass es ansich völlig egal ist. :P
Trotz der ganzen Panikmache (mehr von irgendwelchen Menschen, als den Medien) würde es mich nicht davon abhalten auf Festivals oder sonstige Veranstaltungen zu gehen. Im Gegenteil. Mir scheinen diese Orte wesentlich sicherer zu sein, als irgendein Club, eine Bahn oder sonst was.

Fernsehfohlen hat geschrieben:
Übrigens: Ab 20:15 Uhr läuft im rbb (und auf diversen ÖR-Radiostationen) das Benefiz-Konzert von Ariana Grande mit Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry, Pharrell Williams und Take That.

Ah, sehr cool. Danke für die Info. Wäre komplett an mir vorbeigegangen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Jun 2017, 10:16 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
TB-303 hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Und der fortwährenden Panikmache bezüglich dessen.


Naja..."-mache"... Das unterstellt ja, dass übertriebene Auseinandersetzung mit/Darstellung der Terrorgefahr stattgefunden hat. Aber nach den Ereignissen der letzten Zeit, ist es schlichtweg nicht allzu abwegig, dass Knallgeräusche bei einer Großveranstaltung auf Schüsse oder Sprengsätze zurückzuführen sind.


Klar, ich weiß auch nicht, wie ich selbst in dieser Situation reagiert hätte. Kann durchaus sein, dass ich da auch in Panik ausgebrochen wäre.

Ich war kürzlich auf einer Kirmes, mit Feuerwerk. Das Feuerwerk wird eingeläutet, mit einem lauten Knall, damit die Fahrgeschäfte ihr Licht abschalten. Als der Knall ertönte, habe ich mich tierisch erschrocken und unsicher umgeschaut. Um mich herum sah es nicht anders aus. Das löste sich zwar bei allen, weil jeder nach einer Sekunde schnallte, dass es das Feuerwerk ist, aber der "Panik" kann man sich wohl nicht gänzlich entziehen.
Das hat sicherlich auch etwas mit Panikmache zu tun, aber die geht eben auch nicht so weit, dass die Leute zu Hause bleiben.

Was die Anschläge in Europa angeht, bleibe ich bei meiner Meinung, dass man diese nicht in Europa verhindert. Man muss die Probleme in den Ländern lösen, in denen der Terrorisumus entsteht und das eben nicht mit Gewalt.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 30. Jul 2017, 11:57 
Abteilungsleiter/in
 
 
Polizeibekannter Iraker schießt in Kostanzer Disko mit Schnellfeuerwaffe um sich. Bisher nach Polizeiangaben nicht sicher, ob es sich offiziell um Terrorismus handelt, oder nur um jemanden, der das Gleiche macht wie Terroristen.

http://www.focus.de/panorama/welt/konst ... 13655.html


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 30. Jul 2017, 16:32 
HSV-Fan
Benutzeravatar
 
 
Wohl Streit gehabt, nach Hause gefahren, gewehrt geholt und um sich geschossen. Kranker Typ. Letztlich das gleiche was in Amerika öfter mal vorkommt, da ist es auch kein terror.

_________________
Friends - The O.C. - Greek - Veronica Mars - Chuck - Scrubs - HIMYM - Entourage - Reaper - TBBT - One Tree Hill - Everwood - Supernatural


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 30. Jul 2017, 20:27 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich wusste gar nicht das Konstanz jetzt in England liegt ... (z. Vgl. siehe Thread-Titel) :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 31. Jul 2017, 00:14 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
War sogar der Schwiegersohn von einem der Betreiber des Clubs.

_________________
Blanche, Formstabil ist ein Markenname und kein Spitzname!


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Steven Gätjen und «La La Land»: So sieht die Oscar-Nacht 2019 bei ProSieben aus

Zur Einstimmung tanzen sich Emma Stone und Ryan Gosling durch die Höhen und Tiefen der Liebe, danach berichtet Steven Gätjen live vom Roten Teppich: Der Plan rund um die Oscar-Nacht 2019 steht fest. » mehr

ZDF findet Wiederholungs-Slots für «Stadt, Land, Lecker»

Die Reihe wird im Februar werktags laufen und «Die Küchenschlacht» ersetzen. » mehr

Werbung

Neuer Showrunner für «Van Helsing»

SYFY verlängert seine actionreiche Fantasyserie «Van Helsing», stellt jedoch einen neuen Namen an deren Spitze. » mehr

Die TV-Flops des Jahres 2018

Nicht alles gelingt. Flops gehören – wie auch Erfolge – zum Leben von Fernsehmachern. Auch 2018 gab es krachende Niederlagen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung