#1546036
Im Fall George Floyd sitzen jetzt alle 4 Ex - Cops im Knast! Die Anklagen wurden ausgeweitet.

Im Fall des Ermordeten Joggers Ahmaud Arbery war heute Anklageerhebung. Und was da rauskam ist noch viel schlimmer als angenommen. Arbery wurde mit dem Auto gejagt, angefahren und dann schoss man auf ihn. Einer seiner Mörder beschimpfte Arbery als er im sterben lag als "Fucking N***er" . Da dreht sich einem der Magen um
#1546061
Und scheinbar kündigen obendrein auch noch sehr viel mehr Cops ihren Dienst. Der Fairness halber kann Trump zwar nichts für Jahrhunderte Rassismus, die Cops werden inzwischen auch belangt, aber inzwischen richtet sich der Protest ja gegen die Polizei an sich. Es kommen ja jeden Tag neue Aufnahmen ans Licht, die zeigen wie die Polizei während den Demos übergriffig wird.

Wie willst du das auflösen? Du kannst ja schlecht die Polizei als solche auflösen.


EDIT: In Buffalo zeigt die Polizei gerade mal ihr dreckigstes Gesicht. Die beiden Cops, die einen 75 Jährigen zu Boden stießen und blutend haben liegen lassen, wurden suspendiert. Und 57 weitere Cops haben aus Solidarität mit den beiden Cops den Dienst quittiert!
#1546206
Ja, ist es. Trump hat in den letzten Tagen über 15% auf Biden verloren, wenn es um die religiösen Wähler geht. Auch bei den Alten steht Biden besser da als Clinton vor 4 Jahren. Die Progressives, die vor kurzem noch Bernie-oder-Nichts propagierten, sehen sich nun bereit, Biden zu wählen. Trump Approval down 7% auf 38%, 57% disapprove. 41% Trump, 55% Biden im head-to-head. In den Swingstates liegt Biden inzwischen auch überall mit 4% vorn.

Auch Vertreter der GOP machen doch öffentlich für Biden Werbung. Powell wie vor 4 Jahren schon. Bush und auch Mitt Romney. Prominenteren Gegenwind in der eigenen Partei kann Trump kaum bekommen.

Das ganze Land steht mehr oder weniger in Gänze hinter dem Thema. Von daher könnte und wird das vermutlich Trump den Wahlsieg kosten. Nur mit Corona allein hätte er sicherlich gewonnen, aber seine Aussagen zu BLM sind so absurd, dass selbst eingefleischte Republikaner sich gegen ihn stellen. Denen macht Angst, dass er hier eine eigene Geheimpolizei etabliert und das Militär gegen die eigene Bevölkerung einsetzen will.

Nebenbei hat sich Minnesota inzwischen auch dazu entschlossen, den Polizeiapparat komplett aufzulösen (!) und durch eine andere Organisation zu ersetzen, weil eine Reform von Innen heraus nicht möglich erscheint. Das sagt auch schon viel über den Zustand der Polizei aus.
#1546336
Im Floyd-Fall wurde jetzt bekannt, dass er und sein Mörder, Chauvin, sich aus einem Nachtklub kennen, wo beide als Security gearbeitet haben. Chauvin soll wohl damals schon durch aggressives Verhalten den Gästen gegenüber aufgefallen sein und da soll es wohl zu Konfrontationen zwischen beiden gekommen sein.

Damit dürfte die Anklage für Chauvin wohl auf 1st Dregree Murder ansteigen.
#1546529
Mal positive Nachrichten aus den USA. Der Surpreme Court hat in einer 6:3 Entscheidung erklärt das Mitglieder der LGBTQI Gemeinde aufgrund ihrer Sexualität nicht gefeuert werden dürfen! Sie fallen auch unter das Anti - Diskriminierungsgesetz! Die Trump Regierung wollte das Gegenteil erreichen. Neben Chef Richter Roberts schloss sich auch Neil Gorsuch den liberalen Richtern an. Trumps Pick

Darüber hinaus entschied der Supreme Court sich nicht in die Angelegenheiten der Ermittlungsbehörden der Bundesstaaten einzugreifen. Im konkreten Fall sollten lokale Polizisten gezwungen werden dem ICE zu helfen!

Diese Entscheidung fiel 5:4 aus. Auch hier war es Gorsuch der den liberalen Richtern folgte.
#1546827
Eben die Bilder aus Stuttgart gesehen und was soll man dazu sagen? Elende Bastarde.
Bin ich froh, dass ich dort nicht mehr wohne. Schlimm für die ganzen (Einzel)händler. Von den Angriffen gegen die Polizei mal ganz zu schweigen. Abgesehen von der AfD tut man damit niemand einen Gefallen (okay, eventuell auch noch CDU). Wird den radikalen Deppen aber egal sein. Ist ja eh nur so pseudo-politisch motiviert. Danke für nichts.
  • 1
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81