Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 21. Jan 2019, 11:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 662 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  23  24  25  26  27  Nächste
BeitragSo 2. Sep 2012, 22:21 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Kramer hat geschrieben:
Tommy Vercetti hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Was hat der Post mit dem Nichtrauchergesetz zu tun? Meinst du den ernst?
Liest sich alles irgendwie so lustig. :|

Sehr viel ich bin einfach gegen diese Bevormundungspolitik. Nichtraucherschutz ist wichtig, keien Frage aber ich brauche keine hässlichen Aufkleber auf Tabak oder Verbot von Raucherkneipen. Zum Glück machen wir von den Jungen Liberalen diesen Wahnsinn nicht mit.

ps: du bist auch lustig

Good Smoke, Tommy V.


Und wo ist dein Problem ?
Es hat doch keiner vor Tabakwaren zu verbieten, lediglich den Konsum an öffentlichen Orten wo du andere Menschen mit schädigst.

Im übrigen macht die FDP soviele Sachen mit die ich viel ehr als Wahnsinn bezeichnen würde als den Gesundheitsschutz von Nichtrauchern :wink:

als ob man sofort tot umfällt wenn man neben nem raucher steht :roll:
Wenn ein Wirt seine Kneipe nunmal als raucherkneipe führen möchte dann sollte man ihm das nnicht verbieten, es wird ja niemand gezwungen sie aufzusuchen.
Die FDP ist die einzige Partei bei der Demokratie und Liberalismus nicht nur im Namen vorkommt sondern auch gelebt wird, aber das ist ein anderes Thema.

_________________
1. Auf Antworten die mich oder meine Persönlichkeit beleidigen werde ich nicht antworten
2. Rechtschreibfehler sind kein Zeichen mangelnder intelligenz
3. ich bin sehr gut gebaut: sportlich aber nicht zu mager ein breites Kreuz und kräftige Oberarme


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:12 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Tommy Vercetti hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Tommy Vercetti hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Was hat der Post mit dem Nichtrauchergesetz zu tun? Meinst du den ernst?
Liest sich alles irgendwie so lustig. :|

Sehr viel ich bin einfach gegen diese Bevormundungspolitik. Nichtraucherschutz ist wichtig, keien Frage aber ich brauche keine hässlichen Aufkleber auf Tabak oder Verbot von Raucherkneipen. Zum Glück machen wir von den Jungen Liberalen diesen Wahnsinn nicht mit.

ps: du bist auch lustig

Good Smoke, Tommy V.


Und wo ist dein Problem ?
Es hat doch keiner vor Tabakwaren zu verbieten, lediglich den Konsum an öffentlichen Orten wo du andere Menschen mit schädigst.

Im übrigen macht die FDP soviele Sachen mit die ich viel ehr als Wahnsinn bezeichnen würde als den Gesundheitsschutz von Nichtrauchern :wink:

als ob man sofort tot umfällt wenn man neben nem raucher steht :roll:
Wenn ein Wirt seine Kneipe nunmal als raucherkneipe führen möchte dann sollte man ihm das nicht verbieten, es wird ja niemand gezwungen sie aufzusuchen.
Die FDP ist die einzige Partei bei der Demokratie und Liberalismus nicht nur im Namen vorkommt sondern auch gelebt wird, aber das ist ein anderes Thema.


Der letzte Satz war super ich habe schallend gelacht, ja klar liberal solange es der eigenen Klientel dient ansonsten belassen wir es dann doch lieber bei der Nennung im Namen.
Dein erster Satz wird bestimmt in der Industrie und Wirtschaft Beifallsstürme auslösen. Ich freue mich schon darauf wenn Arbeiter in Zukunft von ihren Chefs folgende Aussagen zu hören bekommen werden:
Was Atemschutzmaske ??? Von so ein bisschen Asbeststaub ist noch keiner gleich tot umgefallen.
Oder
Was Arbeitschutzmaßnahmen ??? Sowas gibt es hier nicht schließlich wird ja niemand gezwungen bei uns zu arbeiten.

Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

_________________
„Wäre das deutsche Fernsehen ein Pferd, mann hätte es längst erschossen!“
Oliver Kalkofe


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:20 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
-


Zuletzt geändert von Trötenflöter am Fr 5. Okt 2012, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:29 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Ich kann taht nur zustimmen, es soll hier nicht um die FDP gehen.
Ich habe nunmal meine politische Heimat im Liberalismus gefunden.
Und wenn du Tabak mit Asbest vergleichst disqulifiziert su sich selber. helmut Schmidt zum Beispiel raucht seit Jahrhunderten, ich glaube nicht, dass jemand der jeden tag asbest inhaliert so alt werden kann. :roll:

_________________
1. Auf Antworten die mich oder meine Persönlichkeit beleidigen werde ich nicht antworten
2. Rechtschreibfehler sind kein Zeichen mangelnder intelligenz
3. ich bin sehr gut gebaut: sportlich aber nicht zu mager ein breites Kreuz und kräftige Oberarme


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:34 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:40 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.

Du scheinst neu hier zu sein, ich war hier früher mal sehr beliebt und populär. Ich hab sogar mal einen Beliebtheitspreis gewonnen. Ich bin dafür bekannt, dass ich gerne mal übertreibe um den Widerspruch in Argumenten meiner Gegner herrauszukitzeln.So auch hier.

Ich sage es nochmal: Rauchen ist Genuss und der Genuss ist die Risiken allemal Wert. Ich diktiere niemandem was Genuss ist möchte es aber auch nicht von anderen diktiert bekommen.


Good Smoke, Tommy V.

_________________
1. Auf Antworten die mich oder meine Persönlichkeit beleidigen werde ich nicht antworten
2. Rechtschreibfehler sind kein Zeichen mangelnder intelligenz
3. ich bin sehr gut gebaut: sportlich aber nicht zu mager ein breites Kreuz und kräftige Oberarme


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:40 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.

Ich von meiner Warte her kann sagen, dass ich es vermeide, zu rauchen, wenn Frauen mit Kinderwagen in der Nähe sind. Da muss es nicht sein, sich eine Kippe anzuzünden, denn die Kleinsten unserer Gesellschaft müssen davon nichts abbekommen. Ich bin allerdings nach- wie vor der Ansicht, dass Nichtraucher zum Nichtrauchen woanders hingehen können! Rauch blase ich aber beispielsweise nur denjenigen ins Gesicht, die ich wirklich nicht leiden kann! :wink:

_________________
Bild
TomR.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 2. Sep 2012, 23:54 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Tommy Vercetti hat geschrieben:
ich war hier früher mal sehr beliebt und populär. Ich hab sogar mal einen Beliebtheitspreis gewonnen. Ich bin dafür bekannt, dass ich gerne mal übertreibe um den Widerspruch in Argumenten meiner Gegner herrauszukitzeln.So auch hier.
:lol:
Ähm ja, ich habe da ein wenig was nachgelesen. Ein richtiger Sympathiebolzen bist du :!:

TomR. hat geschrieben:
Ich bin allerdings nach- wie vor der Ansicht, dass Nichtraucher zum Nichtrauchen woanders hingehen können!
Klar, wenn es jemanden so immens stört, dass eine Kneipe eine Raucherkneipe ist, dann sollte er sich trollen und sich nicht reinsetzen und meckern. Dennoch finde ich es unangebracht und unhöflich jemanden seinen Rauch ins Gesicht zu blasen - denke, da sind wir uns einig.
Wie gesagt, mich stört es nicht und zum Kneipen-Feeling gehört es ja ein wenig dazu. In Restaurants wiederum muss sowas nicht sein. Da stört es mich dann schon, wenn jemand am Nebentisch raucht, aber die Zeiten sind ja vorbei.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 08:50 
Inventar
 
 
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.






Das kannste aber sowas von vergessen, daß es Raucher gibt, die auf Nichtraucher Rücksicht nehmen, eher isses umgekehrt! Was habe ich schon für Rücksicht auf Raucher genommen, wurde vollgequalmt und habe nix mehr gesagt, eben aus Rücksicht!



Das Raucher auf mich mal Rücksicht nehmen, weil ich gerade esse, oder was weiß ich, kenne ich garnicht...


Ich darf feststellen: Rauche sind gegenüber Nichtraucher rücksichtslos ohne Ende, umgekehrt nehmen aber sehr viele Nichtraucher auf Raucher Rücksicht und lassen sich ohne zu mürren, vollqualmen bis der Arzt kommt.....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 09:12 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Neo hat geschrieben:
Wie gesagt, mich stört es nicht und zum Kneipen-Feeling gehört es ja ein wenig dazu.

Nein, das ist Unsinn. In Bayern gibt es das totale Rauchverbot in geschlossenen Räumen - es beschwert sich keiner darüber, man geht halt in Grüppchen vor die Tür. Da gehen sogar die Nichtraucher im tiefsten Winter mit, weil man auf der Straße sogar noch Bekannte trifft.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 10:45 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Fabian hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Wie gesagt, mich stört es nicht und zum Kneipen-Feeling gehört es ja ein wenig dazu.

Nein, das ist Unsinn.
Nein, das ist meine persönliche Meinung. :wink:
Wenn ich in einem Pub bin, dann bin ich es eben gewohnt und es gehört für mich dazu. Heißt natürlich nicht automatisch, dass sich alles ändern würde, würde man dort nicht mehr rauchen dürfen, aber das macht mMn den Pub teils auch aus.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 11:07 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Neo hat geschrieben:
Fabian hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Wie gesagt, mich stört es nicht und zum Kneipen-Feeling gehört es ja ein wenig dazu.

Nein, das ist Unsinn.
Nein, das ist meine persönliche Meinung. :wink:
Wenn ich in einem Pub bin, dann bin ich es eben gewohnt und es gehört für mich dazu. Heißt natürlich nicht automatisch, dass sich alles ändern würde, würde man dort nicht mehr rauchen dürfen, aber das macht mMn den Pub teils auch aus.

Ja, du gehst jetzt davon aus, dass du es brauchst. Aber gerade in Bayern brauchen es die Leute nicht. Es gehört nicht mehr dazu. Es stirbt auch keiner an den Folgen oder fühlt sich schlecht, dass er zum Rauchen raus muss.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 12:28 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Tommy Vercetti hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.

Du scheinst neu hier zu sein, ich war hier früher mal sehr beliebt und populär. Ich hab sogar mal einen Beliebtheitspreis gewonnen. Ich bin dafür bekannt, dass ich gerne mal übertreibe um den Widerspruch in Argumenten meiner Gegner herrauszukitzeln.So auch hier.

Ich sage es nochmal: Rauchen ist Genuss und der Genuss ist die Risiken allemal Wert. Ich diktiere niemandem was Genuss ist möchte es aber auch nicht von anderen diktiert bekommen.


Good Smoke, Tommy V.


Du kapierst es nicht oder ?
Niemand will dir deinen "Genuss" verbieten, nur deine persönliche Freiheit endet nun mal dort wo du andere damit beeinträchtigst bzw. schädigst und das ist nun mal der Fall wenn du andere voll qualmst.
Es ist wirklich bemerkenswert wie die Raucher immer wieder diese Tatsache ausblenden und trotzig behaupten mann wolle ihnen das Rauchen generell verbieten. :roll:
Und dann kommst du mit so Aussagen wie ist ja gar nicht so schlimm, oder Helmut Schmitt lebt schließlich auch noch also kann das ja gar nicht so schlimm sein usw.
Ja klar weil es ein paar wenige Fälle gibt die trotz rauchen alt geworden sind widerlegt das natürlich sämtliche medizinischen Studien die klar die Schädlichkeit des rauchens sowie des passiv rauchens belegt haben. Das ist einfach eine armselige "Argumentation" daher auch mein Asbest Vergleich da dieser genau deinem Argumentationsmuster folgte, sprich ich muss nur ein paar Menschen aus dem Hut zaubern die Jahrelang ungeschützt mit Asbest gearbeitet haben (und immer noch leben) und schon habe ich dessen Gefährlichkeit widerlegt.
Soviel mal zum Thema Widerspruch in der Argumentation darin bist du wahrlich der Meister.

_________________
„Wäre das deutsche Fernsehen ein Pferd, mann hätte es längst erschossen!“
Oliver Kalkofe


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 12:35 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
-


Zuletzt geändert von Trötenflöter am Fr 5. Okt 2012, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 15:08 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Tommy Vercetti hat geschrieben:

Du scheinst neu hier zu sein, ich war hier früher mal sehr beliebt und populär.

Merkste wat...? :wink:

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 16:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.






Das kannste aber sowas von vergessen, daß es Raucher gibt, die auf Nichtraucher Rücksicht nehmen, eher isses umgekehrt! Was habe ich schon für Rücksicht auf Raucher genommen, wurde vollgequalmt und habe nix mehr gesagt, eben aus Rücksicht!



Das Raucher auf mich mal Rücksicht nehmen, weil ich gerade esse, oder was weiß ich, kenne ich garnicht...


Ich darf feststellen: Rauche sind gegenüber Nichtraucher rücksichtslos ohne Ende, umgekehrt nehmen aber sehr viele Nichtraucher auf Raucher Rücksicht und lassen sich ohne zu mürren, vollqualmen bis der Arzt kommt.....

Pack doch nicht alle in einen Sack. Gerade wenn Nichtraucher dabei sind, fragt (vorallem beim Essen) jeder in meinem Bekanntenkreis obs ok ist oder stört. Nur weil du scheinbar schlecht Erfahrungen gemacht hast, heißt das ja nicht, dass man rücksichtnehmende Raucher komplett vergessen kann ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 19:48 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Tommy Vercetti hat geschrieben:

Du scheinst neu hier zu sein, ich war hier früher mal sehr beliebt und populär.

Merkste wat...? :wink:


Leider stimmt ja nichtmal das - und den Beliebtheitspreis hat er wohl auch nur am Gegenteilstag gewonnen :mrgreen:

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 20:18 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ok - ich dachte das war einfach nur vor meiner Zeit hier und ich hätte es deshalb nicht mitgekriegt... :lol:

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 3. Sep 2012, 20:23 
Boardzicke & User des Jahres 2011
Benutzeravatar
 
 
Also, ich mochte den Tommy schon immer. Ob mit oder ohne Preis. :)

_________________
"Das wär dein Lied gewesen, doch zu dir fällt mir einfach nichts ein. Das wär dein Lied gewesen, doch du reichst nichtmal für zweieinhalb Zeilen."


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 4. Sep 2012, 15:17 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Kramer hat geschrieben:
Tommy Vercetti hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.

Du scheinst neu hier zu sein, ich war hier früher mal sehr beliebt und populär. Ich hab sogar mal einen Beliebtheitspreis gewonnen. Ich bin dafür bekannt, dass ich gerne mal übertreibe um den Widerspruch in Argumenten meiner Gegner herrauszukitzeln.So auch hier.

Ich sage es nochmal: Rauchen ist Genuss und der Genuss ist die Risiken allemal Wert. Ich diktiere niemandem was Genuss ist möchte es aber auch nicht von anderen diktiert bekommen.


Good Smoke, Tommy V.


Du kapierst es nicht oder ?
Niemand will dir deinen "Genuss" verbieten, nur deine persönliche Freiheit endet nun mal dort wo du andere damit beeinträchtigst bzw. schädigst und das ist nun mal der Fall wenn du andere voll qualmst.
Es ist wirklich bemerkenswert wie die Raucher immer wieder diese Tatsache ausblenden und trotzig behaupten mann wolle ihnen das Rauchen generell verbieten. :roll:
Und dann kommst du mit so Aussagen wie ist ja gar nicht so schlimm, oder Helmut Schmitt lebt schließlich auch noch also kann das ja gar nicht so schlimm sein usw.
Ja klar weil es ein paar wenige Fälle gibt die trotz rauchen alt geworden sind widerlegt das natürlich sämtliche medizinischen Studien die klar die Schädlichkeit des rauchens sowie des passiv rauchens belegt haben. Das ist einfach eine armselige "Argumentation" daher auch mein Asbest Vergleich da dieser genau deinem Argumentationsmuster folgte, sprich ich muss nur ein paar Menschen aus dem Hut zaubern die Jahrelang ungeschützt mit Asbest gearbeitet haben (und immer noch leben) und schon habe ich dessen Gefährlichkeit widerlegt.
Soviel mal zum Thema Widerspruch in der Argumentation darin bist du wahrlich der Meister.


Doch es gibt sehrwohl Leute die alles verbieten wollen was Spaß macht: die Grünen
So langsam platzt mir hier aber der berühmte metaphorische Kragen. Ich denke ich kenne mich sowohl in Sachen Wissenschaftstheorie als auch in Sachen Logik besser aus als so manch anderer, vielleich sogar als jeder andere auf der Welt. Ich hab schon über philosophische Probleme nachgedacht von den Autonormalverbraucher nicht einmal weiß, dass sie überhaupt existieren!!!!
Das passiv rauchen schädlich ist leugne ich keines Wegs, aber nicht in dem Ausmaß wie du es gerne hättest wenn du einmal in der Woche neben einem raucher in der Kneipe sitzt ist das Risiko sehr, sehr, sehr gering. Sonst dürftest du auch nicht neben fahrenden Autos stehen.
Außerdem werden wir alle sterben und bevor wir sterben werden wir krank sein ob wir rauchen oder nicht.
Krankheiten wie Krebs sind Komplex, ein monokausaler Nexus ist nicht vorhanden.

Und warum sollte ich Rücksich auf Nichraucher nehmen? nach einem oppulenten Mahl gibt es nichts besseres als eine schöne After Dinner- Zigarre. Erst vor kurzem habe ich mir nach einem formidablem Hummer eine schöne Partagas gegönnt, ein Hochgenuss.
Wenn ein genussfeindlicher Kleingeist ein Problem damit hat, dann ist das seins nicht meins.

Good Smoke wünscht euch wie immer euer Tommy V.

_________________
1. Auf Antworten die mich oder meine Persönlichkeit beleidigen werde ich nicht antworten
2. Rechtschreibfehler sind kein Zeichen mangelnder intelligenz
3. ich bin sehr gut gebaut: sportlich aber nicht zu mager ein breites Kreuz und kräftige Oberarme


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Sep 2012, 15:13 
Inventar
 
 
cooky hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.






Das kannste aber sowas von vergessen, daß es Raucher gibt, die auf Nichtraucher Rücksicht nehmen, eher isses umgekehrt! Was habe ich schon für Rücksicht auf Raucher genommen, wurde vollgequalmt und habe nix mehr gesagt, eben aus Rücksicht!



Das Raucher auf mich mal Rücksicht nehmen, weil ich gerade esse, oder was weiß ich, kenne ich garnicht...


Ich darf feststellen: Rauche sind gegenüber Nichtraucher rücksichtslos ohne Ende, umgekehrt nehmen aber sehr viele Nichtraucher auf Raucher Rücksicht und lassen sich ohne zu mürren, vollqualmen bis der Arzt kommt.....

Pack doch nicht alle in einen Sack. Gerade wenn Nichtraucher dabei sind, fragt (vorallem beim Essen) jeder in meinem Bekanntenkreis obs ok ist oder stört. Nur weil du scheinbar schlecht Erfahrungen gemacht hast, heißt das ja nicht, dass man rücksichtnehmende Raucher komplett vergessen kann ;)




Muß ich das jetzt verstehen??...nööööö....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Sep 2012, 16:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Da stimme ich cooky zu. Ich bin Nichtraucher - fühle mich aber fast schon öfter durch militante Nichtraucher gestört als durch Raucher. Die Raucher, die ich kenne, nehmen definitiv Rücksicht, warten beim essen bis alle fertig sind oder setzen sich weg etc. Ich hatte auch noch nie das Gefühl, dass Raucher erwarten, dass man auf sie Rücksicht nimmt...

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Sep 2012, 16:26 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Da stimme ich cooky zu. Ich bin Nichtraucher - fühle mich aber fast schon öfter durch militante Nichtraucher gestört als durch Raucher. Die Raucher, die ich kenne, nehmen definitiv Rücksicht, warten beim essen bis alle fertig sind oder setzen sich weg etc. Ich hatte auch noch nie das Gefühl, dass Raucher erwarten, dass man auf sie Rücksicht nimmt...

Stimme ich auch so zu... Hab im großen und ganzen nur mit rücksichtsvollen Rauchern zu tun gehabt. Und wenn ich in einer Raucherkneipe vollgeraucht werde, ist es mein Problem (zumal es für mich in Kneipen zu dem Flair dazu gehört). Mittlerweile fange ich auch an mich über die Nichtraucher aufzuregen die sich in einem Gasthaus in den Raucherbereich setzten und sich trotzdem beschweren wenn meine Freunde eine Fluppe anzünden.

_________________
Bild
Who's the baddest Witch in Town?!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Sep 2012, 17:39 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Da stimme ich cooky zu. Ich bin Nichtraucher - fühle mich aber fast schon öfter durch militante Nichtraucher gestört als durch Raucher. Die Raucher, die ich kenne, nehmen definitiv Rücksicht, warten beim essen bis alle fertig sind oder setzen sich weg etc. Ich hatte auch noch nie das Gefühl, dass Raucher erwarten, dass man auf sie Rücksicht nimmt...


Und wie sieht es mit dem Nebentisch aus? Warten deine bzw eure Freunde auch darauf, ob dort alle mit dem Essen fertig sind oder Fragen nach? Und 2 Tische weiter? Denn auch dort kann man den Gestank noch riechen.

Sorry, aber jahrelang wurde man hier in Österreich immer damit vertröstet, dass sich das eh "selber regelt" - tut es aber nicht. Ich wäre für ein absolutes Rauchverbot in Lokalen, so wie es in Bayern gemacht wird - dann würde auch dieses ewige Rumgejammer aufhören, weil das Gesetz wieder mal so unglaublich schwammig und scheisse formuliert wurde (hier in Österreich und eigentlich auch in vielen BL in D)

Nur um das aber gleich nochmal klar zu stellen - sich dann als Nichtraucher in einen Raucherbereich zu setzen und dann erst wieder rumzumosern .. finde ich persönlich auch mehr als beschissen ;)

_________________
Bild
"What really counts isn't being with or like or defined by anyone or anything else... but just being the best at being you"


Zuletzt geändert von Stefan am So 9. Sep 2012, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 9. Sep 2012, 18:44 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
cooky hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Kramer hat geschrieben:
Vielleicht merkst du ja jetzt wie verharmlosend deine Aussage hier einerseits ist und gleichzeitig zeigst du das deine vorherige Aussage von wegen "Nichtraucherschutz ist wichtig" unglaubwürdig ist.

Jo, Junge Liberale halt. :mrgreen:

Ich glaub, man darf das echt nicht ernstnehmen. Aber amüsant ist es allemal.
Ach und jaja, ich bin amüsant - um mal einen Post vorwegzunehmen. :P

Um was zum Thema beizutragen: Ich rauche nicht und mir ist es herzlich egal, ob und wo dies andere tun. Wäre eben nett, wenn man wenigstens soviel Rücksicht darauf nehmen könnte, dass man einem nicht den ganzen Rauch ins Gesicht pustet. Da gibts nämlich immer wieder ein paar lustige Fälle.
Da die meisten meiner Freunde keine Raucher sind, ist das Thema nicht allzu präsent.






Das kannste aber sowas von vergessen, daß es Raucher gibt, die auf Nichtraucher Rücksicht nehmen, eher isses umgekehrt! Was habe ich schon für Rücksicht auf Raucher genommen, wurde vollgequalmt und habe nix mehr gesagt, eben aus Rücksicht!



Das Raucher auf mich mal Rücksicht nehmen, weil ich gerade esse, oder was weiß ich, kenne ich garnicht...


Ich darf feststellen: Rauche sind gegenüber Nichtraucher rücksichtslos ohne Ende, umgekehrt nehmen aber sehr viele Nichtraucher auf Raucher Rücksicht und lassen sich ohne zu mürren, vollqualmen bis der Arzt kommt.....

Pack doch nicht alle in einen Sack. Gerade wenn Nichtraucher dabei sind, fragt (vorallem beim Essen) jeder in meinem Bekanntenkreis obs ok ist oder stört. Nur weil du scheinbar schlecht Erfahrungen gemacht hast, heißt das ja nicht, dass man rücksichtnehmende Raucher komplett vergessen kann ;)




Muß ich das jetzt verstehen??...nööööö....

Dan sag was genau du nicht verstanden hast und ich sag dir was ich meine ;)


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 662 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  23  24  25  26  27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

funk macht noch mehr «DRUCK»

Die Jugendserie «DRUCK» geht in ihre nunmehr dritte Staffel – und in ihr wird laut den Verantwortlichen alles anders. » mehr

Noch mehr «Love Island»: RTL II verlängert nächste Staffel auf vier Wochen

Frühzeitig hat sich RTL II dazu entschieden, der nächsten Staffel seiner Kuppel-Show noch mehr Sendezeit zu gewähren. Staffel drei wird dann eine Woche länger zu sehen sein als bisher. » mehr

Werbung

Netflix legt «Unsolved Mysteries» neu auf

Der Mix aus True Crime und paranormalen Begebenheiten wird von einem «Stranger Things»-Produzenten wiederbelebt. Die ehemalige NBC-Serie wird mit zwölf Folgen zurückkehren. » mehr

Schaurig, schaurig: TNT Serie zeigt Runde zwei von «Channel Zero»

So kann's kommen: Während in den USA das Ende der Horror-Anthologieserie beschlossen wurde, findet bald endlich die zweite Runde ihren Weg ins hiesige Fernsehen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung