US-Fernsehen (inklusive Season- und Pilot-Reviews), britisches Fernsehen etc.
Benutzeravatar
von Theologe
#1528032
Theologe hat geschrieben:Halbjahresbilanz:

Top 10 2018 gesehene Shows

1. Altered Carbon: S1
2. Better Call Saul Season: S3
3. The Leftovers: S3
4. Silicon Valley: S5
5. Black Sails: S4
6. Marvel's The Punisher: S1
7. Westworld: S1
8. Legion: S1
9. Veep: S6
10. The Man In The High Castle: S2

Serien in 2018 beendet:
1. The Leftovers
2. Black Sails
3. 19-2
4. TURN: Washington's Spies
5. Banshee
6. American Crime
7. Murder In The First
8. Halt And Catch Fire
Top 10 2018 gesehene Shows:
1. Altered Carbon: S1
2. Better Call Saul Season: S3
3. The Leftovers: S3
4. Mr. Mercedes: S1
5. Silicon Valley: S5
6. Black Sails: S4
7. Fargo: S2
8. Marvel's The Punisher: S1
9. Westworld: S1
10. Veep: S6


Top 10 Neustarts 2018:
1. Altered Carbon
2. The Terror
3. Barry
4. Counterpart
5. Yellowstone
7. Seven Seconds
8. Patrick Melrose
9. Waco
10. The Alienist

Generell ist mir aufgefallen, dass ich in diesem Jahr zahlreiche Mini- Limited bzw. Anthology Serien gesehen habe.
Altered Carbon
The Terror
Seven Seconds
Waco
Patrick Melrose
The Alienist
Taboo
Trust
The Haunting Of Hill House
11.22.63
Fargo: Season 2

Vermutlich weil die direkt abgeschlossen sind, auch wenn The Alienist und Altered Carbon und Taboo in die nächste Runde gehen.
Benutzeravatar
von redlock
#1528080
Theologe hat geschrieben: Generell ist mir aufgefallen, dass ich in diesem Jahr zahlreiche Mini- Limited bzw. Anthology Serien gesehen habe.
Hattest du vor einiger Zeit nicht mal gesagt, dass du solche Serien seit Ende de Studiums bevorzugt suchst bzw. siehst?




Am Ende des Jahres muss ich nach Durchsicht des Season-Review-Thread 2015-2018 überrascht feststellen, dass ich trotz viel Stress 2018 einiges gesehen habe. Viel liegt immer noch auf meiner Nachholliste, von der ich 2018 aber auch recht viel gestrichen habe.

Hier nun die Staffeln mit 8/10 Wertung (in der Reihenfolge, wie ich sie 2018 bewertet bzw. gesehen habe):

---Mary Kills People S2
---Everything Sucks S1
---The Looming Tower S1
---Springflut (SWE) S1
---Siren S1
---The Expanse S3
---The Magicians S3
---Nobel (NOR) S1
---Younger S5
---The Last Post S1
---Peaky Blinders S4
---Bodyguard S1
---A Discovery of Witches S1


Hier die Staffeln mit 8,5/10 Wertung:

---Bosch S3
---The Good Fight S2
---GLOW S2
---Berlin Station S2
---The Kominsky Method S1


Und eine Serie bekam 2018 eine 9/10 Wertung von mir:
---Impulse S1


Alle diese Serie haben übrigens Staffeln die auf maximal 13 Eps kommen.
Benutzeravatar
von Theologe
#1528081
redlock hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben: Generell ist mir aufgefallen, dass ich in diesem Jahr zahlreiche Mini- Limited bzw. Anthology Serien gesehen habe.
Hattest du vor einiger Zeit nicht mal gesagt, dass du solche Serien seit Ende de Studiums bevorzugt suchst bzw. siehst?
Ich wähle oft danach aus, wie viele Episoden eine Staffel hat. 6 Episoden Peaky Blinders sind schnell gesehen. Obwohl ich nie müde wurde Supernatural zu schauen und immer vorhatte die Serie bis zum Ende mitzugehen, bin ich irgendwo zu Beginn der 10. Staffel verloren gegangen. Erst war es nur eine kurze Pause, dann waren es plötzlich schon ~20 Folgen, die aufzuholen waren und inzwischen sind wir näher an den 100 Folgen Rückstand.

Sicherlich fallen Miniserien häufiger in die Kategorie kurze Staffel, meistens eben irgendwo zwischen 6-13 Episoden, aber ich glaube, dass es auch daran lag, dass die Serien auf Netflix, Amazon oder Sky verfügbar waren und ein wenig könnte auch meine Frau "Schuld" tragen, weil die sich ziert Originalton zu gucken und ich dann vielleicht eher dazu neige, mir eine kurze Serie allein anzuschauen.
Inzwischen habe ich quasi zwei Listen, Serien die mich interessieren, aber die ich mir mit meiner Frau auch synchronisiert ansehe und Must See, das ich im O-Ton schaue.
Game of Thrones und The Walking Dead muss ich zweimal gucken.
Man hat es auch nicht immer leicht. :mrgreen:
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27