Benutzeravatar
von Bobby
#1106962
Jo, endlich ist die Ära "Sera Gamble" vorbei und man kann nur hoffen, dass es bergauf geht. Die Levi-Story endete genauso unspektakulär wie ihre Story innerhalb der Staffel auch war. Man hätte die Serie mit Kripkes Abgang einfach beenden sollen, das war perfekt damals. :(
Benutzeravatar
von RickyFitts
#1106979
Als Staffelfinale war das tatsächlich ziemlich dünn. Unterhaltsam zwar, aber doch auch sehr überraschungsarm. Die Crowley/Dick Szenen fand ich noch am amüsantesten, Hippie-Cas nervt mich allerdings schon und ist auch nicht wirklich witzig. Den Grundsätzlichen Plot und die Art der Leviathans fand ich im Grunde richtig gut, aber man hat leider viel zu wenig draus gemacht. Echt schade.
Der Cliffhanger gefällt mir auch nicht sonderlich. Jedes zweite Staffelfinale muss ein Winchester wieder in den Monsterschlund (ist doch egal, ob das jetzt Hölle oder Fegefeuer ist) gesteckt werden, nur um am Ende doch wieder freizukommen und uns die halbe Folgestaffel mit seiner Traumaverdängung zu nerven. Its getting OOOOOLD!!

Naja, mal sehen was der neue Showrunner nächste Staffel wieder rausreißen kann. Zu Gute halten muss ich Season 6 und 7 immerhin, dass es etwas frisches Blut abseits des doch sehr konventionell gewordenen Himmel gegen Hölle Einerleis reingebracht hat - auch wenn man dann leider keine wirklich interessanten Main Arcs um die an sich spannende Eve und ihre Alphas oder die Leviathane zu erzählen wusste.
von The Rock
#1107034
Bobby hat geschrieben:Jo, endlich ist die Ära "Sera Gamble" vorbei und man kann nur hoffen, dass es bergauf geht. Die Levi-Story endete genauso unspektakulär wie ihre Story innerhalb der Staffel auch war. Man hätte die Serie mit Kripkes Abgang einfach beenden sollen, das war perfekt damals. :(

Auf die Frage, wie man Luzifer als Gegner hätte toppen können haben wir ja die Antwort. Leider gar nicht. Die Staffel war streckenweise wirklich tot langweilig und das nach dem die Letzte schon ein richtiger Rohkreppierer war. Besonders nach dem tollen Staffelfinale der sechsten Staffel bin ich über den weiteren Verlauf nicht gerade begeistert.

Cass hätte man getrost ganz streichen können, genau wie Meg. Bobbys "Ende" war naja..noch ganz okay.
Die einzige positive Entwicklung war IMO die Tatsache, dass Sam und Dean sich nicht in jeder zweiten Folge ankacken, wie schlecht ihr Zusammenleben doch ist. Das hat echt genervt.

Ich teile die wohl allgemeine Haltung, dass man nach den geplanten 5 Staffeln doch hätte Schluss machen können (Alter Hut mittlerweile, I know). Cass als neue Gottheit war doch eine große Ankündigung, genauso wie die Leviathan als neue Übergegner, aber heraus kam leider nichts. Das Dean und Cass nun im Fegefeuer festsitzen, wäre in den ersten Staffeln unter Umständen ein richtig fieser Cliffhänger geworden.
Aber so?
Bisschen Ziegenblut vom Metzger und noch mal kurz die Bibel aufgeschlagen und schon sind beide wieder da.
Benutzeravatar
von Theologe
#1107063
Ordentliches, aber unspektakuläres Staffelfinale und das gilt auch für die gesamte Staffel. Levithan war ein toller Gegner, der leider nicht gut genutzt wurde, auch weil die Staffel viel zu viele Einzelepisoden hatte.
Es gab aber auch einige wirklich starke Folgen, Bobbys Kampf gegen den Tod oder eben jüngst die mit Felicia Day waren schon sehr gut.
Benutzeravatar
von capo status
#1108063
Ja die Geschichte mit dem infiltrieren aller öffentlichen Organe um die Menschen als Nahrung zu benutzen fand ich ziemlich gut, bloß wurde sicherlich zu wenig daraus gemacht. Mich hat auch gestört, dass die zu sehr häppchenweise vorangetrieben wurde und man nie wirklich drinne war.
Benutzeravatar
von Daniel01
#1129727
ich habe nun endlich die staffel 7 nachholen können, da ich im herbst bei folge 5 oder 6 aus gründen der zeit, aber vor allem der inhaltlichen langeweile ausgestiegen bin. was soll man von staffel 7 halten?! mir waren viel zu viele monster-of-the-week-folgen (vor allem geister, gingen die wesen den autoren aus :roll: ) dabei. jedesmal wenn ich in den ersten minuten gemerkt habe, dass die leviathanstory wieder nicht vorangeht, hätte ich am liebsten zur nächsten folge weitergeschalten. ich weiß auch nicht warum, aber ich hatte das gefühl, dass die übermacht der leviathans mit der zeit inhaltlich nicht mehr so ausgeprägt dargestellt wurde -> der boss wird dann ganz einfach binnen 3 minuten umgebracht und dean und cass landen wieder mal irgendwo im nirgendwo :roll:, somit hätten wir das fegefeuer auch mal gesehen und es wird zeit, dass sam einen spruch rausholt und wir die sam-trauma-storyline auf dean umgeschrieben erleben :roll:
diese menschenanlagen (oder was auch immer das werden sollte) der leviathans wurde viel zu wenig thematisiert, hier hätte man wesentlich mehr machen könnte ABER wieder ein element der staffel, das unnötig verschossen wurde.

was meiner meinung nach auch voll für den arsch war, war bobby. zuerst wird er episode um episode als geist mitgeschleift und dann im finale wird spontan entschieden, ihn gehen zu lassen. es wäre sicher cool gewesen, so einen geist mitdabei im kampf gegen den boss zu haben 8), aber leider...
castiel hat mich in den letzten folgen mit seinen bienchen und blümchen unheimlich genervt :x , was haben sich die autoren mit dem erhofft? auch für seinen plötzlichen sinneswandel, also das verschwinden vom luzifer im kopf, wurde nie erklärt.
engel wurden auch so einfach wie nie abgemurkst, da frage ich mich wirklich, wie soll eine gewisse seriösität oder respekt da noch aufrecht gehalten werden :roll:

was mir aber diese staffel sehr gut gefallen hat waren die visual effects, der charakter von meg, die felicia day folge, das viele blut bzw. die brutalität und (meist) die dialoge am ende der episoden zwischen dean und sam.

ich kann gar nicht sagen, ob ich mich freue auf staffel 8. was wird denn da noch großartig kommen? himmel und hölle hätten wir durch, alphas und eve auch. denke, die ersten folgen werden sich auf die befreiung von dean konzentrieren, danach kommt das trauma und dann eventuell die crowley-story? ich hoffe, sie bringen die serie zu einem würdigen abschluss, obwohl ich bezweifle, dass sowas wie beim ende von staffel 5 nochmal möglich ist...
Benutzeravatar
von Viktor
#1129830
2. Fragen:

a) Was war denn mit der Mag Darstellerin los? Hatte sie eine Krankheit zu überstehen oder warum sah sie im gesicht ähm ja so FETT aus? kein Vergleich zu ihrer Rolle in den anfänglichen Staffeln.

b) Wird Season 8 definitiv die letzte werden?
von Sergej
#1129832
Viktor hat geschrieben:2. Fragen:

a) Was war denn mit der Mag Darstellerin los? Hatte sie eine Krankheit zu überstehen oder warum sah sie im gesicht ähm ja so FETT aus? kein Vergleich zu ihrer Rolle in den anfänglichen Staffeln.

b) Wird Season 8 definitiv die letzte werden?
Es ist die Rede von einer neuen übergreifenden Handlung, die wahrscheinlich mit S10 abgeschlossen werden soll.
Benutzeravatar
von Daniel01
#1129840
Sergej hat geschrieben:
Viktor hat geschrieben:2. Fragen:

a) Was war denn mit der Mag Darstellerin los? Hatte sie eine Krankheit zu überstehen oder warum sah sie im gesicht ähm ja so FETT aus? kein Vergleich zu ihrer Rolle in den anfänglichen Staffeln.

b) Wird Season 8 definitiv die letzte werden?
Es ist die Rede von einer neuen übergreifenden Handlung, die wahrscheinlich mit S10 abgeschlossen werden soll.
was :shock: , season 10?? noch drei weitere staffeln also??

und ob mag nun fett aussah oder nicht, ich mochte die kleine bitch ;)
von Sergej
#1129854
Daniel01 hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
Viktor hat geschrieben:2. Fragen:

a) Was war denn mit der Mag Darstellerin los? Hatte sie eine Krankheit zu überstehen oder warum sah sie im gesicht ähm ja so FETT aus? kein Vergleich zu ihrer Rolle in den anfänglichen Staffeln.

b) Wird Season 8 definitiv die letzte werden?
Es ist die Rede von einer neuen übergreifenden Handlung, die wahrscheinlich mit S10 abgeschlossen werden soll.
was :shock: , season 10?? noch drei weitere staffeln also??
Soll zumindest Jeremy Carver beim Supernatural Panel auf der Comic-Con gesagt haben.
http://www.serienjunkies.de/news/supern ... 41606.html
Benutzeravatar
von Daniel01
#1129862
Sergej hat geschrieben:
Daniel01 hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
Viktor hat geschrieben:2. Fragen:

a) Was war denn mit der Mag Darstellerin los? Hatte sie eine Krankheit zu überstehen oder warum sah sie im gesicht ähm ja so FETT aus? kein Vergleich zu ihrer Rolle in den anfänglichen Staffeln.

b) Wird Season 8 definitiv die letzte werden?
Es ist die Rede von einer neuen übergreifenden Handlung, die wahrscheinlich mit S10 abgeschlossen werden soll.
was :shock: , season 10?? noch drei weitere staffeln also??
Soll zumindest Jeremy Carver beim Supernatural Panel auf der Comic-Con gesagt haben.
http://www.serienjunkies.de/news/supern ... 41606.html
ok, das klingt ja mal gar nicht so schlecht, was sie da alles gesagt haben, nur wie es in der umsetzung dann aussieht, wer weiß. nur der gedanke an drei weiteren staffeln und die frage nach den inhalten lässt mich wirklich zweifeln...
Benutzeravatar
von phreeak
#1129870
Ach solang mich SN unterhält und das kann es auch noch an schlechten Tagen, können se auch noch mehrere Staffeln machen.
Benutzeravatar
von Belthazor
#1131099
Die neue Staffel soll auch viele Flashbacks zeigen, wie Sam und Dean getrennt zurecht gekommen sind. Hoffentlich wird diese Staffel besser als die vorherigen zwei.
Benutzeravatar
von Bobby
#1168382
Ui, richtig ruhig hier. Zu ruhig! Aus gegebenem Anlass ein Kommentar zur neuen Folge.

8x04

Echt schade, dass die Folge im Netz so verrissen wird, auch wenn ich einige Leute durchaus verstehe. Da ich aber found-footage-movies mag, hat mir diese Episode richtig gut gefallen. Was sogar die beste von den neuen. Ich dachte erst, es würde mehr in Richtung "Blair Witch" oder "Paranormal Activity" gehen, aber durch die Figurenkonstellation passt wohl eher der Vergleich zu "Chronicle". Die begrenzte Kreativität bei den 3 Charakterzeichnungen wäre die einzige Kritik, wenn man die dämlichen Situationen des Genres akzeptiert, in denen die Charaktere weiterhin mit der Kamera rumlaufen. :lol: :wink: Die Darsteller haben mir jedoch gefallen, sodass sie gleich sympathisch wirkten und im Vergleich zu ähnlichen Spielfilmen hat man es hier schnell geschafft eine gewisse Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Das Ende war dann schön tragisch. :( Die Kommentare zu den Winchesters waren super! "workplace romance" "Rizzoli & Isles" :lol: :lol: :lol:

Aber auch die achte Staffel ansich gefällt mir derzeit ziemlich gut. Kevin find ich als Charakter toll (danke für den Haarschnitt!) und der längere Auftritt seiner Mutter letztens war klasse. :lol: :lol: Die Möglichkeit die Tore zur Hölle zu schließen klingt interessant, aber würde ich nur abkaufen, wenn es die letzte Staffel wäre. Bin auch etwas sauer auf Dean, da er Sam wegen dem Wunsch nach einem normalen Leben so anmacht, obwohl er es kürzlich selbst gemacht hat, als Sam in der Hölle mit Luzi eingesperrt war. :roll:
von Sergej
#1168384
Ja, die Folge war Klasse, mal was anderes. Solänge jetzt nicht alle Folgen so sind, ist das doch OK.
Die ersten zwei Folgen waren auch super, Folge 3 ging auch.
Benutzeravatar
von Daniel01
#1169006
also mir gefällt die neue staffel bis jetzt richtig gut (ok, ich hab erst vier folgen gesehen :mrgreen: ), auch die idee in folge 4 mit der videokamera war mal was neues und interessantes, was mal ganz nett war. von mir aus kanns so weitergehen, iwie hat die neue staffel was frisches, kA woran ich das festmache aber mir gefällts :)!
Benutzeravatar
von RickyFitts
#1169171
Ja, die neue Staffel hat einen ganz guten Start hingelegt. Allerdings bin ich auch etwas genervt von Deans ständigen selbstgerechten Vorwürfen gegenüber Sam und mehr noch, dass der sich das alles so geduldig anhört.

Die vierte allerdings fand ich total öde. Okay, die Macher fanden Chronicle also auch gut und müssen das jetzt irgendwie nachmachen, wobei man aber nur krampfige Hintergrundauftritte von Sam und Dean installiert bekommt. Ganz so beschissen wie die Myth Buster Found Footage Style Folge einer der letzten Staffeln war es nicht, aber dennoch ein entsetzlich überflüssiger Füller. Nächste Folge.
Benutzeravatar
von Theologe
#1169178
RickyFitts hat geschrieben:Ganz so beschissen wie die Myth Buster Found Footage Style Folge einer der letzten Staffeln war es nicht, aber dennoch ein entsetzlich überflüssiger Füller.
Du meinst die Ghostfacers oder? Mythbusters sprengen Zeug in die Luft.
Benutzeravatar
von RickyFitts
#1169196
Theologe hat geschrieben:
RickyFitts hat geschrieben:Ganz so beschissen wie die Myth Buster Found Footage Style Folge einer der letzten Staffeln war es nicht, aber dennoch ein entsetzlich überflüssiger Füller.
Du meinst die Ghostfacers oder? Mythbusters sprengen Zeug in die Luft.
Stimmt.
Benutzeravatar
von Belthazor
#1169210
Die ersten beiden Folgen fand ich noch gut. Die dritte war Durchschnitt, die vierte eine Katastrophe. Hoffentlich wird die morgige Folge besser.
Benutzeravatar
von Bobby
#1173279
8x06

Yeah, Garth is back and better than ever! 8) Nachdem sein erster Auftritt ja leider viel zu kurz ausfiel, war das hier schon sehr viel besser. Jede Szene mit ihm war einfach genial, vorallem wenn die Winchesters geschockt oder angepisst reagiert haben. :lol: :lol: Ich bin auch dafür, dass er in Bobbys Fußstapfen treten soll, damit wir ihn schnell wieder sehen können. Der Fall war ganz solide und diente eher dazu, dass die Brüder sich aussprechen. Bin gespannt, wie Benny enden wird in der Staffel. Auf Sam und seine Alte könnte ich aber locker verzichten.
Benutzeravatar
von capo status
#1173815
Bobby hat geschrieben:8x06

Yeah, Garth is back and better than ever! 8) Nachdem sein erster Auftritt ja leider viel zu kurz ausfiel, war das hier schon sehr viel besser. Jede Szene mit ihm war einfach genial, vorallem wenn die Winchesters geschockt oder angepisst reagiert haben. :lol: :lol: Ich bin auch dafür, dass er in Bobbys Fußstapfen treten soll, damit wir ihn schnell wieder sehen können. Der Fall war ganz solide und diente eher dazu, dass die Brüder sich aussprechen. Bin gespannt, wie Benny enden wird in der Staffel. Auf Sam und seine Alte könnte ich aber locker verzichten.
folge war für meinen geschmack echt mau, bis auf garth. xD ich könnte auch schon seit einigen staffeln auf diesen nimmer enden wollenden bruderzwist verzichten. das ist schon ein großer nervfaktor und dann sprechen beide immer nur die wahrheit, wenn sie besessen sind...

am ende der folge hat ja sam nochmal klartext gesprochen ich hoffe wir bleiben nun etwas von diesem kitsch verschont.
von The Rock
#1175142
Ich bin leider Seit Ende Season 6 nicht mehr up to date.

Kann mir jemand im Schnelldurchlauf sagen, was aus den Engeln geworden ist? Also warum die nicht mehr "präsent" zu sein scheinen, warum Propheten plötzlich nicht mehr geschützt werden(sind alle (biblischen) Erzengel tot?), oder warum Crowley einen foltern kann, obwohl Engel doch sonst so viel stärker sind als Dämonen?!

Thx.

Fand die Folge ganz angenehm. Schaue es nicht mehr so intensiv, wie noch vor zwei Jahren, aber Season 8 gefällt mir, zumindest was ich davon kenne, doch wieder ganz gut. Werde mal wieder regelmäßig reinschauen und hoffen, dass das gestern kein Zufall war. :)
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 30