#1493281
little_big_man hat geschrieben: Diesmal gilt die Frage also Masters of Sex, welches keine 5. Staffel mehr erhält. Hier waren die Kritiken so wie ich es mitbekommen habe zwar gut in S1, aber sind danach extrem abgeflacht...
Ich kann dazu leider nichts sagen.
Bin Anfang S3 ausgestiegen und habe nie mehr zurück geschaut (und werde es auch nicht).
#1493372
redlock hat geschrieben:
little_big_man hat geschrieben: Diesmal gilt die Frage also Masters of Sex, welches keine 5. Staffel mehr erhält. Hier waren die Kritiken so wie ich es mitbekommen habe zwar gut in S1, aber sind danach extrem abgeflacht...
Ich kann dazu leider nichts sagen.
Bin Anfang S3 ausgestiegen und habe nie mehr zurück geschaut (und werde es auch nicht).
Ich habe zwar nach der zweiten Staffel nicht weitergeschaut, werde die Serie aber noch beenden, sobald es die Zeit erlaubt.
#1497004
Serienfreak hat geschrieben:Hab nur die erste Staffel gesehen. Kann man im Notfall gucken, kann man aber auch völlig bedenkenlos streichen, wenn man eh genug Auswahl hat.

redlock und ich haben noch massig Serien in der Pipeline, die Wir einfach nicht schaffen zu sehen... :wink: :roll:
#1497816
Bin bei Netflix gerade auf eine Serie namens Glitch gestossen und hatte von der noch nie gehört. Laut Wiki eine australische Serie (mit Best Drama Auszeichnung), deren 2. Staffel nun von Netflix mitproduziert wird. Hat jemand die Serie gesehen und kann etwas dazu sagen?

Die Forensuche findet genau eine einzige Erwähnung der Serie in einer Nachhollisten-Aufzählung von str1ke...
Benutzeravatar
von redlock
#1497820
little_big_man hat geschrieben:Bin bei Netflix gerade auf eine Serie namens Glitch gestossen und hatte von der noch nie gehört. Laut Wiki eine australische Serie (mit Best Drama Auszeichnung), deren 2. Staffel nun von Netflix mitproduziert wird. Hat jemand die Serie gesehen und kann etwas dazu sagen?
Staffel 1 lief Mitte 2015 beim australischen Öffi Sender ABC. Eher ein Kritikererfolg als ein Quotenerfolg.
Ich bin australischen Serien zwar generell aufgeschlossen, aber hier habe ich von Anfang an gepasst, weil in Beschreibungen zur Serie die Worte ''Untote'' und ''australisches Les Revenants'' öfter auftauchten. Das Genre ist nichts für mich.
Hier ein informatives Review zum Piloten:
http://www.tvtonight.com.au/2015/06/glitch.html
#1497822
little_big_man hat geschrieben: Glitch
...
Die Forensuche findet genau eine einzige Erwähnung der Serie in einer Nachhollisten-Aufzählung von str1ke...
Wird bei mir wahrscheinlich auch noch eine Weile auf der Liste stehen bleiben. :lol:
Gab ja in den letzten Jahren doch einige Dramen, die auf diese Weise mit dem Zombiemythos gespielt haben und Les Revenants (das Original zu The Returned) scheint davon das dringendste Nachholobjekt.
#1497868
str1keteam hat geschrieben:
little_big_man hat geschrieben: Glitch
...
Die Forensuche findet genau eine einzige Erwähnung der Serie in einer Nachhollisten-Aufzählung von str1ke...
Wird bei mir wahrscheinlich auch noch eine Weile auf der Liste stehen bleiben. :lol:
Gab ja in den letzten Jahren doch einige Dramen, die auf diese Weise mit dem Zombiemythos gespielt haben und Les Revenants (das Original zu The Returned) scheint davon das dringendste Nachholobjekt.
Glitch habe ich schon auf meine Netflix-Liste gepackt, aber mit meiner Freundin ist es etwas schwieriger gemeinsame Serien zu finden.
Happy Valley musste ich mir abschminken, gefiel ihr gar nicht.
#1497879
Theologe hat geschrieben: Happy Valley musste ich mir abschminken, gefiel ihr gar nicht.
Das hat mit den starken Frauenfiguren, dem trockenen Galgenhumor und den Fargo Anleihen doch eigentlich genug Elemente, um verschiedenste Zielgruppen abseits von klassischen Kriminaldrama-Fans anzusprechen. Zur Not schaust du dir die mickrigen 2x6 Folgen halt auf dem Tablet an, während sie auf dem Fernseher The Bachelor guckt. :mrgreen:
#1497893
str1keteam hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben: Happy Valley musste ich mir abschminken, gefiel ihr gar nicht.
Das hat mit den starken Frauenfiguren, dem trockenen Galgenhumor und den Fargo Anleihen doch eigentlich genug Elemente, um verschiedenste Zielgruppen abseits von klassischen Kriminaldrama-Fans anzusprechen. Zur Not schaust du dir die mickrigen 2x6 Folgen halt auf dem Tablet an, während sie auf dem Fernseher The Bachelor guckt. :mrgreen:
Die guckt schon vernünftige Sachen. The Walking Dead, Game of Thrones, The OA. Stranger Things, aber bei "trockenen" Dramen langweilt sie sich schon bei Filmen.
Die Zeit für Happy Valley muss ich mir vom Mund absparen. Aktuell ist Tyrant:S2 das was ich gucke, wenn ich mal darf.
#1497895
Theologe hat geschrieben: Aktuell ist Tyrant:S2 das was ich gucke, wenn ich mal darf.
Wie hat sich Tyrant eigentlich bisher entwickelt? Interessieren würde es mich ja schon (wie 1000 andere Sachen), aber nach der Absetzung und den anfänglich eher schlechten Kritiken (dein Staffel 1 Fazit war glaube ich auch eher lauwarm) war der Anreiz gering, das überhaupt noch zu beginnen.
#1497970
str1keteam hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben: Aktuell ist Tyrant:S2 das was ich gucke, wenn ich mal darf.
Wie hat sich Tyrant eigentlich bisher entwickelt? Interessieren würde es mich ja schon (wie 1000 andere Sachen), aber nach der Absetzung und den anfänglich eher schlechten Kritiken (dein Staffel 1 Fazit war glaube ich auch eher lauwarm) war der Anreiz gering, das überhaupt noch zu beginnen.
S2 ist besser, man hat ein Äquivalent zum IS eingeführt und somit Schwung reingebracht. Aber insgesamt bleibt das Fazit eher lauwarm. Ich gucke es jetzt zu Ende. S2 habe ich tatsächlich immer mal so nebenbei auf dem iPad geguckt. Es ist unterhaltsam, aber in Zeiten des Premium TVs eindeutig zu vernachlässigen.
#1499572
Theologe hat geschrieben:
str1keteam hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben: Happy Valley musste ich mir abschminken, gefiel ihr gar nicht.
Das hat mit den starken Frauenfiguren, dem trockenen Galgenhumor und den Fargo Anleihen doch eigentlich genug Elemente, um verschiedenste Zielgruppen abseits von klassischen Kriminaldrama-Fans anzusprechen. Zur Not schaust du dir die mickrigen 2x6 Folgen halt auf dem Tablet an, während sie auf dem Fernseher The Bachelor guckt. :mrgreen:
Die guckt schon vernünftige Sachen. The Walking Dead, Game of Thrones, The OA. Stranger Things, aber bei "trockenen" Dramen langweilt sie sich schon bei Filmen.
Die Zeit für Happy Valley muss ich mir vom Mund absparen. Aktuell ist Tyrant:S2 das was ich gucke, wenn ich mal darf.

DU musst dich deiner Freundin unterordenen??? :lol: :?:

Ich dachte, das DU der Bestimmer im Hause bist....

Also, HIER, im Forum bist DU eindeutig der Chef.... :wink:
#1499647
Sentinel2003 hat geschrieben: Also, HIER, im Forum bist DU eindeutig der Chef.... :wink:
Gut zu wissen, Theo, ich will eine Gehaltserhöhung.
#1499681
ultimateslayer hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben: Also, HIER, im Forum bist DU eindeutig der Chef.... :wink:
Gut zu wissen, Theo, ich will eine Gehaltserhöhung.
Jepp, steng dich mal an.... :mrgreen:
#1499955
Sieht jemand: 24 Legacy??

Ich werde einfach nicht warm mit diesem spin-off...ich sehe es zwar, erwische mich aber sooft damit, auf die Uhr zu sehen, und, das nicht im wörtlichen Sinne der Serie.... :roll:
#1499988
redlock hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:Sieht jemand: 24 Legacy??
Ich verzichte. Kein Jack Bauer, kein ''24'' für mich.
Kann ich total verstehen... :!:

Wie gesagt, es ist auch nicht mehr das, was es mal war....leider!
#1499990
Sentinel2003 hat geschrieben:
redlock hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:Sieht jemand: 24 Legacy??
Ich verzichte. Kein Jack Bauer, kein ''24'' für mich.
Kann ich total verstehen... :!:

Wie gesagt, es ist auch nicht mehr das, was es mal war....leider!
Das Problem ist eher, dass es genau das ist, was es mal war, nur eben ohne Jack Bauer. Man hat alle Schwächen behalten und sich der größten Stärke beraubt.
Benutzeravatar
von phreeak
#1500688
Wollte Stargate Universe mal zuende schauen (so nebenher) .. Hatte es nen offenes Ende wegen der absetzung, oder hat man es noch einigermassen vernünftig abgeschlossen? Bei einem sehr offenen Ende mach ich mir erst garnicht die Mühe.
#1500691
phreeak hat geschrieben:Wollte Stargate Universe mal zuende schauen (so nebenher) .. Hatte es nen offenes Ende wegen der absetzung, oder hat man es noch einigermassen vernünftig abgeschlossen? Bei einem sehr offenen Ende mach ich mir erst garnicht die Mühe.
Hm, es ist eigentlich beides und ohne Spoiler auch schwierig mehr zu sagen. Auf eine Art komplett offen, aber auf eine Art auch so etwas wie abgeschlossen.

Persönlich war es mir zu offen für ein Serienende (da war z.B. das ebenfalls ungeplante Ende von SG:A deutlich abgeschlossener), aber ich kann auch verstehen, wenn es jemand als einigermassen abgeschlossen bezeichnen will.

Das hilft dir jetzt also so ziemlich überhaupt nicht weiter... ;)
von Sergej
#1500695
Also ja wahrscheinlich war es eher der Anfang der Haupthandlung und der Abschluss der Einführung. SGA war nach S1 eh nicht mehr das wahre und der Abschluss war nun wirklich nicht schlecht.
von Waterboy
#1500740
mir ist gerade aufgefallen das es jetzt 20 Jahre her ist, seit Buffy in Amerika gestartet ist :shock: :shock:

OMG
:shock: :shock: :shock:


ich glaub ich muss mal wieder ein Buffy Watching starten 8)
  • 1
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 98