Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 22. Jan 2019, 06:14




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  4  5  6  7  8  Nächste
BeitragDo 14. Jan 2016, 00:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Wann sind die Staffeln bisher immer erschienen? Müsste doch eigentlich wieder so weit sein?!

Soll am 4.3.16 in der USA weitergehen, in Deutschland sicher wieder im Herbst, da ja Sky die Rechte hat und es hier sicher ab März oder so ausstrahlen wird.


Netflix sei Dank gehts für mich dann auch ab dem 4.3 weiter. 8) Danke sehr!
Jaaaap,geht mir genauso. Season 3 war klasse, aber ich werde mir deshalb sicher kein Sky besorgen. Unotelly sei dank.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 14. Jan 2016, 01:04 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Holzklotz hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Wann sind die Staffeln bisher immer erschienen? Müsste doch eigentlich wieder so weit sein?!

Soll am 4.3.16 in der USA weitergehen, in Deutschland sicher wieder im Herbst, da ja Sky die Rechte hat und es hier sicher ab März oder so ausstrahlen wird.


Netflix sei Dank gehts für mich dann auch ab dem 4.3 weiter. 8) Danke sehr!
Jaaaap,geht mir genauso. Season 3 war klasse, aber ich werde mir deshalb sicher kein Sky besorgen. Unotelly sei dank.

Wenn man keine Synchro braucht, gibts natürlich andere Wege. Überlege noch ob ich mir S2 noch anschaue, fand S1 eher durchwachsen, klar gabs tolle Szenen, aber bin einfach kein Fan von Politik Serien...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 14. Jan 2016, 08:30 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Sergej hat geschrieben:
Wenn man keine Synchro braucht, gibts natürlich andere Wege. Überlege noch ob ich mir S2 noch anschaue, fand S1 eher durchwachsen, klar gabs tolle Szenen, aber bin einfach kein Fan von Politik Serien...


Also wenn dir S1 nicht so gut gefallen hat, dann wohl auch S2 nicht. Fand beide Seasons etwa auf dem selben Niveau.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 15. Jan 2016, 22:04 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Holzklotz hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Sergej hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Wann sind die Staffeln bisher immer erschienen? Müsste doch eigentlich wieder so weit sein?!

Soll am 4.3.16 in der USA weitergehen, in Deutschland sicher wieder im Herbst, da ja Sky die Rechte hat und es hier sicher ab März oder so ausstrahlen wird.


Netflix sei Dank gehts für mich dann auch ab dem 4.3 weiter. 8) Danke sehr!
Jaaaap,geht mir genauso. Season 3 war klasse, aber ich werde mir deshalb sicher kein Sky besorgen. Unotelly sei dank.

Das wird bald so nicht mehr gehen...
http://www.golem.de/news/streaming-netf ... 18548.html
Damit mach ich meinen netflix Account vorerst wieder dicht, lohnt sich dann nciht mehr.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 16. Jan 2016, 12:41 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Sergej hat geschrieben:
Das wird bald so nicht mehr gehen...
http://www.golem.de/news/streaming-netf ... 18548.html
Damit mach ich meinen netflix Account vorerst wieder dicht, lohnt sich dann nciht mehr.


Jop, habe ich auch schon im Netflix Thread gepostet. Zur Zeit gehts bei mir noch und ich bin jetzt erst mal gespannt, ob man das auch wirklich so umsetzen wird können. Aber falls ja, hat Netflix ohne das englischsprachige Angebot absolut keinen Wert mehr...

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 16. Jan 2016, 12:48 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Absolut würde ich nicht sagen, dann wird der Account einfach wieder für ne weile stillgelegt bis neue Eigenproduktionen komme und ist ja nicht so das es im deutschen Angebot keine guten Kaufsserien gibt. Zur Zeit für mich z.b. weißensee, da die mediathek Version zu schlecht ist.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 5. Mär 2016, 20:43 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Okay...hab heute und gestern 5 Folgen durchbekommen.






1. Ich liebe House of Cards.
2. Claire = Bad ass :lol:
3. Frank = Tut mir Leid
4. Neve = OMG Ich liebe diese Frau...

Season 4 scheint sich von der Frank zur Claire Underwood Story zu entwickeln....

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Mär 2016, 08:57 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Okay...hab heute und gestern 5 Folgen durchbekommen.






1. Ich liebe House of Cards.
2. Claire = Bad ass :lol:
3. Frank = Tut mir Leid
4. Neve = OMG Ich liebe diese Frau...

Season 4 scheint sich von der Frank zur Claire Underwood Story zu entwickeln....


Dem kann ich in den Punkten 1-3 uneingeschränkt zustimmen. Ich habe bisher sechs Folgen gesehen und muss sagen, dass dies meine bisher liebste Staffel werden könnte. Ich finde die politischen und privaten Spielchen der Underwoods einfach faszinierend und gerade Claire (und Robin Wright) ist in dieser Staffel auf Höchstform, noch sehr viel mehr als schon in S3.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Mär 2016, 21:56 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Zach hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Okay...hab heute und gestern 5 Folgen durchbekommen.






1. Ich liebe House of Cards.
2. Claire = Bad ass :lol:
3. Frank = Tut mir Leid
4. Neve = OMG Ich liebe diese Frau...

Season 4 scheint sich von der Frank zur Claire Underwood Story zu entwickeln....


Dem kann ich in den Punkten 1-3 uneingeschränkt zustimmen. Ich habe bisher sechs Folgen gesehen und muss sagen, dass dies meine bisher liebste Staffel werden könnte. Ich finde die politischen und privaten Spielchen der Underwoods einfach faszinierend und gerade Claire (und Robin Wright) ist in dieser Staffel auf Höchstform, noch sehr viel mehr als schon in S3.


Bin jetzt auch bei sechs angekommen. Mehr schaffe ich nicht bis Mittwoch. Aber er scheint sich ja aufzurappeln. Geile Staffel bisher.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Mär 2016, 22:19 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Habe bei Skygo jetzt die erste Folge geguckt (sogar schon auf Deutsch synchronisiert, habe mir das also einfach mal angehört).

Dass Franc Doug "siezt", uff. Und die Syncronstimme, uff.
Aber: Die Staffel hat Potential. Melde mich dann Freitag mal wieder wenn ich durch bin 8)


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 18. Mär 2016, 20:05 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
House of Cards Season 4
Ich will gar nicht so viel schreiben.

Prinzipiell würde ich die Season als eine Steigerung von Staffel 3 einstufen. Auch wenn Frank über die Season wieder viel einstecken hat müssen, hat er teilweise wieder zur alten Form zurückgefunden. Mir gefiel es, dass er sowohl gegen Claire, als auch gegen diesen republikanischen Senator ein paar Treffer platzieren konnte und mit einer Mischung aus Drohung und Psychospiele seine Machtposition gefestigt hat. Da fällt mir insbesondere sein Gespräch mit Cathy Durant ein, welcher er zum Spaß "gestanden" hat alles gemacht zu haben, was man ihm vorwirft. Genial...

Ein bisschen frage ich mich aber langsam, wie man ihn in Season 5 glaubhaft aus dieser ganzen Zwickmühle befreien soll. Die ganze Enthüllungsstory von Tom Hammerschmidt und seine vielen Gegner, die sich so langsam aber sicher "zusammenrotten", sind schon sehr erdrückend.

Überhaupt ist mir erst durch Tom aufgefallen, über wie viele Leichen Frank in den ersten 4 Seasons gegangen ist. Verstehe gar nicht, wieso er sich nicht loyal gegenüber einigen Figuren verhält, um sich da ein bisschen abzusichern. Abgesehen von Doug scheint es da ja gar keine Figur zu geben, der er irgendwie trauen kann.

Dass Claire und er wieder zusammengekommen sind, finde ich gut. Claire hat als "stand alone" Figur bei mir ordentlich Punkte gesammelt. Sie war ja schon in der letzten Season sehr stark, aber sie hat ohne Frank nochmal sehr zugelegt.
Das Ende der Staffel hat wohl deutlich gemacht, dass die beiden jetzt erst richtig zusammen durchstarten wollen und wohl fester als Team zusammenarbeiten, als bisher. Mag ich auch sehr....

Alles in allem eine echt gute Staffel mit einigen Höhepunkten und für mich wenigen Tiefpunkten. Bin jetzt einfach gespannt, wie die Staffel 5 weiterstricken wollen, sodass Frank aus allem wieder herauskommt.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 22. Mai 2016, 20:13 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Ein bisschen frage ich mich aber langsam, wie man ihn in Season 5 glaubhaft aus dieser ganzen Zwickmühle befreien soll. Die ganze Enthüllungsstory von Tom Hammerschmidt und seine vielen Gegner, die sich so langsam aber sicher "zusammenrotten", sind schon sehr erdrückend.

Ja, wobei "die Gegner" eigentlich nur die Story ist. Eine noch größere Story und die Allgemeinheit vergisst/verdrängt, was vorher war.
Weiß man eigentlich, ob es über Staffel 5 hinaus noch weitergeht? So recht kann ich mir ein Ende aktuell nicht vorstellen, konsequenterweise Anklage gegen Frank usw. Verurteilung nur minimal und/oder wird dann auch begnadigt, aber da wird er dann nicht mehr politisch klüngeln können. Hmm..


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Mai 2017, 17:50 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Trailer für House Of Cards Season 5:
https://www.youtube.com/watch?v=UW8Zyt8SF_U

Mein Eindruck: Sieht ziemlich gut aus. Wird wohl immer düsterer, wie mir scheint, aber das schreckt mich nicht ab. Bin jetzt mal gespannt, wie Claire und Frank zusammenspielen.

One nation...under( )hood fand ich ziemlich cool 8)

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 31. Mai 2017, 09:22 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Seit Trump im Weißen Haus ist, ist mir die Lust auf die Serie, die eh nicht mehr sonderlich hoch war -- S4 hab ich immer noch nicht gesehen -- komplett vergangen. Eine ziemlich vernichtende Kritik zu S5 ist da auch nicht hilfreich gewesen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 1. Jun 2017, 18:00 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
redlock hat geschrieben:
Seit Trump im Weißen Haus ist, ist mir die Lust auf die Serie, die eh nicht mehr sonderlich hoch war -- S4 hab ich immer noch nicht gesehen -- komplett vergangen. Eine ziemlich vernichtende Kritik zu S5 ist da auch nicht hilfreich gewesen.
Das kann ich irgendwie sehr gut nachvollziehen, man ist der US-Politik momentan einfach überdrüssig, ich kanns auch nicht mehr sehen und bin bei jeder neuen Nachricht von Trump genervt, aber auf HoC hab ich schon noch Lust.

Nach 3 Folgen gefällt mir die Staffel auch ganz gut, im fünften Jahr gibt es natürlich keine wirklichen Überraschungen mehr, aber die Show macht einfach immer noch Spaß und alleine wegen Kevin Spacey und Robin Wright lohnt es sich. Welche Kritik meinst du?

Die vierte Staffel ist übrigens die beste, mMn. :wink: (aber das war auch vor Trump und da hatte ich noch Bock auf US-Politik, könnte heute also auch wieder anders aussehen).


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 1. Jun 2017, 22:21 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Zach hat geschrieben:
redlock hat geschrieben:
Seit Trump im Weißen Haus ist, ist mir die Lust auf die Serie, die eh nicht mehr sonderlich hoch war -- S4 hab ich immer noch nicht gesehen -- komplett vergangen. Eine ziemlich vernichtende Kritik zu S5 ist da auch nicht hilfreich gewesen.

Welche Kritik meinst du?


Die vom hollywoodreporter.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 2. Jun 2017, 17:33 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Season 5:

Ich setz es mal in spoiler, weil es wohl der Großteil noch nicht gesehen hat.
versteckter Inhalt:
Nach der letzten Staffel habe ich mich schon gefragt, wie man diese ganzen bedrückenden Beweislasten eigentlich loswerden würde. Man hat es, zumindest zu Beginn, wohl damit hinbekommen, dass man einfach das Tempo ein bisschen rausgenommen hat. Das erste Drittel rund um die Wahl gefiel mir wirklich ziemlich gut. Ich mochte Kinnaman als Senator sehr gerne, auch wenn ich ihn als Gegenspieler zu schnell am Boden gesehen habe.
Dennoch gefiel mir der Beginn der Staffel sehr viel besser als in Season 4 (und ich glaube auch in 3), als die ersten Folgen noch ein bisschen dahinplätscherten.

Den Mittelteil, in dem die Pattsituation und auch die Zeit kurz nach der wirklichen Wiederwahl gezeigt wurde, empfand ich dann als etwas schwächer. Im Prinzip hat man da nur das rausgezogen, was dem Zuschauer schon da (und eigentlich auch schon zum Ende der letzten Staffel hin) als mehr oder weniger unvermeidbar vorkommen musste, nämlich das Frank nicht mehr ewig durchhalten wird. Vielleicht hätte man den Schluss da schon vorne weg nehmen können, da ich den, gelinde gesagt, einfach bombastisch fand.

Positiv: Fanks Cut, den man vielleicht schon hätte vor einer Season einbauen können, Claires Präsidentschaft und die große Enthüllung von Franks Plan am Ende der Staffel, wobei ich da immer noch nicht sicher verstanden habe, ob das wirklich so sein Plan war, denn am Ende stand er, wie ich fand, nicht wirklich sehr gut dar.
Ich mochte die Story um Tom Hammerschmidt, den man in dieser Staffel doch stark ausgebremst hat, da man am Ende der letzten Staffel ja schon das Gefühl hatte, dass er Underwood schon an die Wand stellte.

Negativ:
Abgesehen von dem schon oben angeschriebenen Mittelteil, den ich nicht ganz so toll fand, waren mir die Verstrickungen diese Season 2 much. Ich hab weder Davis noch Usher völlig verstanden. Wer mit wem, wo, was, gegen und für wen beide jetzt sind?! Da fehlte mir genauso der Durchblick wie bei, wer jetzt eigentlich das Leck war bzw. ob es neben Doug noch ein zweites gab oder nicht?!

Sollte Claire jetzt der neue große Gegenspieler von Frank werden, bin ich doch ein bisschen enttäuscht darüber, dass Frank das irgendwie nicht hat kommen sehen. Ihre Entwicklung ist so ein bisschen Anakin Skywalker like, bei dem irgendwie auch niemand um ihn herum das Offensichtliche sehen konnte. Frank, der ja zu Beginn der Serie irgendwie diesen Charakter als Allwissender und Allsehender hatte, scheitert gerade bei seiner Frau?!

Wäre zwar wieder einmal eine eher negative Entwicklung von House of Cards bezgl. seines Charas, allerdings wäre es einfach genial, wenn Claire und er sich jetzt in Zukunft bekriegen würden und zwar richtig heftig. :D
Naja


War für mich auf jeden Fall eine Steigerung zu den beiden letzten Staffeln

8.5/10

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 3. Jun 2017, 06:53 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Habe die erste Folge der fünften Staffel gesehen und da ist die Luft schon derbe raus, gerade auch vor dem Hintergrund der Nachrichten. Fürs erste abgesetzt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 25. Jun 2017, 20:33 
Fernsehboss
 
 
Hab die Staffel jetzt auch geschaut, hat mich doch meistens ganz gut unterhalten. Das was viele vorher schon geschrieben haben mit Trump und der ganzen US-Politik fand ich aber auch. Geholfen hat sicher auch nicht, dass ich vorher noch Veep geschaut habe
versteckter Inhalt:
wo es ja mit der Pattsituation bei der Wahl und der anschließenden Entscheidung im Repräsentantenhaus/Senat ziemlich ähnlich lief :D
.

versteckter Inhalt:
Das Ende fand ich für Frank irgendwie relativ untypisch. Klar, die Schlinge um seinen Hals hat sich immer mehr zugezogen, aber das kam mir irgendwie alles wie eine Schnapsidee vor. Wobei ich bei Claire auch immer ein bisschen zwiegespalten bin. Aus der Zuschauer-Sicht hab ich es schon irgendwie kommen sehen, was sie da am Ende gebracht hat, aber aus Franks Perspektive - ich weiß nicht. Die beiden hatten sich ja schon irgendwie wieder angenähert.
Übrigens mag ich es immer viel lieber, wenn die beiden zusammenarbeiten, anstatt gegeneinander. Bin mal gespannt, wie das in S6 weitergeht und hoffe, dass es überhaupt noch eine sechste Staffel gibt, die Serie wurde ja bisher leider nicht verlängert.

So fand ich das ganze Ende jetzt doch irgendwie extrem sinnfrei. 3 Staffeln lang wird gezeigt, wie Frank versucht, im Amt zu bleiben - alleine der letzten Woche vor der Wahl wird quasi eine halbe Staffel zugedacht, nur damit Frank dann auf einmal Lobbyist werden will? Ich erinnere mich noch dran, wie er geschimpft hat in Staffel 1 über all die Menschen wie Remy Denton, die lieber Geld über Macht nehmen. Und dann gibt er einfach so aus?

Ach und was war bitte dieser lächerliche "Anschlag" auf die Außenministerin? Wenn er doch sowieso zurücktreten will? Und was wäre bitte passiert, wenn Cathy sich nur den Arm oder die Hüfte verletzt hätte und danach bei Bewusstsein gewesen wäre? Hätte er sich dann auf sie geworfen und sie erwürgt oder wie? Doch schon sehr konstruiert und lachhaft, da fande ich die Szene aus der Staffel davor, wo er ihr nachts im Oval Office so richtig gedroht hat doch deutlich genialer.

Das mit Leann fand ich übrigens auch sehr schade, die mochte ich immer richtig gerne.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 30. Okt 2017, 13:35 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Damit dürfte sich die Serie wohl auch erledigt haben:
http://deadline.com/2017/10/anthony-rap ... 202197344/
Zitat:
Star Trek: Discovery actor and Broadway star Anthony Rapp has come forward with claims that Kevin Spacey made sexual advances towards him when he was 14 years old.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 30. Okt 2017, 20:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Denke auch das Netflix den Stecker ziehen wird.

Nachtrag:
Sehe eben diese Meldung:

Zitat:
'House of Cards' Ending With Sixth and Final Season at Netflix

http://www.hollywoodreporter.com/live-f ... ix-1018551


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 30. Okt 2017, 21:53 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Da wird wohl auch wie immer in diesen Dingen noch eine Menge kommen. Hoffentlich ändert sich jetzt auch endlich mal etwas grundlegend, das sind alles keine Geheimnisse, besonders nicht an Sets an denen es die Weisung gibt junge Männer fern von Spacey zu halten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 30. Okt 2017, 23:58 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich hätte ja noch ein Restmaß an Empathie für Spacey übrig, sollte es nur bei dem einen Vorfall von vor über 30 Jahren geblieben sein und der jetzt seine Karriere als einer der größten Hollywood-Schauspieler unserer Zeit in den Schmutz ziehen. Aber diese Larifari-"sollte es so gewesen sein, wäre das nicht okay"-Semientschuldigung mit seinem Outing zu kombinieren, finde ich auch einigermaßen ekelerregend. So grandios ich ihn auch als Darsteller finde, hier hat er sich auch im Real Life seinem "Vorbild" Trump angenähert, was Taktlosigkeit anbetrifft.

Die Serie an sich hat übrigens relativ schnell für mich an Reiz und Faszination verloren und danach habe ich auch nicht mehr wirklich versucht, nochmal reinzufinden.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 31. Okt 2017, 01:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Laut Twitter wurde das Ende wohl schon vor Monaten beschlossen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 31. Okt 2017, 02:20 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Egal aus welchen Gründen das eingestellt wird. Ich bin eigentlich ganz froh, dass es langsam endet. Auch wenn ich rückblickend immer ganz gute Punkte vergeben habe, bin ich eigentlich seit Ende von Season 2 nie so ganz glücklich mit dem Verlauf von HoC gewesen.
Irgendwie lief die Show seit seiner Präsidentschaft in eine Richtung, die Frank Underwood vom genialsten Charakter der letzten Jahre, in einen Teppichflicker verwandelt hat, der nur noch dabei war seine Löcher zu stopfen.

Hoffe dennoch, dass die Show einen würdigen Abschluss findet und dann schauen wir mal, wie sich das Ganze mit Kevin Spacey entwickelt.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  4  5  6  7  8  Nächste

Die 91. Academy Awards: Unsere Prognose

Wer wird am Dienstagnachmittag jubeln, wer geht leer aus? Quotenmeter.de wagt einen Blick in die Glaskugel und prognostiziert, wie die Oscar-Nominierungen 2019 aussehen werden. » mehr

Spannungsgeladenes Football-Spiel überragt den US-Abend, «Supergirl» kehrt schwach zurück

Kurz vor dem Super Bowl dominiert das letzte Play-off-Spiel an diesem Abend die Primetime. » mehr

Werbung

RTL II schmeißt seine Klone aus dem Programm

Ausgeklont: Warum ab Donnerstag wieder Frauen getauscht werden. » mehr

Ärger für «Pastewka»: BLM will Episode verbieten

Die achte Staffel von «Pastewka» könnte um eine Folge gekürzt werden: Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien will eine Episode aufgrund des Schleichwerbeverdachts verbieten. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung