Benutzeravatar
von Zach
#1471598
Nach der offiziellen Bestellung gibt es ja auch schon erste Informationen:

http://tvline.com/2016/05/18/the-good-w ... time-jump/
CBS is giving Diane Lockhart’s slap-happy palm plenty of time to heal.
The officially greenlit Good Wife spinoff — starring Christine Baranski (Diane) and Cush Jumbo (Lucca) and set to launch in the Spring 2017 on CBS All Access — will pick up one year following the events of the polarizing May 8 finale , CBS Television Studios announced Wednesday. Diane and Lucca will be joined by “new characters as the story evolves,” per CBS.

Series creators Robert and Michelle King, meanwhile, have recruited Phil Alden Robinson (Field of Dreams) to serve as an EP on the offshoot.
“The quality of The Good Wife has always rivaled anything on television and we’re excited to tell more stories with some of the brilliant characters Robert and Michelle King created,” said David Stapf, President, CBS Television Studios.

“Our original programming strategy for CBS All Access is data-driven and focused on exclusive, premium content that will continue to expand the value of our service to subscribers,” said Marc DeBevoise, Executive Vice President and General Manager, CBS Digital Media. “The Good Wife is consistently one of our most-watched series across digital platforms, and this new series, with the incredible storytellers and marquee talent that have signed on, is a perfect addition to CBS All Access’s premium original programming slate.”
Ich freue mich durchaus über das Spin-off. Ein Zeitsprung ist sicher eine gute Idee, ich hoffe allerdings, dass man die TGW Welt beibehalten wird. David Lee und Eli Gold bspw. dürften gerne noch zum Cast stoßen.
Zuletzt geändert von Zach am Di 1. Nov 2016, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
#1471658
Zach hat geschrieben: David Lee und Eli Gold bspw. dürften gerne noch zum Cast stoßen.
Ich denke viel wird davon abhängen wie viel die Serie kosten darf und wie die Darsteller verfügbar sind. Aus dem riesigen Reservoir der TGW Figuren werden wir sicherlich einige wiedersehen.
#1471666
redlock hat geschrieben:
Zach hat geschrieben: David Lee und Eli Gold bspw. dürften gerne noch zum Cast stoßen.
Ich denke viel wird davon abhängen wie viel die Serie kosten darf und wie die Darsteller verfügbar sind. Aus dem riesigen Reservoir der TGW Figuren werden wir sicherlich einige wiedersehen.
Ich gehe davon aus, dass wir einige alte Regulars als Special Guest Stars sehen werden, ähnlich wie es Chris Noth über all die Jahre war.
#1471683
Ich warte auf den ersten Trailer bevor ich meine Hose voll mach. Aber das Spin Off is sooo schnell von Scherz, zu tatsächlicher Möglichkeit, zu Realität geworden, ich muss erst verarbeiten, dass tatsächlich mehr TGW kommt. Das einzige was mich etwas stört: Ich frag mich ob ein externer Showrunner die Liebe für das Universum mitbringt und diese extrem detaillierte, komplexe Welt auch nützt. Mein Gefühl: Die Show wird sich sehr weit von TGW entfernen.
#1471684
ultimateslayer hat geschrieben:Ich warte auf den ersten Trailer bevor ich meine Hose voll mach. Aber das Spin Off is sooo schnell von Scherz, zu tatsächlicher Möglichkeit, zu Realität geworden, ich muss erst verarbeiten, dass tatsächlich mehr TGW kommt. Das einzige was mich etwas stört: Ich frag mich ob ein externer Showrunner die Liebe für das Universum mitbringt und diese extrem detaillierte, komplexe Welt auch nützt. Mein Gefühl: Die Show wird sich sehr weit von TGW entfernen.
Typisch Slayer, erstmal wieder Anti. Better Call Saul wahrscheinlich auch nicht gestartet.
#1471714
Die Show ist nicht an ihrem Höhepunkt gewesen als sie zu Ende gegangen ist. Und jzt geht's mit zwei Figuren und einem mit der Serie meines wissens nach nicht vertrauten Showrunner weiter. Viel Grund begeistert zu sein seh ich momentan noch nicht. Ich bin nicht anti, sondern neutral. Bevor ich nicht mehr über Richtung und Ton weiss, bleib ich zumindest mal vorsichtig. Und Du bist doch derjenige der Season 6 und 7 heftiger zerrissen hat als sonst jemand. Wenn jemand misstrauisch sein sollte, dann du
#1471716
ultimateslayer hat geschrieben:Die Show ist nicht an ihrem Höhepunkt gewesen als sie zu Ende gegangen ist. Und jzt geht's mit zwei Figuren und einem mit der Serie meines wissens nach nicht vertrauten Showrunner weiter. Viel Grund begeistert zu sein seh ich momentan noch nicht. Ich bin nicht anti, sondern neutral. Bevor ich nicht mehr über Richtung und Ton weiss, bleib ich zumindest mal vorsichtig. Und Du bist doch derjenige der Season 6 und 7 heftiger zerrissen hat als sonst jemand. Wenn jemand misstrauisch sein sollte, dann du
Du hast mehr negatives zu S7 geschrieben als ich. Du hast nur geleugnet, dass es schlechte Episoden gab, die mir aber auffielen.
Jetzt kommt das was du gefordert hast, The Good Wife ohne The Good Wife und erstmal kommt Skepsis.
#1471722
Keine Skepsis, aber einfach noch keine Vorfreude. Dazu ist schlicht zu wenig bekannt. Und es gab definitiv keine schlechten Folgen in 7. Es gab einige Mittelmäßige.
#1471751
ultimateslayer hat geschrieben:Keine Skepsis, aber einfach noch keine Vorfreude. Dazu ist schlicht zu wenig bekannt. Und es gab definitiv keine schlechten Folgen in 7. Es gab einige Mittelmäßige.
Iowa
#1471783
Theologe hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:Keine Skepsis, aber einfach noch keine Vorfreude. Dazu ist schlicht zu wenig bekannt. Und es gab definitiv keine schlechten Folgen in 7. Es gab einige Mittelmäßige.
Iowa
Gutes Beispiel. Danke für die Kooperation, Theo. Ist man von dir gar nicht gewohnt. :lol:
#1471787
ultimateslayer hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:Keine Skepsis, aber einfach noch keine Vorfreude. Dazu ist schlicht zu wenig bekannt. Und es gab definitiv keine schlechten Folgen in 7. Es gab einige Mittelmäßige.
Iowa
Gutes Beispiel. Danke für die Kooperation, Theo. Ist man von dir gar nicht gewohnt. :lol:
Wenn du selbst diese Episode verteidigst, stempele ich dich als hoffnungslosen Fanboy ab. Das war so ziemlich das mieseste was die Serie in 7 Jahren zu bieten hatte.
Das wäre so als würdest du bei deiner Lieblingsserie vermissen, dass Che nicht mehr Screentime hatte.
#1471797
Theologe hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:
Theologe hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:Keine Skepsis, aber einfach noch keine Vorfreude. Dazu ist schlicht zu wenig bekannt. Und es gab definitiv keine schlechten Folgen in 7. Es gab einige Mittelmäßige.
Iowa
Gutes Beispiel. Danke für die Kooperation, Theo. Ist man von dir gar nicht gewohnt. :lol:
Wenn du selbst diese Episode verteidigst, stempele ich dich als hoffnungslosen Fanboy ab.

Wenn dir dann einer abgeht, tu dir keinen Zwang an. :wink:
Das war so ziemlich das mieseste was die Serie in 7 Jahren zu bieten hatte.
Ja, deiner Ansicht nach. Andre Leute sehens anders:
B+ vom AV Club, 8/10 vom Redlock und ja ich fand sie auch okay. Nicht gut, nicht schlecht, okay.
Andre Leute, andre Meinungen. Schockierend, ich weiß. :shock: :shock: :shock:
#1471808
ultimateslayer hat geschrieben: B+ vom AV Club, 8/10 vom Redlock und ja ich fand sie auch okay. Nicht gut, nicht schlecht, okay.
Andre Leute, andre Meinungen. Schockierend, ich weiß. :shock: :shock: :shock:
Wenn du auf Seiten von Mr. Berieselung sein willst. Ich bin da eher beim Klotz.
Wenn du nicht mal eine einzige Episode als schlecht bezeichnen kannst, muss ich einfach mit dem Kopf schütteln, vor allem weil du viel mehr nörgelst alle anderen zusammen.
#1471816
Theologe hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben: B+ vom AV Club, 8/10 vom Redlock und ja ich fand sie auch okay. Nicht gut, nicht schlecht, okay.
Andre Leute, andre Meinungen. Schockierend, ich weiß. :shock: :shock: :shock:
Wenn du auf Seiten von Mr. Berieselung sein willst. Ich bin da eher beim Klotz.
Wenn du nicht mal eine einzige Episode als schlecht bezeichnen kannst, muss ich einfach mit dem Kopf schütteln, vor allem weil du viel mehr nörgelst alle anderen zusammen.
Das war doch der ganze Punkt meiner Kritik an der Staffel, manchmal hab ich das Gefühl du liest gar nicht was ich da absätzweise runterleier. :cry:
Die Einzelfolgen der Staffel fand ich durchwegs gut bis sehr gut mit einigen schwächeren aber nie wirklich schlechten Folgen. Das Gesamtpaket als Finalstaffel hingegen war aber eine einzige Enttäuschung. Ich hab SO VIEL über die Staffel geschrieben, Mann. Steht alles da drin :lol: :lol: :lol:
#1471820
ultimateslayer hat geschrieben: Das war doch der ganze Punkt meiner Kritik an der Staffel, manchmal hab ich das Gefühl du liest gar nicht was ich da absätzweise runterleier. :cry:
Ich lese das schon und empfinde das aber, wie schon öfter gesagt, als Schönfärberei.
Du bist nicht in der Lage, dein Baby zu beschmutzen und erzählst mir, dass du sogar The Phantom Menace OK fandst.
Das kannst du dann als Meinung vertreten, ich sehe es als verblendet.
Ich will die Staffel gar nicht schlecht reden, fand sie unterm Strich ordentlich, aber in der ersten Hälfte waren schwache Episoden. Du hast dich dann an den paar Cary Fillern hochgezogen und schon waren die Folgen dufte.
#1487115
Good Wife Spinoff Sets February Premiere as Robert and Michelle King Formally Take Showunner Reins
http://tvline.com/2016/09/14/the-good-w ... ll-access/
The in-the-works Good Wife spinoff — starring Christine Baranski (Diane) and Cush Jumbo (Lucca) — will launch earlier than expected — this February — on CBS, before moving exclusively to CBS All Access.
The move comes in conjunction with CBS’ decision to push the launch of Star Trek: Discovery from January to May.
Additionally, Good Wife creators Robert and Michelle King will formally serve as showrunners on the offshoot. Meanwhile, Phil Alden Robinson — who co-wrote the premiere episode with the Kings — will not be involved with the series beyond Episode 1.
Beides sehr gute Nachrichten. Ich hoffe, die Kings können an die gute TGW-Zeit anknüpfen (und nicht gerade an S6.2 und 7)!
#1487117
Interessante und unerwartete Entwicklung. Mal schauen. Die Kings waren auch an den enttäuschenden letzten beiden Staffeln der Serie beteiligt, also bin ich jetzt nicht automatisch unfassbar aufgeregt. Vielleicht hat ihnen das Jahr Pause und der Tapetenwechsel in Form von BrainDead neuen Saft gegeben ihren Magnum Opus fortzusetzen. Aber wirklich on board bin ich frühestens wenn ich die Pilotfolge gesehen und für gut befunden habe. Ich hoff echt dass die Kings auch schön Tief in den Character pool greifen. Ich liebe Diane, aber viel von der Magie von TGW war die schiere Größe der Serienwelt. Aber ich bin zumindest relativ überzeugt davon dass das Spin Off mehr Potenzial hat, als eine 8. Season gehabt hätte.
#1487120
Übermäßig begeistert bin ich auch noch nicht, aber es ist auf jeden Fall schon mal besser, dass sie wieder Showrunner sind als jemand, der mit TGW wenig bis gar nichts zu tun hatte. Sie dürften wenigstens den Ton der Show gut treffen und ihre eigene Welt auch am Besten kennen. Ob sie die Fehler der letzten beiden Staffeln erkannt haben, oder ob es nur ein "Weiter-so aber ohne Alicia" geben wird, wird man dann wohl sehen müssen.
#1487142
ultimateslayer hat geschrieben: Die Kings waren auch an den enttäuschenden letzten beiden Staffeln der Serie beteiligt,
Ach ulti...sooooo schlimm waren S6 und S7 von ''The Good Wife'' nun auch nicht. Es kam halt nur nicht an S5 ran. :wink:
Ich denke, der Schritt die Kings zu Showrunnern zu machen ist deren Kompensation für das Einstellen von ''BrainDead.'' Auch wenn noch nichts offiziell ist, ich bin sicher, mit dieser Entscheidung ist ''BrainDead'' Geschichte.
#1491443
redlock hat geschrieben:Das Kind hat jetzt einen Namen :!:

the good fight


Bild
Oh for fucks sake. :roll: :roll: :roll: :roll: