#1511192
---aktualisiert

Florence hat geschrieben: Wer bitte von der Programmplanung dachte, das sei eine gute Idee den Piloten zu senden und dann erstmal 5 Wochen Pause einzulegen? Das Scheduling im US Network-TV ist einfach stellenweise so lächerlich, kein Wunder dass viele Neustarts scheitern, wenn man so planlos mit ihnen umgeht.
Selten dämlich, in der Tat. Aber bei CBS hat man anscheinend gedacht, dass man was aus ''9JKL'' machen kann, und dieser Serie deswegen ein paar Folgen Unterstützung von TBBT geben sollte. Falsch gedacht, 9JKL wird wohl ein Flop.
#1511490
---aktualisiert


Zwischenstand:
123 Serienstaffeln im Hauptteil aufgelistet
116 Serienstaffeln haben ihren finalen Staffelschnitt (aka: sind fertig)
4 Serienstaffeln mit Start im Sommer laufen noch
1 Serienstaffel hat ihren Sommerschnitt; Winterfolgen laufen aktuell
2 Serienstaffeln haben ihren Sommerschnitt; Winterfolgen kommen aber noch


Chesapeake Shores (HAL)
Schnitt S1, 2016: 2,00---0,29
Schnitt S2, 2017: 1,78---0,23


Dice (SHO)
Schnitt S1, 2016: 0,191---0,07
Schnitt S2, 2017: 0,146---0,03


The Last Ship (TNT)
Schnitt S1, 2014: 4,43---1,05
Schnitt S2, 2015: 2,91---0,72
Schnitt S3, 2016: 2,22---0,50
Schnitt S4, 2017: 1,53---0,31



Aus der regulären Saison 2017/2018:

Finals:

The Good Place (Mi, 20.09.17)
201---6,45---1,6/6
202---4,15---1,1/5



Grey's Anatomy (Do, 28.09.17)
1401---8,26---2,3/9
1402---7,88---2,3/8




CW's Valor ist DOA
Zuletzt geändert von redlock am Fr 13. Okt 2017, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
#1511583
little_big_man hat geschrieben:Riverdale hat seine Ratings gerade mal verdoppelt(!) im Vergleich zur ersten Staffel. Wie hat die Serie denn das geschafft? Netflix-Effekt?
Mein erster Gedanke war, dass eine der großen Lokalstationen (z.B. NY, LA, Chicago) eine Sportübertragung hatte -- die Ep dort also ''pre-empted'' war. Also mal auf die Finals warten. Ansonsten kann es eigentlich nur der Netflix Effekt gewesen sein. :o :o
#1511591
redlock hat geschrieben:
little_big_man hat geschrieben:Riverdale hat seine Ratings gerade mal verdoppelt(!) im Vergleich zur ersten Staffel. Wie hat die Serie denn das geschafft? Netflix-Effekt?
Mein erster Gedanke war, dass eine der großen Lokalstationen (z.B. NY, LA, Chicago) eine Sportübertragung hatte -- die Ep dort also ''pre-empted'' war. Also mal auf die Finals warten. Ansonsten kann es eigentlich nur der Netflix Effekt gewesen sein. :o :o
Die Finals haben einzig Dynasty zu DOA (0.3) gemacht, während Riverdale seine 0.8 behalten hat und damit von (rein quotenmässig) nur knapp verlängert möglicherweise nun zur Nummer 2 Show von CW aufsteigen könnte, denn ich erwarte ehrlich gesagt keine der übrigen 4 CW-Shows (Supernatural, Arrow, Crazy, Jane) über einer 0.8...
#1511608
Riverdale hat tatsächlich die 0,8 gehalten. Bin jetzt auf nächste Woche gespannt. Vielleicht war's nur die Auflösung des ''Cliffhangers'' der zum live-Einschalten geführt hat. Sollte die Serie bei 0,6--0,8 bleiben, war's wirklich Netflix.

Joah, wie zu erwarten war ist ''Dynasty'' DOA -- ich werde mir trotz Elizabeth Gillies (die in SDRR klasse war) -- weder den Piloten noch den Rest der Serie ansehen.

Die klassische CBS Serie ''Seal Team'' hat die klassische back-nine bekommen. War zu erwarten.
Nebenbei, in #102 hat man gesehen bzw. nicht gesehen warum die Bärte bei den Elitesoldaten bei diesem Einsatz lebensgefährlich und absoluter Schwachsinn sind: Du kriegst die ABC-Schutzmaske (die Dinger werden aus historischen Gründen bei der BW nicht ''Gasmaske'' genannt :lol: ) mit Bart nicht 100% dicht -- oder das Ding musst du so fest machen, dass du nach 5 Minuten tierrische Kopfschmerzen bekommt, die dich in den Wahnsinn treiben.
Und die ''Dekontamination'' der Zivilisten war...ein Witz; allerdings mehr ging im Network TV auch nicht.


Mr. Robot hat die Quoten-Quittung für S2 bekommen: 0,30
#1511806
---aktualisiert


Fear the Walking Dead (AMC)
Winterschnitt S2: 3,47---1,48
Winterschnitt S3: 2,18---0,79

Fear the Walking Dead (AMC)
Schnitt S1, 2015: 7,61---3,80
Schnitt S2, 2016: 4,19---1,83
Schnitt S3, 2017: 2,36---0,88


Halt & Catch Fire (AMC)
Schnitt S1, 2014: 0,775---0,25
Schnitt S2, 2015: 0,523---0,16
Schnitt S3, 2016: 0,339---0,12
Schnitt S4, 2017: 0,340---0,11
#1512354
little_big_man hat geschrieben:Da hat sich CBS mit ihrem Montags-Comedy-Scheduling ja schön in die Nesseln gesetzt mit der Entscheidung Young Sheldon gleich wieder in die Pause zu schicken:
4.1 -> 3.0 (-27%)
3.8 -> 1.6 (-58%)
2.3 -> 1.4 (-39%)
1.6 -> 1.0 (-38%)
Und der Zerfall des CBS-Comedy-Mondays geht ungebremst weiter:
1.2 / 0.8 / 0.8 / 0.7

Während der Auftaktschnitt noch bei 2.95 lag, haben sie jetzt wenige Wochen später gerade mal noch einen Schnitt von 0.88 übrig...und sind am Montag von Rang 1 auf Rang 4 abgestürzt im Network-Ranking.

Habe ich früher die Quoten angeschaut um mit "meinen" Serien mitzufiebern und zu hoffen, dass die "doofen" Serien abstürzen, so ist das heute überhaupt nicht mehr der Fall und ich schaue sie eigentlich nur noch aus "scheduling-technischem Interesse" an, um zu sehen welche Moves einen Abend für ein Network aufleben lassen können und welche einen Schedule implodieren lassen...
#1512357
---aktualisiert


Ray Donovan (SHO)
Schnitt S1, 2013: 1,42---0,5x
Schnitt S2, 2014: 1,51---0,52
Schnitt S3, 2015: 1,39---0,44
Schnitt S4, 2016: 1,23---0,31
Schnitt S5, 2017: 1,14---0,26


Joar, CBS hat nun ein echtes Problem. Ist aber keine Überraschung, dass es so gekommen ist.
#1512677
---Einen Umbau vorgenommen. ''You're the Worst'' ist aus dem Hauptteil -- der im wesentlichen das I., II. und III. Quartal 2017 umfasst -- rausgeflogen.
---Damit haben von den dort aufgeführten 122 Serienstaffeln 119 ihren finalen Staffelschnitt. Bei den restlichen 3 fehlen noch die Winterfolgen, aber sie haben zumindest ihren finalen Sommerschnitt. Damit habe ich mein primäres Ziel für diesen Thread erreicht.
---''You're the Worst'' ist nun im ersten Anhang des Hauptteils. Dort habe ich z.Z. die Quoten von 13 (Kabel TV-)Serien aufgeführt, deren Folgen überwiegend im IV. Quartal 2017 laufen bzw. liefen. Diesen Teil zu pflegen sollte mir aktuell möglich sein. Bis Mitte Dezember sind die meisten Serien dort durch.
---Wer eine Serie, die in Anhang 1 passt, vermisst, melden. Ich versuche die dann aufzunehmen.
#1513275
---aktualisiert


Queen Sugar (OWN)
Schnitt S1, 2016: 1,77---0,51
Schnitt S2, 2017: 1,49---0,42


You're the Worst (FX)
Schnitt S1, 2014: 0,540---0,30 (FX)
Schnitt S2, 2015: 0,223---0,13 (FXX)
Schnitt S3, 2016: 0,218---0,10 (FXX)
Schnitt S4, 2017: 0,234---0,11 (FXX)
#1513723
---aktualisiert

---auch in den einigen der anderen ''Sommerquoten Threads'' gab's keinere Updates, dank der Hilfe eines amerikanischen ''Quoten Sammler Kollegen''



The Shannara Chronicles
Schnitt S1, 2016: 0,889---0,40 (MTV)
Schnitt S2, 2017: 0,246---0,09 (Spike)


Channel Zero (Syfy)
Schnitt S1, 2016: 0,543---0,19
Schnitt S2, 2017: 0,405---0,14
#1515122
(Ist das hier auch 2018 noch der aktuelle Quoten-Thread?)

The Amazing Race heute mit einem 4.5-Jahres-Quoten-High (1.6)! Das sieht man abgesehen von Specials, Stuntcastings oder grossen Lead-Ins heute eigentlich auch kaum mehr, dass eine Show so ein mehrjähriges Quoten-High erreicht. Wobei CBS ja einen Grossteil der Staffel gegen Olympia "verbrennen" wird, von daher dürfte der Season-Schnitt dann doch sehr leiden.
#1515125
little_big_man hat geschrieben:(Ist das hier auch 2018 noch der aktuelle Quoten-Thread?)
Ich halte die Kabelserien, die hier zeitraummäßig noch reinpassen, aktuell.
Wir haben z.Z. keinen anderen Quotenthread.

---->Also ja. :wink:

little_big_man hat geschrieben: The Amazing Race heute mit einem 4.5-Jahres-Quoten-High (1.6)! Das sieht man abgesehen von Specials, Stuntcastings oder grossen Lead-Ins heute eigentlich auch kaum mehr, dass eine Show so ein mehrjähriges Quoten-High erreicht. Wobei CBS ja einen Grossteil der Staffel gegen Olympia "verbrennen" wird, von daher dürfte der Season-Schnitt dann doch sehr leiden.
Ja, das ist beachtlich. Das schlechte Wetter in weiten Teilen des Ostens und der Mitte der USA dürfte auch einen Anteil daran gehabt haben.
Das macht den ''Absturz'' von ''The X-Files'' noch ein Stück härter. Nach der schwer kritisierten zehnten Staffel war ein Quotenrückgang allerdings unvermeidlich.
#1515135
Bei Akte X ist zudem ärgerlich, dass ausgerechnet der Auftakt wieder die schwächste Folge sein soll, während die Staffel insgesamt (bzw. anhand 5 von 10 Folgen bewertet) überwiegend wieder deutlich bessere Kritiken als die letzte Runde bekommt.

Undankbar auch für 9-1-1, das sich so fast selbst starten musste. Ryan Murphys Ausflug in ER/Third Watch Gefilde hätte ich bei stärkerem Lead-In einen Auftakt im unteren bis mittleren 2er Bereich und für die Staffel Quoten eines moderaten Hits a la Good Doctor zugetraut. Hinter einem sicher weiter fallenden Akte Lead-In dürfte es sich stattdessen bald auf dem Niveau der Chicago Serien einpendeln.
#1515400
---aktualisiert


Major Crimes (TNT)
Schnitt S1, 2012: 5,18---0,9
Schnitt S2, 2013: 4,74---0,8
Schnitt S3, 2014: 4,53---0,7
Schnitt S4, 2015: 3,57---0,51
Schnitt S5, 2016: 3,19---0,38
Schnitt S6, 2017: 2,15---0,25


Wie man sieht, habe ich die finale Staffel von “Major Crimes’’ im Anhang eingefügt.
Ich werde noch zwei, drei Serien nachtragen deren Quoten mich interessiert haben. Allerdings NICHTS was 2018 startet bzw. gestartet ist, sonderen Serien deren Folgen hauptsächlich 2017 liefen.
Im Haupteil des Threads fehlt es noch drei Serien an ihrem kompletten Staffelschnitt: “Teachers” (endet nächste Woche), sowie “The Fosters” (gerade mit den Winterfolgen angefangen) und “Suits.” Wird sich noch was hinziehen. Seufz :(