Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 24. Jan 2019, 10:25




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  18  19  20  21  22  Nächste
BeitragFr 9. Jan 2015, 18:31 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
In meinen Augen eine der schwächsten Episoden überhaupt. Bei Raj stelle ich mir einmal mehr die Frage, welchen Mehrwert er für die Show überhaupt noch hat. Entweder er flennt, oder er ist ein Ar***. Ganz ehrlich? Statt seiner würde ich inzw. lieber Steward sehen, oder ganz wen neues. Dass man seine Freundin als einzige nicht in den Maincast aufzunehmen scheint, oder sie gleich ganz außen vor lässt, spricht ja auch Bände. Dabei könnte Emily sogar ein paar Impulse setzen.

Ansonsten hatte diese Episode auch nicht wirkliche Lacher zu bieten.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 6. Feb 2015, 13:12 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Krass. Ich glaub das letzte Mal dass ich bei TBBT so gelacht habe, ist mittlerweile auch schon 2 Staffeln her.

Die Penny, Amy, Bernadette Story war genial. Bernadette's Schönheitswettbewerb Beitrag, und Amys Fan Fiction hatten einige richtig geile Gags und war gut gespielt.

Außerdem fand ich die Jungsstory auch richtig gut. Ganz einfach weil's mal was positives war, und es nicht um Sheldons Egotrip ging. Hatte echt zwischenzeitlich die Befürchtung Sheldon stielt jetzt Leonard Idee oder sowas, aber dazu ist es ja zum Glück nicht gekommen. Und der Cameo von Hawking war auch lustig.

_________________
http://zehngrammzucker.blogspot.de


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 7. Feb 2015, 00:04 
Fernsehboss
 
 
Das war sicherlich eine der besseren Folgen der jüngeren Vergangenheit. Der Teil der Mädels war als Handlungsbogen zwar völlig trivial, aber er war dafür ganz gut geschrieben. Und bei den Männern war der harmonische Grundton deutlich angenehmer als die sonst üblichen Beleidigungs-Tiraden.

Und endlich wurde mal nicht nur mit dem Holzhammer gearbeitet. Das bekannte "1,2,3,und"-Problem wurde sehr schön angebahnt und dann einfach mal übergangen, als hätten die Nerds eine etablierte Konvention. Davon braucht die Serie mehr.

Schade war, dass der Gegenspieler am Ende Stephen Hawking war. Der Serie mangelt es unglaublich an guten Nebencharakteren. Und hier wurde eine gute Gelegenheit zur Einführung einer wiederkehrenden Nemesis verpasst.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 7. Feb 2015, 20:16 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die positive Stimmung war in der Tat angenehm, ging mir das ständige Gezänk doch auch langsam auf die nerven. Ansonsten fand ich die Episode jetzt aber weder besonders gut, noch schlecht. Hawking konnte man leider zehn Meter gegen den Wind riechen, so dass die Überraschung ausblieb. Lediglich Krippke hätte da noch Sinn machen können.

Eine nette Episode, aber mehr auch nicht. Besonders die Tatsache, dass man Emily weiterhin nicht in die Serie integriert, stört mich doch. Raj und seine Freundin sind eine der wenigen Stories, die noch relativ frisch wären, aber im Grunde kannst du auch da kaum etwas bringen, was es mit den anderen nicht auch schon gegeben hätte.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 24. Feb 2015, 21:58 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Joa. Da ist es passiert. Howards Mum wurde aus der Serie geschrieben. Etwas unspektakulär, aber wie will man es sonst machen? Eine Episode, die man nicht wirklich bewerten kann.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 15:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Schade dass man in die Folge auch noch Fillion packte und den Auftritt hat man mMn etwas verschenkt, da recht unspektakulär. Aber vlt kommt er ja nochmal.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 16:45 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Joa. Da ist es passiert. Howards Mum wurde aus der Serie geschrieben. Etwas unspektakulär, aber wie will man es sonst machen? Eine Episode, die man nicht wirklich bewerten kann.


Für TBBT Verhältnisse haben sie das, mMn, recht elegant gelöst.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 8. Mai 2015, 20:58 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
War eine sehr schöne Staffel mit einigen tollen Momenten. Nach einem re-run ab Staffel vier, finde ich, dass sich die Serie trotz aller Kritik sehr gut gehalten hat.

Ein bisschen schade war, dass man aus den Cliffhangern der letzten Staffel zu wenig gemacht hat und auch wenn die Cliffhanger in der letzten Folge sehr sehr gut gemacht waren, werde ich jetzt mal etwas weniger optimistisch in die neue Staffel blicken und hoffen, dass nicht alles wieder in der ersten Folge umgeworfen wird.

Freu mich, dass es weiter geht, da ich für ein oder zwei Staffeln bestimmt noch zu haben bin.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 8. Mai 2015, 21:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich fand das Finale schon fast traurig. Mir ist ein bißchen das Herz gebrochen :oops:

_________________
Life would be so much easier if we could just look at the source code


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 8. Mai 2015, 21:29 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Kiddow hat geschrieben:
Ich fand das Finale schon fast traurig. Mir ist ein bißchen das Herz gebrochen :oops:


Du Mädchen :P

Aber hast schon irgendwie recht. Vorallem wirkt es mir etwas zu aufgesetzt, dass plötzlich alle einen auf Trennung machen. Da kann man ja jetzt Wetten abschließen, wer einknickt und wer sich wirklich trennt. Da es mindestens zwei weitere Staffeln geben wird und man den Penny/Leonard-Twist schon zu oft hatte, tippe ich mal darauf, dass es bei Amy und Sheldon erst in Staffel 10 wieder funkt.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Mai 2015, 14:35 
Fernsehboss
 
 
Ich werde die Sommerpause nutzen und gezielt nach einer Ersatzsitcom suchen. Denn wenn ich mich jetzt entscheide auszusteigen, dann schaue ich den Staffelauftakt wahrscheinlich trotzdem an, weil kaum noch Comedy-Serien auf meiner Liste zu finden sind. Da TBBT mittlerweile nicht nur unlustig ist, sondern viele Gags sogar nerven, sollte sich doch etwas besseres finden lassen.

Hoffnung besteht für die Serie nur noch, wenn der Cast jeweils einige Folgen Auszeit nimmt. Damit muss man dann nicht immer mehrere Handlungsstränge parallel laufen lassen, in der völlig dämliche, sich immer wiederholende Abhandlungen stattfinden. Wenn der Hauptcast im Querschnitt nur noch 18/24 Folgen zum Einsatz käme, dann könnte man 25 Mio. $ in Autoren, Nebencast und Lokationen buttern. Kann mir keiner erzählen, dass das die Qualität der Serie nicht deutlich steigern würde.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Mai 2015, 17:12 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
So schlimm, wie du es grad darstellst ist es mit sicherheit nicht, wenn man bedenkt, dass TBBT in der 8. Season schon ist... Anders als HIMYM oder Taahm ist die Luft hier noch nicht draussen.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Mai 2015, 20:43 
Fernsehboss
 
 
phreeak hat geschrieben:
So schlimm, wie du es grad darstellst ist es mit sicherheit nicht, wenn man bedenkt, dass TBBT in der 8. Season schon ist... Anders als HIMYM oder Taahm ist die Luft hier noch nicht draussen.


Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Ich sehe einfach nicht die geringste Perspektive, die mich auf Besserung hoffen lässt. Wo soll das her kommen?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Mai 2015, 21:39 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Jan_Itor hat geschrieben:
phreeak hat geschrieben:
So schlimm, wie du es grad darstellst ist es mit sicherheit nicht, wenn man bedenkt, dass TBBT in der 8. Season schon ist... Anders als HIMYM oder Taahm ist die Luft hier noch nicht draussen.


Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Ich sehe einfach nicht die geringste Perspektive, die mich auf Besserung hoffen lässt. Wo soll das her kommen?

Schon ab S3 wurde der Verfall offensichtlich, im Laufe der S5 habe ich dann einfach aufgehört, zuviel Beziehungszeug was auch die anderen Sitcoms bringen. S1 und S2 waren einfach am besten, S3 ging noch, S4 und S5 hatten ab und zu mal eine gute Folge. HIMYM war am Ende auch nicht sooo schlecht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 9. Mai 2015, 22:04 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Die gesamte Season konnte man eigentlich vergessen, da alles nur so dahin plätscherte ohne dass man irgendwo groß draufhin arbeitete. Da wirkte das Season-Finale natürlich gleich doppelt bescheuert. Amy macht Schluss weil Sheldon mal wieder in seiner typischen Art die Romantik killt und nicht schnallt warum es unangemessen war!? Oh, die tausend Male zuvor konnte Amy das irgendwie hinnehmen und nun reicht es ihr? Natürlich^^ Und selbstredend hatte Sheldon Verlobungsringe gekauft, weil er so der Romantiker ist und endlich mal den nächsten Schritt einleuten wollte. Ach Lorre. Über Penny und Lennart verliere ich besser keine weiteren Worte, die Szenen sprechen für sich selbst.

Ich habe mich jetzt durch die letzten 3 Staffeln mehr oder weniger gequält, da immer mal wieder 1-2 Episoden bei waren, die doch recht lustig gewesen sind, aber als Kaley letztens irgendwo meinte, dass es auch gern noch 10 Season geben kann, hat mir das doch Angst gemacht und ich werde dann lieber jetzt die Reißleine ziehen. Da schau ich mir lieber so was wie Last Man on Earth oder You're the Worst an.

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Mai 2015, 08:45 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Natürlich plätschert es ein wenig dahin, aber so schlimm ist es nun wirklich nicht. Man hat nur so ziemlich alles schon abgearbeitet was man abarbeiten kann. Außer Hochzeit und Kindern bleibt da nicht mehr viel, sofern man das Cast nicht irgendwann austauscht. Könnte mir gut vorstellen, dass man nach TBBT ein Spin-Off produziert.

Dass Cuoco gerne noch zehn Staffeln drehen würde, ist auch verständlich. Sie kann nicht schauspielern, ihre Reize verlieren sich irgendwann und so gut wie jetzt wird sie nie wieder im Geschäft sein. Das gilt für die anderen auch, insofern.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Mai 2015, 18:20 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Vielleicht wäre ein Austausch gar nicht so schlecht. Raj ist meiner Meinung nach überflüssig geworden. Wirkliche Storys bekommt er auch nicht und man hat das Gefühl er wird zum Außenseiter, da er nur alleine unterwegs ist und seine Freundin fast nie gezeigt wird.
Die abgelaufene Season hatte ihre Höhen und Tiefen. Und ich wünsche mir das die Autoren mal mit neuen Ideen kommen. Auch wenn es heißt sich von einer Figur verabschieden zu müssen.

_________________
"When You Believe In Someone, It's Not For A Minute, Or Just For Now, It's Forver" ( "Clark -"Smallville")


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Mai 2015, 20:32 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ja, Raj ist tatsächlich überflüssig. Dabei macht man aber auch so rein gar nichts aus den Plots, die man um ihn geschaffen hat. Emily spielt nur alle paar Folgen ne Rolle und hat dann meist nicht mehr als nur einen Satz, die Scheidung seiner Eltern spielt kaum eine Rolle und von seiner Schwester hörst du gerade bei dem Thema auch gar nichts.

Zudem ist der Charakter auch einfach ein Ar***. Mal bemitleidet man ihn, dann haut er wieder Sachen in Bezug auf seine Probleme mit Frauen, dass man wünschte, er würde von nem Bus überfahren.

Ich würde mir ja mehr von Stuart und seinem Comicbuchladen wünschen. Da könnte man noch einiges erzählen. Schade, dass man ihn wieder aus der Serie gedrängt hat, nachdem er mal ne Weile mittendrin war. Alex verschwand auch einfach so von heute auf morgen. Schade.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 18. Mai 2015, 14:11 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Ich würde mir ja mehr von Stuart und seinem Comicbuchladen wünschen. Da könnte man noch einiges erzählen. Schade, dass man ihn wieder aus der Serie gedrängt hat, nachdem er mal ne Weile mittendrin war.

Bitte NEIN! Stuart ist so furchtbar. Und dann auch noch so verdammt unlustig. Ich habe nie verstanden, warum er überhaupt so viel Screentime bisher bekommen konnte. :|

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 18. Mai 2015, 22:13 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich war auch froh, dass man Stuarts Rolle wieder reduziert hat. Der wirkte nach seiner Promotion in den Maincast immer wie ein Fremdkörper, den man versuchte, irgendwie in die Gruppe zu drängen. Die Witze beschränkten sich ja dann eigentlich darauf, dass ihn da keiner mag, was irgendwie in sich dann auch vollkommen unlogisch war.

Finde, die Serie ist ganz gut gealtert. Wobei der Vergleich mit HIMYM insofern ein bisschen unfair ist, da diese Serie einen größeren Plan hatte, den man immer weiter strecken musste, was die Qualität deutlich runterzog. TBBT macht halt einfach immer weiter wie bisher.

_________________
AlphaOrange proudly presents:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 7. Nov 2015, 16:50 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Die neue Staffel gefällt mir bisher ganz gut. Kann gar nicht glauben, dass schon 7 Episoden vorbei sind. :)

Besonders gut gefällt mir die Sache mit Sheldon und Amy. Am Ende gibt es bestimmt auch ein happy end, aber dennoch irgendwie schön, dass so eine gewisse Ernsthaftigkeit in die Beziehung herein kommt.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 20. Sep 2016, 13:35 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Erste Folge war ganz cool. Hat mir großen Spaß gemacht mal wieder Katey Sagal zu sehen. Irgendwie hatte ich schon öfter den Gedanken, dass sie mal Pennys mom spielen wird und hab mich tierisch gefreut, dass es auch so eingetreten ist.
War wirklich schön gemacht, mit ner süßen Hochzeit am Ende. Freu mich auf die neue Staffel...

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 8. Nov 2016, 13:44 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Zitat:
‘The Big Bang Theory’ Spinoff About Young Sheldon Eyed at CBS, Warner Bros. TV
Warner Bros. TV and CBS are in the early stages of developing a spinoff of “The Big Bang Theory” that would revolve around the Sheldon Cooper character as a youth.
http://variety.com/2016/tv/news/the-big-bang-theory-spinoff-young-sheldon-1201910217/


Wäre jetzt nicht so mein Fall, auch wenn man die Serie natürlich so anlegen könnte, dass es wirklich weit in seiner Jugend spielt. Allerdings zeugt das für mich nicht gerade von Einfallsreichtum, wenn man jetzt eine Jugendserie über eine Figur dreht, die ohne hin schon den Hauptteil der jetzigen Show ausmacht.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 18. Mai 2017, 17:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Noch kein Kommentar zur Verlängerung? Staffel 11 und 12 confirmed.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 18. Mai 2017, 18:51 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Noch kein Kommentar zur Verlängerung? Staffel 11 und 12 confirmed.


Was soll man groß sagen. Die Verlängerung war unvermeidlich. Der Einäugige ist halt immer noch der König unter den Blinden (bezieht sich auf die Quoten).


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  18  19  20  21  22  Nächste

«Skandal!»: Tele 5 und Oskar Roehler präsentieren erneut brisante Filmgeschichte

Der aneckende Filmregisseur Oskar Roehler diskutiert bei Tele 5 in den kommenden Wochen über Filme, die pikant sind, Skandale ausgelöst haben und die Filmfans unbedingt sehen sollten. » mehr

«Beautiful Boy» - Der Kampf eines Vaters gegen das Monster Sucht

Es ist das zweite Drogendrama innerhalb kurzer Zeit – und es übertrifft den starken «Ben is Back» noch einmal ein kleines Stück. » mehr

Werbung

ProSieben Maxx: «The Last Man on Earth» trübt starke Primetime um «Raw»

Am Mittwoch durfte sich ProSieben Maxx wieder über sehenswerte Quoten am Abend freuen. Einziger Wermutstropfen: «The Last Man on Earth». » mehr

«Mensch Papa!» geht durch die Decke, «Berlin - Tag & Nacht»-Re-Run mit Tiefstwert

Ein Neuling mischt den Nachmittag auf: Die dritte Folge des neuen «Mensch Papa!» verzeichnete tolle Werte, während Re-Runs von «Berlin» und «Köln» in der Bedeutungslosigkeit verschwanden. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung