Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 22. Jan 2019, 06:21




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  18  19  20  21  22
BeitragDo 18. Mai 2017, 20:14 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Bei ProSieben knallen sicher die Korken :lol:

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 08:20 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Noch kein Kommentar zur Verlängerung? Staffel 11 und 12 confirmed.


Joa. Wie schon mehrfach erwähnt wurde: Warum sollte man es nicht verlängern? Recht viele andere Aushängeschilder gibt es für den Sender ja nicht und mit "Young Sheldon" gehts doch auch gleich munter weiter.

Finde ich prinzipiell auch nicht verwerflich, da ich TBBT immer noch gerne schaue. Zwar nicht mehr mit der Begeisterung wie einst, aber so in Batches vorm Einschlafen gerne mal.

Trotzdem schon verwunderlich, wenn ich daran zurückdenke, dass Serien wie Friends, Roseanne oder Seinfeld nie über 10 Staffeln hinauskamen, und jetzt Sitcoms á la TBBT und Two and a half man bis zu 12 Staffeln erhalten. Auch ein gutes Bildnis für die Veränderung des TV-Marktes.

_________________
http://zehngrammzucker.blogspot.de


Zuletzt geändert von ZehnGrammZucker am Fr 19. Mai 2017, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 09:11 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
ZehnGrammZucker hat geschrieben:
Trotzdem schon verwunderlich, wenn ich daran zurückdenke, dass Serien wie Friends, Roseanne oder Seinfeld nie über 20 Staffeln hinauskamen, und jetzt Sitcoms á la TBBT und Two and a half man bis zu 12 Staffeln erhalten. Auch ein gutes Bildnis für die Veränderung des TV-Marktes.

Schätze mal, du meinst 10 und nicht 20 ;)

12 Staffeln sind viel, aber noch in etwa der Rahmen, in dem sich die ganz großen Sitcom-Hits ihrer Zeit schon immer bewegt haben:

Two and a Half Men: 12 Staffeln
Cheers: 11 Staffeln
Frasier: 11 Staffeln
Married ... with children: 11 Staffeln
M*A*S*H: 11 Staffeln
Friends: 10 Staffeln
Seinfeld, Scrubs, HIMYM, Roseanne, ...: 9 Staffeln

TBBT: 12?
Modern Family: 10?

Gibt aus der Frühzeit des TVs noch ähnlich lange Sitcoms (12 bis 14 Staffeln), aber die kennt hier eh niemand.

Zu bedenken ist außerdem noch, dass die Serien früher mehr Folgen pro Staffel hatten. TaaHM liegt von der Episodenzahl her genau in der Mitte der vier 11-Staffler, die oben gelistet sind.

_________________
AlphaOrange proudly presents:


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 09:48 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
ZehnGrammZucker hat geschrieben:
Trotzdem schon verwunderlich, wenn ich daran zurückdenke, dass Serien wie Friends, Roseanne oder Seinfeld nie über 20 Staffeln hinauskamen, und jetzt Sitcoms á la TBBT und Two and a half man bis zu 12 Staffeln erhalten. Auch ein gutes Bildnis für die Veränderung des TV-Marktes.

Das waren eigentlich eher individuelle Situationen. Friends und Seinfeld wären von der Studio/Network Seite weiter gegangen, da wollten die Schauspieler nicht mehr.
Wenn ich bei TBBT wäre würd ich's auch nicht anders machen. Gerade die meisten von den Friends haben es ziemlich bereut, die Serie "frühzeitig" zu verlassen. Besonders Matthew Perry hat das schon öfters zugegeben und hat es nie geschafft an alte Erfolge auch nur ansatzweise anzuknüpfen.

_________________
Alle von ultimateslayer getroffenen Aussagen geben die aktuelle Meinung des Verfassers bzw. der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die empirische Wahrheit - sofern existent - dar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 11:09 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
ultimateslayer hat geschrieben:
Besonders Matthew Perry hat das schon öfters zugegeben und hat es nie geschafft an alte Erfolge auch nur ansatzweise anzuknüpfen.

Wobei das nur quotentechnisch und nicht qualitativ gilt, denn während ich mit Friends nie was anfangen konnte, spielte er danach die Hauptrolle in Go On und Studio 60, welche beides richtig starke Serien waren und (vor allem im Fall von Studio 60) Potential für viele Staffeln hatten...


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Mai 2017, 11:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Dass es sich für CBS aus Quotensicht lohnt, mag sein, aber gerade in Amiland spielt ja die Bezahlung der Hauptdarsteller ne große Rolle, da ein freies Verhandeln durch die SAG so nicht immer möglich ist. So wie ich das verstanden habe, kam es ja jetzt auch nur zu einer Einigung, weil Parsons und co auf Geld verzichtet haben, damit Byalik und Rauch auf die gleiche Stufe kommen. Alle sechs zusammen werden vermutlich 4-5 Millionen pro Folge kosten. Das sind dann eben auch schnell 80-120 Millionen pro Staffel.

Insofern freut es mich zwar, aber wundern tut es mich schon etwas. Allerdings bin ich gespannt, was man da an Story noch präsentieren will. Aber gut, das hat man sich schon vor 4 Staffeln gefragt :D

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 10. Okt 2017, 02:02 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Mir ist in der Staffel das erste Mal aufgefallen wie alt Johnny Galecki mittlerweile aussieht. Sein Alter lässt sich mittlerweile nicht mehr so leicht verbergen wie noch vor 2 oder 3 Jahren.

Obwohl TBBT schon gelutscht ist, komme ich von der Serie aber dennoch nicht so ganz weg, weil es noch die letzte große Comedy-Serie für mich ist, nachdem TAAHM und HIMYM vor Jahren das Zeitliche gesegnet hat. Allerdings stellt sich auch bei mir ein bisschen diese Gleichgültigkeit ein, die viele schon seit Jahren empfinden.

Die bisherigen Folgen finde ich ganz okay. Ich hab nur das Gefühl, dass es mittlerweile so gar nichts mehr neues gibt (also weniger, als ohne hin schon :)). Man versteift sich bei den ersten drei Episoden sehr stark auf Amy und Sheldon, was ich okay finde. Aber es wäre schon ganz nett, wenn Penny und Leonard in der Staffel noch mehr tun würden, als nur noch das kaffe-trinkende Paar zu sein.
Fand es immer ein bisschen schade, dass sich die Figuren so gar nicht weiter entwickeln, aber gut....ist schon alles gesagt worden :)

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 10. Okt 2017, 10:03 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Fand es immer ein bisschen schade, dass sich die Figuren so gar nicht weiter entwickeln, aber gut....ist schon alles gesagt worden :)

Ich finds schade, dass sich da auch optisch nix tut - vor allem bei den Jungs.

Ich mein, wir sind jetzt im 11. Jahr. Mit Mitte 20 waren diesen Comic-Outfits ja vll. noch irgendwie süß. Mit Mitte/Ende 30 ist es nur noch albern. Stil hin oder her, ich kenne keinen der nicht irgendwann mal eine Weiterentwicklung in Sachen Aussehen hinlegt.

Der einzige der inzwischen halbwegs "normal" gekleidet ist, ist Howard (und Leonard wenn er die Jacke mal auszieht). Aber Raj mit seinen absurden Pullover-Teilen und Sheldon mit den Comic Shirts das wird langsam alt. Ebenso auch - nichts für ungut - Amy mit ihrem "Forever 61"-Style.

_________________
"...make sure you know what I'm saying before you try to tear me down"


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 12. Okt 2017, 10:15 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Obwohl TBBT schon gelutscht ist, komme ich von der Serie aber dennoch nicht so ganz weg,


Mir geht's genauso.
Aber mit 20 Minuten Nettolaufzeit ist es auch kein großes wöchentliches Engagement.


Zuletzt geändert von redlock am Do 12. Okt 2017, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 12. Okt 2017, 10:55 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
redlock hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Obwohl TBBT schon gelutscht ist, komme ich von der Serie aber dennoch nicht so ganz weg,


Mir geht's genauso.
Aber mit 20 Minuten Nettolaufzeit ist es auch kein großes wöchentliches Engegement.

Bei 20 anderen wöchentlichen laufenden Serien, ist es trotzdem zuviel. Naja ich glaube irgendwann in S5 fand ich es einfach nicht mehr lustig und habe einfach so aufgehört. Bei den vielen laufenden Serien fällt es immer leichter einfach nicht mehr weiter zu gucken, besonders bei so einem Format.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Okt 2018, 17:17 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Letzte Staffel also...ein bisschen wehmütig bin ich schon. Werde die Staffel wohl leider nicht ganz ansehen, aber zumindest ein paar Folgen... interessiert mich jetzt eben schon, wie das zu Ende geht und ob man sich da was gutes ausgedacht hat...

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Dez 2018, 21:45 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
12x10

War wirklich eine schöne Episode. Zumindest der teil mit Sheldon. Der hat mir das erste mal so richtig leid getan. Auch das crossover mit dem young sheldon Darsteller fand ich richtig gut, wenn auch zu kurz. :)

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  18  19  20  21  22

Die 91. Academy Awards: Unsere Prognose

Wer wird am Dienstagnachmittag jubeln, wer geht leer aus? Quotenmeter.de wagt einen Blick in die Glaskugel und prognostiziert, wie die Oscar-Nominierungen 2019 aussehen werden. » mehr

Spannungsgeladenes Football-Spiel überragt den US-Abend, «Supergirl» kehrt schwach zurück

Kurz vor dem Super Bowl dominiert das letzte Play-off-Spiel an diesem Abend die Primetime. » mehr

Werbung

RTL II schmeißt seine Klone aus dem Programm

Ausgeklont: Warum ab Donnerstag wieder Frauen getauscht werden. » mehr

Ärger für «Pastewka»: BLM will Episode verbieten

Die achte Staffel von «Pastewka» könnte um eine Folge gekürzt werden: Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien will eine Episode aufgrund des Schleichwerbeverdachts verbieten. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung