US-Fernsehen (inklusive Season- und Pilot-Reviews), britisches Fernsehen etc.
von Chris_23
#1532554
Gab zwar wieder paar dumme Momente aber insgesamt ein guter Abschluss.
Alle Figuren haben ein mehr oder weniger zufriedenstellendes Ende bekommen
von Waterboy
#1532555
Serienfreak hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:"Ich muss eh alles scheiße reden"-Mode
Naja weniger anstrengend ist Dein affiges Fanboy-Gequatsche (hilffeee was mach ich denn jetzttzttt) auch nicht. :lol: :lol:

GoT war auch nur ne Serie. Get over it. :lol:


Diese Aussage ist ziemlich peinlich.

Game of Thrones ist egal ob man sie nun mag oder nicht, nicht einfach nur eine Serie.

Diese Serie hat eine ganze Generation geprägt, hat die TV (und auch kinolandschaft) maßgeblich verändert. Und ist darüber hinaus wohl das letzte große straßen- leerfegende Serienevent in Tradition Alter megahits wie friends, Seinfeld und Co.

So eine Serie mit enorm großer Fangemeinde weltweit über knapp ein Jahrzehnt, die menschen zum live viewing animiert und sogar ganze bars und lokale füllt, wird es so schnell nicht mehr geben.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1533762
Ich bin ja nach wie vor nicht so ein hater, aber was da teilweise zu Stande kommt, finde ich total amüsant.
Hier mal ein Jon Snow Deep Fake :D
https://www.instagram.com/p/Bypv6bEh3JX ... hare_sheet
von Nookie
#1533781
LittleQ hat geschrieben: Sa 8. Jun 2019, 17:05 Ganz ehrlich: Bran als wahrer Bösewicht hätte mir super gefallen. :D
https://www.watson.de/unterhaltung/game ... en-huepfen
Bran IST doch der Bösewicht. Er sagt im Original, dass er extra nach Kings Landing gekommen ist, um gekrönt zu werden. Das heißt, er wusste alles was passieren wird und hat niemanden gewarnt, nur um selbst auf den Thron zu kommen. Er hatte ja auch die Vision mit dem Drachen über Kings Landing.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1537365
Mich lässt das Ende um Game of Thrones ja irgendwie immer noch nicht los. Seit Monaten bin ich dabei mir zu überlegen herauszufinden, was da "schief gelaufen" ist, wenn man das so beschreiben kann. Nach wie vor frage ich mich wirklich, ob die beiden showrunner wirklich so krass talentierte Schreiber sind, oder ob beide einfach nur talentiert darin sind eine Buchvorlage zu adaptieren.
Gerade dieses Video entdeckt, welches mir doch in vielen Dingen sehr zu sagt.
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 8U6kjqLkJQ

Darin wird eigentlich gut gezeigt, wie schlecht (teilweise) die Entwicklungen der Charaktere sind, nachdem Martin sich da mehr oder weniger rausgehalten hat.

Ich bin zwar immer noch kein großer Hater gegenüber den letzten Staffeln, aber dennoch frage ich mich gerne noch, was passiert wäre, wenn Martin dem Projekt treu geblieben wäre.
  • 1
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95