Das Erste, ZDF, Die Dritten
Benutzeravatar
von american-way
#722811
Bild

Heute eine Klasse Ausgabe kurz vor der Wahl. Uli Hoeness in einer Politikshow immer sehenswert und da wirkt er einem immer sehr symphatisch,
von The Rock
#722813
Hoeneß ist heute wirklich toll. Finde es schon schön, wenn man mal einen Manager in der Position hört, der eigentlich wirklich mal das sagt, was man über Politiker denkt..."Das ist doch Käse."
Benutzeravatar
von Vega
#722832
Fernab vom Fußball kann der wirklich mal sympathisch sein..
Benutzeravatar
von Redeule
#722934
Ich fand den Hoeness auch sympathisch, obwohl er aus meiner Sicht vieles zu einfach sieht und wahrscheinlich durch seine gesicherte Existenz langsam die Bodenhaftung verliert. Weiß er wirklich noch was das "einfache" Volk denkt?
Die absolute Fehlbesetzung war ja wohl der Herr Stich. Den habe ich schon mehrmals in Talkrunden gesehen. Seine Aussagen sind mehr als belanglos!
Benutzeravatar
von Lleyton
#722945
Sie brauchten eben noch einen FDP-Befürworter. Angeblich haben die Gelben - bei Ärzten jenseits der 50% - so viele Arbeitslose, die sie wählen, warum nicht mal einen von denen einladen?
Hoeneß glaubt immer, für die kleinen Leute zu sprechen und schafft das nie, weil er eben keine Ahnung hat, wie das ist. Da haben die Damen und Schmidt und Vollmer schon eher den Punkt getroffen.
Warum Stoiber nicht einfach mal zuhause bleiben kann, ist mir auch ein Rätsel. Es gibt wirklich kaum einen Poltiker, der so unfassbar sinnleeres Zeug erzählt.
von LilyValley
#722981
Wallraff ist doch eh der Beste :o und Hoeneß war echt...recht sympatisch (wobei ich jetzt nicht weiß, ob dass zwingend das zutreffende Wort ist ^^). Zumindest teilte ich öfter seine Meinung. :|
Benutzeravatar
von vicaddict
#723029
Ich hab nach ner halben Stunde abgeschaltet, weil es mir zu doof wurde. Uli in Ehren, aber er prollt dort nur mit seinen Sprüchen rum, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Man kann nicht alles vom Fußball auf die wirkliche Welt übertragen. Stoiber hingegen finde ich, seitdem er nicht mehr MP ist, deutlich entspannter und er scheint auch nicht sooo felsenfest auf Wahlkampf zu machen. Allein, dass er der SPD schon zubilligte, dass er nicht glaube, das sie mit der Linken zusammenarbeiten würde, wäre doch keinem andern über die Lippen gekommen, egal ob Wulff, Oettinger oder Koch.

Ansonsten aber wieder viel blabla über die gleiche Thematik, die seit Wochen durch die Medien geht. Und rausgekommen ist doch wieder nichts weiter als die Weisheit "wir werden sehen was der Wähler am Sonntag 18 Uhr entschieden hat"
von TorianKel77
#723192
Ich fand die Ausgabe gestern auch gut, auch was die Dynamik zwischen den Charakteren anging, Illner zudem mit einer sehr guten, entspannten Leitung durch die Sendung. Und Hoeneß ist halt so eine Sache für sich, er spricht einerseits wirklich einfach das aus was viele denken, aber gibt dann auch wieder einen polemischen Nonsens von sich, das man sich fragen muss ob er den Rest tatsächlich ernst gemeint hatte.
von TIMBO
#725963
hm, wer ist denn die nette dame da in der runde ? (also nit illner, sondern die zwei weiter links von ihr.
Benutzeravatar
von american-way
#725967
TIMBO hat geschrieben:hm, wer ist denn die nette dame da in der runde ? (also nit illner, sondern die zwei weiter links von ihr.
du meinst die juso vorsitzende franziska drohsel war neulich bei tvtotal aber sosnt kann sie auch nicht viel außer gut aussehen
Benutzeravatar
von Eisbär
#726191
Michael Stich ist/war übrigens "Botschafter" der neo-kapitalistischen Propagandatruppe "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft".
Das erklärt zum einen seine häufige Präsenz in Polittalks, zum anderen sein gehaltloses Gelaber.
Drohsel hat mich überrascht, jetzt besteht nicht mehr jeder Satz von ihr aus 45% Füllwörtern ("ähhm")...der Rhetoriktrainer hat sich also gelohnt.
Benutzeravatar
von vicaddict
#726213
Ach na komm, so schlimm ist sie nun auch nicht. Es gibt auch Politiker bei denen bestehen die Füllwörter aus "Neuwahlen" oder "Steuerentlastung" ;)

Ansonsten fand ich die Runde zur Lage der SPD ganz interessant, vorallem der ewig gestrige Herr von und zu Dohnanyi, der schlichtweg nicht einsehen will, dass sein Verständnis von sozialdemokratischer Politik, die SPD dahin geführt hat, wo sie heute ist. Deutlicher hätte man das Dilemma der SPD gar nicht darstellen können.
Benutzeravatar
von Eisbär
#726276
Ja, war wirklich unterhaltend.
"Ich bin die SPD", von Dohnanyi fand ich großartig.
Hoffe trotzdem das die SPD den Wiedereinzug in den Reichstag 2013 schafft.

Und Prechts Huldigung an Franz-Joesf Strauss...wunderbar..."korrupter Krimineller".
Zukünftige Lesungen in Bayern sind damit wohl gegessen.
Benutzeravatar
von Onkel Ludwig
#726834
Eisbär hat geschrieben:Michael Stich ist/war übrigens "Botschafter" der neo-kapitalistischen Propagandatruppe "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft".
Das erklärt zum einen seine häufige Präsenz in Polittalks, zum anderen sein gehaltloses Gelaber.
Illner stand auch schon auf Honorarliste der INSM. :wink:

http://carta.info/12130/die-nebentaetig ... it-illner/

Dazu passt auch:

http://internetausdrucker.wordpress.com ... -der-insm/

Interessant wäre auch eine komplette Liste aller bisherigen und vor allem aktuellen INSM-Mietmäulern (von der INSM "Botschafter" genannt), doch ich habe bisher leider keine finden können...
von LilyValley
#731717
Illner feiert 10-jähriges Jubiläum. Deshalb gibts heute um 1.05 Uhr Die lange MI Nacht, also das beste aus 10 Jahren Berlin Mitte/Maybrit Illner. Wenn die das Putin-Interview nicht mitreingenommen haben, weiß ich auch nicht ^^

Ansonsten gibs gleich 'ne Diskussion zum Kündigungsschutz. U.a. mit Michael Fucks und Wallraff.
von TIMBO
#731722
LilyValley hat geschrieben:Ansonsten gibs gleich 'ne Diskussion zum Kündigungsschutz. U.a. mit Michael Fucks und Wallraff.
der wird eh gelockert. das kann die cdu jetzt solange abstreiten wie sie will. die fdp bekommt noch ihren willen irgendwann im laufe dieser regierung.
von LilyValley
#731732
american-way hat geschrieben:Wallraff war doch aber auch erst vor vier Wochen zu Gast
Jo, er passt eben gut und die Diskussionsrunde.
Benutzeravatar
von Eisbär
#731925
Man lädt die Personen ein die provozieren, polarisieren, Klischees bedienen, etc..
Es geht ja bei diesen ganzen Talks nicht um Erkenntnis oder "Wahrheit" sondern um Quote, je nachdem auch um Agendasetting.
Walraff als Rächer der Armen, ein schmieriger Rechtsverdreher und deutschlands berühmtester neo-feudale Big-Business Lobbyist, H.O. Henkel streiten sich sich um Frikadellen.
Gelebtes Polittainment.
Benutzeravatar
von vicaddict
#731985
Habs mir grad angesehen und naja... eine der schwächeren Ausgaben der Sendung. Wallraff wollte sein Buch verkaufen, Naujoks ebenso und Henkel weiß ohnehin alles besser und erklärt uns die Welt.
Benutzeravatar
von swarley
#732121
LilyValley hat geschrieben:Ansonsten gibs gleich 'ne Diskussion zum Kündigungsschutz. U.a. mit Michael Fucks und Wallraff.
Wie heißt er bitte? :P
Ich hoffe die Sendung war so spektakulär wie der Nachname.
von LilyValley
#732128
swarley hat geschrieben:
LilyValley hat geschrieben:Ansonsten gibs gleich 'ne Diskussion zum Kündigungsschutz. U.a. mit Michael Fucks und Wallraff.
Wie heißt er bitte? :P
Ich hoffe die Sendung war so spektakulär wie der Nachname.
Mist, dachte es merkt keiner :x
Ich sah die Sendung nicht ganz, weils mich ehrlich gesagt nicht interessierte. :|
Wollte es nur mal so einwerfen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8