Benutzeravatar
von Quotus
#1032367
Komisch, dass wir hier noch gar kein "Terra X"-Topic hatten. Zu Ehren von Hape habe ich das nun mal nachgeholt.
Die naheliegende Frage: Wie hat sie denn gefallen, Kerkelings erste Reise durch die Weltgeschichte?
Also ich fand es sehr gut produziert und inhaltlich zusammengestellt. Waren zwar auch einige Allgemeinwissensthemen dabei, doch trotzdem hat man ebenso einige interessante neue Aspekte erfahren. Die Zeit für Hapes Verkleidungsparts kam leider insgesamt etwas zu kurz, da hätte man mehr draus machen können (bester Einspieler von "Hapes Helden" war noch am Ende der große Kaiser Chinas).
Trotzdem kann Hape auch sehr anschaulich erzählen, man hört ihm gerne zu und nimmt es ihm ab - ob es um Unterhaltung oder eben in diesem Falle auch mal um Geschichte geht. Auch das also wieder ein Grund mehr für seinen "Wetten, dass..?"-Einsatz, der aber jetzt hier nicht im Vordergrund stehen sollte.
Freue mich auf die Folge nächsten Sonntag...
von Familie Tschiep
#1032385
Aufs Hapes Helden hätte ich gern verzichtet, sie waren nicht nötig, auch nicht nötig.
Zuviel Neues hat man da nicht erfahren, manches wurde schon fast so verkürzt, dass es weh tat und fast falsch war. Ansonsten ganz nett, paar nette Schmunzler dabei.
von Lion_60
#1032447
Mir hats gefallen. Natürlich war es etwas kurz und durch die Geschichte gehetzt, aber es war nicht schlecht.
Benutzeravatar
von Quotus
#1034721
Tja, erneut gute Folge in dieser Woche, in der "Hapes Helden" auch irgendwie einprägsamer waren: Als Nero kam das nötige Quäntchen Verrücktheit schon sehr gut rüber und Kleopatra mal in einer etwas fülligeren Version... :wink:
Ansonsten hat Hape die Entwicklung Roms sehr schön staatstragend und sogar mit ganz aktuellem Gegenwartsbezug dargestellt ("Bung Bunga" in Pompejis Bordellen). Auch die Landschaftsbilder sind sehr schön.
Gelungene Reihe, hoffentlich wieder mit so guten Zuschauerzahlen wie in der Vorwoche (5,55 Mio.).
von Lion_60
#1043193
Ich finde der Reihe hätten mehr Folgen gut getan. Gestern kam es mir etwas gehetzt vor. Aber trotzdem eine sehr gute Sache, die bei den Quoten auch belohnt wurde.
von AndiK.
#1043225
Die Sendungen mit Hape Kerkeling waren gut gemacht. Durch die Geschichte: spannend, lehrreich und auch unterhaltsam. So schlüpfte Kerkeling in verschiedene Rollen. Gestern als Karl Marx und Gorbatschow. Gerade wenn Geschichte nicht immer so trocken serviert wird, macht es Freude, die Sendung zu sehen. Der Terra x Termin am Sonntag ist eh gut.
Benutzeravatar
von Crenshaw
#1044565
Ehrlich gesagt störe ich mich an wenig an dem Begriff "Held". Manche der "Helden" hatten doch so einige Leben auf dem Gewissen, da wurden mir teilweise die vermeintlich guten Seiten zu sehr in den Vordergrund gestellt
von sardor
#1086221
Mit einfachster
Ausrüstung stoßen die Schweizer schließlich selbst zu den
Abgestürzten vor, aber ein Abstieg mit den Schwerverletzten ist
unmöglich. Da entschließen sich die Schweizer dazu, ein streng
gehütetes Geheimnis zu lüften: Um auf Schneefeldern starten und
landen zu können, hatten sie unbemerkt Kufen für den "Fieseler
Storch" entwickelt, ein deutsches Aufklärungsflugzeug mit extremen
Kurzstart- und Landefähigkeiten.

http://www.presseportal.de/pm/7840/2220591/die-geburtsstunde-der-alpinen-luftrettung-zdf-dokumentation-rekonstruiert-spektakulaere-bergung-in


Ein "streng gehütetes Geheimnis" - Schneekufen für ein Leichtflugzeug! Wow! Wenn das das Ausland gewußt hätte!

Blöd ist nur, das Schneekufen für die Fi 156 schon zig Jahre vom Werk aus geliefert wurden konnten und die Besonderheit nur in der Abwurfmöglichkeit nach dem Start lag.

Mit solchen Sensationsmeldungen im Bild-Zeitungsstiel machen die sich doch nur lächerlich...
Benutzeravatar
von Fred
#1086401
Ebenso. Leider sind die Quoten ja nicht so dolle.
Ob ich schaue oder nicht, hängt aber vor allem vom Thema bzw. von der Serie ab.
Ohne Moderatoren finde ich grundsätzlich wesentlich langweiliger, Dirk Steffens' Reihe hingegen ist wirklich toll gemacht. Hape mag ich auch sehr, wenn es dort auch in eine andere Richtung geht.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1259901
Ich hab das hier mal mit dem "Terra X"-Thread zusammengeführt, die Reihe ist ja Bestandteil von "Terra X". Ansonsten habe ich mir den ersten Teil gestern aufgezeichnet, weil ich zumindest die Ankündigugn auch sehr interessant fand.
von Familie Tschiep
#1495760
Unter dem Label Terra X zeigt das ZDF eine Erde viele Welten mit spektakulären Bildern und vor allen Dingen mit Informationen, die ich vorher nicht wusste. Die Bilder sind sehenswert.
von Lion_60
#1495785
Einfach tolle Bilder. Sei es die Jagd der Schlangen auf die Echse aus der letzten Woche oder die Giraffenjagd gestern. Ich wusste auch nicht, dass Vögel sich Mäuse auf Kakteenstacheln als Vorrat stecken.
Benutzeravatar
von lostie
#1496295
Oh mein Gott. Wie putzig waren diese Hasenmäuse da gerade?! :mrgreen:
Wirklich grandiose Bilder, die man in so einer Qualität sehr selten zu Gesicht bekommt.
von Kaffeesachse
#1496299
Ich fand die heutige Folge besonders schön. Toll, was da in Zusammenarbeit mit der BBC entstanden ist.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1496547
Aufgrund eurer begeisterter Beiträge habe ich mir jetzt auch mal die bisherigen Folgen besorgt. Bin gespannt, ob ich eure Euphorie werde teilen können. :)

Sehe gerade auch, dass sich just heute dieses Quotenmeter mit "Eine Erde - Viele Welten" befasst. http://qmde.de/90632
von Familie Tschiep
#1498368
Heute die letzte Folge. Ich hätte noch ein paar Folgen schauen können, beispielsweise über die Tiefsee.
Benutzeravatar
von Burpie
#1498566
Sonntag 19:30 Uhr ZDF ist seit langem ein fester Termin in unserem Tagesablauf. Dafür zahle ich die Zwangsabgabe gern...
Benutzeravatar
von Jonny
#1499628
Ich will jetzt Terra X nicht schlecht machen, schließlich ist es eines der wenigen qualitativ hochwertig gemachten Sendungen..
Aber das heutige Terra X mit all den Tier-, Natur- und Reisedokumentationen haben überhaupt nichts mehr mit dem Terra X zu tun, wofür es vor 2007 noch stand.. Die Geschichtsdokus von damals sucht man heute bei Terra X ja fast vergebens... Leider.. Bin schon recht enttäuscht.
von Pfannkuchensalat
#1524409
Die Sendungen der nächsten Zeit:

2.9.: Drogen - Eine Weltgeschichte (Teil 2) - Zwischen Medizin und Missbrauch mit Harald Lesch - schon in der Mediathek (Teil 1 nachschauen)

9.9./16.9.: Der Dreißigjährige Krieg - Teil 1: Tagebücher des Überlebens / Teil 2: Verwüstung und Versöhnung - Der Krieg "von unten" - aus der Sicht von einfachen Soldaten und Zivilisten

23.9.: Extreme der Tiefsee - Eisige Abgründe - Neuer Teil der Tiefsee-Reihe, das Forschungsschiff "Alucia" ist wieder unterwegs

30.9./7.10.: Faszination Universum, Folge 28/29: Die Schwerkraft - Dirigentin der Welt/Der Urknall - Das Rätsel des Anfangs - mit Harald Lesch