Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von P-Joker
#1491582
Kaffeesachse hat geschrieben:Unterhaltsame erste Sendung. Noch keiner kam durch, mal sehen, wer am Sonnabend noch dran ist. Vielleicht ja noch einer der "Gefragt, gejagt"-Jäger.
Meines Wissens kommen doch alle dran, die da oben sitzen.
#1491583
Kaffeesachse hat geschrieben:Unterhaltsame erste Sendung. Noch keiner kam durch, mal sehen, wer am Sonnabend noch dran ist. Vielleicht ja noch einer der "Gefragt, gejagt"-Jäger.
Da sieht man wieder, wie glücksabhängig Quizshows sind. Nun gut, gegen Tim Mälzer kann man mal verlieren.

Vielleicht kommt auch Zirkel mal dran.

Ich mag jedenfalls die Show, da kann man gut mitraten.
von Kaffeesachse
#1491584
P-Joker hat geschrieben:
Kaffeesachse hat geschrieben:Unterhaltsame erste Sendung. Noch keiner kam durch, mal sehen, wer am Sonnabend noch dran ist. Vielleicht ja noch einer der "Gefragt, gejagt"-Jäger.
Meines Wissens kommen doch alle dran, die da oben sitzen.
Glaube nicht, dass sie alle 16 durchschleifen können. Da werden bestimmt ein paar nicht drankommen, sonst wär ja auch die Qualifikationsfrage egal.
von P-Joker
#1491585
Kaffeesachse hat geschrieben: Da werden bestimmt ein paar nicht drankommen, sonst wär ja auch die Qualifikationsfrage egal.
Die ist doch nur wegen der Reihenfolge.
Ein paar machen ja manchmal gar nicht mit bei diesen Fragen.
Das würden sie aber nicht tun, wenn sie dadurch gar nicht dran kämen.
von BungaBunga
#1491614
Ich habe mal das Video gestartet und alleine der Schwenk über die potenziellen Teilnerhmer macht schon Freude, da sitzt ja die geballte Quizpower aus dem deutschen TV, wenn ich es richtig gesehen habe zwei Gefragt Gejagt Jäger, Quizduelle Olymp Spieler, und auch ein oder zwei Superpauker. Vermutlich waren auch die anderen schon anderweitig Kandidaten in Spiel bzw. Quizshows.
von P-Joker
#1491619
BungaBunga hat geschrieben: da sitzt ja die geballte Quizpower aus dem deutschen TV, wenn ich es richtig gesehen habe zwei Gefragt Gejagt Jäger,
Ich habe drei gezählt: Jacoby, Nagorsnik und Waldenberger.
Oder sieht letztgenannter ihm nur sehr ähnlich?
#1491622
P-Joker hat geschrieben:
BungaBunga hat geschrieben: da sitzt ja die geballte Quizpower aus dem deutschen TV, wenn ich es richtig gesehen habe zwei Gefragt Gejagt Jäger,
Ich habe drei gezählt: Jacoby, Nagorsnik und Waldenberger.
Oder sieht letztgenannter ihm nur sehr ähnlich?
Für mich ist es der Waldenberger, vielleicht kommt noch Thorsten Zirkel dran.
von CouchPotato
#1491735
"Kann ich vielleicht nen Kaffee mit Schnaps haben?"
"Mal schauen was der Produzent unterm Schreibtisch hat"
"Die Sekretärin" :lol: :mrgreen: :lol:

Der Mälzer...immer für nen Spruch gut.



Tolle zwei Sendungen mit sehr gutem Reif und sehr gutem Knopp, meinen beiden Lieblingsexperten! Schön auch, daß DO und SA identisch blieb.

WOZU noch gleich, war eigentlich die LiteraturEXPERTIN Thalbach an beiden Abenden da? :roll: :? ????
Hat die ÜBERHAUPT mal was gewußt? Bully Herbig war auch nicht so das Wahre.

Man hätte vielleicht für die Champions der Champions neben Reif, Knopp und meinetwegen Mälzer als weitere Experten lieber anstelle Thalbach/Herbig eher so Kaliber wie Wigald Boning, Dirk Steffens oder Steffen Hallaschka auffahren sollen!


Was die Kandidaten angeht: da war ja dreiviertels "Gefragt-Gejagt" und dreiviertels die Quiznationalmannschaft da. :mrgreen:

Schade, daß Thorsten Zirkel nicht dran kam.
Schade, daß Dirk Jacobi so schnell ausschied am DO.
Schade, daß der sympathische Charite-Arzt nicht dran kam.
Schade, daß die sympathische Kandidatin zum Schluß nicht gewonnen hat, sondern zweimal vor Nervosität danebenlag.

Der Waldenberger: geht der eigentlich zum Lachen in den Keller? Fand auch seine Gesamtperformance im Publikum sitzend daneben, ebenso sein initialer Spruch an die Experten "Symphonie des Grauens". Fühlte er sich da in der Rolle des Jägers (da brachte er FR ja einen ähnlich abfälligen initialen Spruch über die Kandidaten) oder IST der Waldenberger einfach so?
Also sympathisch is irgendwie was Anderes!

Und kann es sein, daß sich vielleicht sogar die "Gefragt-Gejagt"-Jäger nicht wirklich "grün" sind? Der Gratulationshandschlag von Jacobi für Waldenberger schien mir sehr nebenbei und halbherzig zu sein.
von stefted
#1491754
Auch wenn ich es der Dame am Ende ebenfalls ein wenig mehr gegönnt hätte, auch sie war sehr gut und gewann ihre Duelle recht souverän, so war Waldenberger schlussendlich der verdiente Sieger. Wenn mich nicht alles täuscht, hat er doch keine einzige Frage falsch beantwortet, oder? Er war eindeutig der stärkste Quizzer von denen, die es nach unten schafften. Obwohl er natürlich auch etwas Glück hatte, dass er bei der letzten Auswahlfrage überhaupt noch erfolgreich war.

Amüsant fand ich ja, dass absolut keiner dieser "Champions" die Frage nach der Zahl der Finger von Donald Duck und seinen Neffen richtig beantworten konnte :)

Thalbach war wirklich absolut fehl am Platze. Sie wusste in ihrer Kategorie doch wirklich überhaupt nichts. Selbst die - wenigen - richtigen Antworten waren meist nur ein Raten. Vermutlich hätte jeder beliebige Mensch aus dem Publikum mehr gewusst und eine höhere Hürde für die Kandidaten dargestellt als diese angebliche "Expertin", die quasi ein reines Freilos war. Gerade für die Suche nach dem "Super-Champion" hätte man da wirklich eine bessere Wahl seitens des ZDF erwarten können. Auch bei Bully, nicht völlig ahnungslos wie Thalbach, aber auch kein wirklicher Experte.

Knop und Mälzer und mit Abstrichen Reif (seine Erklärung für die Antennen am Volleyballnetz :lol:) hatten diese Bezeichnung zumindest mehr oder weniger verdient und stellten auch tatsächliche Hürden dar.

Ein wenig sinnlos fand ich noch den Modus bei den Buzzer-Fragen, wenn es zu einem 5-5 in einem der Duelle kam. Alle Kandidaten haben einfach sofort gebuzzert, was aber auch völlig logisch war, wenn man anschließend die Frage noch zu Ende hören konnte, noch ein bisschen Gerede von Kerner kam und erst anschließend die 10 Sekunden Antwortzeit starteten.
von P-Joker
#1491778
CouchPotato hat geschrieben: Und kann es sein, daß sich vielleicht sogar die "Gefragt-Gejagt"-Jäger nicht wirklich "grün" sind?
Da ist was dran. In einem Interview mit Waldenberger habe ich mal gelesen, wie er geantwortet hat,
das er, Klussmann und Jacoby doch ziemliche Alpha-Tiere seien, und sie sich schon oft gestritten hätten.
Nur mit Nagorski kommen sie irgendwie alle klar.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1491794
Also erstmal zu den Experten: Ich fand Knop, Mälzer und Reif genau richtig, wenn ich so die letzten Staffeln Revue passieren lasse. Es stimmt schon, dass Reif nicht völlig unschlagbar ist, aber alle anderen Sport-Leute, an die ich mich sonst noch erinnere, waren dermaßen schwach, dass er für mich (sofern man die Sport-Kategorie nicht völlig außen vor lassen will) alternativlos für solch ein Best-Of ist.

Bully als Entertainment-Experte war wie von mir erwartet so lala. Dass er sich bei der einen Zug-Filmfrage vertan hat, kann ich gut nachvollziehen, denn ich hatte auch an den Lumiere-Film gedacht und nicht an irgendeinen mir völlig unbekannten Kuss-Streifen. Aber da waren schon auch einige Sachen dabei, wo ich mir dachte: Hmmm, das ist jetzt eigentlich nicht soooo schwer.
Pastewka oder Kalkofe hätten mir hier etwas besser gefallen.

Lachhaft war in der Tat der Auftritt von Katharina Thalbach, die nie wirklich überzeugte, aber diesmal bis auf ihre allererste Frage meine ich überhaupt nichts wusste und sogar von mir problemlos geschlagen worden wäre. Die Literatur-Kategorie ist aber ein ähnlich schwerer Fall wie Sport, von den bisherigen Experten hat mich da noch nie jemand überzeugt - nur dass der eine Marcel Reif fehlt.


Zu den Kandidaten: Also gefreut hätte ich mich da auch eher über einen Sieg der Frau, weil sie sehr sympathisch und locker wirkte und Waldi... nunja, eher nicht so. Was die Leistung angeht, hat Waldi seinen Sieg aber wirklich mehr als verdient, die Frau hat sich da doch einige Male eher durchgeduselt.
CouchPotato hat geschrieben:Der Waldenberger: geht der eigentlich zum Lachen in den Keller? Fand auch seine Gesamtperformance im Publikum sitzend daneben, ebenso sein initialer Spruch an die Experten "Symphonie des Grauens". Fühlte er sich da in der Rolle des Jägers (da brachte er FR ja einen ähnlich abfälligen initialen Spruch über die Kandidaten) oder IST der Waldenberger einfach so?
Also sympathisch is irgendwie was Anderes!
Also ich hatte das Gefühl, dass er sich mega unwohl in diesem großen Studio da gefühlt hat und teilweise ziemlich unbeholfen wirkte - vor allem dann am Ende vor dieser Finalrunde, wo er außerhalb des Lichts stand und nie so recht zu wissen schien, wo er nun eigentlich hin sollte. Fands aber auch seltsam, wie er da wie ein nasser Sack auf seinem Stuhl oben saß, augenscheinlich mit niemandem redete und nur punktuell mal applaudierte. Wirkte alles total steif und distanziert auf mich.

Dass Waldi aber keinen Humor besitzt, kann man doch als einigermaßen regelmäßiger GG-Zuschauer nun wirklich nicht behaupten. Sein Humor ist nur sehr sarkastisch bis zynisch, er lässt relativ offen raushängen, wenn ihm Leute wirklich auf die Eier gehen (hat man irgendwie beim Kerner-Blablubb sehr deutlich gemerkt) und er braucht glaube ich viel Zeit, um sich mit seiner Rolle zu akklimatisieren. In den ganz alten GG-Folgen war er auch noch sehr ruhig und verschlossen und hat sich dann über die Jahre hinweg immer mehr entkrampft. Das war hier an dem Abend nicht gegeben und so... ja, kam sein Auftritt da wirklich etwas arrogant, introvertiert und humorlos daher.

Wirkte auf mich aber auch so, als mögten sich Jacoby und Waldi nicht wirklich. Was Nagorsnik angeht, hab ich aber auch noch ganz gut in Erinnerung, dass er bei seinem Auftritt in dieser Show auch überaus hochnäsig und unangenehm rüberkam, obwohl er bei GG ja eigentlich immer der liebe, nette Opi ist.


Fohlen
von CouchPotato
#1491802
Fernsehfohlen hat geschrieben:Was Nagorsnik angeht, hab ich aber auch noch ganz gut in Erinnerung, dass er bei seinem Auftritt in dieser Show auch überaus hochnäsig und unangenehm rüberkam,
Fohlen
Genau DAS hab ich auch noch sehr gut in Erinnerung. Schon damals bei ihrem jeweils ersten Quizchampion-Auftritt wirkten sowohl Nagorksi als auch Waldenberger auf mich als arrogante und schlechte Verlierer.

Aber um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen. Waldenberger hatte den Sieg verdient weil er ALLES richtig beantwortete. Ist wohl auch als Jäger der Beste. Nagorski hingegen kommt mir mitunter unsicher vor bzw. kommt das so für mich rüber.
Benutzeravatar
von mike.däppen
#1491817
Ach Waldi schien ja richtig nervös wie er da hinten rumtigerte als die Frau ihr Final spielte. Aber nie im Leben hät ich es ihr mehr gegönnt als Waldi, auch wenn er vielleicht beim Quizchampion nicht sehr symphatisch rüberkam, man kennt ihn ja aus Gefragt Gejagt. Kann mir gut vorstellen das einem freien Übersetzer 250 000 Euro ziemlich wichtig sind.
von Apollo
#1492186
Expertenwissen ist da ja nicht unbedingt gefragt.
Vier der fünf Kategorien sind populärwissenschaftlich bzw. -kulturell gut abgedeckt.

Nur bei Ernährung geht es um echtes Expertenwissen.
Tim Mälzer hat auch eine gesunde Ahnung davon.
Das ist schon speziell.

Das wäre eine Kategorie wie "Geschichte Australiens" bspw. auch. Aber nicht Geschichte allgemein.
obwohl da ja mit Knop schon ein relativ starker Experte sitzt.

Knop und Mälzer sind daher auch nicht leicht zu besiegen, die anderen sind für jemanden, der sich einigermaßen darauf vorbereitet bzw. Quizwissen sogar beruflich aufbaut, keine ernsthafte Hürde.
von CouchPotato
#1493873
Du lieber Himmel, WAS sollen denn DAS bitte für "Experten" heute abend werden!? :roll:

Als ich grad eben gesehen hab, WER da heut abend alles "Experte" ist, sind mir mal eben die Gesichtszüge entgleist und die Vorfreude auf diese Sendung in den Keller gerutscht.

Außer Heiner Geißler is da nu wirklich NIEMAND bei, der als "Experte" taugt. Sascha is ja super nett und sympathisch, hat aber schonmal in "Quizchampion" gezeigt, daß es mit seinem Expertenwissen Musik außerhalb der Charts nicht allzu weit her zu schein scheint.

Und dann noch:
Besenkammer-Bobbele :roll:
Klatsch&Tratsch-Frauke :(
und als Sahnehäubchen Frau Maschmeyer :shock:

Weiß gar nicht, ob ich mir diese Sendung heut antun soll. WENN dann nur in der Hoffnung, daß vielleicht unter den Kandidaten vielleicht irgendwelche "Jäger" oder sonstige Quizexperten sein könnten oder Supersympathen.
von BungaBunga
#1493874
Naja das mit den Experten ist ja immer hier eher sehr weitläufig aufzufassen. Es handelt sich aber auch um keine klassische Ausgabe, sondern es ist eher wohl ein Rückblick auf das Jahr in Form eines Quiz. Da kann man auch so einiges wissen, auch wenn man in einem Fachgebiet kein großer Experte ist.
von CouchPotato
#1493898
MannMannMann, heut hört sich JBK aber wieder extrem gern selber reden tz tz :roll:

Der labert und labert und labert völlig belangloses Zeuch wider, was man grad mit eigenen Augen gesehn hat. Labert wie ein Mann ohne Kopf...
Benutzeravatar
von Poncho
#1493921
CouchPotato hat geschrieben: Besenkammer-Bobbele :roll:
Also dieser "Gag" ist nun wirklich ausgelutscht. Zumal Becker doch schon x-mal erklärt hat, dass er die Dame 1999 auf einer Treppe vernascht hat. Diese ganze Besenkammergeschichte haben sich doch die Freaks von der Bild ausgedacht.

Ist auch ein schönes Beispiel für: "Wir wiederholen etwas so oft und so lange, völlig egal, ob es Lüge oder Wahrheit ist, irgendwann glauben es die Leute schon und halten es für Tatsachen/Fakten." Das Trump-Prinzip.
von Kaffeesachse
#1493923
Wie ich mir vorher schon dachte, hätte es so ein Special nicht unbedingt gebraucht, da auch viel einfaches Zeug dabei war (im Gegensatz zu normalen Ausgaben). Ich finde, man sollte das eh wirklich nur maximal 2x im Jahr machen und nicht so sehr verwässern.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1493963
Habe jetzt noch nicht alles gesehen, aber die erste Hälfte war hinsichtlich der Fragen auch für mein Empfinden deutlich leichter als bei normalen Folgen der Sendung. Und die Experten-Auswahl ist auch gruslig, vor allem Becker und Vroni Ferres, von der ich schon nach einer Runde so überhaupt nichts erwarte. Da sticht Geißler wirklich heraus.

Und warum es gerade gestern dieser Show bedurft hatte, ist mir auch nicht ganz klar. Vier Show-Formate auf einmal bei den großen Sendern, während in der vergangenen Woche bis aufs ewige "Supertalent" rein gar nichts lief. Da muss man sich über die mauen Quoten nicht wundern... :?


Fohlen
  • 1
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15