Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 18. Mär 2019, 15:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  11  12  13  14  15  Nächste
BeitragSo 11. Dez 2016, 16:48 
Chefposter/in
 
 
CouchPotato hat geschrieben:
MannMannMann, heut hört sich JBK aber wieder extrem gern selber reden tz tz :roll:

Der labert und labert und labert völlig belangloses Zeuch wider, was man grad mit eigenen Augen gesehn hat. Labert wie ein Mann ohne Kopf...


#2

JBK hat hat gestern wirklich genervt mit seiner ständigen Laberei und dann wiederholt er auch immer alles zwanzig mal :roll: .

_________________
But in the end, it doesn´t even matter!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 29. Mär 2017, 12:27 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Am 25.04 und 26.04. werden wieder neue Folgen aufgezeichnet.
:arrow: https://tvtickets.de/info.php?show=DQC


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 27. Apr 2017, 21:03 
Inventar
 
 
Die Fragen sind schwierig, aber meistens machbar. Beispielsweise konnte sichman sich die Bossa-Frage dadurch ableiten, dass man den Musikstil Bossa Nova kennt, der aus Brasilien kommt und so etwas wie Neue Welle heißt, und was ist sehr populär in Brasilien? Volleyball. Beim Trampolin kann man sich auch Wellenbewegungen vorstellen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 29. Apr 2017, 21:28 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Na ja, dazu muss man ja z.B. erst mal wissen, dass in Brasilien Volleyball angesagt ist. :oops: :lol:
Ein bisschen "Gefragt gejagt"-verseucht ist man ja schon, aber ganz so einfach ist es auch hier nicht durchgehend. Nur hat man ein ganzes Stück mehr Zeit.

Ergänzung: Oha, da hat der Kandidat vom Donnerstag im Finale aber einen bitteren Blackout gehabt. :cry:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jul 2017, 22:29 
Inventar
 
 
Mal eine gute Literaturexpertin.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jul 2017, 22:33 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
War Anna Thalbach bei ihren letzten Auftritten auch schon so? Oder lag's an den Fragen? Mir schien auch, dass sich Marcel Reif im "Ruhestand" ein wenig weitergebildet hat. :lol:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jul 2017, 22:47 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Kaffeesachse hat geschrieben:
War Anna Thalbach bei ihren letzten Auftritten auch schon so? Oder lag's an den Fragen?

War nicht sonst immer die Mutter zu Gast?

Fands krass, wie sie den einen im Stechen rausgekickt hat. Sonst wirkts häufig so, als wenns die Kandidaten dann geschenkt kriegen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jul 2017, 22:49 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ja, aber Anna war auch schon da. Und bei ihrer Buzzerfrage hat der Kandidat auch schon lange gebraucht. Die meisten buzzern ja direkt. Ich fände es ja besser, wenn man erst buzzern darf, wenn die Frage zu Ende gestellt wurde.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 23. Nov 2017, 23:57 
Inventar
 
 
Warum sendet man das Format gegen die Promi-Ausgabe von WWM?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 5. Apr 2018, 20:00 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Schon witzig, wenn an einem Abend gleich zwei Quiz-Sendungen von sich behaupten,
das härteste Quiz Deuschlands zu sein. :-)
(Quizduell in der ARD und Quizchampion im ZDF)

Allerdings trifft das nach meiner Meinung bedeutend eher auf den Quizchampion zu!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 7. Apr 2018, 08:25 
Chefredakteur/in
 
 
P-Joker hat geschrieben:
Schon witzig, wenn an einem Abend gleich zwei Quiz-Sendungen von sich behaupten,
das härteste Quiz Deuschlands zu sein. :-)
(Quizduell in der ARD und Quizchampion im ZDF)

Allerdings trifft das nach meiner Meinung bedeutend eher auf den Quizchampion zu!


Naja ich finde da kann man geteilter Meinung sein, beim Quizchampion gibt es ja nur 5 Kategorien, da kann man sich gut vorbereiten weil man weiß was kommt, während beim Quizduell wesentlich mehr Kategorien vorhanden sind und man ein sehr viel größeres Spektrum abarbeiten muß. Ich meine insgesamt muß man beim Quizduell schon deutlich mehr Allgemeinwissen mitbringen als beim Quizchampion.

Andererseits kann man als Einzelner beim Quizduell seine Schwächen besser kaschieren weil man ja im Zweifel das Team Deutschland hinter sich weiß. Beim Quizchampion ist man halt zu 100% auf sich selbst angewiesen, da wird jeder Fehler sofort bestraft. Von der Qualität der Fragen her unterscheiden sich beide nicht viel, also ich denke mal beide können aus ihrer Sicht für sich reklamieren das härteste Quiz zu sein.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 7. Apr 2018, 22:21 
Inventar
 
 
Die Fragen sind doch schon recht anspruchsvoll, da braucht man durchaus ein breiteres Wissen, meistens sind die Fragen dennoch lösbar, aber man braucht auch Glück, dass man es weiß.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 8. Apr 2018, 10:29 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Diese Samstags-Ausgabe war für meinen Geschmack dann mal die unterhaltsamste seit langem.
Sogar Kerner war mal richtig locker drauf.
Dieses Mal hätte ich am Ende beiden Kandidaten den Sieg gegönnt.

PS: Man kann über Kerner sagen was man will, aber eines muss man ihm lassen:
Im Gegensatz zu Pilawa versteht er es immer, die Fragen klar und gut verständlich vorzu lesen ...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 8. Apr 2018, 15:24 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Dafür finde ich seine ganze Art irgendwie nervig-spießig. Zwar nicht in einem Ausmaß, dass ich mir die Sendung nicht mehr geben kann, weil ich hier das Konzept halt gut finde, aber andere Kerner-Shows meide ich weiträumig.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 28. Jul 2018, 22:26 
Inventar
 
 
Mann, waren die Promis schwach.


Zuletzt geändert von Familie Tschiep am So 29. Jul 2018, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 00:50 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Och, ging. Ich wäre da im Durchschnitt auch nicht besser gewesen. Und hatte auch generell viel Schlimmeres befürchtet, als ich den Zusatz "Promi-Special" las: Dümmere, nervigere Promis (wobei ich drei Journalisten und Nachrichtensprecher dann irgendwie schade fand), einfachere Luschi-Fragen und mehr "Experten" der Marke Boris Becker oder Franzi van Almsick. Insofern war ich positiv überrascht, dass die Show doch noch ernst zu nehmen war - und fand wie gesagt auch nicht, dass sich die Promis blamiert hätten.

Aber: An einer Stelle haben sie entweder eine Frage rausgeschnitten oder einen Fehler gemacht. Atalay hätte nach der ersten Sportfrage 0:1 hinten liegen müssen, es wurde aber zu Anfang der zweiten (gezeigten) Frage plötzlich ein 1:1 gezeigt. Letztlich wurscht, weil Reif eh gewann, aber das fiel mir auf.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 01:42 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Aber: An einer Stelle haben sie entweder eine Frage rausgeschnitten oder einen Fehler gemacht. Atalay hätte nach der ersten Sportfrage 0:1 hinten liegen müssen, es wurde aber zu Anfang der zweiten (gezeigten) Frage plötzlich ein 1:1 gezeigt. Letztlich wurscht, weil Reif eh gewann, aber das fiel mir auf.

Danke für den Hinweis. Mir war das zwar auch aufgefallen, aber ich hatte es auf mein zappen geschoben und dadurch einfach was verpasst zu haben. Finde ich schon etwas kurios. Insbesondere wenn geschnitten wurde, würde mich ja die Frage interessieren. Was derart Kontroverses kann bei Sport ja eigentlich nicht kommen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 08:59 
Inventar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Och, ging. Ich wäre da im Durchschnitt auch nicht besser gewesen. Und hatte auch generell viel Schlimmeres befürchtet, als ich den Zusatz "Promi-Special" las: Dümmere, nervigere Promis (wobei ich drei Journalisten und Nachrichtensprecher dann irgendwie schade fand), einfachere Luschi-Fragen und mehr "Experten" der Marke Boris Becker oder Franzi van Almsick. Insofern war ich positiv überrascht, dass die Show doch noch ernst zu nehmen war - und fand wie gesagt auch nicht, dass sich die Promis blamiert hätten.


Sie durften ein Runde durchspielen und flogen nicht nach der ersten Runde raus. Es gab keine Naturwissenschaften und Literatur.
Von Newsredakteuren erwarte ich, dass sie wenigstens Zeitgeschichte gewinnen. Bei Sport und Essen und Trinken sehe ich es nicht so eng.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 10:09 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ein kleines bisschen mehr hätte ich auch erwartet. Aber vielleicht sind gearde solche Promis bei solchen Sendungen auch ein wenig nervös. Real Madrid und so. :lol:
War insgesamt schon in Ordnung für ein Promi-Special.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 10:46 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Och, ging. Ich wäre da im Durchschnitt auch nicht besser gewesen. Und hatte auch generell viel Schlimmeres befürchtet, als ich den Zusatz "Promi-Special" las: Dümmere, nervigere Promis (wobei ich drei Journalisten und Nachrichtensprecher dann irgendwie schade fand), einfachere Luschi-Fragen und mehr "Experten" der Marke Boris Becker oder Franzi van Almsick. Insofern war ich positiv überrascht, dass die Show doch noch ernst zu nehmen war - und fand wie gesagt auch nicht, dass sich die Promis blamiert hätten.


Sie durften ein Runde durchspielen und flogen nicht nach der ersten Runde raus. Es gab keine Naturwissenschaften und Literatur.
Von Newsredakteuren erwarte ich, dass sie wenigstens Zeitgeschichte gewinnen. Bei Sport und Essen und Trinken sehe ich es nicht so eng.


Dass sie die Runde durchspielen durften, war in der Tat neu. Denke mal, die wollten nicht etliche Promis einladen (Gage und so), sondern ein stärkeres Maß an Planbarkeit haben. Die Gewinnsumme war mit 25.000 Euro ja auch vergleichsweise mickrig.
Öh, Literatur gabs doch!? Gut, mit der meines Erachtens schwächsten Kategorie-Expertin, aber Literatur ist da eh immer so der Problembär. Da hat mich im Grunde noch nie jemand wirklich überzeugt. Und welche Naturwissenschaft ist denn sonst dabei? Maximal noch Erdkunde, was ich aber eher als Gesellschaftswissenschaft sehen würde.
Und gegen Guido Knopp in Zeitgeschichte zu verlieren, betrachte ich auch nicht als Schande.

Am meisten hat mich eigentlich erstaunt, dass Marcel Reif dem DFB-Pokal die 128 Teilnehmer zugeordnet hat und nicht Wimbledon. Generell wirkte er in der Wickert-Runde erstaunlich schwach - hatte da schon ein bisschen das Gefühl, dass er da dem Wickert die Schmach ersparen wollte, alle Runden zu verlieren.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 11:18 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ach, Anna Thalbach schlägt sich für meine Begriffe immer recht ordentlich bei der Kategorie. Da gab's sonst schon Komplettausfälle bei anderen Experten. Und selbst Karasek hat früher mal was nicht gewusst, dafür ist es ein zu weites Feld.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 15:06 
Inventar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Familie Tschiep hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Och, ging. Ich wäre da im Durchschnitt auch nicht besser gewesen. Und hatte auch generell viel Schlimmeres befürchtet, als ich den Zusatz "Promi-Special" las: Dümmere, nervigere Promis (wobei ich drei Journalisten und Nachrichtensprecher dann irgendwie schade fand), einfachere Luschi-Fragen und mehr "Experten" der Marke Boris Becker oder Franzi van Almsick. Insofern war ich positiv überrascht, dass die Show doch noch ernst zu nehmen war - und fand wie gesagt auch nicht, dass sich die Promis blamiert hätten.


Sie durften ein Runde durchspielen und flogen nicht nach der ersten Runde raus. Es gab keine Naturwissenschaften und Literatur.
Von Newsredakteuren erwarte ich, dass sie wenigstens Zeitgeschichte gewinnen. Bei Sport und Essen und Trinken sehe ich es nicht so eng.


Dass sie die Runde durchspielen durften, war in der Tat neu. Denke mal, die wollten nicht etliche Promis einladen (Gage und so), sondern ein stärkeres Maß an Planbarkeit haben. Die Gewinnsumme war mit 25.000 Euro ja auch vergleichsweise mickrig.
Öh, Literatur gabs doch!? Gut, mit der meines Erachtens schwächsten Kategorie-Expertin, aber Literatur ist da eh immer so der Problembär. Da hat mich im Grunde noch nie jemand wirklich überzeugt. Und welche Naturwissenschaft ist denn sonst dabei? Maximal noch Erdkunde, was ich aber eher als Gesellschaftswissenschaft sehen würde.
Und gegen Guido Knopp in Zeitgeschichte zu verlieren, betrachte ich auch nicht als Schande.

Am meisten hat mich eigentlich erstaunt, dass Marcel Reif dem DFB-Pokal die 128 Teilnehmer zugeordnet hat und nicht Wimbledon. Generell wirkte er in der Wickert-Runde erstaunlich schwach - hatte da schon ein bisschen das Gefühl, dass er da dem Wickert die Schmach ersparen wollte, alle Runden zu verlieren.


Fohlen


Natürlich gab es Literatur. Literatur war der Rettungsanker der Promis.

Manchmal haben sie auch Steffens zu Gast, der dann eher in Richtung Naturwissenschaften geht. Naturwissenschaften ist eher selten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 29. Jul 2018, 21:13 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
TorianKel77 hat geschrieben:
Ach, Anna Thalbach schlägt sich für meine Begriffe immer recht ordentlich bei der Kategorie. Da gab's sonst schon Komplettausfälle bei anderen Experten. Und selbst Karasek hat früher mal was nicht gewusst, dafür ist es ein zu weites Feld.


Ja, Effi. ;)

Naja, ein Totalausfall war sie jetzt wirklich nicht, aber den Diminutiv nicht zu kennen, fand ich dann beispielsweise schon ein bisschen peinlich für eine "Expertin". Dass man irgendwelche aktuellen Titel oder meinetwegen auch Klassiker nicht kennt... kein Ding, geht mir genauso und ist glaube ich auch kaum möglich, bei allem voll auf dem Laufenden zu sein. Aber grad bei den Sprach- und Grammatikfragen haben die beiden Thalbachs meiner Meinung nach erschreckende Lücken.

Tschiep hat geschrieben:
Manchmal haben sie auch Steffens zu Gast, der dann eher in Richtung Naturwissenschaften geht. Naturwissenschaften ist eher selten.


Ahja, stimmt, das ist dann meist Natur/Biologie. Wundert mich übrigens schon, dass man die Naturwissenschaften so stiefmütterlich behandelt, immerhin hätte man ja da sogar im eigenen Sender mit Harald Lesch einen seriösen und populären Mann, dem ich ohne Weiteres zutrauen würde, einen guten Experten abzugeben.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 22. Nov 2018, 12:22 
Praktikant/in
 
 
Gesten wieder Quiz-Champion gesehen.

Die Kandidaten waren nicht so der Brüller, enttäuscht durfte man aber mal wieder von den "Experten" sein. Thalbach mal wieder mit den Satz "hab ich gelesen, weiß es aber trotzdem nicht", Jan Hofer denkt es gibt einen 1000 € Geldschein, zur Krönung Bully: kennt die Serie Modern Family nicht, wusste nicht dass Ed O´Neil Al Bundy ist, kannte den Life of Brian Spruch nicht und denkt das Aktenzeichen hätte schon über 2000 Folgen :?:

Meine Wunschrunde an Experten wäre: Prof. Knop (Zeitgeschichte), Wigald Boning (Erdkunde), Axel Milberg (Literatur), Pastewka (Film und Fernsehn), Dieter Kürten (Sport)


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 24. Nov 2018, 23:30 
Inventar
 
 
Ohne Frau als Expertin- das geht nicht.

Bei Beverly Hills Cop stand ich auch auf den Schlauch, obwohl ich ein Bild vor Augen hatte.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  11  12  13  14  15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Mit Jörg Pilawa: Quizzen statt «Wissen vor acht»

Ruckzuck gequizzt: Ende April startet Das Erste ein schnelles Quizformat mit Jörg Pilawa. » mehr

Neues von «Mom»: Staffelstart im April

Deutschlandpremiere im Pay-TV. Die Sitcom mit Anna Faris und Allison Janney erreicht ihre mittlerweile sechste Staffel. » mehr

Werbung

Quotencheck: «Ran eSports: FIFA 19 – TAG Heuer Virtual Bundesliga»

In diesem Jahr war die virtuelle Bundesliga zum ersten Mal bei ProSieben Maxx zu sehen. Der Münchner Sender hat sich das Thema eSports groß auf die Fahne geschrieben. » mehr

«Supergirl» hebt im April ab

Die vierte Staffel der DC-Serie mit Melissa Benoist wird im April ihre Deutschlandpremiere erleben – und zwar im Pay-TV. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung