Das Erste, ZDF, die Dritten
von P-Joker
#1430732
Jetzt habe ich mir versuchsmäßig mehrere Male diese "Nachrichtensendung" namens heute+ angeschaut.

Mein Fazit:
Bitte schafft diesen Quatsch schnellstmöglich wieder ab!
Jedenfalls wenn man bei beim ZDF nicht will, dass die Zuschauer scharenweise wegzappen!
Oder verschiebt es einfach ins Kinderprogramm, denn da wäre es noch ganz gut aufgehoben!

Das soll für junge Leute sein? Für welche junge Leute?
Für die, denen eine solche Art gefällt, gibt es schon seit Jahren "logo" ...
Oder warum redet der Moderator zum Publikum als hätte er kleine Kinder oder vollkommen ungebildete Menschen vor sich?
Benutzeravatar
von Fred
#1431198
Heute+ findet sich langsam, wie ich finde. Die heutige Sendung war wirklich gut. Die beiden Beiträge, die G7 hinterfragt haben, waren sehr informativ und auch der Rest war gut zusammengefasst.
von Kaffeesachse
#1438652
Wer es zum ersten Mal schaut, meint sich vielleicht immer noch bei LOGO für Erwachsene zu befinden. Ich find schau's mittlerweile sehr gern. Als Zusatz gibt's ja auch noch die Periscope-Livestreams der beiden Moderatoren vor, zwischen (zw. Livestream-Sendung und TV-Sendung) und wenn nicht zu spät auch nach der Sendung. Da gibt's was von hinter den Kulissen, man kann durchaus Fragen stellen (wenn man die App hat, mein Android ist für die zu "alt", kann das also nur am PC sehen) und auch mal Persönliches. Find ich nicht schlecht.
Benutzeravatar
von baumarktpflanze
#1449798
Fred hat geschrieben:Heute+ findet sich langsam, wie ich finde. Die heutige Sendung war wirklich gut. Die beiden Beiträge, die G7 hinterfragt haben, waren sehr informativ und auch der Rest war gut zusammengefasst.
Jetzt, im November, muss ich sagen, dass, auch wenn man sich vom ursprünglichen Konzept verabschiedet, die heuteplus durchaus gemacht hat. Sie bietet junge, frische Nachrichten, andere Themen und ein angenehmes Outfit. Sicher ist sie nicht als einzige Nachrichtensendung geeignet, aber als Ergänzung, die man immer mal wieder gucken kann, doch in Ordnung.
von Kaffeesachse
#1449810
Ich denke nicht, dass man sich prinzipiell vom Konzept verabschiedet. Wenn man mehr aktuelle Sachen drin hat, dann fehlt eher die Zeit, entsprechende Berichte "aus einer anderen Perspektive" zu betrachten. Daher wird wohl neu und traditionell mehr gemischt, wie auch Thevessen letzte Woche irgendwo (dwdl?) sagte. Ganz am Anfang war man ja kaum tagesaktuell.
Die Netzversion schau ich leider zu selten, aber dort bindet man ja Periscope jetzt fest mit ein. Das periscopen zwischen den Sendungen finde ich auch manchmal ganz nett und am 13. November war's auch eine etwas "andere" ERgänzung zu dem, was im TV lief.
von Sentinel2003
#1449825
Ich habe es wieder mal gesehen....kann mich aber mit dieser Seundung nicht erwärmen!! Das Ding würde besser zu einem Jugendsender passen....hier hat man das total doofe Gefühl, das das ZDF mit aller Macht das ganz junge Publikum um diese Zeit ereichen möchte, was ja auch der Fall ist, trotzdem passt diese Sendung da irgendwie nicht zu diesem Sender...
Benutzeravatar
von baumarktpflanze
#1450818
Ich fand die gestrige Ausgabe übrigens sehr angenehm. Vor allem den Beitrag mit dem Friedensforscher und die Anmoderationen zu den Beiträgen haben mir gefallen. Die heute+ probiert sich aus, sucht nach neuen Formen, stellt Fragen und bezieht Position, wie es die normale heute nur bedingt macht. Ohne Hintergrundwissen zu den Beiträgen aus den "richtigen" Nachrichten ist die heute+ aber eher nutzlos.
von TV-Fan
#1452322
Ich sehe heute+ sehr gerne. Ist natürlich kein Ersatz fürs Journal, aber eine gut gemachte Nachrichtensendung.
von Kaffeesachse
#1457113
Die Lemke ist nun schon länger krank und "alt gediente" Moderatoren dürfen sich als Vertretung mal fix hip anziehen und mal eben ein paar Nachrichten rappen. Naaaa ja ... Irgendwann steht da noch der Kleber und macht einen auf cool. :lol:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1525781
Kaffeesachse hat geschrieben:Die Lemke ist nun schon länger krank und "alt gediente" Moderatoren dürfen sich als Vertretung mal fix hip anziehen und mal eben ein paar Nachrichten rappen. Naaaa ja ... Irgendwann steht da noch der Kleber und macht einen auf cool. :lol:
Der Kleber war sogar mal da, aber bei periscope :mrgreen:
Eigentlich wars ganz witzig, der macht manche späßchen ja ab und zu mit.

Ich schaue das seit Folge 1.
Bin erst zufällig drauf gestoßen. Ich persönlich fände es eine gute Ergänzung.
Als Konkurrenz zur Tagesschau darf man es nicht sehen und das will sie ja auch gar nicht sein.
Mir hat’s gefallen und ich verfolge das von Anfang an über periscope. Und das gefällt mir umso besser. Durch die geringe Anzahl Nutzer (wir sind 50-100 Nutzer und ein treues 10-köpfiges stammpublikum (ich hab’s auf Platz 2 geschafft :D ))
Durch die kleine Anzahl Nutzer und die präferierung von periscope (es wird auch bei Facebook gestreamt, aber der Ton (bezüglich Hetze) ist unterirdisch, weshalb eigentlich nur Kommentare von periscope kommen) schafft man es durchaus mal fragen loszuwerden.
Wann bekommt man schon mal die Chance z.B. mit Renate Kühnert zu diskutieren?
Bei heute plus habe ich sie bekommen. Aber nicht nur mit Renate kühnert. Die Gäste haben auch oft ein anderes Kaliber.
Der ZDF-Intendant ist regelmäßig da und stellt sich durchaus länger Fragen. Gab mal einen Stream der ging 20 Minuten und wurde dann vorab aufgezeichnet und für die Sendung geschnitten. Da ging es um das Thema wie die öffentlich rechtlichen („Staatsfunk“) mit dem Thema der AFD umgehen und wie man damit umgehen sollte. War sehr interessant.
Gab auch mal einen Stream, wo thematisiert wurde wie die Themen ausgewählt werden, weil Kritik aufkam man würde gewisse Themen (vorzugsweise welche, die Rechte im besseren oder linke im schlechteren Licht darstellen würden) unter den Teppich kehren. Sowas gäbe es natürlich in einer klassischen Nachrichtensendung eher nicht.

Ich liebe das Konzept mit anderen und dem Moderator und Gästen diskutieren zu können und die Themen werden dementsprechend auch ausgewählt. Darum ist es ja keine reine Nachrichtensendung, sondern irgendwie ein anderer journalistischer Ansatz als bei heute.

Als nachrichtenquelle alleine reicht es natürlich nicht, aber über das Hauptthema diskutieren zu können gefällt mir und auch das (hier kritisierte) frische Auftreten ist tatsächlich meins. Mit einem ARD-Tagesschau Sprecher kann ich wenig anfangen. Beim Daniel, der nimmt mich als Zuschauer richtig mit und weil ich mich einbringen kann ist die Bindung zur Sendung eine andere. Die Sendezeit ist für das Format aber zu kurz.

Mögt ihr das Konzept nicht weil es (aus eurer Sicht) eine reine Nachrichtensendung sein soll und dem nicht gerecht wird, oder die Beiträge nicht gut sind, die Themen abseits des Hauptthemas uninteressant sind oder oder oder...

Ich weiß natürlich nicht mehr genau, wie die Sendung vor 2,5 Jahren war. Die wird sich ja auch entwickelt haben.
Schaut es überhaupt jemand? Vielleicht sogar auf Periscope?

Edit: Gab heute den Hinweis dass sich bei heute+ was ändern soll. Mal schauen was es wird :)
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1526227
Es ändert sich was, und vielleicht ist das ja dann was für euch:

Heuteplus wird ab heute keinen 23 Uhr Stream aus dem heute-Studio mehr machen.
Stattdessen wird um 20:30 am Dienstag und Donnerstag ein Stream aus der Redaktion erfolgen.
Dazu werden dann Gäste eingeladen (oder Korrespondenten) mit denen man diskutieren kann. Dadurch dass die Sendung jetzt in der Redaktion gestreamt wird, ist die Sendung quasi Open End und ermöglicht längere Diskussionen.


Alles dazu ab Minute 14:06:
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-pl ... t-100.html