Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 15:49

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 922 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  37  Nächste
BeitragMo 17. Jan 2005, 14:01 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Wie findet ihr das ZDF allgemein von seinem Auftreten? Im bereich News, Sportübertragungen, Shows, Magazine...

Mir gefallen besonders die Sportübertragungen, weil zum ersten die Bauchbinden und Einblendungen gut lesbar sind und zweitens weil die Kommentatoren nicht so viel Stuss reden wie bei anderen Sendern.

Was meint ihr?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 17. Jan 2005, 14:02 
Abteilungsleiter/in
Benutzeravatar
 
 
Fabian_Böhme hat geschrieben:
Wie findet ihr das ZDF allgemein von seinem Auftreten? Im bereich News, Sportübertragungen, Shows, Magazine...

Mir gefallen besonders die Sportübertragungen, weil zum ersten die Bauchbinden und Einblendungen gut lesbar sind und zweitens weil die Kommentatoren nicht so viel Stuss reden wie bei anderen Sendern.

Was meint ihr?


:!:

Das ZDF ist ein sehr guter und sympathischer Sender! Da kann selbst ich nicht meckern.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 15:06 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
:shock: Unglaublich, Zewalder hat nix zu meckern! Respekt :D

Aber auch ich finde, dass das ZDF gutes Fernsehen macht, mal abgesehen von "Reich und schön" und "Bianca".
Die Magazine, vor allem Frontal 21, sind sehr gut. Auch die Nachrichten sind informativ, besonders das "heute-journal", was ich für die beste deutsche Nachrichtensendung halte. Zudem hat man beim ZDF den Anteil von Volksmusik-Sendungen reduziert, was ich ebenfalls gut finde.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 16:06 
Spammer
Benutzeravatar
 
 
Ich würde es mal so sagen: Der Sender ist eher für die ältere Generation, ca. ab 50 Jahren! Ich mag den Sender nicht! Aber ich muss ihn ja auch nicht gucken! Jedenfalls gönne ich den Rentnern auch mal so ein paar Sender, wie ARD, ZDF, 3sat und co.! Schließlich sind die meisten Älteren den ganzen Tag zuhause!

_________________
Bild
UUnewsflash - neu: marcel saibert als martin sommer- bald: der neue vorspann - UUnewsflash


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 16:16 
Fernsehboss
 
 
Typisch Klischee: "Renterfernsehen".
Das ZDF ist ein anständiger deutscher Sender für alle Altergruppen. Jedenfalls hab ich meine Oma niemals vor der Sendung "tivi" gesehen ;)

Aufmachung ist modern und freundlich und insbesondere bei den Shows kann ZDF bei mir punkten.

_________________
RTL oder ARD? http://www.aoderb.com/?question=274


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 17:23 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Dass das ZDF "Fernsehen für alle Altersgruppen" macht, stimmt meiner Meinung nach nicht so ganz. Kinderfernsehen ist da, etwas für die Sportlichen, für die Informativen, für die Älteren, für die Kulturellen, das stimmt. Aber ich kann mich nicht mit den Filmen identifizieren, da diese meines Erachtens nach nicht so wirklich was für die Leute zwischen 20 und 35 sind.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 17:24 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Das ZDF hat viele gute Sendungen - auch für Jüngere. Ich will nur mal den Montagsspielfilm oder die Samstagskrimis erwähnen. Und "Wetten, dass...?" ist nach wie vor die erfolgreichste Show Europas - auch in der Zielgruppe!

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMo 17. Jan 2005, 18:44 
Abteilungsleiter/in
Benutzeravatar
 
 
TV-Fan hat geschrieben:
Das ZDF hat viele gute Sendungen - auch für Jüngere. Ich will nur mal den Montagsspielfilm oder die Samstagskrimis erwähnen. Und "Wetten, dass...?" ist nach wie vor die erfolgreichste Show Europas - auch in der Zielgruppe!


:!:

Das stimmt, der Montagsspielfilm ist meistens sehr gut!


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 18. Jan 2005, 11:29 
Praktikant/in
Benutzeravatar
 
 
Mir gefallen am ZDF auch besonders die Spielfilme im Montagskino und ich hoffe vor allem, dass das ZDF von den erfolgreichen 20:15-Spielfilm-Ausstrahlungen um Weihnachten rum lernt & nun öfters mal anstatt grausiger Schnulz-Movies richtige (Hollywood-)Filme zeigt ... :)

Desweiteren is das ZDF der Sender mit der besten digitalen Bildqualität und viele Sendungen & Spielfilme werden in echtem anamorphem 16:9 übertragen, was mich als Besitzer eines 16:9-TVs immer wieder freut ... jetzt noch ein bissel mehr Engagement in Sachen Dolby Digital 5.1 und HDTV (nicht nur bei der Produktion, auch bei der Ausstrahlung! *g*), dann wär ich zufrieden ... ;)


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 18. Jan 2005, 17:31 
Praktikant/in
Benutzeravatar
 
 
Was mich überrascht hat war, dass das ZDF in vergangener Zeit oft ziemlich gute US Filme um 20:15 Uhr gezeigt hat. Das fand ich eigentlich recht gut, allerdings verbannt das ZDF die meisten guten Filme ins Nachtprogramm. Ab und zu sind die Reportagen noch gut, sonst finde ich das Programm vom ZDF ziemlich unbrauchbar für mich.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 19. Jan 2005, 18:49 
Abteilungsleiter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich gucke das ZDF auch nicht gerne, da wenig für mich auf diesem Sender kommt. Natürlich habe ich aber nix dagegen, wenn andere den Sender gerne gucken. Ich finde, dass das Programm zu einem großen Teil für ältere Menschen ist, aber für die muss es ja auch was geben.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 19. Jan 2005, 19:10 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
LeeBelle hat geschrieben:
Was mich überrascht hat war, dass das ZDF in vergangener Zeit oft ziemlich gute US Filme um 20:15 Uhr gezeigt hat. Das fand ich eigentlich recht gut, allerdings verbannt das ZDF die meisten guten Filme ins Nachtprogramm. Ab und zu sind die Reportagen noch gut, sonst finde ich das Programm vom ZDF ziemlich unbrauchbar für mich.


Kann ich in den meisten Punkten zustimmen. Das ZDF ist auf alle Fälle moderner als das Erste. Heute-Journal ist nicht schlecht, Filme haben zugenommen, gute Reportagen. Auch gute Krimis zeigt das ZDF, Soko 5113 guck ich hin und wieder. Jetzt müssten sie bloß noch Schmidt haben. :wink:

_________________
Fantasy can take me out of here...


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 25. Jan 2005, 22:39 
Volontär/in
 
 
Positiv: Frontal21, Sportübertragungen (auch wenn die Ex-Sportler-Moderatoren ihren Job teilweise etwas sehr holperig machen und Eurosport noch weniger Boulevard-blabla reinbringt), ZDF.reporter, diese History-Sendung, TOP7 (Wochenzusammenfassung am Samstag Mittag,

Negativ: Reich und Schön, Bianca, JBK (diese Grinsebacke tue ich mir nur bei sehr guten Gästen an) und natürlich die ewig langen Übertragungen (auch noch auf beiden großen ÖRs) von diesem Adels-Müll

_________________
Grüße, Molde

Das Leben ist schon hart genug - nimms locker.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSa 26. Mär 2005, 17:54 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Hm...bei mir ist es selten das ich ZDF anschau und wenn dann nur gute Filme oder Dokuserien,falls das mal kommt.

_________________
Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil..........
Bild


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSa 26. Mär 2005, 22:00 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich gucke zwar kaum ZDF, aber das böse Gerücht "Zielgruppe 70+" kann ich nicht teilen. Im Gegensatz zum Ersten ist dem ZDF ja auch ein erffrischendes Re-Design gelungen.

_________________
AlphaOrange proudly presents:


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSa 26. Mär 2005, 23:17 
Chefredakteur/in
 
 
Das ZDF hat wirklich etwas für jeden. Die Nachrichten sind die besten und bei Kerner schaue ich abends auch gerne mal rein.

Auch Wetten dass ist dort zuhause, die einzige große Show im dt. Fernsehen. Weiterhin traut sich das ZDF oft mehr als Andere: zB bei der ersten Telenovela, beim LiveFilm oder mit innovativen Projekten wie "Das Kanzleramt".

Übertragen die eigentlich noch Tennis?


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 27. Mär 2005, 00:33 
Quotenmeter.de-User des Jahres 2005
Benutzeravatar
 
 
Habt ihr schon mal die Homepage von ZDF gesehen?
Ich find die sieht sehr sehr gut aus.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragMi 11. Mai 2005, 18:15 
Praktikant/in
 
 
Aus meiner Sicht hat die Qualität des ZDF deutlich nachgelassen. Der negative Einfluß des Privatfernsehens ist unübersehbar. Die zweifelsfrei hohe Seriosität, Qualität und Kompetenz vieler ZDF-Sendungen werden durch primitive Showeffekte geschmählert oder gar zunichte gemacht. Da nützt auch das fragwürdige Eigenlob "Mit dem Zweiten sieht man besser" nichts. Erinnert man sich an das Programmformat aus früheren Jahren, wird dieser Qualitätsverlust besonders deutlich. Hier einige Beispiele für besonders negative Erscheinungen im ZDF-Programm:
:x Weglassen oder Kürzen von Abspännen in Filmen und Serien
:x Hineinlabern in Abspännen, Werbung für andere Sendungen
:x Viele Lärm, "Action" und Hektik in Programmhinweisen
:cry: Stundenlange Fernsehübertragungen von Königlichen Hochzeiten, meistens zeitgleich mit dem ARD (Gebührenverschwendung ohne Ende)
:x Blockieren bzw. Absagen von Sendungen zu Gunsten des Sports (es gibt auch noch Leute, die sich nicht so dafür begeistern können)
:x Kürzen von Serientitel, z.B. "Der Alte" bei Wiederholung

Was vor Jahren bei SAT1 und Co. anfing, hat sich nun leider bei den öffentlich-rechtichen, gebührenfinanzierten Sendern breit gemacht. Auf Anfrage bestreitet man das beim ZDF, aber gerade Vergleiche mit Programmformat, z.B. vor fünf Jahren, sprechen klar dafür.

Als kulturellen Verlust empfinde ich das Verschwinden von Fernsehansagern/innen. Dadür gibt's dann wieder Eigenlob oder Werbung. Wo bleibt dabei eigentlich der Bildungsauftrag des ZDF?

Vielleicht sollten die Programmoberen das Wort "sieht" durch das Wort "sah" im ZDF-Werbeslogan ändern, etwa so: "Mit dem Zweiten sah man besser".


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragDi 26. Jun 2007, 19:00 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Das Programm ist in der Regel gut, nur die Moderatorenauswahl lässt einiges zu wünschen übrig. Alle (bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen) wirken brav, ohne Kanten und haben diesen nichtssagenden Blick in den Augen. Das fällt mir immer wieder auf. Scheinbar wählt die gleiche Person die Moderatoren aus, anders ist mir dieses Phänomen nicht zu erklären. Aus diesem Grunde schaue ich auch dort nur noch die (meist guten) eigenproduzierte Spielfilme, Magazine oder Nachrichten ertrage ich schon gar nicht mehr.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 1. Jul 2007, 00:59 
Fernsehboss
 
 
@Molde:
Ich würde ja mal sagen, dass "Bianca" seit fast 2 Jahren nicht mehr im ZDF-Programm zu finden ist.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 22. Jul 2007, 15:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
zapper276 hat geschrieben:
@Molde:
Ich würde ja mal sagen, dass "Bianca" seit fast 2 Jahren nicht mehr im ZDF-Programm zu finden ist.


Der Post ist ja auch schon über zwei Jahre alt....


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 22. Jul 2007, 16:20 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich schaue mir fast regelmässig die Magazine,das Sportstudio,die Talkshows Kerner und Ilner und die Dokus an.Auch der Fernsehgarten gehört am für mich Sonntag dazu.Auch sind manche TV Filme sehr gut.Das Klische Rentner TV dem kann ich nur bedingt zustimmen.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 22. Jul 2007, 21:39 
Mitglied im Vorstand
 
 
MICHAELALEXANDER hat geschrieben:
Dem Klische Rentner TV dem kann ich nur bedingt zustimmen.

Ich finde auch, dass dem Sender ein Stempel anhaftet, den er nicht wirklich verdient hat. Aus irgendeinem Grund versammeln sich die Rentner dort. Die Nachrichten, Dokus, die zuletzt eingekauften Lizenzserien, die Montags-TV-Filme und die Lizenzfilme sprechen eigentlich eine andere Sprache.
Aber der eigentliche Rentnermagnet ist vermutlich der Vorabend.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 22. Jul 2007, 22:37 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ne ne net der Vorabend.Das hängt eher mit den Volkmusik Sendungen zusammen.Und manchen Heilewelt Filme und Serien.


  ▲ Nach oben
   
 
BeitragSo 22. Jul 2007, 23:25 
Mitglied im Vorstand
 
 
MICHAELALEXANDER hat geschrieben:
Ne ne net der Vorabend.Das hängt eher mit den Volkmusik Sendungen zusammen.Und manchen Heilewelt Filme und Serien.

So viele sind das doch auch nicht. VoMuSi ist maximal eine Stunde pro Woche. Schnulzenserie zur Primetime auch nur eine Stunde (die Serien am Freitagabend sind nicht so schnulzig) und natürlich die Schmonzette am Sonntag.
Das Erste ist da genauso schlimm. Schmonzette am Freitag, VoMuSi am Samstag und schlimme Serie am Dienstag.

Immerhin glänzt das ZDF bei den Serien mit KDD und Anna Pihl. Die sind sich eigentlich gar nicht so unähnlich, auch wenn KDD insgesamt "schwerer" daherkommt.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 922 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5 …  37  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Das war nichts: Sat.1-Weihnachts-Doku fiel am Vorabend komplett durch

«Unser allerschönstes Weihnachten» sollte dem Bällchensender um 19 Uhr auf die Beine helfen. Die Quoten aber fielen noch viel schlechter als bei «Genial daneben - Das Quiz» aus. » mehr

King of the Trailerschau

Hausaufgabe: Findet den Trailer zum Film, an dem James Gunn mitgearbeitet hat. Keine Sorge, das ist einfach ... » mehr

Werbung

NJPW – Der Wrestling-Heilsbringer aus Japan!?

Wrestling – für die einen himmelschreiender Blödsinn und Unfug, doch für die andere Seite große Kunst und sportliche Höchstleistung. » mehr

Spielfilme: «Zurück in die Zukunft» sorgt für Überraschung des Abends

Dank des Sci-Fi-Klassikers rückte RTL II zwischenzeitlich in der Zielgruppe auf Platz zwei vor. Im Ersten feierte derweil «Der Nesthocker» eine erfolgreiche Premiere. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung