Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 08:36

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 847 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  30  31  32  33  34  Nächste
BeitragSo 6. Dez 2015, 13:30 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
porksaw hat geschrieben:
Der Durschnittszuschauer braucht auch kein Hintergrundwissen im Comicbereich um Superman zu kennen.
Eine Figur so bekannt dass sein Tod in den Medien behandelt wurde.
Und das Bild von Superman ist das des braven Saubermannes, auch oder gerade bei denen welche die Comics nicht kennen. Er dürfte beim Durschnittszuschauer auch bekannter sein als alle anderen bisher verfilmten DC Charakteren ausser Batman und Joker.

Du sagst doch selbst, dass Batman sicherlich bekannter ist und da überwiegen bei den meisten Zuschauern die du heute befragen würdest schlicht und einfach die Nolan-Trilogie und bei den älteren eventuell noch Burton. Das ist das Bild, was einem dann zuerst in den Kopf kommt, wenn man an DC denkt. Bei Marvel ist es halt in erster Linie die Spider Man Reihe und anschließen der "Start" des aktuellen Universum mit Iron Man. Und da gibt es tonal massive Unterschiede.

Keine Ahnung, was du da jetzt hier die ganze Zeit versuchst zu widerlegen :D

Niemand hat geschrieben, dass es auf Seiten von Marvel auch anders zu geht, genauso wie bei DC es auch kunderbunte Superhelden-Adaptionen gab.

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 14:12 
Fernsehboss
 
 
Beliebter ja aber nicht bekannter.
Diejenigen die Batman lieber mögen wissen ja trotzdem dass Superman auch DC ist.
Klar fährt Warner seit 2008 eher die düstere Schiene, alles andere wurde ja schon von Disney und Fox belegt und Flash, Green Lantern und Co. sind weitaus weniger bekannt als Batman.
Aber die Personenmenge die zwar Batman kennt aber vor Man of Steel noch nie etwas von Superman gehört hat halte ich für sehr gering. Diejenigen die nicht wissen das Batman und Superman dem selben Universum angehören ebenfalls, vor allem heutzutage. Gerade in den USA wo diese Helden nen ganz anderen Stellenwert haben als hier in Deutschland.
Es war doch eine der grossen Kontroversen in Man of Steel ob der Stil zu unpassend für den Charakter war oder nicht.
Da waren die Reaktionen auch nicht eindeutig, ja klar es ist DC es muss düster sein.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 16:03 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
porksaw hat geschrieben:
Es war doch eine der grossen Kontroversen in Man of Steel ob der Stil zu unpassend für den Charakter war oder nicht.
Da waren die Reaktionen auch nicht eindeutig, ja klar es ist DC es muss düster sein.

Es war eine Kontroverse, also wurde es zur Kenntnis genommen, ergo ist die Wahrnehmung, dass DC (aktuell) düster ist.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 16:39 
Fernsehboss
 
 
ja und für unpassend gefunden obwohl düster für die allgemeinheit ja angeblich das ist wofür DC steht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 16:45 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
porksaw hat geschrieben:
ja und für unpassend gefunden obwohl düster für die allgemeinheit ja angeblich das ist wofür DC steht.

Du zäumst hier gerade das Pferd von hinten auf. logan und ich sagen, dass DC für düster steht, nicht stand, nicht für immer stehen wird, sondern steht. Woran liegt das? Dark Knight und Man of Steel. Das muss nicht jeder gut finden, aber von dir mal abgesehen, hat sonst jeder wahrgenommen, dass es so ist.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 17:06 
Fernsehboss
 
 
Ich sage dass die Wahrnehmung bei so bekannten Charakteren nicht nur auf gerade mal vier Filmen in acht Jahren beruht und der Lore bei so einer berühmten Figur wie Superman darüber hinaus völlig unbekannt wäre.
Und das zu heute auch die Serienlandschaft welche auch nicht nach dem Muster DC = düster, Marvel = bunt folgt.
Ich sage auch nicht dass die DC Filme nicht die düsten Schiene fahren sondern dass deswegen auch der Durchnittszuschauer nicht glaubt dass er bei DC Comics durchgehend düstere Geschichten zu erwartet hat und von Marvel nur ein Gag Feuerwerk.
Wenn man dann noch den aktuellen BvS Trailer anschaut ist es durchaus möglich dass man mit der Gründung der Justice League auch im DCEU der Dauertrübsal aufgehoben wird.
Denn auch dort bezweifle ich dass bei der Gruppe ein Haufen von depressiven Anti-Helden vom Zuschauer erwartet wird.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 18:02 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
porksaw hat geschrieben:
ja und für unpassend gefunden obwohl düster für die allgemeinheit ja angeblich das ist wofür DC steht.

Wieso für unpassend gefunden? Wo genau hast du Stimmen gehört, dass es bunter, lustiger und lockerer sein sollte? Die Batman-Trilogie von Nolan kam doch überwiegend sehr gut an und bei Man of Steel habe ich jetzt auch keine Stimmen gehört, dass die Art des Film das Problem war, sondern eher storybezogene Inhalte nicht sonderlich gut gewesen sind (dahingehend habe auch ich Kritik geäußert, aber doch nicht weil der Film zu düster/ernst war^^).

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 18:57 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
porksaw hat geschrieben:
Ich sage dass die Wahrnehmung bei so bekannten Charakteren nicht nur auf gerade mal vier Filmen in acht Jahren beruht und der Lore bei so einer berühmten Figur wie Superman darüber hinaus völlig unbekannt wäre.
Und das zu heute auch die Serienlandschaft welche auch nicht nach dem Muster DC = düster, Marvel = bunt folgt.
Ich sage auch nicht dass die DC Filme nicht die düsten Schiene fahren sondern dass deswegen auch der Durchnittszuschauer nicht glaubt dass er bei DC Comics durchgehend düstere Geschichten zu erwartet hat und von Marvel nur ein Gag Feuerwerk.
Wenn man dann noch den aktuellen BvS Trailer anschaut ist es durchaus möglich dass man mit der Gründung der Justice League auch im DCEU der Dauertrübsal aufgehoben wird.
Denn auch dort bezweifle ich dass bei der Gruppe ein Haufen von depressiven Anti-Helden vom Zuschauer erwartet wird.

Ich gebe es auf, da diskutiere ich lieber mit logan, der ist wenigstens nicht so all over the place.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 6. Dez 2015, 21:36 
Fernsehboss
 
 
logan99 hat geschrieben:
porksaw hat geschrieben:
ja und für unpassend gefunden obwohl düster für die allgemeinheit ja angeblich das ist wofür DC steht.

Wieso für unpassend gefunden? Wo genau hast du Stimmen gehört, dass es bunter, lustiger und lockerer sein sollte? Die Batman-Trilogie von Nolan kam doch überwiegend sehr gut an und bei Man of Steel habe ich jetzt auch keine Stimmen gehört, dass die Art des Film das Problem war, sondern eher storybezogene Inhalte nicht sonderlich gut gewesen sind (dahingehend habe auch ich Kritik geäußert, aber doch nicht weil der Film zu düster/ernst war^^).


Man of Steel war ein ein Superman Film dem auf Teufel komm raus der Batman Stil eingehämmert wurde, vor allem in den Szenen zwischen Clark und Jonathan.
Diese waren dann aber für den Rest des Films weitestgehend unbedeutend, bestes Beispiel das Gespräch zwischen Jonathan und Clark nachdem dieser die Kinder im Bus gerettet hat und natürlich den völlig sinnloses Jonathan Kent Tod.
Wir können auch gerne einzelne Rezensionen posten, das halte ich aber für sinnlos da man im Internet so ziemlich jede Meinung findet.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 31. Mär 2016, 19:01 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Für

Suicide Squad

gibt es nächste Woche Reshoots.

Angeblich laut einigen Quellen, weil der Film dem Studio zu dunkel geworden ist und nur aus ganz wenigen lustigen Szenen besteht (die wohl alle im Trailer zu sehen waren).

Munkeln tut man, dass der endgültige Anstoß die Kritiken zu BvS waren, wo viele den fehlenden Humor kritisierten.

http://birthmoviesdeath.com/2016/03/31/ ... movieverse


hm :?

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 31. Mär 2016, 20:19 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Buh.

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 31. Mär 2016, 21:55 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Es wird bestimmt eine "Martha" Szene nachgedreht. Da hat ja Zack Schneider grade großen Erfolg mit. :wink:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Apr 2016, 13:41 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Suicide Squad – Blitz Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=MZwsbcW-d-E

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Apr 2016, 14:08 
Ehemals JohnDorian
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
Für

Suicide Squad

gibt es nächste Woche Reshoots.

Angeblich laut einigen Quellen, weil der Film dem Studio zu dunkel geworden ist und nur aus ganz wenigen lustigen Szenen besteht (die wohl alle im Trailer zu sehen waren).

Munkeln tut man, dass der endgültige Anstoß die Kritiken zu BvS waren, wo viele den fehlenden Humor kritisierten.

http://birthmoviesdeath.com/2016/03/31/ ... movieverse


hm :?


David Ayer hat gesagt, dass das BS ist.

Der neue Trailer is klasse. :) Margot Robbie ist bisher mein persönlicher MVP des Films. :lol:

_________________
Bild
US Box Office Wette #188: Suicide Squad


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 11. Apr 2016, 14:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Reshoots sind doch heutzutage normal.
Grade bei Filmen mit einem derart großen Cast muss man doch früh einen Reshoot Termin ansetzen, damit auch alle Zeit haben.
Das jetzt mit den Kritiken von BvS zu verbinden, ist eher albern. Wenn Warner aus den gemischten Kritiken Konsequenzen zieht, dann für Justice League und alles, was danach kommt. Und auch da sind große Änderungen sicher nicht im Ramen des Möglichen, wo doch schon soviel Szenen in BvS als Aufhänger für Justice League dienen.
Und ich glaube auch, dass die Warners da ziemlich schmerzfrei sind. Solange die Einnahmen nicht weit unter den Erwartungen liegen, kümmern die Kritiken niemanden so wirklich.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Mai 2016, 20:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ein DC Woman Film soll in der Mache sein. Hauptaugenmerk soll dabei auf Harley Quinn liegen

http://www.hollywoodreporter.com/heat-v ... vie-894486

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 23. Jul 2016, 21:51 
Ehemals JohnDorian
Benutzeravatar
 
 
Wonder Woman Trailer
Ja, schaut wirklich super aus. Cinematography ist top. Freu mich schon. :D

Justice League Footage
Darauf habe ich mein ganzes Leben lang gewartet, meine Lieblingsheldengruppe, endlich im Kino. :lol: Schaut viel besser aus als BvS (Fand den Film ok), der Ton gefällt mir.
"I hear you can talk fish." :lol: Und Ezra Miller schaut aus wie der MVP des Films.

Final Suicide Squad Trailer
Ganz gut. Just drop the damn movie already. :lol: Die Tickets sind schon gekauft.

_________________
Bild
US Box Office Wette #188: Suicide Squad


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 13:55 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Wonder Woman: Sieht irgendwie ziemlich langweilig aus. Viel Geballer, WW2 Blabla. Macht mich so gar nicht an.

JL: war bis zum Aufkommen der großen Marvel-Filme der letzten Jahre immer mein Fav. Hätte auch nie gedacht, dass Marvel in meiner Gunst mal DC überflügeln würde, aber die ganze Avenger-Reihe (+ Einzelfilme) fande ich einfach nur fantastisch.

Mit Bats vs. Superman ist da eher so eine "naja, war ganz gut"-Einstieg gelungen und auch wenn ich mich sehr darauf freue einen JL Film zu sehen, kann ich mir vorstellen, dass man es wirklich schwer haben wird, Marvel auszustechen.
Der Trailer sah gut aus, aber von der Optik auch ein bisschen eintönig. Mal schauen wie's wird...

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Jul 2016, 13:06 
Journalist/in
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Wonder Woman: Sieht irgendwie ziemlich langweilig aus. Viel Geballer, WW2 Blabla. Macht mich so gar nicht an.

Das spielt während WW1 nich 2
Und mir hat der Trailer sehr gut gefallen


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Jul 2016, 15:22 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Hastemal hat geschrieben:
LittleQ hat geschrieben:
Wonder Woman: Sieht irgendwie ziemlich langweilig aus. Viel Geballer, WW2 Blabla. Macht mich so gar nicht an.

Das spielt während WW1 nich 2
Und mir hat der Trailer sehr gut gefallen


ahh okay...sorry...Hab das ein bisschen mit Cap. America assoziiert.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 09:14 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Es ist schon ein drolliges Jahr. Nachdem die Filmkritiker ungefähr jeden großen Film, der bisher in diesem Jahr gestartet ist zerrissen haben und ausgerechnet der Film, von dem alle gedacht haben, er bekommt die meiste Kloppe (Ghostbusters) gelobt wird (was viele Zuschauer wiederum anders sehen, was wiederum Kritiker dann wieder nicht verstehen können :D ) .... ist nun das neuste Opfer gefunden.

Suicide Squad smiert nach den ersten Reviews mächtig ab. 35 % bei RT bisher.

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 11:00 
Schlug den Revo
Benutzeravatar
 
 
Und dabei ist Suicide Squad der einzige Film des DC Universums, der mich interessiert. Werd in trotzdem mal anschauen, anders als Ghostbusters, den schenk ich mir :P


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 12:14 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Waterboy hat geschrieben:
Suicide Squad smiert nach den ersten Reviews mächtig ab. 35 % bei RT bisher.

War doch aber nicht anders zu erwarten, wenn die gleichen Schreiberlinge, die BvS zerissen haben, nun über den nächsten Film der DC-Reihe berichten sollen :D

Für mich ein positives Zeichen, da mir demnach der Suicide Squad recht gut gefallen dürfte, obwohl ich zunächst nicht so angetan von dem Film war - aber den einen Trailer den ich sah, fand ich super und was ich bisher an Reviews gelesen habe, sticht gerade Margot Robbie besonders hervor.

Aber für die Marvel-Fanboys unter den Kritikern, wird ja bald mit Doctor Strange der nächste schriftliche Orgasmus zu erwarten sein :lol:

_________________
Bild
#keepfighting #schumi #legend


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 13:13 
Ehemals JohnDorian
Benutzeravatar
 
 
logan99 hat geschrieben:
Waterboy hat geschrieben:
Suicide Squad smiert nach den ersten Reviews mächtig ab. 35 % bei RT bisher.

War doch aber nicht anders zu erwarten, wenn die gleichen Schreiberlinge, die BvS zerissen haben, nun über den nächsten Film der DC-Reihe berichten sollen :D

Für mich ein positives Zeichen, da mir demnach der Suicide Squad recht gut gefallen dürfte, obwohl ich zunächst nicht so angetan von dem Film war - aber den einen Trailer den ich sah, fand ich super und was ich bisher an Reviews gelesen habe, sticht gerade Margot Robbie besonders hervor.

Aber für die Marvel-Fanboys unter den Kritikern, wird ja bald mit Doctor Strange der nächste schriftliche Orgasmus zu erwarten sein :lol:


Die werden Doctor Strange loben und das Whitewashing ignorieren. :lol:

_________________
Bild
US Box Office Wette #188: Suicide Squad


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 13:45 
Schlug den Revo
Benutzeravatar
 
 
Rafa hat geschrieben:
logan99 hat geschrieben:
Waterboy hat geschrieben:
Suicide Squad smiert nach den ersten Reviews mächtig ab. 35 % bei RT bisher.

War doch aber nicht anders zu erwarten, wenn die gleichen Schreiberlinge, die BvS zerissen haben, nun über den nächsten Film der DC-Reihe berichten sollen :D

Für mich ein positives Zeichen, da mir demnach der Suicide Squad recht gut gefallen dürfte, obwohl ich zunächst nicht so angetan von dem Film war - aber den einen Trailer den ich sah, fand ich super und was ich bisher an Reviews gelesen habe, sticht gerade Margot Robbie besonders hervor.

Aber für die Marvel-Fanboys unter den Kritikern, wird ja bald mit Doctor Strange der nächste schriftliche Orgasmus zu erwarten sein :lol:


Die werden Doctor Strange loben und das Whitewashing ignorieren. :lol:

Die haben Deadshot schwarz gemacht. Whitewashing ist ein Mythos :P


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 847 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  30  31  32  33  34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Ein Unding - B(undes)liga in Gefahr?

Der Fußball läuft weiterhin dem großen Geld hinterher und zeigt damit dem einfachen Fan die Schulter. Das könnte nun nach hinten losgehen. Ein Kommentar. » mehr

Simon Eckert verlässt «Der Staatsanwalt»

In der neuen Staffel ist auch wieder ein 90 Minuten langer Fall enthalten. » mehr

Werbung

Wieder über der 2-Millionen-Marke: «A.P. Bio» fängt sich

Besteht doch noch Hoffnung für die NBC-Comedy «A.P. Bio»? Die Zuschauerzahl zog in dieser Woche klar an. » mehr

Funkt es bei «Matchmakers»?

Am Donnerstag feierte die neue ProSieben-Show «Matchmakers» Premiere. Wir haben uns die Sendung angesehen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung