Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1544934
Ich hoffe ja der ungleiche deutschlandweite Kinostart sorgt für einige Wiederholungen. Finde es furchtbar dass Filme nach Zeit X für immer aus dem Kino verschwinden. Wahrscheinlich würde ich mir sogar die komplette Marvel Reihe geben, sollte sie jetzt in meinem Kino wiederholt werden. Ich mag es zwar nicht, aber im Kino macht es sicherlich mehr her.
Sowas wie interstellar oder Gravity bei uns im imax - dafür würd ich ja töten.
„Leider“ ist NRW da ja spät dran. Während anderswo die Kinos schon 2 Wochen laufen, startet man in NRW ja gerade erst.
Benutzeravatar
von Theologe
#1544947
Wolfsgesicht hat geschrieben: Sa 9. Mai 2020, 01:25 Ich hoffe ja der ungleiche deutschlandweite Kinostart sorgt für einige Wiederholungen. Finde es furchtbar dass Filme nach Zeit X für immer aus dem Kino verschwinden. Wahrscheinlich würde ich mir sogar die komplette Marvel Reihe geben, sollte sie jetzt in meinem Kino wiederholt werden. Ich mag es zwar nicht, aber im Kino macht es sicherlich mehr her.
Sowas wie interstellar oder Gravity bei uns im imax - dafür würd ich ja töten.
„Leider“ ist NRW da ja spät dran. Während anderswo die Kinos schon 2 Wochen laufen, startet man in NRW ja gerade erst.
Bei uns gibt es freitags immer den Throw Back Friday da habe ich mir Fight Club und The Matrix noch mal angesehen und jetzt hat das Kino die Pause mit einem Autokino überbrückt, wo auch zwangsläufig "ältere" Filme liefen.
Aber für die meisten Kinos und Filme wird sich eine Wiederaufführung nicht lohnen.
Benutzeravatar
von Neo
#1544954
Fraglich, ob sich da überhaupt was lohnt. Neustarts können sich die Verleiher nicht leisten, zumal die ohnehin viel länger brauchen, um einen Film starten zu können. Allein das ganze Marketing... Und Deutschland ist nun auch kein Lichtspielhauskultur-Land.
Und die Kinos können kaum ihre Kosten decken. Es ist ja so schon schwierig, aber mit den ganzen Hygienekonzepten eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit auf einen grünen Zweig zu kommen. Aus Schweden waren die Besucherzahlen vergleichsweise gering und dort haben die Kinos landesweit (ohne Konzept) geöffnet.

Für die Corona-Zeit können Filme nun übrigens auch für den Academy Award eingereicht werden, die nicht 7 Tage in Folge im Kino laufen. Heißt, dass viele auch an Streamingdienste verkaufen werden.
Benutzeravatar
von Theologe
#1544958
Neo hat geschrieben: So 10. Mai 2020, 06:02 Für die Corona-Zeit können Filme nun übrigens auch für den Academy Award eingereicht werden, die nicht 7 Tage in Folge im Kino laufen. Heißt, dass viele auch an Streamingdienste verkaufen werden.
Das war ja sowieso schon immer viel Schummelei. Da hat man, um die Kriterien zu erfüllen je ein Programmkino in L.A. und New York gemietet und der tatsächliche Kinostart war dann knapp vor oder nach der Oscarverleihung.
Warner hält bei Tenet hält aktuell an seinem Kinostart fest, wenn die Kinos bis dahin normal zu besuchen sind, könnte das der ganz große Gewinner werden. Aber das ist schon ein Poker von Warner, weil weder absehbar ist, ob da weltweit die Kinos geöffnet haben und wenn ja, wie die vom Publikum angenommen werden. Einen Monat später hat Warner dann Wonder Woman 1984 auf den Plan.

Einen richtigen Blockbustersommer erwarte ich nicht, aber für kleinere Filme könnte die Verschiebung ein Gewinn sein, weil man die nicht ewig bewerben muss und die Zuschauer dann einfach mit Lagerkoller irgendwas gucken.
Der erste John Wick hatte seine Marketing-Maschine 6 Wochen vorm Filmstart angestoßen.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1544972
Auf den Film freu ich mich ja richtig, und da würde ich auch sofort ins Kino gehen. Selbst aktuell.

Sehe da beim Marketing auch weniger ein Problem. Grundsätzlich sollten 2 Wochen fürs werben reichen und wenn die Kinos öffnen wird auch alles angenommen was gerade läuft unabhängig davon ob geworben wurde.
Interessanter wird es dann ab Juli, wenn alle mal wieder die Möglichkeit hatten im Juni zu gehen. Da wird wohl keiner groß investieren ins Marketing (nachher wird wieder alles dicht gemacht) und der Besuch wieder abflachen. Vermutlich wird es dann doch Rewatchs geben.
von Sentinel2003
#1545124
Wolfsgesicht hat geschrieben: Sa 9. Mai 2020, 01:25 Ich hoffe ja der ungleiche deutschlandweite Kinostart sorgt für einige Wiederholungen. Finde es furchtbar dass Filme nach Zeit X für immer aus dem Kino verschwinden. Wahrscheinlich würde ich mir sogar die komplette Marvel Reihe geben, sollte sie jetzt in meinem Kino wiederholt werden. Ich mag es zwar nicht, aber im Kino macht es sicherlich mehr her.
Sowas wie interstellar oder Gravity bei uns im imax - dafür würd ich ja töten.
„Leider“ ist NRW da ja spät dran. Während anderswo die Kinos schon 2 Wochen laufen, startet man in NRW ja gerade erst.

Ich wolte ja unbedingt "Gravity" noch ein 2.mal im Kino sehen, das ist mir bis heute nicht gelungen!! Es war auch das allererste mal bis heute, und ich habe das bisher nue wieder gemacht, das ich die Film Trailer sooft im Internet mir rein gezogen habe, DAS war soooooo krass!! >:) O:-)


Ja, ich könnte dafür auch ein Schloß geben, um das Ding nochmals auf einer großen Kino Leinwand und in 3D zu gucken!! Ich hatte ihn mal vor ein paar Monaten tatsächlich auf meiner Glotze, das 2.mal nach meinem damaligen Kino besuch gesehen, das ewar leider kein sehr gutes Seh Erlebnis! :relieved:

-----------------------------------------------------------------------------------------------


@Neo: meinst du nicht, dass es auch für Kino's von unserer Regierung ein Hilfs Fond geben wird??? Jedenfalls habe ich mal sowas gelesen, schon im April, daß die deutsche Kinobranche einen Hilfs Fond beantragt hat!
von Sentinel2003
#1545891
Sentinel2003 hat geschrieben: Fr 14. Sep 2007, 23:32 Da es sicher ganz bestimmt sehr viele ( mich mit eingeschlossen :D ) Kinofans gibt, würde mich mal interessieren, wie oft ihr im Monat ins Kino geht, und ob Ihr lieber Blockbuster oder und kleine Filme gerne seht.....

Ich war heute zum zweiten mal in meinem Leben völlig alleine im Kino zu nem nicht mal schlechten Film: "Die Regeln der Gewalt".

Da muss ich meinen bereits 13 Jahre alten Post mal selbst zitieren und frage mich, was ich da damals fast für einen Quark geschrieben habe ':) O:-) ;) .....ich bin seit dem Jahre 2000 wieder alleine ins Kino gegangen, war davor von 1992 an mit meinem Ex - Kino Kumpel immer zusammen gewesen, bis unsere Freundschaft in 2000 in die Brüche ging....


Auch, nach der Wende, bis ich Ralf kennen gelernt habe, bin ich tatsächlich auch fast NUR alleine gegangen.... ;)
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1546489
Mein Kino legt los. Mit „2001 - Odyssee im Weltraum“. Ja geil, geh ich rein.
Das imax in Bochum ist leider geschlossen. Da kommt wohl keine Wiederholung von Gravity oder Interstellar wie erhofft. :(
von Sentinel2003
#1546537
Wolfsgesicht hat geschrieben: So 14. Jun 2020, 21:10 Mein Kino legt los. Mit „2001 - Odyssee im Weltraum“. Ja geil, geh ich rein.
Das imax in Bochum ist leider geschlossen. Da kommt wohl keine Wiederholung von Gravity oder Interstellar wie erhofft. :(
Wie kommst du drauf, dass "Gravity" wiederholt wird??
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1546540
War ja zu hoffen. Es gibt kaum Neustarts, also müssen ja Wiederholungen laufen. Vor allem im IMAX läuft ja gar nix. Da kommt jetzt Tenet in einem Monat, vor Corona lief auch nix im IMAX da ja Bond eigentlich für den Saal geplant war und der ja entfallen ist. Damit war die Hoffnung dass in den einem Monat mal was wiederholt wird, zumal ja zudem jetzt auch der Sommer kommt. Und im Autokino liefen ja abseits vom Känguru fast ausschließlich Wiederholungen.
Nur das UCI in Bochum ist komplett dicht, selbst das Multiplex in Dortmund bleibt zu. Die kleinen öffnen hingegen und dort wird halt wiederholt.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1546552
Wär mal wieder toll die alten Star Wars Filme in Englisch im Kino zu sehen. Da hätte ich echt bock drauf.
von Sentinel2003
#1546557
Ich hatte ja damals, auch leider nur ein einziges mal "Gravity" im Kino gesehen und, hatte echt gehofft, dass es nochmal wiederrholt wird....das wurde er auch, irgendwie 3 oder 4 Jahre später mal für eine kurze Woche....hatte ich leider verpasst, WAS habe ich mich darübder geärgert!!


Diesen Film nochmal in 3 D auf einer großen Leinwand zu sehen....ich hatte mich bis zu diesem Zeitpunkt gedrückt, dass Dingens auf meiner Glotze zu sehen, nach diesm verpatzen Kino - Wiederholungs Gang habe ich mir deen dann voller Frust auf DVD rein gezogen....DAS war nicht auch nur annähernd so geil dieses Film Erlebnis, wie im Kino!!


So ein Film in 2D ist kein Erlebnis!!
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1546589
Und Anfang Juli wird Inception wiederholt. Ich bin entzückt. Leider erst gestern gesehen. :sob: Mal schauen ob ich das dann so kurz danach wahrnehme.
Matrix kommt auch, den brauche ich aber nicht im Kino.

Tatsächlich ginge es mir bei Gravity nicht mal um 3D. Einfach die große Leinwand und mal IMAX. Aber in diesem Fall würde ich bei 3D nicht nein sagen.
von Sentinel2003
#1546635
Wolfsgesicht hat geschrieben: Di 16. Jun 2020, 23:24 Und Anfang Juli wird Inception wiederholt. Ich bin entzückt. Leider erst gestern gesehen. :sob: Mal schauen ob ich das dann so kurz danach wahrnehme.
Matrix kommt auch, den brauche ich aber nicht im Kino.

Tatsächlich ginge es mir bei Gravity nicht mal um 3D. Einfach die große Leinwand und mal IMAX. Aber in diesem Fall würde ich bei 3D nicht nein sagen.

Vor allem diese Szene, wo man von Oben auf das letzte Stück Raumschiff blickt, mit dem Sie mit vollem Speed auf die Erde zu rast/fliegt....das war so HAMMER hart, da dann auch diese Bässe da volle Power geben...das kommt über die Glotze null so gut rüber, wie auf der Kino Leinwand...oder, wo man Sie in der Kapsel sieht, und, die Kapsel fast Feuer fängt durch diesen irren Speed....DAS war sooo krass...

Ich würde ein Schloß dafür geben, um diesen Film, und, wenn es NUR eine EINZIGE Vorstellung sein würde, nochmals auf einen großen Kino - Leinwand zu sehen!

Schon alleine auch diese Action Szenen im All, wo ja Clooney's Figur noch bei Ihr ist und mit ihr diese krasse Kollision mit erlebt!!
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1546644
Sentinel2003 hat geschrieben: Mi 17. Jun 2020, 22:59 Ich würde ein Schloß dafür geben, um diesen Film, und, wenn es NUR eine EINZIGE Vorstellung sein würde, nochmals auf einen großen Kino - Leinwand zu sehen!
Für ein Schloss kannst du dir ja selbst ein Kino kaufen. :P
von Sentinel2003
#1546679
Wolfsgesicht hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 02:29
Sentinel2003 hat geschrieben: Mi 17. Jun 2020, 22:59 Ich würde ein Schloß dafür geben, um diesen Film, und, wenn es NUR eine EINZIGE Vorstellung sein würde, nochmals auf einen großen Kino - Leinwand zu sehen!
Für ein Schloss kannst du dir ja selbst ein Kino kaufen. :P
Ja, DAS könnte ich nATÜRLICH auch :') O:-) ;)
von Sentinel2003
#1547257
Es geht auch nun endlich wieder hier in Berlin los, ab MORGEN kann ich endlich wieder ins Kino gehen ;) O:-) ....und, ich werde mir diesen Restart für mich nochmals mit einem Film von 2014 schmackhaft machen...ich habe zwar "Interstellar" damals im Kino gesehen ( 2014 ), werde mir den aber wahrscheinlich MORGEN nochmals angucken....der läuft nochmal an 2 Tagen ( Morgen und Sonnabend ) in nur 2 Vorstellungen in nur 1 Kino....
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1547258
Och man. Interstellar wäre ein Träumchen.
Ich hab den einmal im Kino gesehen. Da wurde ich in der WG ne Stunde vorher gefragt ob ich mit will, und dann waren wir sehr spontan am Abend in einem Film von dem ich nicht wusste dass es den gibt und dann auch noch in der OV, was ich bis dahin nie gemacht hab. War ein sehr schöner Abend. Vermisse das WG Leben ja schon irgendwie. :D
Benutzeravatar
von Neo
#1547259
Bei uns gibts auch so eine Art Nolan-Package. Inception, Interstellar, Dunkirk und Batman Begins. Schade, dass man nicht die komplette Triologie zeigt. The Dark Knight hätte ich mir direkt nochmal angesehen.

edit: Uhh, sehe gerade, dass das ab der nächsten Woche dann laufen wird. Wie auch Der Hobbit und Der Herr der Ringe. :D
Benutzeravatar
von Neo
#1547293
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 1. Jul 2020, 15:49NEID!
Zurecht, zurecht.
Herr der Ringe könnte ich mir glatt alleine geben. Müssen bei uns (und wohl überall) immer zwei Sitze dazwischen frei sein, wird also sehr gemütlich. 8) :popcorn:

Montag wird jetzt aber erstmal mit ner Sneak gestartet.
von ZehnGrammZucker
#1547294
Ich war auch tatsächlich vor 1,5 Wochen schon im Kino und habe mir den ersten Harry Potter angeschaut.

Abgesehen vom nostalgischen Erlebnis, war das natürlich toll wieder im Kino zu sein.

Da das nur einer von 2 Filmen war, war das Kino dementsprechend auch leer und die Schutzmaßnahmen sind gar nicht so aufgefallen. Ich saß schon in leeren Kinosälen und an die Abstandsmarkierungen hat man sich mittlerweile eh schon überall gewohnt.
von Sentinel2003
#1547333
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 1. Jul 2020, 14:29 Och man. Interstellar wäre ein Träumchen.
Ich hab den einmal im Kino gesehen. Da wurde ich in der WG ne Stunde vorher gefragt ob ich mit will, und dann waren wir sehr spontan am Abend in einem Film von dem ich nicht wusste dass es den gibt und dann auch noch in der OV, was ich bis dahin nie gemacht hab. War ein sehr schöner Abend. Vermisse das WG Leben ja schon irgendwie. :D
Dit blöde is nur, dass er eben leider NICHT in 3D läuft!! Deswegen überlge ich es mir doch.... :relieved:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1547337
3D brauche ich bei diesem Film nicht. Da fänd ich IMAX fast besser. Aber die Sequenzen sind nicht so dass 3D hier den absoluten Mehrwert bietet, so viel spielt ja nicht im Weltraum mit mehreren Objekten.

Übrigens find ich die saalbelegung meines Kinos abenteuerlich. Seitlich werden die Abstände eingehalten, aber jede Reihe wird belegt. Normalerweise müsste ja auch der Platz vor und hinter mir blockiert werden.
von Sentinel2003
#1547430
Ich habe den damals in 3D gesehen und, bei den Weltraum Szenen dann alles in 2D...?? Obwohl, ich habe "Gravity" wie gesagt ja auch vor etwa 1 Jahr erstmals auf meiner Glotze gesehen , aber, das ERlebnis war eher bescheiden... :relieved:



------------------------------------------------------------------------------------------------


Leider ist das Kino Programm seit der Öffnung am Donnerstag hier in Berlin sehr bescheiden.... :relieved:
  • 1
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31