Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 22:59

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
BeitragDo 8. Mär 2012, 11:36 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Susan ist also an ihrem Ziel angekommen und hat es durch das Aufsuchen von Alejandros Familie geschafft, ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen. Ich fand es schön mitanzusehen, wie sie sich um die Familie gesorgt hat. Aber das sie dann der Tochter gegenüber zugibt, dass Alejandro nicht mehr wieder kommt, war dann auch nicht mehr überraschend. Ebenso dass die Frau nun sehr wahrscheinlich Susan hinterher reist.

Bei Lynette hat es mir gefallen, dass die Kinder mal mehr miteinbezogen wurden sind. Auch wenn ich mich immer noch frage, wo Preston und Porter seit Beginn der Staffel abgeblieben sind. Zwar kann man sich denken, dass sie ausgezogen sind, aber eine kleine Erklärung wäre schon nett gewesen. Aber bei Desperate Housewives verschwinden ja gerne mal Charaktere ohne eine Erklärung.
Mir hat es gefallen, dass man bei Lynette einen Schritt weitergegangen ist und gezeigt hat, dass sie im normalen Alltag ebenso ohne Tom auskommen muss. Was mir dann doch gezeigt hat, dass man Tom und Lynette sehr wahrscheinlich doch nicht in naher Zukunft wieder zusammen kommen lässt.

Bei Gaby sieht es fast genauso aus. Sie sieht ebenfalls ein, dass sie so nicht weiter machen kann, wie bisher. Mir hat es gefallen, dass sie und Lynette sich vertragen haben, aber so wirklich nachvollziehen kann ich es nicht, dass sie weiterhin auf Bree sauer sein wollen.
Mir hat ihre Story gefallen und ebenso klasse fand ich das Gespräch mit Lynette am Ende.

Was ist von der Bree aus Staffel 1 eigentlich noch da? Ich würde sagen, so gut wie nichts. Seit langem hat Bree schon andauernd wechselnde Partner, wer hätte das in Staffel 1 noch vermutet? Und nun hat sie auch noch Spaß am Ausgehen gefunden und Typen aufzureißen. Es war super Bree bei der Folge zuzusehen, wie sie mit dem Mann ausgegangen ist und den Abend genossen hat, bei Renée sich darüber beschwerd hat und am Ende zugegeben hat, dass es ihr gefallen hat.
Renée hat mir auch in dieser Folge gefallen, schade das man sie erst jetzt so richtig als Figur benutzt.

Wieder einmal konnte man sehen, dass Ben vor nichts zurück schrecken würde. Aber trotzdem glaube ich weiterhin nicht daran, dass er derjenige ist, der Chuck über den Haufen gefahren hat und die Briefe geschrieben hat.

Der zweite Brief. Mir hat es gefallen, dass Bree ihn dieses Mal nicht vor den anderen vorenthalten hat. Aber ebenso witzig war es, wie Lynette und Gaby ihr gesagt haben, dass Bree immer diejenige ist, die die Briefe bekommt und es mit Sicherheit um sie geht.

Im großen und ganzen hat mir die Folge gefallen, auch wenn man hier und da mal den Kopf schütteln konnte.

8/10 Punkten


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 8. Mär 2012, 16:30 
Praktikant/in
 
 
Die Folge war nicht ganz so toll wie die letzten zwei aber überzeugte dennoch. Es wurden interessante Storylines für den weiteren Verlauf eröffnet.

Das Highlight in dieser Episode stellte für mich Bree dar. Nach all den Anstrengungen rund um Alejandro, ihren Verlossenen und den Streit mit ihren Freundinnen dreht Miss Van de Camp langsam aber sicher ab. Die Poolszene war zu köstlich u. ich freue mich darauf, eine Bree nun kennenzulernen die zum Chaosgirl mutiert ist. Wird sicher noch für gute Lacher sorgen...

Besonders heiß bin ich auf die eröffnete Story rund um Ben, Renée, Mike u. den Kredithai. Es lässt sich bereits vorabsehen, dass es spannend wird, da Donny bestimmt nicht so schnell vom Acker gehen wird. War schon verdächtig, wie er Mike nach dem Namen ausfragte... Renée wird vermutlich von Ben benutzt u. in Gefahr gebracht werden. Ich fürchte, dass da noch ordentlich Drama aufkommen wird. Jetzt wo die Sache um Alejandro etwas ruhiger wurde, passt das auch gut...

Lynettes' Story zeigte lediglich deutlich auf, dass sie nicht ohne Tom sein möchte. Somit lässt sich für mich die Sturheit erklären, unbedingt selbst die Lampe u. Elektrizität im Haus reparieren zu wollen. Ich hätte schnell den Elektriker gerufen u. gut ist... :lol: Gut inszeniert war die Lückenfüller-Story allemal. Bin gespannt, ob Miss Scavo weiterhin an Tom festhält oder doch auch mal sich ne Auszeit gönnt...

Bei Gaby ist die Situation ähnlich - sie kommt ohne Carlos schwer klar. Sehr verständlich, denn, wenn es um riesige Millionen-Aufträge in der Firma geht - da benötigt es das nötige Know-How. Doof nur, dass sie sich nicht wenigstens einmal reinknien wollte um das gut zu machen. Bei 90 Millionen Dollar...??! Unklar blieb, ob der Deal klappte...

Susans Story gefiel mir recht gut auch wenn man ihren Charakter mal wieder sehr dümmlich zeichnete. Nachvollziehen kann ich, dass sie sich vergewissern wollte, ob es der Familie gut geht. Auch die Kaufaktion war nicht unverständlich bei ihren Gewissensbissen. Aber dann verriet sie der Tochter beinahe vollständig das Geheimnis. Wirkte als wollte sie ihr beistehen... Aber es ist einfach ungut als völlig fremde Person gleich mit der Tür ins Haus zu platzen... Klaro war Claudia skeptisch u. es wird Konsequenzen mit sich bringen... Bin schon gespannt inwiefern Claudia das Geheimnis um Alejandro gefährden wird....?? :o

Insgesamt also eine recht gute aber nicht überragende Folge.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 8. Mär 2012, 20:02 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Für mich wars gestern eher guter Durchschnitt.

- mein Highlight: Celia kann tatsächlich sprechen :lol:
- Auch wenn das mit der Freundschaft von Renee und Bree fortgeführt wurde, so wars doch etwas schade, dass Renee plötzlich schon wieder zu Hause wohnte.
- Ben ist nun also hinter dem Geld von Renee her. Hoffe, das nimmt für die beiden trotzdem ein gutes Ende, passen irgendwie zusammen. Gute Szene mit Mike, als der den Kredithai davon jagte. Könnte mir auch vorstellen, dass da noch was kommt.
- Gaby beim Geschäftsessen, hat man ähnlich zwar schon x-mal mit ihr erlebt, aber witzig wars trotzdem
- die Entwicklung von Bree gefällt mir gar nicht. Mag zwar unterhaltsam sein, aber keiner der Charaktere hat sich derart verändert im Lauf der Serie, wie sie. Mir gefiel eigentlich diese konservative Haltung immer ganz gut. Das fehlt auch irgendwie in der Hausfrauenrunde.
- die größte Enttäuschung war eigentlich Susan's Ausflug, da hatte ich mir irgendwie mehr von erwartet, auch wenn das wohl noch nicht das Ende war.
- und wer ist der Typ im Auto?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 8. Mär 2012, 20:46 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich bereue es in Twitter geschrieben zu haben, dass ich mich frage, wer der Fahrer ist. Man hat es mir einfach verraten. :evil:

Die Folge war gut. Nicht so gut, wie die vorherigen, aber auch nicht langweilig. Bree entwickelt sich wohl zu einer Bitch.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 9. Mär 2012, 15:47 
Mitglied im Vorstand
 
 
Auf eine Bewertung der Folge von mir müsst ihr diese Woche leider verzichten da ich kurzfristig arbeiten musste und vergessen habe den PC einzuschalten ( der PC ist mein PVR). Ist dumm gelaufen.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Staffelhochs für «Big Brother» und «The Four»

Der große Bruder liefert die stärkste Quote seiner aktuellen Staffel. Auch für «The Four: Battle for Stardom» lief es so gut wie nie in der laufenden Season. Zudem kehrte «Trial and Error» zurück. » mehr

Kleine ganz groß: Wo «Dr. House» und «Naruto Shippuden» für Furore sorgen

ProSiebenMaxx hat jüngst kabel eins am Vorabend überholt. Das und weitere Quotengeheimnisse der vergangenen Tage… » mehr

Werbung

Roseanne Barr findet, sie hätte nichts schlimmes getan

Der in Ungnade gefallene «Roseanne»-Star veröffentlichte ein Video. Darin behauptet die Schauspielerin, ihr Posting, das zur Absetzung ihrer Sitcom führte, sei das Produkt ihres Unwissens. » mehr

Wohnzimmereinrichtung für Filmfans – die besten Deko-Ideen

Das Wohnzimmer ist die heilige Halle, die nach getaner Arbeit zum Entspannen einlädt. Viele schaffen sich hier ihren Ruheplatz. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung