Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: So 15. Jul 2018, 20:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
BeitragMi 19. Sep 2012, 23:18 
Praktikant/in
 
 
Ok, dann mach halt ich den Anfang :wink:

Also man ey, fiel gab mir diese Episode nicht.
Plätscherte vor sich hin.

GABY/CARLOS/DORIS:
Klar die Gesamt-Storyline umfasst wohl das Thema Ehe-Krise oder so.
Aber spannend ist es nicht umgesetzt.
Lustig waren die ersten Szenen mit Gaby & Doris. Erst wollte sie die alte Lady rausekeln u. dann hört sie von der Kohle u. ist klaro gleich Feuer & Flamme. :lol:
Carlos u. sein Sozialgetue u. Gabys geschickte Revange blieben mir sonst noch im Kopf. Neee das war nix...mehr Füller-Material wie`s scheint.

LYNETTE/TOMS CHEF:
Das ging ja voll in die Hose u. Lynette macht sich`s unnötig schwer.
Bevor man mit dem Chef rummacht u. riskiert, dass alles schief läuft, wäre es doch einfacher, denk ich mal, Klartext zu sprechen oder?
Die Story wird gestreckt, ist deutlich zu sehen aber ich verfolge das gerne.

SUSAN/MJ:
Das war die emotionalste Story, wie ich finde, in dieser Episode.
Schön, dass wenigstens im Haus der Delfinos Mikes Tod u. deren Auswirkungen noch Thema ist. Fies, fies wie Mr. MJ das in Liebe gebaute Seifenkisten-Auto von seiner Mama unter den Müllwagen schiebt. :wink:

BREE & DAS STAFFELGEHEIMNIS:
Sah aus wie die Vorbereitung für die finale Eskalation der Situation.
Die Szene im Gericht war die stärkste als Brees unzählige Affären zur Sprache kamen. Auf den Verlauf ist hauptsächlich mein Interesse gerichtet.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 20. Sep 2012, 16:53 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Ebenso wie die letzten zwei Folgen einfach nur mittelmäßig.

Zu Gaby und Carlos brauch ich gar nichts mehr sagen, denn die selbe Meinung wie in den letzten beiden Folgen habe ich auch hier wieder. Zwar witig, einfach nichts Neues.

Lynette und ihre Versuche, Tom und Jane auseinanderzubringen waren witzig aber nach der letzten Folge auch merkwürdig, wo sie doch (mal wieder) die Beziehung für beendet erklärt hatte.

Auch ich finde es schön, dass zumindest bei Susan Mikes Tod Auswirkungen zeigt, allerdings kann ich dem Darsteller von MJ immer noch nichts abgewinnen, weshalb mir seine Szenen auch eher auf die Nerven gingen.

Nun wo der Polizist keine Rolle spielte, hat mir auch wieder Brees Story sehr gefallen.

5/10


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Muss Sat.1 den «Genial daneben»-Overkill fürchten?

Am Montag startet «Genial daneben - Das Quiz» am werktäglichen Vorabend. Läuft Sat.1 damit Gefahr, seine Zuschauer zu übersättigen? Wir haben beim Sender nachgefragt… » mehr

Die glorreichen 6 – Kritikerflops, die wir lieben (Teil III)

Es ist ein Thema, das sich (nahezu) unendlich fortsetzen ließe: Filme, die einen miesen Kritikerkonsens haben, und dringend mehr Respekt verdienen. Wie «A Cure for Wellness». » mehr

Werbung

WM 2018: Unsere Tops & Flops

Von Claudia Neumann zur DFB-Elf. Von Social Media zum Video-Assistenten. » mehr

Von Weimar zu Hitler – Teil 4

Der finale vierte Teil dieser Reihe wird sich mit dem Mythos Riefenstahl, ihren Werken und deren Bedeutung auseinandersetzen. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung