Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1533925
Ich esse da quasi nur Suppe. Alles andere macht mich fertig :D Zu anstrengend zu verdauen ^^

Hab mir gestern mal diese Eis-Mischung von dr. oetker angerührt und kinderriegel (die bösen mit extra Plastik drum) und Keksen. Gar nicht mal so gut. Schmeckt komisch. Hab davon blöderweise noch zwei Tüten, aber das ist dann kein schoko sondern Vanille und stracciatella. Aber die Konsistenz wird wohl ähnlich sein. Nur da ich meistens zum Kaufland watschel, würde „normales“ Eis vorab schmelzen. Und die Schweine haben kein Ben&Jerry, weil die sich mit Unilever zanken...
Daher bleibt quasi nur Lidl und Bioland Eis (beides nebenan) oder halt dieses rührzeug. Und nachdem ich mal Lidl Vanille Eis draußen vergessen habe und es nach 3 Tagen (als ich wiederkam) immer noch Eis war, hab ich’s irgendwie nicht mehr kaufen wollen...
Das Pulver ist zwar nicht natürlicher, es würde aber wenigstens schmelzen.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1534245
Ich habe viel zu viel von allem gegessen übers Wochenende. Angefangen mit einem Döner-Menü, das ich naiverweise erwarb, weil meine Gastgeber noch ausgeflogen waren und ich mich als guter Gast gerne selbst versorgen wollte, statt fremde Kühlschränke zu leeren. Mir war nach einem kleinen Döner nebst Getränk, aber wenn ein Menü aus Döner + Pommes + Getränk für kleines Geld beworben wird, bin ich natürlich zu höflich, das auszuschlagen. Naja, sagen wir mal, der Preis spiegelte sich nicht in den Portionsgrößen wieder, ich bekam ungefähr einen Sack Kartoffeln in Stiftform und das Urfladenbrot aller Fladenbrote, randvoll mit Fleisch, Schafskäse, Peperoni und allem, was die Auslage noch zu bieten hatte. (Dagegen stanken die 0,33l Uludağ ein bisschen ab, aber was will man machen.)

Samstag gab es dann Street Food satt, ich hatte ein Philly-Cheesesteak-Sandwich (sehr zu empfehlen), irgendwas thailändisch-wrapartiges mit Buttermilchhähnchen (auch gut, aber mir sagt westliches Hähnchen irgendwie mehr zu als die asiatischen Würzrichtungen), ein Chili-Cheese-Sandwich (was quasi zwei Löffel Chili con Carne mit ein bisschen Käse zwischen zwei Toastscheiben war – geschmacklich natürlich einwandfrei, aber für den Preis schon ein bisschen dreist) und zur Abrundung eine klassische Nutella-Crêpe (war mittelprächtig und viel zu heiß, aber ach, an einem Crêpe-Stand vorbeigehen, das macht man ja nicht).

Und am Sonntag dann endlich Gelegenheit, Beyond Meat Burger zu testen :cow2:
Was soll ich sagen? Ich war sehr angetan. Man muss natürlich vorweg sagen: Es ist kein Fleisch und ich finde auch nicht, dass man es mit Fleisch verwechseln kann. Schon optisch ist es eine ganz andere Struktur (sowohl roh als gegrillt). Aber das Gute ist: Das macht überhaupt nichts. Als Burgerpatty taugt das Ding einwandfrei und besser als Supermarkt-Hackfleisch schmeckt es allemal. Wir hatten nur einen Gasgrill und absolute Standardzutaten und da kam trotzdem ein sehr ordentlicher Burger bei raus, den ich jederzeit wieder so essen würde – Konsistenz gut, Geschmack gut, Optik gut, bei der Zubereitung kann man gefühlt nicht so viel falsch machen; außen kross gebräunt und innen saftig-rosa habe ich zwar bei allen drei Versuchen nicht hinbekommen (trotz verschiedenen Garmethoden und Grillthermometereinsatz), aber außen kross und innen gut durch schmeckt auch einwandfrei – so ein Erbsenproteinbratling verzeiht offenbar etwas mehr als Hackfleisch. Wenn ich mir jetzt noch vorstelle, man würde das über Kohlen grillen mit so ein bisschen Räucherholz dazwischen fürs Aroma und verfeinert es mit nem geilen Käse und ner guten Sauce … das kann schon was :yum:

Ich werde mir jetzt auf jeden Fall mal so ne 10er-Packung besorgen und bei der nächsten Grillgelegenheit die frohe Kunde verbreiten.
Benutzeravatar
von Neo
#1534320
Neid. Purer Neid. Mal wieder. :tired_face: Habe das Gefühl, dass es den Burger bei uns gar nicht gibt. :cow: Und weshalb ist deine Kuh anders als meine? :thinking:
Und wo warst du denn, dass es da so gutes Streetfood gab? Fragen über Fragen.

Schokobrötchen. Die Besten weit und breit.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534324
Beyond Meat gibts ab morgen (bzw. vielleicht heute schon am Abend) bei Netto (ohne Hund).
Also wenn du brav vor der Truhe stehen bleibst bekommst du vielleicht einen. Sonst musst du halt bis morgen stehen bleiben :D
Benutzeravatar
von Nerdus
#1534354
Neo hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 06:18 Neid. Purer Neid. Mal wieder. :tired_face: Habe das Gefühl, dass es den Burger bei uns gar nicht gibt. :cow: Und weshalb ist deine Kuh anders als meine? :thinking:
Und wo warst du denn, dass es da so gutes Streetfood gab? Fragen über Fragen.

Schokobrötchen. Die Besten weit und breit.
Auf Schokobrötchen hätte ich Bock :yum:

Du hast ne andere Kuh, weil du ein Kuhgesicht hast. Ich hingegen ne ganze. :cow: :cow2:

Das Streetfood gab’s in Duisburg im Landschaftspark, der letzes Wochenende 25 Jahre alt wurde. Oder so. Jedenfalls gab es Streetfood und Feuerwerk und so.

Die Burger waren die aus der Metro, Reste von ner großen Packung. Ob ich bei netto welche bekomme, bin ich auch mal gespannt :rat:
Benutzeravatar
von Neo
#1534356
Möh, hauptsache der Code ist : cow : wird aber als cowface angezeigt und deine Kuh ist cow2, die als cow angezeigt wird. Es ist immer ein Glücksspiel, wenn man die Übersicht nicht öffnen mag. -_- :cat2: :dog2:

Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 08:22 Beyond Meat gibts ab morgen (bzw. vielleicht heute schon am Abend) bei Netto (ohne Hund).
Also wenn du brav vor der Truhe stehen bleibst bekommst du vielleicht einen. Sonst musst du halt bis morgen stehen bleiben :D
Danke für die Info. Dann weiß ich ja schon, was ich morgen früh um 7 Uhr mache. :upside_down_face:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534358
Neo hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 16:51
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 08:22 Beyond Meat gibts ab morgen (bzw. vielleicht heute schon am Abend) bei Netto (ohne Hund).
Also wenn du brav vor der Truhe stehen bleibst bekommst du vielleicht einen. Sonst musst du halt bis morgen stehen bleiben :D
Danke für die Info. Dann weiß ich ja schon, was ich morgen früh um 7 Uhr mache. :upside_down_face:
Schlafen?
Benutzeravatar
von Neo
#1534361
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 16:53
Neo hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 16:51
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mi 3. Jul 2019, 08:22 Beyond Meat gibts ab morgen (bzw. vielleicht heute schon am Abend) bei Netto (ohne Hund).
Also wenn du brav vor der Truhe stehen bleibst bekommst du vielleicht einen. Sonst musst du halt bis morgen stehen bleiben :D
Danke für die Info. Dann weiß ich ja schon, was ich morgen früh um 7 Uhr mache. :upside_down_face:
Schlafen?
:scream_cat:
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1534367
Also über den Burger von Lidl hat man ja fast nur Gutes gehört. Das Zeuch bei Netto ist icht TK, wo immer es dann herkommen mag. Aber wer hat halt morgens um 7 Zeit ...
Benutzeravatar
von Neo
#1534414
Beyond Meat kooperiert mit Wiesenhof und die schicken das "frisch" raus. Keine Ahnung, ob Lidl das gleich gefroren aus den USA importierte.
Benutzeravatar
von Neo
#1534417
Wolfsgesicht hat geschrieben: Do 4. Jul 2019, 10:42 Und hat Neo seinen Tofu-Ersatz?
Bei Netto ist es tatsächlich im "Kühlschrank" und nicht in der TK.
Jop, bin quasi dem Lieferant in die Arme gelaufen.
Benutzeravatar
von lostie
#1534616
PHW (die Firma hinter Wiesenhof) ist eh unsympathisch und man gönnt ihnen einen Misserfolg. Aber anscheinend kommt der Burger nach dem Anfangshype ja auch gar nicht so gut an. War nicht die Beyond Meat Aktie in den Keller gesunken?
Und hats hier inzwischen jemand probiert?
Benutzeravatar
von Neo
#1534653
lostie hat geschrieben: Mo 8. Jul 2019, 02:55War nicht die Beyond Meat Aktie in den Keller gesunken?
Naja, wie weit man halt in den Keller sinken kann, wenn man nach 5 Wochen an der Börse über 500% zugelegt hat. Hype = Angst und dann wirds halt zurückgestuft. Wachsende Konkurrenz und Lieferengpässe tun da ihr Übriges.

Für mich übrigens der beste vegane Burger bisher. Und meine Erwartungen waren sehr hoch.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1534788
Neo hat geschrieben:Für mich übrigens der beste vegane Burger bisher. Und meine Erwartungen waren sehr hoch.
Details, Details!

Ich würde mir den auch gerne mal wieder gönnen (und vor allem mal bei ner Grillparty auftischen), aber bei Gourmondo ist die 10er-Packung immer noch nicht wieder lieferbar :disappointed_relieved:

Apropos nicht lieferbar, inzwischen habe ich auch die Bud-Spencer- und Terrence-Hill-Chips in die Finger bekommen.Ich würde mal sagen, die Eindrücke waren gemischt. So richtig umgehauen hat es insgesamt nicht.
Mit der Bud-Spencer-Variante (»Baked Beans«) konnte ich noch mehr anfangen als mit Terrence Hill (»Spicy Chicken«), aber so unterm Strich schmecken beide nicht nach ihrer Beschreibung. Sind halt durchschnittliche Chipswürzmischungen, beide eher herzhaft aber ansonsten ohne besondere Merkmale.

Vielleicht hätte man sich auf eine Variante beschränken und dafür so was wie »Bohnenpfanne mit Speck« als Ziel setzen sollen – Bacon geht ja immer als Geschmacksrichtung für Chips.
Benutzeravatar
von Neo
#1534806
Ich habe die Terence Hill Chips probiert und fand die auch nicht so besonders. Aber ich bin ja ohnehin eher der Basic-Typ. Salt&Vinegar ist bei mir noch die exotischste Sorte. :dromedary_camel:

Nerdus hat geschrieben: Sa 13. Jul 2019, 14:31Ich würde mir den auch gerne mal wieder gönnen (und vor allem mal bei ner Grillparty auftischen), aber bei Gourmondo ist die 10er-Packung immer noch nicht wieder lieferbar :disappointed_relieved:
I can feel you. :'(

Nerdus hat geschrieben: Sa 13. Jul 2019, 14:31
Neo hat geschrieben:Für mich übrigens der beste vegane Burger bisher. Und meine Erwartungen waren sehr hoch.
Details, Details!
Ich fands geschmacklich einfach total lecker. Erinnert leicht an die Burger King Pattys. Konsistenz und Geschmack natürlich nicht klassisch fleischig, aber das hat schon was, wenn man da reinbeißt und es ist schön saftig. Die Dicke finde ich deshalb auch echt passend. Hatte schon die Befürchtung, dass das mühsam zu essen sei und man missvergnüglich lange kauen müsste.
Burger war sehr klassisch belegt: rote Zwiebeln, Salat, Tomate, Bun unten mit Ketchup und Senf, oben mit Mayo.

Bisher fand ich den Patty von Garden Gourmet immer am besten, aber die haben wohl damals die Rezeptur verändert (2014/15 habe ich das häufig verputzt, später war es dann enttäuschend). Von denen kommt übrigens auch der Patty für den McDonalds Burger, der ganz annehmbar ist, aber bei mir jetzt keine Freudensprünge auslöst. Ist nicht besser, als die ganzen anderen Alternativen von Lidl, Aldi und Co. (kenne da die Namen nicht).
Und bei der Bäckerei Kamps gabs mal ein unglaublich leckeres veganes Brötchen. War wahrscheinlich eher ein Gemüsebratling, aber wirklich super gut. Den haben sie dann wegen zu geringer Nachfrage aus dem Sortiment genommen. Ich war sehr traurig. :frowning2:
Benutzeravatar
von Nerdus
#1534838
Neo hat geschrieben:Hatte schon die Befürchtung, dass das mühsam zu essen sei und man missvergnüglich lange kauen müsste.
Die Befürchtung hatte ich beim ersten Blick auch :#

Ich find sie aber trotzdem zu dick beziehungsweise nicht groß genug (im Umfang). Hab mir aber sagen lassen, man könne sie nach dem Auftauen noch umformen, also vielleicht nächstes Mal einfach mal in die klassische Burgerpresse stecken :thinking:

Ich hatte inzwischen übrigens auch das Vergnügen einer Mia Grande Salame Piccante (ohne sie unter Zusatzbelag zu ersticken) und habe sie für sehr befunden :blush:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534839
„Sehr“ kann jetzt alles sein :D

Sehr gut, sehr schlecht, sehr mittelmäßig, sehr trocken, sehr gut duftend.... :yum:
Benutzeravatar
von Neo
#1534840
Erkenne die Zeichen und interpretiere das Smiley, weiser Wolf!

Nerdus hat geschrieben: Mo 15. Jul 2019, 00:14Ich find sie aber trotzdem zu dick beziehungsweise nicht groß genug (im Umfang). Hab mir aber sagen lassen, man könne sie nach dem Auftauen noch umformen, also vielleicht nächstes Mal einfach mal in die klassische Burgerpresse stecken :thinking:
Wo du es gerade so schreibst, ja, ich habe die auch noch in die Breite gedrückt. Der Bun war ideal ausgefüllt.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1534842
Wolfsgesicht hat geschrieben:„Sehr“ kann jetzt alles sein :D

Sehr gut, sehr schlecht, sehr mittelmäßig, sehr trocken, sehr gut duftend.... :yum:
Sehr duftend natürlich! :grinning:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534844
Neo hat geschrieben: Mo 15. Jul 2019, 00:43 Erkenne die Zeichen und interpretiere das Smiley, weiser Wolf!
Sehr krankmachend? Hat ja schließlich rote Backen der arme.
Benutzeravatar
von Neo
#1534852
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mo 15. Jul 2019, 01:08
Neo hat geschrieben: Mo 15. Jul 2019, 00:43 Erkenne die Zeichen und interpretiere das Smiley, weiser Wolf!
Sehr krankmachend? Hat ja schließlich rote Backen der arme.
Rosig vor Erquickung. :kissing_cat:
  • 1
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152