Benutzeravatar
von Neo
#1531290
Neo hat geschrieben:
Nerdus hat geschrieben:Schrott war es :!: :( Schmecken wie liegengebliebene Erdnussflips, die sich – vielleicht – mal mit Karamellbonbons ein Regal geteilt haben. Eine Dreistigkeit und eine Enttäuschung. Jawohl :(
Meh :(
Oh man. Hätte ich nur mal auf dich gehört. Bin so oft an denen vorbeigelaufen und habe sie dann doch mal in den Wagen geworfen. Dein Post beschreibt gerade mal im Ansatz, wie schlecht die Dinger sind. Ich bin die auch nicht mehr losgeworden... :|

Bei mir gibts jetzt Pizza. Ich mag eigentlich kein TK (Flammkuchen ist die Ausnahme und diese Mozzarella Pesto Pizza von Dr. Oetker), aber diese Mia Grande hat schon was.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1531353
Ja, hör doch auf mich :!: Aber ist gut zu wissen, dass es nicht nur ne faule Packung war, sondern einfach kein gutes Produkt ist.
Neo hat geschrieben:Bei mir gibts jetzt Pizza. Ich mag eigentlich kein TK (Flammkuchen ist die Ausnahme und diese Mozzarella Pesto Pizza von Dr. Oetker), aber diese Mia Grande hat schon was.
Ich finde ja die Gustavo Gusto von Rewe(?) ziemlich großartig für Tiefkühlpizza :o Immer vorausgesetzt, man bereitet sie ordentlich zu. Also Ofen gut vorheizen und dann nur kurz fertig backen. Ach, jetzt hab ich ein Hüngerchen :|
Benutzeravatar
von Neo
#1531424
Nerdus hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:Bei mir gibts jetzt Pizza. Ich mag eigentlich kein TK (Flammkuchen ist die Ausnahme und diese Mozzarella Pesto Pizza von Dr. Oetker), aber diese Mia Grande hat schon was.
Ich finde ja die Gustavo Gusto von Rewe(?) ziemlich großartig für Tiefkühlpizza :o Immer vorausgesetzt, man bereitet sie ordentlich zu. Also Ofen gut vorheizen und dann nur kurz fertig backen. Ach, jetzt hab ich ein Hüngerchen :|
Die habe ich tatsächlich bei Penny entdeckt und fands sie im Vergleich zur Mia Grande schwächer, weil fader. Besser als das andere Zeugs wars aber auch. Vor allem ein größerer Spielraum zum Belegen.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531435
Jeder vernünftige Mensch belegt sich TK Pizza zusätzlich....
Oder packt ihr da etwa keine 5 Scheiben Käse drauf?

Also ich mach den Murks ja selber. Meistens.
Ein Pizzateig ist keine Arbeit, außer wenn’s schnell geben soll. Dann gibts die gerollte Kühlschrank Variante zum selber belegen. Nur wenn ich die gerade nicht habe, dann wird mein TK Vorrat angefressen.
Hab mir für den Pizzateig gar einen Pizzastein gegönnt, auf dem der Teig richtig schön kross wird. Besser als von der Pizzeria. Man braucht nur immer einen Vorrat an passierten Tomaten, Pilzen, Mais, Ananas (ja erschießt mich, ich leg das da drauf...) und halt Käse und Salami. Das hab ich aber immer da.
Obwohl der pizzastein mit 10 Kilo schon ein Monster ist und ich es nicht so recht schaffe, dass die Pizza am Stein selber nicht klebt. Muss da immer Backpapier drauf legen. Hat jemand sowas? Weiß jemand wie man die Pizza da in einem Stück ohne backpapier runter bekommt?

Was schmeißt ihr so auf eure Pizza? Möglichst dünner oder dicker Teig?

Ich will ja mal die followpizza probieren. Ich nehme immer den Backfisch von followfish, aber das ist so verdammt teuer. Die followpizza hat da auch fast Restaurantpreise, weil bio.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1531502
Hab samstags meist nix da, was ich auf die TK-Pizza werfen könnte. :mrgreen:
Selber machen wär auch mal 'ne Option, aber ich hab da allerdings kein Maß. Für einen kochen find ich immer usselig, ich ess dann davon meist 3 Tage. :lol:
Benutzeravatar
von Nerdus
#1531504
Einfrieren :!:

Ich versuche mich morgen an handgemachten Schaumküssen. Ich bin gespannt und skeptisch :o
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531517
Ich koche immer 4 Portionen (dafür kann man mengenmäßig am besten einkaufen) und dann hab ich dutzendweise Vorratsdosen von Emsa in die ich dann auf 2 Dosen verteilt die Hälfte fülle und einfriere. Damit fahre ich eigentlich ganz gut. Ich koche aber auch nicht oft genug.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1531532
Ich hab halt für vier kochen "gelernt". Das ist dann halt auch so drin. Das geht schon bei Kartoffeln los. Ich denk dann immer beim Schälen, jetzt könntest du mal aufhören. :lol: Aber "kochen" ist ein großes Wort. Meistens tun es ja ein paar Nudeln. Für vier. 8)
Benutzeravatar
von Nerdus
#1531648
Nerdus hat geschrieben:Ich versuche mich morgen an handgemachten Schaumküssen. Ich bin gespannt und skeptisch :o
Hat übrigens gut funktioniert :D
Also so halb. Geschmacklich waren sie Bombe und kamen super an, ich hab sie nur leider viel zu groß gemacht :lol: Ich glaube, so auf Mini-Dickmanns-Größe wären sie perfekt fürs Partybuffet. Bei mir waren es eher so Schaumberge, das ist dann doch ein bisschen heftig :lol:

Aber mach ich bestimmt noch mal wieder 8)
Benutzeravatar
von Neo
#1531893
Schaumküsse sind so gar nicht meins. Früher habe ich da nur die Waffeln weggemümmelt. ^^

Bei mir gibts tatsächlich wieder Pizza, obwohl ich wirklich kein Pizza-Freak bin. Die Mia Grande war aber im Angebot und da wir heute zusammen GoT schauen wollten, habe ich gestern zwei (Thunfisch und Margherita) mitgenommen. Leider musste mein GoT-Partner kurzfristig abspringen und nun sitze ich hier mit den zwei bzw. jetzt nur noch einer Pizza, denn die Thunfisch habe ich soeben verputzt und gefühlt schaffe ich heute Nacht auch noch die andere. :mrgreen:
Einfrieren geht zumindest nicht, weil schlicht zu groß für mein Kühlfach. Was bleibt mir also anderes übrig? (Und kommt mir jetzt nicht mit so Ideen, wie bspw. zerteilen!)

Naja, auf jeden Fall bin ich echt ein Pizza-Looser. Selbstgemachte sind mir nie gelungen und ich mags, wie erwähnt, auch einfach viel zu wenig oder nur phasenweise. Und wenn dann dünner Boden und richtig gut Käse drauf.
Followpizza kannte ich bisher noch nicht. Habe zwar schon Pizzen aus dem Bioladen gegessen, aber da konnte ich jetzt qualitativ nichts feststellen bzw. oft schmecken die Produkte ja auch schlechter oder meinetwegen anders. Gute Dupes darf man bei allen Produkten nicht unbedingt erwarten. Und ja, ich weiß dass es ums gute Gefühl geht.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531906
Du hättest die eine Pizza auf die andere legen können und hättest dann Pizza mit Pizzabelag :mrgreen: bzw. Calzone, nur einfacher zu essen.

Ja und ich volltrottel hab mir am Samstag alles für Burger gekauft. Außer Fleisch. Und da stand ich dann gestern.....
Hab dann Leberkäse genommen. Zwiebeln gebrutzelt, auf den leberkäse, Käse drüber usw.....war jetzt eigentlich auch nicht schlecht. Auch wenn eigentlich nicht geplant und es meinem Gaumen nach etwas anderem lüstete, nachdem ich ihn den ganzen Tag auf das Fleisch eingestellt hatte.

Weil ich am Samstag keinen Platz mehr in der TK hatte ist die Erdbeerrolle im Kühlschrank gelandet. Ist mir dann Sonntag in die Hände gefallen und drauf stand „haltbar im Kühlschrank: 1 Tag“. Damit war klar was es zum Frühstück gibt...

Burger mit Gurke oder ohne? :D
Benutzeravatar
von Neo
#1531994
Wenn dann nur sauer. ^^

Leberkäse und Fleischkäse sind auch so zwei klotzige Worte. Frage mich immer, weshalb es da nichts edleres gibt. Gilt auch für Buletten und Frikadellen. Dagegen sind Bratklops, Fleischpflanzerl oder Fleischküchle fast schon leichte, melodische Begriffe. :?
Aber Hauptsache es schmeckt!
Wolfsgesicht hat geschrieben:Du hättest die eine Pizza auf die andere legen können und hättest dann Pizza mit Pizzabelag :mrgreen: bzw. Calzone, nur einfacher zu essen.
Dann wäre ich gestorben. Habe mir selbstverständlich die andere Pizza nicht mehr in der Nacht gemacht. Keine Ahnung, woher diese komplette Überambition nach der ersten Pizza kam. :o
Benutzeravatar
von Nerdus
#1531999
Auf Burger geht beides, vor allem die Mischung aus frischer Salatgurke und sauren Gürkchen ist eine feine Sache 8) Die Scheiben müssen nur die richtige Dicke haben, zu dick ist doof, zu dünn auch.

Man müsste mal wieder grillen und Burger bereiten, fällt mir da auf :o
Neo hat geschrieben:Schaumküsse sind so gar nicht meins. Früher habe ich da nur die Waffeln weggemümmelt. ^^
Ich finde Schaumküsse großartig, aber nur, wenn sie mit Zartbitterschokolade und Kokosflocken ummantelt sind :mrgreen: Jetzt hatte ich aber auch erst mal genug. Habe die dann noch ein zweites mal gemacht/machen wollen und prompt das Rezept nicht wiedergefunden, dann hab ich es aus dem Gedächtnis probiert (ist ja eigentlich nur Eischnee, was kann man da falsch machen?) – und natürlich ist es einfach nichts geworden. Statt schön schaumig und fest wurde die Masse eher ziemlich cremig und fiel viel zu schnell wieder in sich zusammen. Geschmacklich war’s trotzdem okay (und diesmal hab ich die Dinger auch sehr klein gemacht), aber vom Gefühl am Gaumen einfach nicht das gleiche wie so ein locker-luftiges Schaumküsslein :o
Kamen dann auch entsprechend schlechter an, aber was will man machen.

Honey Crackles/Honey Joy habe ich parallel zu meinen Schaumexperimenten auch zweimal gemacht, beim ersten Mal der totale Reinfall, weil sie viel zu groß, süß und mächtig geworden sind, beim zweiten Mal großartig, weil schön klein und knusprig und mit einem Happs im Mund. Und sie sind so schön unkompliziert zu machen. Nächstes Mal teste ich auch noch die kakaoige Variante mit äh … Schokoladenpuffreis statt Cornflakes (was für ein handliches Wort :lol: )
Benutzeravatar
von Neo
#1532462
Honey Joys <3 Es ist so simpel und so toll. So viel besser als mit Schoko! (Schoko mit Puffreis geht allerdings klar).
Nerdus hat geschrieben: ...locker-luftiges Schaumküsslein :o
Ach, das klingt so goldig, ich würds glatt essen. :o

Finde ja, dass wir uns mal angewöhnen sollten unser Essen zu fotographieren, jawohl! Und wir sind ja cool, weil Forum und Forum ist retro und nicht Instagram, wo die ganzen Pseudo-Coolen posten. Die sind schließlich auch nicht cool, sondern lit. Und das auch noch völlig unironisch, tzzz.

Und ich habe soeben meine Pizza leicht verhunzt. Das hätte mein Meisterstück werden sollen. Mia Grande mit Salami :arrow: Bonus: rote Zwiebel, Mais, Knoblauch in Öl und Mozzarella. Jetzt hat sie etwas zu viel Farbe abbekommen, also so, dass ich große Teile des Rands nicht mümmeln kann. :cry:
Shame! *dong* Shame! *dong* Shame!
Zuletzt geändert von Neo am Do 23. Mai 2019, 03:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Neo
#1532472
Wolfsgesicht hat geschrieben:Du meinst wohl zu wenig Farbe :P
Oder so. :evil: Die Pizza war auf jeden Fall kein gutes Omen für die Nacht.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1532565
Neo hat geschrieben:HUnd ich habe soeben meine Pizza leicht verhunzt. Das hätte mein Meisterstück werden sollen. Mia Grande mit Salami :arrow: Bonus: rote Zwiebel, Mais, Knoblauch in Öl und Mozzarella. Jetzt hat sie etwas zu viel Farbe abbekommen, also so, dass ich große Teile des Rands nicht mümmeln kann. :cry:
Shame! *dong* Shame! *dong* Shame!
Och :|
Ich hatte gestern übrigens auch mal eine Mia Grande, allerdings eine Margherita mit Bonusdönerfleisch, karamellisierten Zwiebeln und ein bisschen Rest-Paprikakäse, der noch weg wollte.

War leider nur durchschnittlich, was aber wohl nicht an der Basispizza lag; ich war einfach nur schlecht vorbereitet :oops: Der Käse war kein guter Käse für ne Pizza, rohe Zwiebeln wären besser gewesen (und dazu vielleicht noch ein bisschen Paprika) und mit dem Dönerfleisch hab ich’s ein bisschen übertrieben :lol: Aber mit der Pizza an sich kann man arbeiten. Weiß noch nicht, ob sie mir besser gefällt als die große Weiße von Rewe, dafür müsste man sie erst mal pur genießen und dann vergleichen. Hab aber noch eine Mia Grande Salame Piccante auf Lager, kommt also noch :mrgreen:
Benutzeravatar
von Neo
#1532768
Die Salami-Pizza fand ich als Basis gar nicht mal so dolle. Würde eher zur Magherita tendieren und bei Käse würde ich immer einen etwas neutraleren Weichkäse nehmen, wenns denn nur ums Gratinieren geht und nicht eine zusätzliche Geschmackskomponente. Gestern habe ich mich an einer Dönerpizza (wodurch das wohl inspiriert war?) versucht. War super lecker. Fehler aber auch hier :point_right: fehlende Dönersauce. :frowning2:

Mit Erdnussbutter gefüllte Himbeeren. Nicht meine beste Idee.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1532773
Ne, die Salami möchte ich mir pur geben. Als Basis kommt mir das auch nicht so clever vor.

Ja, fehlende Dönersauce war auch einer der vielen Faux-pas bei mir. Nächstes Mal wird alles ordentlicher :relieved:
Neo hat geschrieben:Mit Erdnussbutter gefüllte Himbeeren. Nicht meine beste Idee.
Das klingt auch … falsch.
Benutzeravatar
von Neo
#1532782
Nerdus hat geschrieben: Sa 25. Mai 2019, 20:33
Neo hat geschrieben:Mit Erdnussbutter gefüllte Himbeeren. Nicht meine beste Idee.
Das klingt auch … falsch.
Ja...ja.
Ich hatte halt Bock auf beides und konnte mich nicht entscheiden. Da kam das Hirn nicht mit. -_-

Ich empfehle aber wärmstens Duplo Coconut (in Erdnussbutter gedippt).
Benutzeravatar
von Nerdus
#1532790
Jetzt hast du mir wilde Hoffnungen gemacht, dass es ein Produkt namens Duplo Coconut gäbe :slight_frown: Wo doch alles mit Kokos direkt besser wird. Chocnut in Erdnussbutter klingt auch ziemlich pervers. Da springt mir schon vom Gedanken der Knopf von der Hose :-O

Apropos milde enttäuschende Snacks: Ich hatte gestern »Twix tops«. Die Packung hat mich angesprochen. Sie sind auch nicht wirklich schlecht, aber sie sind irgendwie nur … okay. Bisschen viel Keks für bisschen wenig Geschmack. Es kickt mich nicht.
Benutzeravatar
von Neo
#1532794
Nerdus hat geschrieben: So 26. Mai 2019, 12:40 Jetzt hast du mir wilde Hoffnungen gemacht, dass es ein Produkt namens Duplo Coconut gäbe :slight_frown:
So lasset mich die frohe Kunde überbringen, dass die Speise, nach welcher ihr euch zu verzehren scheint, auf einem Markte eures Vertrauens zu sichten ist. Und das für nur 2 schmale Taler. :pray_tone2:
  • 1
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152