RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus, n-tv, Super RTL
von 0815boy
#1493375
Was ich nicht verstehe. So gut wie jedes mal, wenn jemand mit Zocker-Variante bei den ganz hohen Summen zockt (wie z. B. die Omi ) geht es gut. Es kommt bei WWM so gut wie nie vor, dass jemand von 32.000 EUR aufwärts auf 500 EUR runterkracht. Da frage ich mich echt, ob das mit rechten Dingen zugeht.

Und was mich an WWM mittlerweile echt nervt, ist das ständige Helfen von Jauch bei Fragen unterhalb von 16.000 EUR. Sorry, aber es kann doch auch mal Kandidaten geben, die mit 500 EUR oder 8.000 EUR nach Hause gehen? Jauch sollte einfach seinen Mund halten und die Kandidaten auf sich allein gestellt sein.
Benutzeravatar
von mike.däppen
#1494266
Familie Tschiep hat geschrieben:Warum wirken Leute, die gern Moderator werden wollen, so unoriginell und steif?
Der Typ war einer der unsympathischsten Kandidaten seit langem. Nur wenn man nach jedem seiner Sätze ist man noch lang nicht lustig.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1495219
Ich hab ja dieses ganze Überraschungsgedöns wie gewohnt geskippt, da mich das nicht wirklich interessiert, aber deshalb mal eine Nachfrage: Jotobi, deine Abscheu richtet sich nicht gegen die Oma selbst? Die fand ich nämlich sicher etwas wortkarg, aber definitiv nicht zum Augenrollen oder Genervtsein. Ansonsten fand ich auch den dicken Mann im Mittelteil am coolsten.
Benutzeravatar
von jotobi
#1495226
Ne, gegen die Oma hatte ich nichts. Ich fand nur das Auftreten ihres Enkels etwas übertrieben.
Die Oma war ja von der Idee auch erst wenig begeistert. :lol:
Benutzeravatar
von rosebowl
#1495858
Echt? Also ich fand es ehrlich gesagt wahnsinnig öde. Ich bin eingestiegen, als die vorletzte Kandidatin schon dran war, und die fand ich ziemlich schwach. Und es gab auch null Kommunikation mit dem jauch. Und der letzte Kandidat war leider auch ein Reinfall, obwohl er sympathisch wirkte.
Benutzeravatar
von webpower
#1495905
Jauch hat die junge Frau mit ihrer scheinbar kaum existierenden Intelligenz aber auch komplett vorgeführt. Hatte zwar durchaus lustige Momente, beim Hubraum zum Beispiel, aber die Sendung ging mir dadurch dieses Mal ziemlich schnell auf die Nerven. Er hat ihr auch noch massiv geholfen, wodurch wir an ihrer Unkenntnis leider noch länger teilhaben durften. Teilweise habe ich mich sogar fremdgeschämt, wie wenig man wissen kann.
von Esel
#1495932
Ich fand aber auch, dass die Frau schwere Fragen hatte, den Hubraum ausgenommen. Aber die meisten anderen hätte ich auch nicht gewusst. Hat man ja auch gesehen, wie viele dann im Publikum wirklich aufgestanden sind, bei der seltsamen Frage nach dem Schlussverkauf. Von wegen Massenerhebungen bei den Zuschauern. :wink:
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1495936
Ich hätte ja die Frage nach dem Sommerschlussverkauf gewusst, beim Hubraum dagegen dachte ich genau wie das Mädel "joar... vorne" - war für mich dann auch ihr sympathischster Moment. Sonst fand ich ihre Fragen ber eigentlich noch mit am leichtesten, bei den anderen beiden Sets hätte ich mich weitaus schwerer getan. Und eigentlich ist ja auch Hubraum Allgemeinwissen, ich interessier mich halt bisher null für Autos. :?


Fohlen
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1496780
Interessante Regelung, die man da grad erfahren hat: Als Begleitperson einer der Kandidaten darf man auch dann nicht beim Zusatzjoker aufstehen, wenn dieser von einem anderen, fremden Kandidaten eingesetzt wird. Das war jetzt natürlich bitter, macht aber irgendwo schon Sinn - auch wenn die Frau in diesem Fall eher die dringend benötigte Hilfe wäre.
Ich hasse übrigens Modefragen. Und ganz besonders geschlechtsspezifische.

Der erste Kandidat heute war mir übrigens total sympathisch und war mir auch in vielen Dingen erschreckend ähnlich - sowohl bei vielen Geschichten aus seinem Leben als auch hinsichtlich seiner Herangehensweise an die Fragen. Bei seinem Set hätte ich es denke ich auch so bis 250.000 Ocken geschafft, das fand ich subjektiv ziemlich dankbar und mit ein bisschen Grübeln oft auch recht gut erschließbar. Bei seiner letzten Frage hätte ich Brasilien getippt, mich aber auch nicht getraut.


Fohlen
von Familie Tschiep
#1496833
Man weiß nie, wie man abschneidet, weil man anders die Joker einsetzen würde. Die EU-Kommissarsfrage hätte ich sofort gewusst, weil der Franzose mir ein Begriff war. Ich frage mich, wie wahrscheinlich es ist, dass unter den Kardinälen jemand mit einem ziemlich griechischen Namen dabei ist, meines Wissen sind sie in Griechenland eher orthodox.
von stefted
#1498962
Die 500.000-Euro-Frage hätte ich beantworten können, schade, dass ich in dem Mpment nicht dort saß. Empfand sie ehrlich gesagt sogar als relativ einfach für diese Höhe, zumindest bei den gegebenen Antwortmöglichkeiten. Wenn man Kugelstoßen schon einmal gesehen hat, war es doch naheliegend. Und als Jauch anschließend im Publikum fragte, wer es wüsste, gingen auch einige Hände nach oben.
Benutzeravatar
von webpower
#1498974
Ach, das war die 500.000-Frage?
Hab nur flüchtig zugeschaut, aber die Fragen der Frau waren alle nicht sonderlich schwer fand ich. Bei der Angleitdingensfrage hatte ich Probleme, hätte da auf Bogenschießen getippt. Wobei die Antwort Bogenschießen aufgrund der Fragestellung eigentlich als einziges auszuschließen war, da es beim Bogenschießen nicht auf die Weite ankommt, sondern auf Präzision - man muß ja die Mitte der Zielscheibe treffen.
Wenn man Kugelstoßen schon einmal gesehen hat, war es doch naheliegend.
Kugelstoßen war in der Schule die einzige Wurfdisziplin wo ich gut war. Aber wo man da gleitet weiß ich bis heute nicht. Es hat eher was von Anhüpfen, von daher hätte ich das ausgeschlossen :wink:
von stefted
#1499363
Wie ich diese Leute im Publikum hasse, die meinen beim Zusatzjoker aufstehen zu müssen, obwohl sie es eigentlich überhaupt nicht wissen :roll:

Sicher, aus Jauchs Reaktion auf ihre Antwort konnte man eigentlich schon schließen, dass es die falsche ist, der Kandidat ist also auch selbst Schuld. Dennoch, weshalb die Frau meinte aufstehen zu müssen, ohne auch nur den Hauch einer Ahnung, kann ich wirklich nicht verstehen. Als "Strafe" dürfte sie nun zumindest von ihren Kommilitonen im Medizinstudium aufgezogen werden.

webpower hat geschrieben:
Wenn man Kugelstoßen schon einmal gesehen hat, war es doch naheliegend.
Kugelstoßen war in der Schule die einzige Wurfdisziplin wo ich gut war. Aber wo man da gleitet weiß ich bis heute nicht. Es hat eher was von Anhüpfen, von daher hätte ich das ausgeschlossen :wink:
Sicher, von einem wirklichen Gleiten (wie mit Schlittschuhen auf dem Eis) kann hier nicht die Rede sein, dennoch geht es schon in die Richtung und steht der zweiten im Kugelstoßen angewendeten sog. Drehstoßtechnik gegenüber. Bei den anderen Antwortmöglichkeiten hatte ich überhaupt keine Assoziation, wo ein wirkliches Angleiten stattfände.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1500070
Also ich hatte bedeutend mehr Spaß an der heutigen Folge als am Laber-Special der vergangenen Woche. Am Ende habe ich (mal wieder) nicht verstanden, warum die Dame die Publikums- und Günni-Reaktion nicht zum Anlass genommen hat, ihre Antwort nochmal zu überdenken. Fand ihre Fragen aber so leicht nicht, auf Tokio MUSS man nicht kommen und beim Jetbag hab ich selbst nur geraten.
  • 1
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 163