Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 22:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  Nächste
BeitragDi 19. Jul 2016, 06:53 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich finde die Show mach wie vor eigentlich ganz gelungen. Klar gibt es ein paar Schwächen, aber insgesamt doch positiv. Guter Sommerersatz für WWM. Und Jauch finde ich immer noch einer der besten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jul 2016, 13:09 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Mir gefällt sie auch weiterhin ganz gut und ich rate eigentlich über die gesamten zwei Stunden interessiert mit. Klar, so mega viel passiert da nicht, aber ich finds dennoch ganz entspannt.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jul 2016, 13:50 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Eines ist aber jetzt schon klar: In dieser Staffel schafft es keiner mehr bis zur 500. Frage. :mrgreen:

In dem Tempo sind 500 Fragen aber auch verdammt viel. Mal angenommen, man ist vom Kandidaten persönlich genervt und muss ihn dann sooo lange ertragen... Das kann für manch einen Zuschauer schon abschreckend sein.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jul 2016, 16:12 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Jep, das "Original" ist da angenehm straffer.
Und warum Jauch Zug mal "es gibt hier keine Gewinnstufen" bzw "keine Gewinnschranken" sagt, um dann zwei Sätze später zu betonen "sie haben 116.000 sicher!" Ist auch komisch. Gut, man versteht was gemeint ist, trotzdem...
Und die 500 packt in dem Tempo wirklich niemand mehr :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 21. Jul 2016, 09:25 
Inventar
 
 
Ich kann mit diesem Quiz nüscht anfangen....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 24. Jul 2016, 03:20 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Hab mir mal eine Show an geguckt und muss sagen viel zu unübersichtlich, entweder man hat es schlecht um gesetzt, oder die Regeln sind einfach zu Komplex.

Jauch wirkt ja teilweise selbst überfordert mit dem Spiel.

Nein das tu ich mir nicht nochmal an.

_________________
Bild dir deine ehrliche Meinung: http://www.bildblog.de
Zitat Oliver Kalkofe: Wer keine dieser GfK-Boxen zu Hause hat, ist als Zuschauer irrelevanter als der umkippende Sack Reis in China, weil man nicht gemessen wird....


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 25. Jul 2016, 08:33 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die Regeln fand ich eigentlich ziemlich simpel. Leider auch die Fragen, das hat mich wesentlich mehr abgeschreckt...

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 25. Jul 2016, 22:24 
Inventar
 
 
Jauch macht die Quizarena zum Wohnzimmer, der derzeitige Kandidat agiert sehr clever.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 25. Jul 2016, 23:40 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Die Regeln fand ich eigentlich ziemlich simpel. Leider auch die Fragen, das hat mich wesentlich mehr abgeschreckt...

Ohne die "simplen" Fragen würde das ganze Konzept der Sendung aber nicht funktionieren.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 06:12 
HSV-Fan
Benutzeravatar
 
 
Das man durch eine Frage zwei Xe löschen kann finde ich viel zu simple, damit baut sich keine Spannung auf. Also bei der Sendung bin ich absofort raus.

_________________
Friends - The O.C. - Greek - Veronica Mars - Chuck - Scrubs - HIMYM - Entourage - Reaper - TBBT - One Tree Hill - Everwood - Supernatural


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 11:22 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Queron hat geschrieben:
rosebowl hat geschrieben:
Die Regeln fand ich eigentlich ziemlich simpel. Leider auch die Fragen, das hat mich wesentlich mehr abgeschreckt...

Ohne die "simplen" Fragen würde das ganze Konzept der Sendung aber nicht funktionieren.

Doch. Man muss ja nicht gleich auf Gefragt, Gejagt-Niveau gehen, aber das hier ist weit unter WWM. Und da kommt für mich einfach keine Spannung auf, und ich kann auch nicht mit den Kandidaten mitfiebern, weil dieses Gefühl "das hat er sich verdient" irgendwie fehlt - was ich persönlich schade finde, weil das Konzept an sich mir gefällt.

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 12:00 
Inventar
 
 
Queron hat geschrieben:
rosebowl hat geschrieben:
Die Regeln fand ich eigentlich ziemlich simpel. Leider auch die Fragen, das hat mich wesentlich mehr abgeschreckt...

Ohne die "simplen" Fragen würde das ganze Konzept der Sendung aber nicht funktionieren.


Sehe ich auch so.
Ein Kandidat muss eine Wand von 50 Fragen, ohne drei Fehler hintereinander beantworten können. Und nicht jedes Thema muss ihn liegen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 12:04 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
50 Fragen, ohne drei Fehler hintereinander

Und das ist für mich der entscheidende Punkt. Wäre bei 3 X Schluß, ohne die Möglichkeit, die loszuwerden, würde ich auch sagen das Niveau ist ok. Aber man kann die ja immer wieder loswerden. Daher sehe ich die Notwendigkeit nicht, durchgehend verhältnismäßig einfache Fragen zu stellen.

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 16:09 
Inventar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Familie Tschiep hat geschrieben:
50 Fragen, ohne drei Fehler hintereinander

Und das ist für mich der entscheidende Punkt. Wäre bei 3 X Schluß, ohne die Möglichkeit, die loszuwerden, würde ich auch sagen das Niveau ist ok. Aber man kann die ja immer wieder loswerden. Daher sehe ich die Notwendigkeit nicht, durchgehend verhältnismäßig einfache Fragen zu stellen.


So einfach sind sie nicht. Oder hättest du auf die Welfenfrage auch Lübeck gesagt?
Und gerade die Listenfrage sind schwierig. Wie viele Jackson wären die eingefallen? Mir höchstens 2.
Die Kandidaten stehen ja unter einen höheren Druck als du im Sessel daheim.

Nun gut, WWM-Fragen oder Fragen beim Quizchampion kann man leicht schwieriger stellen, weil drei oder vier Antwortmöglichkeiten zur Auswahl stehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 16:20 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich hab nicht alle Folgen gesehen. Aber hab z.B. gestern noch gegen Ende reingezappt. Und die Listenfrage häütte ich locker beantowrten können. Zumal man ja auch einfach was raushauen kann und falsche Antworten da nicht mal schaden.
Jacksons? Die Jackson 5 oder auch Papa Joe und Janet und La Toya und die Kinder und so...? Also alle Jackson 5 würde ich nicht zusammenkriegen. aber 5 Mitglieder der Familie locker.

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 16:28 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Doch. Man muss ja nicht gleich auf Gefragt, Gejagt-Niveau gehen, aber das hier ist weit unter WWM. Und da kommt für mich einfach keine Spannung auf, und ich kann auch nicht mit den Kandidaten mitfiebern, weil dieses Gefühl "das hat er sich verdient" irgendwie fehlt - was ich persönlich schade finde, weil das Konzept an sich mir gefällt.

Du kannst also alle Fragen bei wer wird Millionär ohne Antwortmöglichkeiten innerhalb von 5 Sekunden fehlerfrei beantworten?

Du scheinst ein sehr ausgeprägtes Allgemein- und Fachwissen zu haben. Dann ist die Sendung für dich natürlich zu langweilig. Vielleicht solltest du dich dann mal eher als Kandidat bewerben, kannst dann ja locker die 500.000 Euro abräumen ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 16:33 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Queron hat geschrieben:
rosebowl hat geschrieben:
Doch. Man muss ja nicht gleich auf Gefragt, Gejagt-Niveau gehen, aber das hier ist weit unter WWM. Und da kommt für mich einfach keine Spannung auf, und ich kann auch nicht mit den Kandidaten mitfiebern, weil dieses Gefühl "das hat er sich verdient" irgendwie fehlt - was ich persönlich schade finde, weil das Konzept an sich mir gefällt.

Du kannst also alle Fragen bei wer wird Millionär ohne Antwortmöglichkeiten innerhalb von 5 Sekunden fehlerfrei beantworten?

Wer genau hat das behauptet? Ich sage ja nur, dass ich die Fragen bei 500 im Schnitt deutlich zu einfach finde. Mag sein, dass der Zeitdruck es schwerer macht - aber als Zuschauer finde ich es einfach öde auf dem Niveau...

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 16:42 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
rosebowl hat geschrieben:
Wer genau hat das behauptet? Ich sage ja nur, dass ich die Fragen bei 500 im Schnitt deutlich zu einfach finde. Mag sein, dass der Zeitdruck es schwerer macht - aber als Zuschauer finde ich es einfach öde auf dem Niveau...

Natürlich müssen die Fragen einfach bzw. simpel sein, denn du hast ja keine Zeit, länger darüber nachzudenken. Es wird einfach ein breites Spektrum an Wissen abgefragt. Wenn du alles weißt, ist das zwar schön für dich, aber dann ist die Sendung, wie du richtig erkannt hast, nichts für dich. 99% der übrigen Bevölkerung jedoch haben sich nicht so ein großes Wissen angeeignet, und für die ist das dann halt spannender.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 17:58 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich finde das Fragenniveau zwar machbar, aber dadurch, dass man in 5 Sekunden die Antwort raushauen muss und keine Antwortmöglichkeiten hat, ist das sicherlich gerade in einer Studiosituation nicht so leicht, wie das hier von manchen dargestellt wird. Mir fallen öfters mal die einfachsten Dinge nicht auf Kommando ein, die ich mit mehr Zeit und/oder Antwortmöglichkeiten natürlich sofort wüsste. Auch die Listen bei "500" finde ich doch eher knifflig als easy.

Vielleicht sollte man aber mal darüber nachdenken, dass man mit einer richtigen Antwort immer nur ein X wegspielt und nicht alle zwei, sofern man schon zwei angesammelt hat.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jul 2016, 19:48 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Gerade die Listen finde ich übrigens extrem unangenehm und glaube, dass ich bei dem Frageformat locker bei der Hälfte der Fragen die fünf Antworten nicht zusammengekriegt hätte. Die ersten 1-2 Antworten kommen wie im Fluge, aber wenn man dann verkrampft, ist denke ich vorbei.
Konkret hätte ich bei der Jackson-Familie sofort Michael und Janet genannt, La Toya auch noch und mit etwas Glück vielleicht Jermaine wären danach gekommen, aber dann wäre halt Sense gewesen und dann stehst du da wie Hans Wurst mit deinen vier Antworten und hasst dich die letzten 5-7 Sekunden nur selbst in der hektischen Suche nach der letzten Antwort.

Generell hätte ich auch schon mehrere Fälle gehabt, wo ich wohl ausgeschieden wäre, weil ich die Antwort nicht schnell genug hätte abrufen können - oder sie manchmal auch einfach nicht weiß. Ich glaube, da sind nahezu keine Fragen dabei, die wirklich ein hohes Niveau bedienen, aber man hat halt so seine Schwachstellen und wird immer wieder mal auf dem falschen Fuß erwischt. Also es ist meines Erachtens nicht so, dass einem hier die Kohle nachgeworfen wird.

Aber dass hier sagenumwobene Spannung aufkäme, kann ich leider auch nicht behaupten. Ich persönlich brauche das gar nicht und kann mir einfach die zwei Stunden quizzen mit Günni geben, aber dramaturgisch schleppt es sich schon ein wenig dahin. Und dass der Antagonist so wenig Chancen hat, das Spiel des Kandidaten zu beeinflussen, finde ich auch schade. Ist mehr Dusel als Wissen, es ans Kandidatenpult zu schaffen.

Unterm Strich schaue ich dennoch gerne zu. Angenehme, unaufdringliche Sendung, extremst entspannt moderiert. Die Kandidaten könnten ein wenig natürlicher wirken mitunter.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 30. Jul 2016, 00:40 
Mitglied im Vorstand
 
 
Ich kann mich Fohlens Meinung zu der Sendung nur anschließen. Es ist sicher nicht das spannendste Konzept oder der neue Stern am Quiz-Himmel, aber ich habe es dennoch jeden Montag wieder eingeschaltet, weil man es sich alles in allem doch gut anschauen kann. Die Fragen sind relativ einfach, ja, müssen sie bei diesem Format aber auch sein. Wenn es sich in der Art präsentieren würde, wie rosebowl es vorgeschlagen hat, würde vermutlich niemand auch nur nahe an die fünfzigste Frage und somit die erste Gewinnstufe kommen. Das wäre dann vielleicht rein von den Fragen her etwas interessanter, aber insgesamt doch auch nicht spannend(er). Ansonsten saß ich auch bei dem jetzigen Fragenniveau häufiger einmal ahnungslos vor dem Fernseher oder die richtige Antwort lag auf der Zunge, wollte fünf Sekunden lang aber nicht herauskommen. Als Kandidat im Studio ist das sicher nicht einfacher.

Einzig die sehr, sehr geringe Einflussmöglichkeit des "Herausforderers" kann man wirklich kritisieren. Wie Fohlen schon schrieb, eigentlich kann man nur durch Glück auf die Rateposition gelangen, nicht durch eigene Leistung.

Achso, und der ausgelobte Maximalgewinn fürs Überstehen von 500 Fragen wirkt auch etwas albern, war dies bei 5 Folgen doch von Vornherein praktisch für jeden außer dem allerersten Kandidaten allein von der Spielzeit quasi unerreichbar :wink:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 31. Jul 2016, 21:36 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Unterm Strich schaue ich dennoch gerne zu. Angenehme, unaufdringliche Sendung, extremst entspannt moderiert. Die Kandidaten könnten ein wenig natürlicher wirken mitunter.


Fasst meine Meinung gut zusammen. Das Format ist mir lieber als WWM, was sich bei mir gänzlich totgelaufen hat... Nur die Kandidaten...tja, es wirkt hier schon sehr danach, dass man nur noch mit gewaltigem TV-Coaching oder als Typus Rampensau als Kandidat ausgewählt wird.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Aug 2016, 21:13 
Inventar
 
 
Jauch kennt Gefragt-gejagt nicht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Aug 2016, 01:44 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich fand die Fragen heute übrigens im Vergleich zu den vergangenen Sendungen ziemlich schwer und wäre wohl einige Male rausgeflogen. Und den deutschen Vize-Quizmeister von 2014 kannte ich tatsächlich jetzt auch noch nicht, obwohl die meisten von denen ja ziemlich oft in irgendwelchen Quizshows auftreten.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 31. Aug 2016, 08:30 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Wenig überraschend wird die Show fortgesetzt:
http://www.quotenmeter.de/n/87788/rtl-s ... -fort-8232


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Apple-Keynote 2019: Alles Neue im Überblick

Am Montagabend stellte Apple auf seiner ersten Keynote des Jahres neue Produkte vor und konzentrierte sich dabei vor allem auf Service-Angebote. Neue Hardware-Produkte gab es nicht. » mehr

medienfreunde: Kristin Suckow

Welche Serie sollte weitergehen? Welcher Show trauert Kristin Suckow hinterher? Und was schaut die Mimin bei YouTube? » mehr

Werbung

College-Basketball-Krimi überschattet die gewohnte Primetime

Ungewollte Programmänderung bescherte CBS den Primetime-Sieg. Die Sonntagabendshows bleiben schwach. «NCIS: Los Angeles» musste hohen Reichweitenverlust in Kauf nehmen. » mehr

«Die Diplomatin»: Neuer Einsatz im Mai

Der vierte Teil der ARD-Reihe «Die Diplomatin» mit Natalia Wörner führt Botschafterin Karla Lorenz in ein Prager Krankenhaus. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung