Du bist Fan von:

Lewis Hamilton
Keine Stimmen
0%
Valtteri Bottas
Keine Stimmen
0%
Sebastian Vettel
3
43%
Max Verstappen
1
14%
Daniel Ricciardo
Keine Stimmen
0%
Nico Hülkenberg
1
14%
Kimi Räikkönen
2
29%
Anderer Fahrer
Keine Stimmen
0%
Team Mercedes
Keine Stimmen
0%
Team Ferrari
Keine Stimmen
0%
Team Red Bull
Keine Stimmen
0%
Team Williams
Keine Stimmen
0%
Anderes Team
Keine Stimmen
0%
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530143
Da sich ja doch immerhin 4 Leute gefunden haben, lagere ich das doch mal aus.
Ich überlege mir dann am Ende der Saison ob ich den Titel ändere und einen Saison-Thread drauß mache, oder einfach allgemein die Formel 1. Kommt auf die Zahl der Beiträge an. Aber wie ich mich kenne werde ich gut schreiben :D

Zum Start der Saison hat ein Twitter-User ein schönes witziges Video gemacht: Video auf Twitter

Australien war ein komischer GP. Es war ja noch nie ein Gratmesser und daher ist man nicht so wirklich schlauer.
Hat jemand ne Vermutung warum Hamilton so viel schlechter war?
Klar, der frühe Reifenwechsel hat mit reingespielt, aber auch ohne den war Hamilton langsamer.
Die Strategie von Ferrari hab ich nicht so ganz verstanden. Um Runde 15 zu wechseln, wo die Reifen noch top waren und wo man erwartet dass die ohne Probleme über 20 runden halten...warum wechselt man dann so früh und riskiert ein zweites Mal wechseln zu müssen?
Umso verwunderter war ich, dass man bei Mercedes drauf angesprungen ist und auch gewechselt hat. Da wollte man wohl wirklich gar nichts riskieren.

Schade dass Ricciardo so früh raus war...aber erstaunlich dass es solch riesige Löcher neben der Strecke gibt.

Williams ist echt traurig. Und man fragt sich ob Kubica eine gute Wahl war. Der hängt ja dermaßen weit hinter seinem Teamkollegen...boah. Da kann man es nicht allein aufs Auto schieben.
Für Williams wird es eine echt traurige Saison.

Hülkenberg - P7 :mrgreen:
Auch wenn das Auto nicht gut zu performen scheint.

Der Rest ist, was die Teams angeht, gut durchgemischt.

Aber wer was kann kann man nicht so Recht ablesen.
Das mit Hamilton wird vermutlich ein Ausrutscher sein, Vettel hatte ja ein Problem, auch wenn abzusehen ist dass Mercedes besser sein wird. Wo Ferrari zu Red Bull steht...keine Ahnung. Der Rest an Teams war ja sehr uneindeutig, da ist höchstens zu sehen wer Teamintern das Näschen vorne hat.

Denke mal der nächste GP wird mehr zeigen.
Spannend war dieser GP aber nicht.
von thunder49
#1530145
Ein typisches Rennen, erst macht Mercedes einen auf Understatement, um dann einen ganz lockeren Doppelsieg zu feiern, nur halt in der für sie falschen Reihenfolge. Denke aber auch wenn das Rennen noch 4-5 Runden länger gedauert hätte, dann hätte sich Verstappen den Hamilton noch geschnappt.

Für Ferrari hoffe ich das man das Problem findet das diesen hohen Rückstand verursacht hat und dieses beheben kann, oder man hat noch das eine oder andere Upgrade in Petto
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530576
Leclerc auf 1....ja nicht dass der jetzt Vettel den Rang abläuft. Wäre für Leclerc großartig und für Vettel geradezu peinlich.
Mercedes ist knapp dran, mal schauen wie die im Rennen performen.
Hoffentlich gibts keinen startunfall.

Bei hülkenberg ist es richtig schade. Der Renault scheint ja gut zu funktionieren und ist mit Haas (das klingt einfach absurd :mrgreen: ) und red Bull anscheinend auf einem Niveau. Dieses Jahr ist hoffentlich eine Pole drin. Erstaunlich dass er viel besser ist als Ricciardo.

Williams kann eigentlich aufhören. Die werden die Saison mit 0 Punkten beenden. Die können quasi während des Rennens testen, um ihr Auto weiterzuentwickeln.
Benutzeravatar
von jotobi
#1530579
Für Nico Hülkenberg finde ich es echt schade, dass er während seiner ganzen Karriere nur im Mittelfeld hängt und bisher nie die realistische Chance bekommen hat, um Siege zu fahren.
von thunder49
#1530590
Das wird ein enges Rennen glaube ich, auf den Longruns war Mercedes bisher leicht besser wie Ferrari. Im Training fuhren die Mercedes zudem mit mehr Abtrieb was die Reifen mehr schont, und optimaler fürs Rennen ist. Ich glaube wer das beste Reifenmanagment macht wird hier vorne liegen. Sehr enttäuschend für mich bis jetzt Red Bull, vor allem Gasly auf Platz 13. Von Verstappen kann man noch was erwarten, denn hier in Bahrain kann man durchaus überholen
von thunder49
#1530601
Was für Versager, das bringt auch nur Ferrari fertig, trotz überlegenem Auto versauen sie es sich wieder mal selbst, die Gazetten werden kochen und glühen. Bei Mercedes lacht man sich ein ins Fäustchen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530603
Naja.
Mit Leclerc hat man anscheinend einen fantastischen Fahrer gefunden, was aus deutscher Sicht natürlich blöde ist. Da wundert mich Vettel, dass der so viel schlechter ist und sich dann ständig im Kampf mit Hamilton dreht oder crasht.
Der hat mal brillante Momente, versaut es dann aber doch zu oft.
Gut, dann wäre Vettel 2. geworden und Leclerc 4.

Ein technischer Defekt passiert nun mal. Besser zum Schluss, als zum Start. Das Auto scheint ja grundsätzlich gut zu funktionieren, auch wenn mich Vettel wundert.

Besonders schade dass Hülkenberg zum Schluss so rausfliegt. Tolles Rennen von ihm und dann keine Punkte.
Grundsätzlich ist das Fahrerfeld aber gut durchgemischt.

Das ganze Rennen war komisch. Mercedes eigentlich nicht gut, trotzdem jetzt auf Platz 1 und 2. Besonders Bottas hat ein miserables Rennen abgeliefert und ist jetzt trotzdem 2. Hülkenberg herausragend, keine Punkte. Leclerc auch herausragend, trotzdem nur dritter.
Erst richtig spannend, dann merkwürdig.
von thunder49
#1530626
Ich bin ja mal gespannt, ich glaube es werden sich einige Hierarchien verändern. Bei Ferrari macht Leclerc jetzt schon einen schnelleren Eindruck als Vettel, und auch bei Mercedes macht Bottas mächtig Druck auf Hamilton. Zahlt sich aus das Bottas sich einen Mentaltrainer genommen hat, bin gespannt wie sich das entwickelt
Benutzeravatar
von jotobi
#1530627
Ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, dass Bottas langfristig gesehen Hamilton schlagen kann. Bei Ferrari hingegen schon. Da muss Vettel aufpassen, dass Leclerc ihm nicht den Rang abläuft.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530971
Wird ja doch langweilig. Im Training wirkt Ferrari besser, wo es drauf ankommt mercedes. Für die Formel 1 hoffe ich, dass Ferrari in den nächsten 2 Rennen einen Stich machen kann.
Bottas wirkt, als könne er mithalten. Vielleicht wird’s wenigstens zwischen den beide spannend. Er hat ja nur leider (auch für Vettel leider) den Start verkackt.

Die Taktik bei Ferrari war tatsächlich sehr für Vettel. Für Leclerc hat’s mich gewundert. Man hat ihn geopfert für Vettel, indem man ihn so lange draußen lies und Bottas „blocken“ ließ. Aber eine sehr merkwürdige Taktik.

Für Hülkenberg läufts auch gar nicht.
Der Rest ist weiterhin gut durchmischt.

Ich hoffe inständig es wird spannender.
von thunder49
#1530981
War wirklich extremst langweilig, bin schon sehr überrascht weit Ferrari von Mercedes weg ist. Vor allem nachdem die Tests vor Saisonbeginn so vielversprechend waren. Warum hat man eigentlich das Nachtanken abgeschafft?? Da waren die Rennen noch spannender, und man konnte auch taktisch mehr machen mit der richtigen Strategie
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530989
thunder49 hat geschrieben:War wirklich extremst langweilig, bin schon sehr überrascht weit Ferrari von Mercedes weg ist. Vor allem nachdem die Tests vor Saisonbeginn so vielversprechend waren. Warum hat man eigentlich das Nachtanken abgeschafft?? Da waren die Rennen noch spannender, und man konnte auch taktisch mehr machen mit der richtigen Strategie
Weil zu gefährlich? Feuer und Bumm.
China ist taktisch eigentlich interessant, weil es eine der wenigen Strecken ist wo meistens 2-mal geboxt wird. Manche wären aber wohl durchgefahren, wenn Verstappen nicht nochmal geboxt hätte. Warum man das mit Leclerc nicht gemacht hat...
Interessant war aber, dass Gasly unter quasi-Quali Bedingungen (wenig Sprit, neue Reifen, auf eine Runde - danach war ja Schluss - mit sämtlicher Batterieleistung, freie Strecke) zum Schluss zwar die schnellste Runde fahren konnte, aber nur um ein Zehntel schneller war als Vettel der es unter normalen Bedingungen fahren konnte. Liegt’s jetzt an Gasly oder ist der Ferrari doch nochmal ne Ecke besser als der Red Bull?

Richtig blöd (von Vettel) fand ich’s, als er vorgelassen wurde und dann direkt ne halbe Sekunde von Leclerc wegzog, nur um dann in der Runde darauf einen Fehler zu haben und die halbe Sekunde wieder zu verlieren. Und das immer und immer wieder. Gute Nerven hat er wohl nicht, das hat ihm ja schon letztes Jahr den Titelkampf früh versaut.
von Columbo
#1531000
War das heute wieder langweilig, und die Chancen, dass die restliche Saison spannend wird stehen auch sehr schlecht. Ich bin froh, mir wegen der Formel 1 nicht wieder ein sky-Abo geholt zu haben. An den meisten Strecken ist Mercedes eh überlegen und wenn Ferrari mithalten kann verkacken sie es durch hausgemachte Blödheit. Eben wie die letzten Jahre.

NASCAR ist dieses Jahr auch die reinste Folter, so langweilig ist es, einzig die IndyCar macht mir dieses Jahr wirklich Spaß. Aber ich sehne jetzt schon den September herbei, wenn Football wieder losgeht.
Benutzeravatar
von jotobi
#1531006
Hatte mir von dem heutigen Rennen auch mehr versprochen. So war es dann doch wieder ziemlich langweilig. Für die Saison ahne ich insgesamt auch nichts gutes. Columbo hat es eigentlich gut zusammengefasst.
von thunder49
#1531332
Ist die Formel 1 grottenlangweilig geworden. 4. Doppelsieg im vierten Rennen für Mercedes, neuer Rekord. Unglaublich wie überlegen Mercedes ist, die größte Konkurrenz scheint es für Hamilton tatsächlich im eigenen Team zu geben. Bis jetzt wirkt Bottas so als wäre er auf Augenhöhe mit Hamilton
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531333
Leclerc wäre spannend geworden.
Langweilig wars, weil es nicht wie sonst crashs gab. Das Safety Car hat gefehlt.
Aber ja. Mercedes dominiert das nach belieben. Wenigstens schön, dass Bottas gut mitmischt. Ich geb dem ganzen noch Barcelona, und wenn dann wieder Mercedes oben steht steht für mich fest, es wird furchtbar langweilig. In Barcelona sah es für Ferrari bei den Tests ja gut aus. Wenn das auch hin ist, dann wirds nur Teamintern zwischen Leclerc und Seb und Hamilton und Bottas spannend.
von thunder49
#1531848
Tja, alles wie immer, Vettel wirft das Rennen schon am Start weg, Hamilton überholt Bottas, und das Ganze ist gegessen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531851
thunder49 hat geschrieben:Tja, alles wie immer, Vettel wirft das Rennen schon am Start weg, Hamilton überholt Bottas, und das Ganze ist gegessen
Aber Vettel kann man es ja irgendwie nicht ankreiden...also nicht so wirklich. Traktion war dann außerhalb der Strecke weg.

Aber die Ferrari Taktik ist mir schleierhaft. Wahrscheinlich macht Kovac gerade ein Praktikum als Taktikchef :mrgreen:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531856
Na ob sich Sky langsam ärgert die Lizenz erworben zu haben?
Man kann ja für jeden froh sein, der sich nicht den Jahrespass bei F1TV geholt hat. Monaco noch und dann schau ich vielleicht (!) noch die Rennen. Die Trainings werde ich mir schenken, die Qualifikation schau ich vielleicht wenn’s zufällig läuft.

Aber ich will’s dann nach Monaco eigentlich nicht mehr sehen.
von Columbo
#1531857
Ich bin auch so froh, mir deswegen nicht wieder sky geholt zu haben, das würde ich jetzt bitter bereuen. Ich schau mir auch noch Monaco an, weil es eben Monaco ist, aber dann mache ich mit meinen Sonntagnachmittagen was besseres als mir dieses Einschlafhilfe zu geben. Und irgendwann ist dann wieder September und es läuft spannender Sport, nämlich Football.

Die Chancen stehen gut, dass das die fadeste Saison ever wird, und es gab wirklich schon viele langweilige.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531859
Columbo hat geschrieben:Ich bin auch so froh, mir deswegen nicht wieder sky geholt zu haben, das würde ich jetzt bitter bereuen. Ich schau mir auch noch Monaco an, weil es eben Monaco ist, aber dann mache ich mit meinen Sonntagnachmittagen was besseres als mir dieses Einschlafhilfe zu geben. Und irgendwann ist dann wieder September und es läuft spannender Sport, nämlich Football.

Die Chancen stehen gut, dass das die fadeste Saison ever wird, und es gab wirklich schon viele langweilige.
Wird dann 3 Monate lang jeden Sonntag gegrillt? :D
Läuft im Sommer überhaupt was anderes als Formel 1?
von Columbo
#1531863
Vielleicht, aber grillen kollidiert ja nicht mit der Formel 1. :D Aber dann wird eben, wenn die NHL durch ist mal weniger Sport geschaut, ist im Sommer ja kein Problem. Wenigstens die IndyCar macht mir noch Spaß.
Aber die Formel 1 ist wirklich pure Folter, zumal, wenn dann auf so Retorten-Strecken wie Barcelona gefahren wird. Selbst Baku war dieses Jahr fade.
von thunder49
#1531868
Wolfsgesicht hat geschrieben:Läuft im Sommer überhaupt was anderes als Formel 1?
Außer der Frauenfußball WM der Frauen vom 7. Juni - 7. Juli, und der Tour de France vom 6. Juli - 28. Juli wüsste ich von keinem Sportereignis im Sommer
von P-Joker
#1531871
thunder49 hat geschrieben:
Wolfsgesicht hat geschrieben:Läuft im Sommer überhaupt was anderes als Formel 1?
Außer der Frauenfußball WM der Frauen vom 7. Juni - 7. Juli, und der Tour de France vom 6. Juli - 28. Juli wüsste ich von keinem Sportereignis im Sommer
Da wären auch noch Wimbledon und diverse Leichtathletik-Events